New Zealand
Big Beach

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 76

      100 bad days made 100 good stories

      January 18, 2020 in New Zealand ⋅ ☁️ 21 °C

      Nunja... Ganz eventuell wäre es möglich, dass bestimmt 10 Leute im Bus keine Unterkunft für heute Nacht bekommen haben... Ganz eventuell bin ich eine davon...😅😅 aber nur rein hypothetisch natürlich😂
      Aber ne, Spaß bei Seite, ich teile mir für eine Nacht ein richtiges Bungalow mit Küche und Badezimmer und allem drum und dran mit 3 anderen Deutschen, die auch kein Hostel mehr bekommen haben. Ich muss schon sagen man könnte sich fast dran gewöhnen. Kostet dafür aber auch 50€ pro Person pro Nacht😂 Aber für eine Nacht ist das schon ok und ab morgen haben wir auch alle ein Zimmer in einem Hostel🙆🏽‍♂️
      Scheinbar ist hier heute ein großes Konzert und deswegen sind alle Hostels und Motels komplett ausgebucht.
      Da wir eigentlich nicht so viel Geld für eine Nacht ausgeben wollten, haben wir auf der Fahrt schon mal ein bisschen gebrainstormed. Das ist eine Liste meiner Favouriten:
      -eine Bartour machen, sich besaufen und die Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen
      -eine Luftmatratze kaufen und im Park schlafen
      -ins Hostel schleichen und da auf einer Couch pennen
      -in Gepäckfach vom Bus verstecken (der ist leider weiter gefahren, deswegen konnten wir da auch nicht drin bleiben)
      So viel zum Thema mit Stray (das Busunternehmen mit dem ich reise) ist einem immer ein Bett garantiert.😒😒
      Die App mit der man alles von Bussen über Hostels zu Aktivitäten bucht lässt auch zu wünschen übrig. Ständig hängt sie sich auf oder bucht einfach nicht das was man ausgewählt hat... Aber auch das lässt sich überstehen und alles, was wir zu sehen bekommen ist schon ein ganz guter Ausgleich. Auch wenn ich finde, dass der Preis dafür zu teuer ist. Ich habe für 12 Monate, beide Inseln 1200$ bezahlt und das war auch noch um gut 400$ runtergesetzt. Der Busfahrer hat auch erzählt, dass er es viel besser fand, als die Busfahrer noch alles organisiert haben und es die App noch gar nicht gab.
      Aber hey jetzt bin ich in Queenstown und der Spaß kann richtig los gehen👍🏼
      Ich habe für morgen schon was sehr schönes geplant, das wird super (ist aber noch ein Geheimnis👀)
      Read more

    • Day 115

      Wochenende

      February 16, 2020 in New Zealand ⋅ 🌧 17 °C

      An diesem Wochenende war kein grosses Programm angesagt. Samstags wurde die Shoppingstrasse erkundet und am Nachmittag konzentrierten wir uns auf die Planung für die noch bevorstehende Hawaii-Rundreise. Es muss so einiges noch gebucht werden. Der Sonntagmorgen startete mit Wäsche waschen (muss leider auch sein), dafür gabs später einen Kaffee. Etwas nördlich von Queenstown liegt Arthur‘s Point, wo sich das dort bekannte Onsen Hot Pools Spa befindet. Eine Stunde lang durften wir im 40 Grad heissen Whirlpool inklusive einem
      Bier die geniale Aussicht auf den Shotover River und die Berge geniessen. Den Sonnenuntergang sahen wir uns etwas unterhalb des Coronet Peaks an.
      Read more

    • Day 46

      Queenstown & Onsen Hot Pools

      March 1, 2020 in New Zealand ⋅ ☁️ 16 °C

      Mittags in Queenstown angekommen, sind wir direkt zu unserem Campingplatz für die Nacht gefahren und haben uns hier den ganzen Tag gesonnt und gelesen. Gegen 19 Uhr sind wir in der Stadt schön Essen gegangen. Um halb zehn wurden wir dann abgeholt und zu den Onsen Hot Pools gebracht. Hier hatten wir unter dem schönsten Sternenhimmel einen Whirlpool ganz für uns alleine. 🥰 Das war so entspannt und schön nach dem langen Tag.Read more

    • Day 351

      Queenstown Day 2

      July 20, 2020 in New Zealand ⋅ 🌧 5 °C

      Montags stellen wir keinen Wecker. Da das Wetter schlecht angesagt ist fällt unser ursprünglicher Plan, eine Tageswanderung zu machen, ins Wasser.
      Wir schlafen also erstmal aus und freuen uns dann ziemlich, dass das Wetter gar nicht so schlecht aussieht. Wir entscheiden uns dazu auf gut Glück eine kleinere Wanderung auf den Queenstown Hill zu machen. Wir haben Glück und das Wetter hält. Oben werden wir von einer tollen Aussicht, inklusive Regenbogen belohnt.

      Zum Frühstücken müssen wir nun leider das Minimesser von Josie nehmen...

