Latvia
Liepāja

Here you’ll find travel reports about Liepāja. Discover travel destinations in Latvia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

18 travelers at this place:

  • Day36

    Plötzlich Surferin

    August 5 in Latvia

    Ausgleichstraining Nr. 2: Nachdem wir am späten Nachmittag in Liepāja ankamen und uns schon ins Wasser gesprengte Wehranlagen angeguckt hatten, kamen wir an einer Windsurf-Verleih-Werbung vorbei. Eigentlich war die Idee, nach einen Surfkurs für den nächsten Tag zu fragen. Wegen eines Surfwettbewerbs war jedoch keine Surflehrkraft da. Doch wir hatten ziemliches Glück, denn derjenige, den wir nach dem Kurs gefragt hatten, gab uns spontan fast 2 Stunden Surfunterricht - einfach nett! Am Anfang meinte er, dass die meisten Menschen den Dreh nach einer Stunde raus haben. Wir stellen also fest: wir gehören nicht zu den meisten Menschen. Andererseits haben wir uns in den zwei Stunden auch ein Brett geteilt und waren am Ende froh, wenigstens ein paar Meter fahren zu können. Jetzt überlegen wir, bevor wir die Küste verlassen, nochmal irgendwo surfen zu gehen.
    Diese Surfeinheit brachte unseren Tagesablauf etwas durcheinander, so dass wir erst um halb 12 im Dunkeln unser Zelt aufbauen konnten - gequetscht zwischen zwei Campervans, um am nächsten Tag festzustellen, dass ein paar Meter weiter noch viel Platz frei war. Den nutzten wir dann auch noch, da wir mal wieder nach Abbau des Zeltes beschlossen, doch noch länger zu bleiben. Jetzt genießen wir es mal am Strand und in der Hängematte abzuhängen.
    Read more

  • Day53

    Warten auf den Zug

    September 1 in Latvia

    Gestern war die Luft nach dem Museums Besuch raus. Dann begann das Warten auf den Zug nach Liepaja um 18.30. Dies war wieder spannend; zugbegleiterinn sind resulute Frauen, die ihre zug im Griff haben. In den Stationen gibt es noch Bahn Vorsteher, die mit einer Kelle sagen, es geht weiter. Auch hier habe ich nur Frauen gesehen. Die Bahnfahrt war etwas unrund, bedingt durch das gleisbett. Liepaja ist eine Industriestadt mit Straßenbahn betrunkenen und was ich bisher gesehen habe heruntergekommen. Aber ein nettes Zimmer, aber durch die genannten Faktoren laut. Heute geht es weiter nach Memel und die kurische Nehrung. Wetter ist o. K. Bin mal gespannt was mich erwartetRead more

  • Day5

    Gehen Sie direkt in's Gefängnis

    May 18, 2017 in Latvia

    Der Tag beginnt etwas später als geplant, was der nächtlichen Völkerverständigung geschuldet ist.
    Das morgendliche Packen nimmt zunehmend weniger Zeit in Anspruch - Übung macht eben den Meister.

    Ein wenig Sorge macht mir, dass ich jeden Tag mehr Platz für Gepäck habe. Immerhin vermisse ich bis jetzt nichts.

    Heute auf dem Weg nach Ventspils, ungefähr auf halber Strecke in Liepaja befindet sich ein um 1900 gebautes, ehemaliges Militärgefängnis inmitten einer Garnisionsstadt. Hier kann man sich für ein paar Stunden oder auch für eine ganze Nacht einschließen lassen. Die "Wärter" spielen ihre Rolle auf jeden Fall sehr überzeugend. Das Gebäude selbst wurde als Hospital gebaut und relativ bald zum Gefängnis umgebaut - als solches war es noch bis 1997 in Betrieb.

