Netherlands
Bodegraven-Reeuwijk

Here you’ll find travel reports about Bodegraven-Reeuwijk. Discover travel destinations in the Netherlands of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

4 travelers at this place:

  • Day5

    Molen de Windhond - DIE Windmühle

    August 28 in the Netherlands ⋅ ☁️ 21 °C

    Eine der Attraktionen in Woerden ist die Windmühle, die immer noch in Betrieb ist. Flott haben wir unser Anlegemanöver erledigt, springen in ein eilig herbeigerufenes Taxi und lassen uns die 2 km hinchauffieren. Was soll ich sagen: Die Besichtigung dieses Bauwerks ist DAS HIGHLIGHT dieses Urlaubs! Unglaublich das Gefühl, im Inneren der Mühle raufzuklettern, die unterschiedlichen Stockwerke zu besichtigen und auch gut erklärt zu bekommen.
    Als die Mühle gebaut wurde, ersetzte sie eine ältere Mühle, die sich am selben Standort befand. 1877 erhielt die Mühle eine Dampfmaschine und 1901 eine Gasturbine. 1984 wurde die Mühle umstrukturiert, um als Schrotmühle verwendet zu werden , und obwohl die Gasturbine noch heute funktioniert, wird die Mühle normalerweise mit Wind betrieben. Das Innere der Mühle ist so gut wie original, und bis 2011 wohnte der Müller im Haus am Fuße. 

    Ich hab ja ziemliche Höhenangst, die Fotos haben mir auch mächtiges Bauchweh gemacht, aber die MUSSTEN einfach sein!
    Das Eingangsfoto hab ich nicht selbst gemacht, war viel zu wuggi dazu :-)
    Read more

  • Day5

    Im Inneren der Mühle Teil 1

    August 28 in the Netherlands ⋅ 🌧 20 °C

    Wir werden von einem vor Wissen über die Mühle strotzenden Herren durch die Mühle geführt. Jedes Teil wird ganz genau erklärt - so gut es halt in Holländisch-Engllisch-Deutsch machbar ist. Aber er bemüht sich extrem und mit gemeinsamen Hand-Fuß-Allinklusiv-Sprache geht es gut.
    Er entfernt sogar das "Durchgang verboten" Schild und geleitet uns in die oberste Spitze der Mühle ... einfach nur beeindruckend!Read more

  • Day6

    Das Wasser ist jetzt ganz anders!

    August 29 in the Netherlands ⋅ ⛅ 16 °C

    Nach Wörden fahren wir noch ein Stück weit, um dann einfach im Grünen am Ufer anzulegen und unseren geruhsamen Mittwoch-Abend zu verbringen. Zuvor mussten wir nochmal schleusen - in Woerdense Verlaat. Dort erzählt uns der Schleusenmeister, dass hier das salzige Wasser von der Amsterdamer Region "zu Ende ist" und hier die Süsswassergrachten beginnen.

    Des Nächtens spüren wir diesen Wasserwechsel ganz heftig: 100e kleine, nervig summende Gelsenbiester fallen buchstäblich über unser Boot her. Stephan und ich tasten im Dunkeln in die Kajüte und schließen das Fenster. Glück für uns, am nächsten Morgen erschlage ich nur ca. 20 dieser Gäste, während bei Papa und Erika wohl an die 50 Plagegeister ihr nächtliches Festmahl halten konnten.

    Zeitig um 7 Uhr legen wir ab, weil wir nach Gouda zum Käsemarkt wollen. Bei dieser Fahrt pflügen wir durch einen dicken, grünen Teppich voller Wasserlinsen. Wie ein Eisbrecher :-) Stephan fürchtet schon, dass unser Boot hängen bleibt oder der Motor Linsensuppe als Kühlwasser bekommt.
    Read more

  • Day6

    Eindrücke - beeindruckend!

    August 29 in the Netherlands ⋅ ⛅ 18 °C

    Herumflanieren mit dem Boot und Stadtbesichtigungen sind offensichtlich bei unserer Reise zwei Aktivitäten, die einander ausschließen. Wir sind viel zu langsam, die Wasserwege mit den vielen Brücken und Schleusen nehmen eindeutig zu viel Zeit in Anspruch. Heute spüren wir das - für mich - schmerzlich, weil wir den Käsemarkt in Gouda natürlich nicht erreichen.

    Um wenigstens vielleicht in Utrecht ein wenig Zeit verbringen zu können fahren wir ein gutes Stück weiter, damit wir morgen nicht so lange für die Anfahrt haben.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Bodegraven-Reeuwijk, BRW

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now