      Anschließend fahren wir zum Einkaufen und besorgen uns unter anderem Handschuhe für die kalten Temperaturen und ein größeres Messer. Direkt danach fängt es dann an richtig zu regnen. Wir schauen uns noch schnell die Queenstown Gardens und die Innenstadt von Queenstown an. Dann holen wir uns noch einen, für Queenstown so typischen, Fergburger und fahren dann aber wieder zum Hostel, da der Regen immer stärker wird.
      Eigentlich wollten wir Abends noch auf der hoteleigenen Bowlingbahn bowlen gehen, doch leider wird diese aufgrund irgendwelcher Regenprobleme gesperrt. So machen wir uns einfach einen schönen Abend im Hotelzimmer. Morgen geht es dann auch schon wieder weiter nach Te Anau.
      Read more

    • Day 12

      Onsen Hot Pools

      May 11, 2022 in New Zealand ⋅ ☀️ 9 °C

      Today we had a bit of a lay-in (at home that would mean sleep in until midday, here it means wake up at 9 instead of 7). We put some laundry on (underwear was running out and I had about two T-shirts left to choose from) and had a bit of a stroll around town. We saw a beautiful 1910s steam boat which takes people around the lake and went in some shops while we were chatting with the locals (people were very interested in my NASA jacket because NASA is actually in town this week for high altitude balloon experiments).

      We visited two more wineries; Gibston Valley which was absolutely excellent, our French sommelier gave us lots of good insights and I might have brought some bottles home to open when the baby is born! The second one was back in Arrowtown which was a bit more high-tech, you got a little credit card which you could use to get wine from special dispensers which backfill the bottle with inert argon gas to keep the wine fresh.

      We ended our last night in Queenstown in the most beautiful way possible, a visit to the amazing Onsen Hot Pool! Imagine a beautiful wooden bathtub with bubbels and an amazing view over the Queenstown mountains and the Shotover river. After an hour of relaxing we were each treated to an amazing massage and finished the night having dinner with Aaron's parents. Our laundry wasn't fully dry yet so we used our French windows as drying racks. Tomorrow we are off to Mount Cook!

      Vandaag hebben we een beetje uitgeslapen (thuis zou dat betekenen tot de middag, hier betekent het wakker worden om 9 uur in plaats van 7 uur). We deden wat was (mijn ondergoed was bijna op en ik had nog ongeveer twee T-shirts om uit te kiezen) en maakten een wandeling door de stad. We zagen een prachtige stoomboot uit 1910 die mensen rond het meer voert en gingen wat winkels binnen terwijl Aaron met de lokale bevolking aan het kletsen was (mensen waren erg geïnteresseerd in mijn NASA-jas omdat NASA deze week in de buurt is voor ballonexperimenten).

      We bezochten nog twee wijnhuizen; Gibston Valley die absoluut uitstekend was, onze Franse sommelier gaf ons veel goede inzichten en ik heb misschien wat flessen mee naar huis genomen om te openen als de baby geboren is! De tweede was terug in Arrowtown, die was een beetje meer hightech, je kreeg een kleine creditcard die je kon gebruiken om wijn te schenken uit speciale dispensers die de fles navullen met inert argongas om de wijn vers te houden.

      We eindigden onze laatste nacht in Queenstown op de mooist mogelijke manier, een bezoek aan de geweldige Onsen Hot Pools! Stel je een prachtig houten bubbelbad voor en een waanzinnig uitzicht over de bergen van Queenstown en de Shotover rivier. Na een uur ontspannen werden we elk getrakteerd op een geweldige massage en sloten we de avond af met een diner met Aaron's ouders. Ons wasgoed was nog niet helemaal droog, dus we gebruikten onze openslaande deuren als droogrekken. Morgen gaan we naar Mount Cook!
      Read more

    • Day 16

      So this is Queenstown

      November 24, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 16 °C

      We left our beautiful camp in the mountains to head to Wanaka and Queenstown. After a longish drive we ended up by the beautiful Lake Wanaka. We mooched for a bit then ate a mega burger before stopping in our favourite shop Macpac for some outdoors inspiration/some cheap t shirts. We ended up in Queenstown via some hair raising roads in the rain and set up camp in our new “home”. A little out of town, thankfully the campsite provided a shuttle into town so buoyed with the prospect of us both being able to booze we headed into town. This dream was quickly dashed when I got IDed in the first bar we went to (they check everyone who looks under 30-i’m not flattered when I have no ID) We tried to persuade the bar staff via dubious photos and WhatsApp messages but they were having none of it so I spent the next half an hour re-enacting the anxiety felt during my life as a 16-17 year old. We thankfully got served in a pub and I gulped down beer like it was going to be taken away from me. We then had the most amazing Japanese food (finally!) at a place called Tanoshi which we could have stayed in and spent a lot of money in but the table was all booked up.Read more

    • Day 17

      Reunions

      November 25, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 12 °C

      We got up early and drove through a cloud (!) to Wanaka to meet up with Jonny and Sam who had been at a wedding there and rallied enough to meet us for brekkie and get back on the wine. The best time was had and if we could have I think we could have happy drank the place dry of Sauvignon Blanc. Sadly we had to say goodbye and we headed back to Queenstown and went in the gondola (nice views but expensive) before settling on a bar so I could make up for the drinking I couldn’t do at breakfast (this driving business breaks my heart sometimes) we stopped off for some food at Madame Woos which did nice Asian food then did some laundry because, you know, I need clean pantsRead more

    You might also know this place by the following names:

    Big Beach

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android