Italy
Stelvio, Giogo dello

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

55 travelers at this place

  • Day2

    Alpine Berg Weihe

    September 8, 2019 in Italy ⋅ ❄️ -3 °C

    Wir haben die traditionelle Berg-Weihe vollzogen.
    Dazu benötigt man Wasser aus einer Bergquelle in Deutschland, einen Tannenzapfen aus Österreich und Granitgestein aus Italien. Jedes Teammitglied muss die 3 Elemente in der Hand halten und dazu barfuß im Schnee stehen.Read more

    Ute R.

    Brr - kalt

    9/8/19Reply
    Thomas E

    Brrrrrr ... . saukalt

    9/8/19Reply
    Vesna B.

    👍👏 Nur die Harten ..... sooo viel Schnee

    9/8/19Reply
     
  • Day1

    Passo dello Stelvio / Stilfserjoch

    July 23, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 18 °C

    Nach dem Berninapass und Paso di Foscagno kamen wir am Fusse des Stilfserjoch an. Nach dem kurvenreichen Passo dello Stelvio (2757 m. ü. m.) kamen wir nach Schluderns im Südtirol und übernachteten dort. Wir waren von 7 uhr bis 17 uhr fast ununterbrochen auf dem Motorrad - ca. 450 km. :DRead more

  • Day2

    Nichts als Schnee ☃️

    September 8, 2019 in Italy ⋅ ❄️ 1 °C

    Matthias hat alle Hände voll zu tun um uns sicher nach Oben zu bringen

    Ute R.

    Ooooh, das ist krass, aber wir haben es ja erwartet. Trotzdem ist das für uns Landeier ein ungewohnter Anblick im September! Weiterhin eine gute Fahrt!!!

    9/8/19Reply
    Claudia B.

    Schitt happens 😱

    9/8/19Reply
     
  • Day9

    Passo Stelvio - Stilfser Joch

    September 19, 2020 in Italy ⋅ ☀️ 8 °C

    Kurvöön 🤘🤘
    Das Stilfser Joch - Eine legendäre Strecke, die aber ihre fahrerischen Tücken mit sich bringt.
    Und zu den fahrerischen Tücken der Straße kommen noch die ganzen Lokal-Kurvenjäger, Möchtegern-Pass-Erklimmer mit untermotorisierten Vehikeln und ängstlichen Steuermännern, und nicht zuletzt 6m oder längere Gefährte, die auf Campingplätzen definitiv besser aufgehoben wären als im Hochgebirge...Read more

  • Day2

    Holy sh!t... Stuck... 1st, 2nd, 3rd time

    September 8, 2019 in Italy ⋅ 🌧 0 °C

    We needed three attemps to get up the Stilfser Joch as the conditions were pretty bad with lots of snow. We were stuck at about 2000m and had to return when suddenly a snow plough appeared and wiped the road. So second attempt to about 2500m when we stopped again because of a stuck car in front of us. And suprise suprise the snow plough showed up again so we were able to get up the last 200 meters. But now we are stuck on top of the mountain because the roads are closed downwards :/Read more

    Hallo Jungens,habt Ihr den kleinen Kürbis aus Wallgau gut tauschen können. Wünsche Euch noch eine gute und unfallfreie Fahrt. Werde Euch weiter in Gedanken begleiten.Viel Glück und Spass. Gruss Reiner

    9/8/19Reply
    Counterdoc

    Ja ging super. Haben jetzt 1,2 kg Hundefutter :) danke! Stecken leider auf 2700m fest

    9/8/19Reply
     
  • Day5

    Mann gegen Berg

    July 6, 2020 in Italy ⋅ ⛅ 5 °C

    [CK] Heute war es also so weit. Das Dach der Tour stand auf dem Plan, der Passo dello Stelvio. Der höchste Rummelplatz Europas. Los ging es morgens um 8:00 bei noch angenehmen 12 Grad Celsius in Prad. Die Auffahrt beginnt bei einer Meereshöhe von 915 Meter und führt über eine Strecke von 24,5 Kilometern auf 2758 über N.N. Im unteren Teil noch moderat geht die Strecke bei durchschnittlich 6 Prozent Steigung durch die Ortschaften gomagoi und Trafoi Richtung Gipfel. Ab dann wird es bei durchschnittlich 9 Prozent und Passagen mit 11 Prozent richtig fieß. Um die Gipfelstürmer richtig zu motivieren werden ab Gomagoi die Kehren der Serpentinenstraße von 48 runter auf 0 gezählt. Das trägt nicht bei jeder Kurve zum weitermachen bei, und man denkt sich manchmal wann hat das alles endlich ein Ende. Nach Ende der Baumgrenze kam dann auch noch die Sonne unerbittlich dazu und hat uns heute mit 32 grad weichgekocht. Dafür entschädigen aber der tolle Blick auf das Ortlermassiv der uns bis zum Gipfel auf den letzen 7 Kilometer begleitet. Endlich oben angekommen erwartet uns trotz Corona fast Volksfest ähnliches Ambiente mit zig Verkaufsstellen für Radsport Begeisterrte und Essensbuden und Menschenmassen die man so seit dem lockdown nicht mehr gesehen hat. Nach dem Zielphoto und einer Kalorienstärkung ging es auf die nicht weniger kurvenreiche Abfahrt Richtung Schweiz und dann zurück an unseren heutigen Zielort Mals in Italien. Nach leckerem Abendessen heißt es jetzt regenerieren und fit für morgen werden. Alles im allen ein Hammer geiler Tag.Read more

You might also know this place by the following names:

Stelvio, Giogo dello