Malaysia
Manjung (Dinding)

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 264

      Pulau Pangkor

      December 16, 2022 in Malaysia ⋅ ⛅ 28 °C

      Nun geht es von Insel zu Insel 🏝. Den Anfang macht die kleine Insel Pulau Pangkor. Hier machen vermehrt die Einheimischen Urlaub, weitere westliche Touristen sind eher selten. Es geht ruhig zu und her, die Strände sind trotz Schulferien fast leer und auch abends läuft nicht viel auf der kleinen Insel. Viel bietet diese neben den wunderschönen Stränden auch nicht, so beschränken wir uns aufs Sonnenliegen, feinem Essen, Jetski-Fahren und einer Inselumrundung mit dem Roller.Read more

    • Day 78

      Île de pangkor

      January 20, 2020 in Malaysia ⋅ ⛅ 29 °C

      Petite île très sauvage, épargne par les touristes, on y a vu de nombreux Calaos se poser juste à coté de nous au bord de la plage, des singes qui crapahute dans les arbres. Nous passions la journée sur une plage de sable blanc ( coral beach ), l'eau y est dun vert clair en raison de la présence de calcaire. Une île idéale pour se reposer et ne rien faire, juste se laisser vivre. Mais un petit incident est venu perturber ces moments paisibles. Johan a eu une crise d'appendicite. La nuit du 16 janvier grosse douleur qui l'empêchait de dormir, le lendemain matin direction l'hôpital le plus proche pour une opération en urgence. L'opération s'est bien passée, on est actuellement à l'hôpital pour qu'il puisse doucement se remettre.Read more

    • Day 45

      Plage et Calao !

      February 20, 2020 in Malaysia ⋅ ☀️ 29 °C

      La plus jolie plage de l'île méritait bien son article à elle, voici la plage des Segadas où nous avons passé la matinée.
      Le soir petit barbecue sur la plage mené par chef Quentin !

      Pour les amoureux de la faune, je vous présente l'oiseau emblématique de la Malaisie : le Calao

      Avec sa protubérance osseuse similaire à un deuxième bec impossible de le louper ! Assez impressionnant il ne se nourrit toutefois que de fruits et d'insectes 😋
      Read more

    • Day 32

      Pulau Pangkor

      October 2, 2023 in Malaysia ⋅ ☁️ 28 °C

      Von Georgetown aus ging es mit Bus und Fähre auf die Insel Pulau Pangkor. Welche vor allem bei den Einheimischen ein beliebtes Ausflugsziel am Wochenende ist. Bei unserer Ankunft (Samstag) war die Insel voller Leben, heute am Montag war sie wie ausgestorben. Ausser den Bewohnern und uns blieben nur eine Hand voll ausländischer Touristen.
      Ich habe schon häufig geschrieben wie wenig authentisch Orte waren, hier war es das Gegenteil. Zum ersten Mal in Asien hatten wir das Gefühl fremd zu sein. Was ich nicht negativ meine, man fällt als Europäer einfach auf.
      Das Meer war leider wie in Georgetown nicht besonders schön, böse gesagt war es eine trübe Suppe, man sah kaum einen halben Meter.

      Georgetown'dan otobüs ve feribotla Pulau Pangkor adasına gittik. Burası özellikle yerel halk için popüler bir hafta sonu destinasyonu. Biz geldiğimizde (Cumartesi) ada hayat doluydu, ancak bugün, Pazartesi, neredeyse terk edilmişti. Ada sakinleri ve bizim dışımızda sadece bir avuç yabancı turist kalmıştı.
      Sık sık yerlerin ne kadar otantik olmadığını yazmıştım, burada ise tam tersi oldu. Asya'da ilk kez yabancı olduğumuz hissine kapıldık. Bunu olumsuz anlamda söylemiyorum, bir Avrupalı olarak sadece göze çarpıyorsunuz.
      Ne yazık ki, Georgetown'da olduğu gibi, deniz pek güzel değildi; açıkça söylemek gerekirse, bulanık çamurlu/kirli su, yarım metreyi zor görebiliyordunuz.
      Read more

    • Day 137

      Pause plage à Pulau Pangkor

      November 24, 2022 in Malaysia ⋅ ☁️ 29 °C

      Pédalant non-stop depuis Malacca, nous décidons de nous octroyer une petite pause d’une journée sur la petite île de Pulau Pangkor. Située à une quarantaine de minutes de ferry de la côte, elle nous offre un cadre sympathique et pas trop éloigné de notre itinéraire pour souffler un coup.

