Italy
Punta Secca

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

5 travelers at this place

  • Day183

    Agritourismo Camperlife

    October 21, 2020 in Italy ⋅ ☀️ 21 °C

    Herzlichst begrüßt wurden wir auf dem Agritourismo Capo Scalampri auf italienisch. Die Kommunikation stellte sich tatsächlich als Herausforderung da aber letztendlich fanden wir einen Platz am Meer. Mit gutem Essen und Blick auf den fantastischen Sonnenuntergang. Was will man mehr?!
    Am darauffolgenden Tag gab es das schlechteste Eis unseres Lebens in Puncta Secca und einen Spaziergang entlang am Meer und zwischen den Gewächshäusern.
    Read more

    Romy Lotti

    Wie schön 💫

    10/23/20Reply
    Heike und Matthias Hug

    Mmmh lecker

    10/23/20Reply
    Veronika Balog

    „Dance“💃😋

    10/24/20Reply
    3 more comments
     
  • Day116

    LOCKDOWN

    December 20, 2020 in Italy ⋅ 🌧 16 °C

    Jetzt hat es uns doch noch erwischt - gestern wurden die Regeln für die Feiertage kurzfristig verschärft: 24.12.-27.12. + 31.12.-03.01. - Verlassen der "Wohnung" nur mit triftigen Grund. Die restlichen Tage bis 06.01. darf man sich "nur" in der Provinz bewegen, aber die ist recht gross. So haben wir uns auf einem Agricampeggio mit kleinem, von Felsen eingerahmtem Privatstrand eingerichtet. Nachdem es heute seit einer gefühlten Ewigkeit mal wieder geregnet hat, zeigt die Wettervorhersage für die nächsten Tage 17-19 Grad und viel Sonne - hätte uns also schlimmer treffen können😄 Auf dem Weg hierhin waren wir noch am südlichsten Punkt von von Italien. Dort wo sich Ionisches Meer und Mittelmeer vereinen. Also eigentlich wie Skagen - einfach in warm😂 Und auch die "Vorweihnachtshölle" haben wir schon hinter uns gebracht. In den Gassen von Noto dudelten die beliebtesten Weihnachtshits in Endlosschleife aus den städtischen Outdoorlautsprechern....last Christmas....jinglebells...white Christmas.....Silent Night....laaast Christmas....jinglebells....das alles mit kitschiger Weihnachtsdeko unter sonnigem blauem Himmel....(Anke)Read more

    UpOn

    Liebe Anke und Beat. Amüsant sind eure Reiseberichte. Triftige Gründe zum Verlassen der Wohnung finden sich bestimmt. Und Wetter und Umgebung spielen da ja voll mit. Wir wünschen euch schöne Advents- und Weihnachtstage - ohne Schnee schaufeln mit kalten Fingern. Herzliche Grüsse, Eric

    12/21/20Reply
    openend

    Dankeschön - ratet mal, was wir am wenigsten vermissen...? Genau - das Schneeschaufeln😉 Wir wünschen euch einen guten "Rutsch" und fürs neue Jahr nur leichten, fluffigen Pulverschnee❄

    12/28/20Reply

    Liebe Anke und Beat, tja, mal gaaaaanz andere Weihnachten...an einem doch schönem Ort, bei gutem Wetter, in bester Gesellschaft ( viel mehr als 2 Personen ist sowieso nicht erlaubt 😉), interessant!!!! GENIESST ES, FROHE WEIHNACHTEN 🌟🥂🌍🤩 [Odette]

    12/22/20Reply
     
  • Day125

    Lockdowntage

    December 29, 2020 in Italy ⋅ 🌙 15 °C

    Sehr erholsam, diese Lockdown-Tage. Endlich mal kein Stress😂 Ums Essen müssen wir uns keine Sorgen machen - Bäcker, Früchte/Gemüsewagen und ein Minimarket-Busli kommen regelmässig bis vor die Wohnmobiltüre. Am Weihnachtstag wurde uns ein "Pranzo di Natale" vom Restaurant aus dem Nachbardorf...ihr ahnt es...direkt vor die Wohnmobiltüre geliefert😄 Das haben wir in gemütlicher Runde bei fast sommerlichen Temperaturen unter blauem Himmel genossen. Selbstverständlich mit Corona-Abstand....Platz haben wir hier ja genug... Das SUP wurde ausgepackt und wir konnten die Packraft-Kajaks von unseren Nachbarn ausprobieren...coole Sache....Danke Erika+Hansruedi (die übrigens aus einem Nachbardorf im Appenzellerland kommen....wie klein die Welt doch ist😄)
    Dann gab es doch tatsächlich einen Wetterumschwung und es fing an zu stürmen und zu regnen. Das gab uns Gelegenheit für die schon längst fällige gründliche Innenreinigung des Wohnmobils, man kommt ja auch zu nix bei dem ewigen schönen Wetter😉 Der Regen war nach einem halben Tag vorbei, aber es ist stürmisch geblieben. Das Meer ist sehr aufgewühlt und wo wir gestern noch trockenen Fusses am Strand entlang laufen konnten, ist heute kein Durchkommen mehr...und dann das Rauschen....und das Schaukeln des Wohnmobils, wenn wieder eine Windböe kommt...man könnte fast seekrank werden...😅(Anke)
    Gestern trafen wir uns mit Eike und Günter aus Nordfriesland auf 'ihrem' Campingplatz zu einer Wanderung zu den imposanten Wellen an der zerklüfteten Küste.
    Diese Begegnungen gehören zum 'Salz in der Suppe'. Man trifft Langzeitreisende, Aussteiger,
    Pensionierte und sieht sich immer mal wieder.
    (Beat)
    Read more

