Italy
Temple of Venus and Rome

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

28 travelers at this place:

  • Day2

    Le colisee !

    August 13, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 32 °C

    Un célèbre romain à dit un jour "le véritable cœur de Rome n'est pas dans le marbre du sénat mais dans le sable du colisee" (big up a ceux qui trouvent la réf 😘)
    Et maaaaan Dieu que c'est beau !

  • Oct3

    Colosseum

    October 3, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 21 °C

    Rome Pt2

    Today is the Colosseum!
    I was up until 1am trying to find a tour and I actually found one on Airbnb. It was very informative and gave you a better picture of what it looked like in its prime. Most of the seats have either been destroyed or stolen, so they are only able to recreate 1 small section of what the seating looked like.
    I did not realise that all the gladiators were slave from other countries, not romans.

    Next into the Roman Forum. Here again we greeted by rain. Very interesting that Cesar’s ashes are just in this little hut thing and they are covered by a lump of concrete. You would think he would have a huge shrine or something.

    Through the tour it was hard to keep track of what was happening when, as each section has been changed over 2000 years.

    Finishing off with some pasta!
    Read more

  • Day35

    Colosseum, Rome

    October 3, 2018 in Italy ⋅ ⛅ 24 °C

    When we were in Rome last year we visited the Colosseum but it was extremely busy and we had little time to view and appreciate the surrounding areas. This time we enjoyed walking around the entire area seeing Palatine Hill and the Roman Forum. And the Colosseum was as impressive as ever, especially with less people around, in the late afternoon sun.

    It is pretty amazing that a structure completed in 80 AD, although partially ruined, has survived earthquakes and stone-robbers. It is the iconic symbol of Imperial Rome and is listed as one of the New 7 Wonders of the World. It is also one of Rome's most popular tourist attractions so it was great to be able to see it with less crowds.

    We stuck around and waited for the sun to set and the lights to go on so we could also capture the Colosseum at night. Just as impressive.
    Read more

  • Day10

    Arch of Titus

    October 16, 2015 in Italy ⋅ ⛅ 18 °C

    This arch was built in 70 A.D. After the Romans defeated the Israelites and destroyed the temple in Jerusalem. They brought 50,000 Israelites back to Rome as slaves and made them build this arch and the Colosseum. The inside of the arch depicts the romans carrying off treasures from the temple, including a menorah. The stones we walked on were the original stones from a Roman road.Read more

  • Day2

    Via dei Fori Imperiali

    September 29, 2012 in Italy ⋅ ⛅ 30 °C

    Ausgeruht gehts am nächsten Morgen los, 7 spannende Tage liegen vor uns. Unser Hotel Lancelot liegt im Lateranviertel, das Kolosseum sozusagen um die Ecke, doch schon unser erster Versuch, an einem Samstag das antike Rom besuchen zu wollen, schlägt fehl.
    Selbst am Eingang zum Palatin, eigentlich ein Geheimtip, um die antiken Stätten von hinten aufzurollen, ist die Schlange mindestens 2 h lang. Also schmeissen wir unser Programm um und machen uns auf zum Kapitol.

    Bei prächtigem Sonnenschein bummeln wir durch die ewige Stadt in Richtung der Piazza Venezia und genießen die herrlichen Ausblicke auf alte Steine und die allgegenwärtigen Zypressen.
    Trotz kurzfristiger Programmänderung ist unser Reiseleiter bestens vorbereitet... :-)

    Die Tafeln auf der Via dei Fori Imperiali zeigen die Ausdehnung des Römischen Reiches zu verschiedenen Zeitpunkten.

    Das Forum Romanum schauen wir uns auf unserem Weg von außen an.
    Read more

  • Day8

    1387 km Rom II

    May 4, 2018 in Italy ⋅ ⛅ 17 °C

    Heute haben wir uns ein wenig vorbereitet und den Vorortzug gleich zum Kolosseum genommen. Genauer, es waren noch zwei Metrostationen ab dem Bahnhof. Raus aus der Metro und rein in die Händler und Guides. Blablabla. Schon sehr aufdringlich. Fast schon bedrängt. Ein Nein bedeutet hier nichts. Die kürzeste Schlange war die ohne online gebuchte Eintrittskarte. Die haben wir genommen und waren in ca. 20 Minuten drin. Also in den Arkaden. Den Metalldetektor und die Kassen hatten wir noch vor uns. Und dank der perfekten Organisation und vier geöffneten von zehn Kassen waren wir 90 Minuten später im Innenraum. Schon beeindruckend was hier 72 nach Christus in wenigen Jahren erbaut wurde. Und 450 Jahre in Betrieb war. Ob sich fast zwei Stunden Anstehen lohnen? Seit heute würde ich es mir ersparen. Gleich nebenan das Forum Romanum. Hier beeindruckt mehr die Geschichte als das Gelände mit den Gebäuderesten. Schön ist es schon anzuschauen. Leider begann es dann zu regnen und unsere Besichtigungslust sank wie der Wasserstand der Pfützen stieg. Für uns war Rom erledigt. Ab in den Zug und rein in unseren Kleber-Imbiss. Die Fleischklöße in Tomatensoße waren deutlich besser als Katjas Huhn in (?) grüner Soße. Pizza ist mehr ihre Stärke. Der Tisch klebte wieder, diesmal wurden aber Platzsets darüber gelegt. :-) Jetzt noch Routenplanung für Morgen. Regenanpassung! Gute Nacht.Read more

  • Day5

    Gigantismus mit technischem Knowhow

    September 17, 2019 in Italy ⋅ ☀️ 24 °C

    In Rom angekommen, geht es für uns zunächst einmal zum ersten Pflichthalt unseres Landausfluges – zum Kolosseum.

    Dabei ist es faszinierend, den Ausführungen unserer heutigen Reiseleiterin zu lauschen, die uns an Hand von Zeichnungen die technischen Leistungen und das Organisationstalent der alten Römer veranschaulicht.
    Anders gesagt: Was die Arena auf Schalke heute kann, konnte das Kolosseum schon vor beinahe 2.000 Jahre. Und das Ganze nach gerade einmal 2 Jahren Bauzeit. Schönen Gruß an dieser Stelle an BER, Stuttgart 21 und natürlich an Straßen.NRW...
    Read more

You might also know this place by the following names:

Tempio di Venere e Roma, Temple of Venus and Rome, Templo de Venus y Roma, Templum Veneris et Romae

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now