      L’île est jolie sans être paradisiaque, mais elle possède quelques plages sympas avec des vagues (pour que William puisse s’amuser) et des transats (pour que Camille puisse faire ses mots fléchés confortablement). Bref, les conditions parfaites pour se ressourcer avant d’affronter deux jours de grosse route pour rejoindre Penang.
      Read more

    • Day 13

      Abreise

      March 20, 2023 in Malaysia

      Bereits heisst es wieder, Abschied nehmen von der Ferieninsel. Etwas früher als gewohnt, treffen wir beim Frühstücksbuffet ein und beruhigen unsere knurrenden Mägen. Gesätigt und gestärkt verpacken wir wenig später die letzten Sachen. Die Koffer werden von einem kräftigen Jungen erst die Treppe hinunter und dann gleich wieder hoch geschleppt. Einmal mehr frage ich mich, wie man ein derartiges Ressort so planen kann und vermute, dass es ein Architekt gewesen sein könnte, welcher den alltäglichen Chrampf der Angestellten ausser Acht gelassen hat. Ich will jedoch niemandem etwas Böses oder gar Absicht unterstellen. Jetzt bin ich aber etwas abgeschweift. Zurück zu unserem Tag: Wir verlassen mit etwas Wehmut unsere Bergvilla. Sogar die Affenbande will sich noch persönlich von uns verabschieden - inklusive die ganz Jungen, welche sich noch ans Fell der Mütter klammern.
      Per Schnellboot werden wir wenig später zurück auf die Marina Island gebracht, wo unser Chauffeur für die letzten rund 250 Kilometer bereits auf uns wartet.
      Read more

    • Day 44

      Arrivée sur l'île de Pangkor

      February 19, 2020 in Malaysia ⋅ ⛅ 29 °C

      Pangkor c'est une petite ile de 8 kilomètres délaissée par les touristes qui préfèrent les destinations plus prisées.
      Ça tombe bien, nous on adore être loin de la masse touristique ! Et ici nous ne sommes pas déçus par cette île particulierement charmante 🏝

      Le premier soir nous mangeons en face d'une superbe mosquée sur pilotis ! Puis prenons un jus face au coucher de soleil.

      Le lendemain nous faisons la tournée des plages en scooter 😎🌞 elles sont superbes, encore préservées et quasiment désertes ! Le bonheur !
      Read more

    • Day 21

      Pulau Pangkor

      October 29, 2019 in Malaysia ⋅ ⛅ 29 °C

      Heute war ein Besuch auf der Insel Pangkor vorgesehen. Einfach mal die Seele baumeln lassen am Coral Beach. Wir erhoffen uns auch ein schönes Schnorchelerlebnis zu haben, doch leider wurden wir enttäuscht. Schlechte Sicht, zertrampelte Corallen, zu niedriges Wasser und keine wirklichen Fischhighlights ließen das Schnorchelerlebnis ausbleiben. 😫🤷‍♀️

      Ein Local vor Ort fuhr uns mit einem kleinen Boot auf die gegenüberliegende Insel und holte uns später wieder ab. Leider merkten wir zu spät, dass es nicht wirklich was zu entdecken gab,🤦‍♀️🤔 aber nun saßen wir fest🤣 ..und dann fing es auch noch an zu regnen. Ein paar Kekse retteten die Stimmung.🍪😋

      Der schöne Strand ließ uns wieder entspannen. Da wir schon früh die fast erste Fähre auf die Insel nahmen, waren wir noch ganz alleine..später kamen jede Menge Inder dazu und feierten Ihren letzten Deepvalee Tag 🥳 Trotzdem war es nie überlaufen und wir konnten es uns gut gehen lassen.🏝😊

      Genau an unserem Plätzchen haben es sich auch zwei Nashornvögel gut gehen lassen. Wir konnten sie in Ruhe vom Strand aus in ihrem Baum beobachten. Schon beeindruckend, so ein riesen Schnabel😅🦏🐦

      Bis zum Sonnenuntergang waren wir auf der Insel, dann ging es mit einem Indersammeltaxi 🚌 zurück zur Fähre, zurück zum Festland nach Lumut. Diesen Abend hatten wir mal Lust auf Pizza..was auch immer das für ein Käse dadrauf war🤔
      Read more