    Happy-Womo

    ...schön zu lesen, das ihr es trotz allem voll geniesst. Eigentlich wären wir jetzt auch in der Ecke, aber wir hatten kurzfristig doch die Überwinterung gestrichen. Nun bleibt nur die Vorfreude auf nächstes Jahr und wenn wir Eure Bilder sehen und Eure Bericht lesen, pflegen wir ein bisschen unser Fernweh 😉

    12/30/20Reply
    Hobbyline

    Hey cool, wir sind mit im footprint von euch! War ein wirklich wunderschönes Tag den wir zusammen genießen durften! Auch so eine steife Brise und die hohen, rollenden Wellen die donnernd gegen die Felsen klatschen haben was.....! muss nicht immer Sonne 🌞 ist viel aufregender, dies beeindruckende Schauspiel der Natur! Erlebnisse pur, die wir mitnehmen und mit euch teilen konnten! So finden wir es auch klasse, wie einfach und unkompliziert es untereinander zugeht! Treffen, Kontakte und sich auszutauschen mit euch und Gleichgesinnten, die wie wir die Welt bereisen! Freuen uns auf weitere gesellige Stunde und schauen eure Bilder und Berichte immer gerne! Sehr erfischend 👍

    12/30/20Reply

    🤔 echt? Welches Datum war das? [Ulrike]

    12/30/20Reply
    openend

    was genau meist du? die Lockdown-Tage?

    12/30/20Reply
    Happy-Womo

    🙈 alles ausradieren, hab irgendwie falsch geantwortet. Wünsche Euch einen guten Start ins Neue und genießt weiterhin die sizilianische Natur. 👍

    1/1/21Reply
    openend

    😂👍 Euch auch ein gutes neues Jahr - die nächste Reise kommt bestimmt. und Sizilien im Winter gefällt uns bis jetzt sehr gut...

    1/1/21Reply

    Anke und Beat , HAPPY 2021 !! [Odette]

    1/1/21Reply
     
  • Day139

    Am Wegesrand

    January 12 in Italy ⋅ 🌧 12 °C

    Gestern sind wir bei unserer Wanderung auf diese tollen Steine getroffen, die ein Steinmetz ganz unspektakulär in einer Ecke behauen hat. Wir finden, sie verdienen es gezeigt zu werden ☺

    Ansonsten ist bei uns alles im grünen, respektive orangen Bereich😉 Ein Wirrwarr der gefühlt täglich ändernden Verordnungen. So wie es aussieht, werden wir wohl bis Ende Januar hier "festsitzen", mit mehr oder weniger strengen Massnahmen. So mutieren wir langsam zu "Überwinterern"😂 Aber: wir sind gesund, das Wetter ist gut, wir haben Sicht auf Dünen und Meer und feiern jeden Abend den Sonnenuntergang🌅Read more

    Happy-Womo

    genau, Ihr habt die richtige Einstellung 👍und das wird mit solchen interessanten Funden belohnt 😂

    1/12/21Reply
    Monika Metzler

    absolut genial 😊

    1/12/21Reply
    Tina Kobler

    Huch! Schön, aber fast ein bitzeli gruselig? Die Figuren sehen aus wie gestrandete Schiffbrüchige aus dem 18. Jahrhundert...ihr beiden Gestrandeten seht dafür blendend aus!!

    1/12/21Reply
    4 more comments
     
  • Day147

    Ein Tag in der "zona rossa"

