Italy
Santa Cesarea Terme

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
23 travelers at this place
  • Day3

    Santa Cesarea Terme

    November 15 in Italy ⋅ 🌧 16 °C

    Das Wetter macht uns heut mit seinen ständigen Regenschauern einen Strich durch die Planung. Uns so entscheiden wir statt direkt nach Gallipoli an der Küste ganz in den Süden zu fahren. Der Plan „Sobald-der-Regen-aufhört-wieder-aus-dem-Auto-zu-steigen“ geht auf. Den erst Stop machen wir in Santa Cesarea Terme. Dort riecht es wegen der Schwefel-Thermalquellen etwas unangenehm aber die schöne Küste und dir orientalisch angehauchte Villa machen es wieder wett. Eine kurze Lunch-Break legen wir im Café „‚Mename“ in Tricase Porto ein. Eigentlich wollten wir dort ins Museum, aber da das Wetter nun doch etwas mitspielt legen wir unser Fahrt in Süden fort.Read more

  • Day14

    Santa Cesarea Terme und Castro

    October 15 in Italy ⋅ 🌧 15 °C

    Wir fahren durch Santa Cesarea Terme und statten dem Thermalort einen kurzen Besuch ab. Das Gebäude im maurischen Stil wurde vor ca. 120 Jahren vom damaligen Pächter der Therme erbaut. In Castro machen wir Kaffeepause schauen den Hafen und die Altstadt an und übernachten in der zwei Kilometer entfernten Bucht von Acquaviva.
    Anbei noch ein kurzes Video vom Geburtstag unserer Enkelin Rosa (und Enkel Leevi (4) ) den Sie am 11.10.21 ohne uns, bei uns Zuhause gefeiert haben.
    Read more

  • Day6

    Gallipoli

    September 24, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 24 °C

    Gallipoli ist eine Küstenstadt in der süditalienischen Region Apulien. Die historische Altstadt befindet sich auf einer Insel vor dem Festland und beherbergt Kirchen wie etwa die St.-Agatha-Kathedrale mit ihrer reich verzierten Fassade.Read more

  • Jun1

    Santa Maria Di Leuca to Castro Marina

    June 1 in Italy ⋅ ⛅ 21 °C

    Aborted attempt to cross to Albania. Too tired to fight the swell and the lack of progress. Found a lovely bay to drop anchor and pass out. Tomorrow’s forecast while there is substantially less wind looks comfortable and pleasant. So at 4am we will try again. Not unhappy with the opportunity for a break in the schedule.Read more

  • Day9

    Santa Cesarea Terme

    June 20, 2019 in Italy ⋅ ☀️ 25 °C

    Unser Ressort, in dem wir uns einquartiert haben, liegt bei Santa Cesarea Terme ganz im Süden des Salento. Hier gehen Adria und Ionisches Meer ineinander über.
    Der Kurort, der Schwefel- und Schlammbäder bietet, errinnert uns mit seinen Jahrhundertwendebauten ein wenig an Opatija in Kroatien. Die verfallenden Villen sind Zeuge des Glanzes vergangener Tage, denn seine Blüte hatte Santa Cesarea wohl schon vor längerer Zeit.Read more

    Susanne Heissenberger

    Zumindest hier wirken die Häuser aber herausgeputzt, nicht ganz so morbid..

    6/21/19Reply
    Susanne Heissenberger

    Schade eigentlich, das war sicher mal ein tolles Haus.

    6/21/19Reply
    Doris Seyfried

    Super schön!