    • Day 13

      Fahrt nach Kuala Lumpur

      March 20, 2023 in Malaysia ⋅ ☁️ 30 °C

      Die Fahrt führt uns entlang von kilometerlangen Palmenplantagen vorbei an verschiedenen Gotteshäusern. Auch die unterschiedlichsten Gefährte begegnen uns. Die Türen eines betagten Lkw's mit Mercedes-Stern scheinen dessen Fahrer beim Einsteigen behindert zu haben. Jedenfalls fehlen diese jetzt. Vielleicht funktioniert auf diese Art und Weise auch einfach die Belüftung besser. Man weiss es nicht genau. Während der Fahrt benutzen wir auch die neue Autobahn, wie unser Fahrer nicht ohne Stolz erwähnt. Ab und zu muss er aber sein Tempo auf eben dieser Autobahn stark drosseln. Schwarze Abriebspuren auf der Fahrbahn zeugen wenige Meter später davon, dass dies nicht alle Fahrzeuglenkende tun. Und schon spüren wir eine starke Bodenwelle, jenen der Topes in Mexiko nicht unähnlich. Und sogleich gehen mir wieder ein paar Fragen an den Berufsstand der Strassenbauer durch den Kopf: Sind diese Bodenwellen beabsichtigt? Wenn ja, warum werden sie nicht besser - also überhaupt - signalisiert? Oder war es Unvermögen? Entstanden sie durch Witterungseinflüsse? Oder hielt die Strasse der Verkehrsbelastung nicht stand? Wobei wir wieder beim Unvermögen wären... Das sind aber alles Fragen, welche unbeantwortet bleiben. Jedenfalls gibt es auf dieser Strasse zahlreiche Stellen, bei welchen wir ausgebremst werden. Bei einer Tankstelle füllt sich unser Fahrer für 20 Ringgits - also ca. CHF4.- - fast 10 Liter in den Tank. Und schon sind wir beim Flughafen zur geplanten Uhrzeit angekommen und bedanken uns für den Fahrdienst.Read more

    • Day 42

      Pankgor

      February 14 in Malaysia ⋅ ☁️ 27 °C

      Heute morgen etwas länger geschlafen. Es ist 8:00 Uhr. Noch im Bett geblieben; es ist wunderschön ruhig hier.
      Die Anlage ist auch nachts sehr entspannt. Das ist mal was neues.
      Der morgen wird mit den notwendigen Ergänzungen der Reiseberichte und dem Sichern der Daten, Bilder und Filme genutzt. Auch mal im Pool eintauchen genießen wir. Der Wasserstand bis zum Bauchnabel, wenn überhaupt, aber besser als nix. Zum planschen ist er genug.
      K organisiert Nudeln mit Ei. Lecker. 6 Ringels/Portion, das passt.
      Später eine Sightseeing-Runde im Dorf. Es gibt nicht viel zu sehen.
      Wir beobachten Vögel mit den Hörnern auf dem Kopf/Schnabel. Große, imposanteTier. Sie werden regelmäßig in der Straße zu unserem Hotel gefüttert. Gestern Abend konnten wir das schon beobachtet. Hier befindet sich eine Stelle, wo jeden Abend Fütterung der Vögel stattfindet. Imposante Tier. Man kann denen auch sehr nah kommen und sie fotografieren. Sie sind nicht so scheu. Sie schauen auch selber interessiert.
      Wir bewegen uns an zu der Coral Beach. Hier ist wenig los. Das ist schon sehr schön. Leider haben wir ein paar Strandutensilien vergessen: Sonnenmilch, Strandunterlage, Gopro, Wassergriff...Wir sind schon mal vergesslich.
      Am Strand halten wir es nicht so lange aus, die Sonne ☀️☀️☀️.
      Wieder in der Anlage wird an unserer Reisedokumentation gearbeitet. Der Flugapparat wird auch ausgepackt. Leider darf hier nicht starten. Nofly Area. Schade.
      Zum Lunch am Strand kommen wir pünktlich um 7pm. Hier haben wir einen Tisch reserviert. Und den bekommen wir auch, sogar in der ersten Reihe, mit dem Sonnenuntergang serviert. Sehr schön.
      Dann, das gibt es doch nicht, treffen wir die Kanadier vom letzten Jahr wieder. Alison und Andrew, die haben wir in Thailand an der Golfküste kennengelernt. Sachen gibt es. Wir plaudern, freuen uns und haben unsere Pläne für die Zukunft besprochen. Wir verabreden uns für den nächsten Tag. Achja, die wohnen zudem noch in der gleichen Straße. Das Essen war ok, aber für das gebotene, zu teuer. Gehen wir nicht mehr hin. K Fisch, D Fleisch. Beide mit den gleichen Beilagen. Kartoffelpü, Salat. Dann gibt es noch einen Drachentanz mit Mucke und Feuerwerk. Im dunkeln am Strand wirkt das natürlich.
      Auf dem Weg zur Unterkunft wird noch nach Essen Ausschau gehalten. Wir haben noch Hungerchen. Waffeln und Reis mit Hühnchen. Leider nicht boneless, so killt sich D einen Zahn. Berthold freut sich schon.
      Die Nacht gab es dann einen fetten Regen.D geht um 3 mal nach der Wäsche schauen. Natürlich sickenass. Morgen wird sie trocken werden.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Manjung (Dinding)

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android