    January 20 in Italy ⋅ ⛅ 13 °C

    Ein Tag im Leben der Müllers in der "roten" Corona-Zone in Sizilien.
    Also, es ist Mittwoch, der 20. Januar im 1. Jahr nach Covid-19.
    Nach dem Frühstück um ca. 9 Uhr machen wir uns ganz gemütlich zu einer Velotour bereit.
    Nun gut, es wird 12 Uhr bis wir starten. Es sind die diversen Gespräche mit unseren lieben Mitcampern, die Zeit brauchen, aber auch einfach schön und interessant sind.
    Um 12 Uhr geht's dann wirklich los. Akkus sind aufgeladen, Mundschutz ist dabei. In der roten Zone darf man 30 km vom Haus für sportliche Zwecke sich im Freien bewegen. Das hat sich zum lockdown Feb./Mrz. geändert. Damals galt in ganz Italien ein generelles Ausgangsverbot. Aber auch Regierungen lernen dazu. Essentiell für den Mensch für Psyche und Gesundheit sind Bewegung und das möglichst in der freien Natur.
    Während ca. 4 Stunden radeln haben wir die schönste Natur gesehen, der Frühling ist da, die Vögel zwitschern. Einfach nur schön.
    Daneben aber Müllberge am Strassenrand (Foto), dass ich mir denke: "die Sizilianer sind so hilfsbereite und sehr freundliche Leute, aber leider sind sie bei der Abfallentsorgung auf dem Niveau einer Erbse stehen geblieben".
    Bei der Rückfahrt gab's dann auch noch ein Eis. Take-away😂
    Nach dem Nachtessen kam dann das obligate, gefühlte 650zigste Skip-Bo Spiel. Halt ganz sportlich, so wie wir sind...
    Wir haben jedenfalls unser Rezept gegen Covid-19 gefunden:
    Bewegung, durchschnittlich 8 Stunden in der freien Natur, nette Gespräche (selbstverständlich immer mit genügend Abstand und draussen😉), Humor, Lebensfreue, gutes Essen, reichlich Wein und Gelati.
    In diesem Sinne: Prost
    (Beat)
    Read more

    Hobbyline

    Schöne Naturbilder habt ihr da gemacht! so ähnlich sah mein Status gestern auch aus 😅 Das mit den 30 km Entfernung vom Wohnort sport treiben ist mir neu! 😁 Also los geht's dann jetzt auch für uns mit Rad on Tour 😉😁 danke für die Info

    1/21/21Reply

    Frühling?! Hier ist tiefster Winter. Ich vermisse dich mein liebstes BüroGspändli aller Zeiten!!!!!! Aber schön, dass es euch so gut geht 💚-lich Florence [Florence]

    1/22/21Reply
    Martin Tobler

    Wunderschöni Bilder! Witerhin viel Spass, gnüsset sDussesi. D Moni und ich sind momentan i Quarantäne will dSereina sich agschteckt het. Zum Glück chömer Morn wieder use😊 Liebi Grüess Moni und Martin

    1/24/21Reply
     
  • Day166

    Arrividerci Agricampeggio Capo Scalambri

    February 8 in Italy ⋅ 🌬 14 °C

    Nach nunmehr fast zwei Monaten🙈 ziehen auch wir weiter. Es war für uns eine völlig neue Erfahrung, so lange an einem Ort zu sein. Der Campingplatz ist uns ein bisschen Heimat geworden. Ein riesiges Gelände. Keine parzellierten Plätze, vorn am Meer eigentlich wie "Freistehen mit Service". (fast wie Wohnen im Alter😂) und Solar- Freiluftduschen - jaaa, da war der richtige Zeitpunkt zum Duschen ganz entscheidend😂 Die Katzenfamilie vom Campingplatz wurde gefüttert und ein Hund aus der Nachbarschaft hat uns auf Spaziergängen begleitet. Wir hatten viel Wind, schaukelnde, stürmische Nächte, herrliche windstille Tage (wärmer als der Schweizer Sommer😉) und gefühlte 100 wunderbare Sonnenuntergänge. Wir haben Strandwanderungen gemacht und sind mit den E-Bikes jedes Tal im Hinterland abgefahren. Wenn man mal aus dem "Treibhaus-Ghetto" raus ist (Punta Secca ist nicht nur die "Heimat" von Commissario Montalbano, sondern auch ein Eldorado für Auberginen😉), erlebt man das Frühlingserwachen in wunderbarer Natur.
    (Anke)
    Read more

    Hobbyline

    Tolle Frühlingsbilder 😻 Prima, ihr zwei seit wieder on Tour! Wir dachten schon ihr wolltet euren Lebensabend in Punta Secca verbringen 😅

    2/8/21Reply
    openend

    Eben - Wohnen im Alter😂 Wir haben ja jetzt eine super Reise-Vorlage von euch😉

    2/8/21Reply
    Erika Böni

    so schön geschrieben - war schön, eure nachbarn zu sein - gute weiterreise euch beiden... 🧚‍♀️

    2/8/21Reply
    openend

    Dto. - Dankeschööön🤗

    2/8/21Reply
    2 more comments
     
  • Day120

    Buon Natale

    December 24, 2020 in Italy ⋅ ⛅ 14 °C

    Wir hoffen, dass ihr und eure Lieben gesund seid und wünschen euch allen frohe Weihnachten. Trotz Corona - oder jetzt erst recht. 2021 kann nur besser werden...
    Bliibet xund 🎇

    Hobbyline

    wünschen euch auch wunderschöne Weihnachten 🎄

    12/24/20Reply

    Wir wünschen euch ebenfalls schöne Weihnachten, weiterhin einen spannenden Trip und ein gesundes glückliches neues Jahr. Liebe Grüsse Karl und Yvonne. [Karl u. Yc]

    12/25/20Reply

    Merry Christmas and a happy NEW YEAR, liebe Anke und Beat. 2021 MUSS BESSER WERDEN und wird es bestimmt auch. GNÜSSETS WEITERHIN!! 🌟🥂🎄 [Odette]

    12/25/20Reply
     

You might also know this place by the following names:

Punta Secca, Q762981