    Am frühen Abend erreichen wir schließlich Ventspils.
    Read more

  • Day60

    Liepala, Lettland

    July 31, 2017 in Latvia

    Unsere Unterkunft für die nächsten zwei Nächte liegt im sechsten Stock eines typischen russischen Wohnblocks, hat aber eine Fensterfront über die zwei Stockwerke und wir haben einen tollen Blick über den Fluss und die umliegenden Wohngebiete.
    Ein erster nächtlicher Spaziergang bestätigt das Vorurteil: Liepaja ist das Manchester von Lettland.

  • Day61

    Karosta Prison, Liepaja, Lettland

    August 1, 2017 in Latvia

    Lange haben wir gezögert ob wir das ehemalige Militärgefängnis besichtigen sollen oder nicht. Über hundert Jahre wurden hier von unterschiedlichen Armeen die Gefangenen inhaftiert. Am längsten von den Russen, am schlimmsten von den Nazis.
    Doch dann entpuppte sich die Führung als netter Rundgang mit vielen Informationen (auf Englisch oder Russisch, NICHT auf Lettisch!). Erschreckend zu sehen, wie eng und hart die Gefangenen untergebracht waren. Aber jederzeit sachlich informiert.
    Die Hardcore-Varianten wie Übernachten in der Zelle und Führungen als Theater mit Drill-Instructor überlassen wir den anderen Besuchern.
    Und kaum war die Führung für uns zu Ende (und die Guide half uns den Cache im Museum zu suchen) setzte der Regen ein.
    Read more

  • Day61

    Pastnieka Mäja, Liepaja, Lettland

    August 1, 2017 in Latvia

    Vorerst das letzte Abendessen in Lettland, bevor es morgen weiter nach Litauen geht. Ein kleines ländliches Lokal mitten in Liepaja, in dem es lettische Küche gibt. Leider ist die von uns gewählte Spezialität des Hauses (geräucherter Fisch) aus.
    Aber die Regenbogenforelle und das Hühnchen sind auch sehr lecker. Nur das zweite Bier bekommt mir nicht.

  • Day61

    Karosta, Liepaja, Lettland

    August 1, 2017 in Latvia

    Neben der St. Nikolai Kirche und dem Gefängnis hat Karosta noch mehr zu bieten. Dutzende Plattenbauten, alte Militärgebäude (100 Jahre alt), Strand und viele GeoCaches. Da das Wetter leider nicht strandtauglich ist gibt es wenigstens Cache.

  • Day61

    Petermarkt, Liepaja, Lettland

    August 1, 2017 in Latvia

    Der zweitgrösste Markt (nach Riga) Lettlands befindet sich in Liepaja, wobei es hier nicht halb so viel Auswahl wie in Riga gibt. Dafür hat es aber auch keine Touristen.

    Auf dem weiteren Weg treffen wir noch einen Automechaniker, der gleichzeitig Owner eines Caches ist und diesen stolz präsentiert.

  • Day5

    Liepāja

    July 13, 2017 in Latvia

    Jeudi, 13 juillet 2017
    Le bateau accoste, comme prévu, vers 1h (heure locale, 1+ que la Suisse) à Liepāja en Lettonie. Nous visons un grand parking non loin du port pour dormir. Nous y sommes tout seuls et le sommeil ne tarde pas. Liepāja était jusqu'à l'indépendance "ville interdite", zone militaire. Notre parking en a fait partie certainement partie. Nous nous découvrons, surprise, qu'à qq mètres de l'eau. A l'opposé du parking se trouve la magnifique cathédrale orthodoxe. Le ferry ne nous a pas lâché à "l'entrée des états baltes", nous retournons donc une centaine de kilomètres au sud à Klaipėda en Lituanie.Read more

You might also know this place by the following names:

Liepāja, Liepaja, Libau, ليباجا, Liepaya, Горад Ліепая, Лиепая, Λιέπαγια, لیپایا, לייפאיה, Լիեպայա, リエパーヤ, ლიეპაია, 리예파야, Liepoja, Лиепай, लीपाया, ਲਿਪਾਯਾ, Lipawa, Lėipuojė, Лијепаја, Лієпая, لیاپائیا, Lepai, 利耶帕亚

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now