    6/21/19Reply
     
  • Day9

    Im Beach Ressort

    June 20, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 27 °C

    Nach den ausgiebigen Besichtigungen der letzten Tage, wollen wir uns ein paar Ruhetage gönnen. Dazu wählen wir ein gut bewertetes Beachressort in der Nähe des Kurorts San Cesarea Terme.
    Uns, als Leuten, die normalerweise Ferienhäuser oder eher gediegene Hotels als Unterkunft wählen, sind solche Ressorts neu.
    Dieses verströmt ein bisschen den Charme Ex-Jugoslawiens: alles ist im Prinzip in Ordnung, wirkt aber nüchtern bis lieblos gestaltet. Zu genau hinschauen ist auch nicht so gut ...
    Die großzügige Poollandschaft, die wir gleich nach dem Frühstück besiedeln, ist wirklich toll, bis, ja, bis die Beschallung anfängt. Zum Glück für uns sind es Salsa-Rhythmen, die uns gleich zum Tanzen verleiten. Alles in allem nicht schlecht so ein Ressort.
    Read more

    Susanne Heissenberger

    Huch ja, also ich weiß nicht... Hmmmm.. Gewöhnungsbedürftig, oder? 🤔

    6/20/19Reply
    Ernst Heissenberger

    Zumindest ist der Pool nicht überbevölkert 😎

    6/20/19Reply
     
  • Day10

    Grotta Zinzulusa

    June 21, 2019 in Italy ⋅ ☀️ 28 °C

    Ganz in der Nähe von San Cesarea Terme befindet sich am Meer die Grotta Zinzulusa. Sie ist etwa auf einer Länge von 150 Metern im Rahmen einer Führung zugänglich. Die Tropfsteine sind bei weitem nicht so spektakulär wie in Castellana, dennoch lohnt sich ein Besuch.
    Unsere Führerin erzählt uns, dass in der Höhle ursprünglich Guano (wohl von Fledermäusen) abgebaut wurde. Den lustigen Namen, der für uns beinahe schon ein Zungenbrecher ist hat sie aus dem Volksmund. Die in der Höhle befindlichen Tropfsteine sehen nach Meinung der Leute wie Stoffpuppen, im hier heimischen Dialekt “Zinzuli“ aus.
    Direkt vor dem Eingang der Höhle sind Boote festgemacht, die die Touristen zu zwei weitern Meereshöhlen bringen. Da sind wir natürlich dabei! Besonderes hübsch ist die Grotta Azzurra, in der das Wasser in wunderschönen Blautönen leuchtet.
    Read more

    Susanne Heissenberger

    Toll! 😎

    6/21/19Reply
    Susanne Heissenberger

    Zinzulusa klingt wirklich lustig. Danke für die Erklärung. ☺️

    6/21/19Reply
     
  • Day6

    Immer weiter Richtung Süden

    June 25, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 28 °C

    Nach dem Frühstück gehts gemütlich durch Dörfer und Olivenhainen weiter Richtung Ostuni. Hier parken wir auf einem gut erreichbaren gemischten Parkplatz direkt unterhalb der Altstadt und marschieren drauf los. Von großen Plätzen gehts in unzählige Total enge Gassen. Es gibt sehr viele Läden die ausschließlich Olivenöl anbieten. Wir genießen an einem schattigen Cafe einen Capo und fahren weiter nach Torre Sant Andrea. Leider gibts die Stellplätze am Meer nicht mehr nur einen am Ortseingang. Es sind sehr viel Leute an dem ungepflegten dreckigen Strand und so fahren wir lieber weiter. Es si d einige Camping und Stellplätze entlang der Strecke, aber immer alle weit weg vom Wasser und die Strandparkplätze zugeparkt von Autos. Egal, wir fahren durch eine immer schöner werdende Küstenstraße und kommen schließlich nach Terme Santa Cesarea und fahren dort in den einzigen Campingplatz. Wow - Wir haben was wir suchten. Einen schattigen Platz unter Olivenbäumen mit tollem Meerblick. Die freundliche Betreiberin hat uns persönlich auf dem Stellplatz eingewiesen. Als Nachbarn haben wir heute Österreicher die uns sofort begeistert von der nahegelegenen Bucht erzählt haben. Da gehst du runter und dich „fläscht es“ 😂
    Jop Sie hatte recht, es ist der Hammer.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Santa Cesarea Terme