New Zealand
Kaikokopu Stream

Here you’ll find travel reports about Kaikokopu Stream. Discover travel destinations in New Zealand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

8 travelers at this place:

  • Day9

    Rotorua / Taupo

    November 7, 2017 in New Zealand

    „Der Winter ist hart, der Sommer 'n Witz
    Der schöne Tag am See endet mit Donner und Blitz.”

    Das ist übrigens der Grund für meine temporäre Flucht ans andere Ende der Welt 🗺
    Hier ist das Wetter einfach viiiel schöner, auch wenn es manchmal huschig kalt ist nachts.
    Aber selbst dafür haben wir eine kleine Heizung im Camper. Tagsüber ist es hier aber meist so so schön sonnig, sodass Mama und Papa mir meist viel zu viel von dieser Sonnencreme ins Gesicht „klatschen“.
    Wenn ich mal groß bin, wehre ich mich übrigens 😡

    Wir erleben täglich so viele kleine und große Dinge, die uns zum Lächeln bringen, z.B. eine kleine Schweinchenfamile die unsere Wege kreuzt. Wohlgemerkt ca. fünf mal, ohne das wir vorbei kamen. Das war sooo niedlich und irgendwie cool, weil es ca. 7-10 verschiedenfarbige Ferkel waren. Natürlich sind wir ausgestiegen, damit ich auch diese Tiere hautnahe kennenlernen kann.

    Apropos Tiere.
    Vorgestern sind wir auf einem Campingplatz gewesen, der einem Zoo glich.
    Ich habe das erste mal Pfaue gesehen, Alpakas und viele andere ganz skurrile Hühner.
    Ein Pfau kann ganz schön laut sein. Ich habe natürlich immer versucht zu antworten. Das war lustig für meine kleine Reisefamily.
    Außerdem saß ich mit kleinen (lustig das aus meiner Sicht zu sagen) Häschen in deren Käfig und hab Schafe gestreichelt.

    Mittlerweile sind wir etwas weiter südlich auf der Nordinsel. Mama, Christopher und Tina war ganz mutig und haben mit Bravour das Tongariro Crossing gemacht und überstanden. Das ist eine 20 km lange Wanderung quer durch einen Nationalpark, hoch und vorbei an einem Vulkan bei teils bitterkalten Minusgraden.
    Der Papa und ich haben uns für ca. 8 Kilometer mit in diesen Park getraut, sind dann aber wie geplant umgekehrt und haben uns einen richtig coolen Männertag gemacht.

    Etwas neidisch war ich allerdings als Tina, Christopher und Papa ein Rafting gemacht haben. Da frag ich mich, warum ich nicht dabei sein durfte.
    Nur weil es Stufe 5 von 6 war und die drei mit sieben Metern, den höchsten befahrenen Wasserfall runtergekracht sind? Pah.

    Was gibt’s noch zu erzählen? Mh, vielleicht das skurrile Gefühl auf einem Pulverfass zu sitzen.
    In Rotuora, oder wie auch immer dieser Ort heißt, haben wir einige heiße (teils 100 Grad), blubbernden
    Quellen sehen können. Zudem roch es überall nach faulen Eiern, was an dem Schwefel liegt, der austritt.
    Daraus resultierend gibt es auch heiße natürliche Pools, in denen mein Team mitten im Wald baden war. Ich durfte nicht weil das für Babys wohl nicht gut sei, aber es soll super angenehm gewesen sein.

    Heute sind wir über eine der schönsten Straßen Neuseelands (Riverroad) an einem Fluss (hättet ihr nicht gedacht oder?) entlang Richtung Süden gefahren, haben uns hier an einem riesigen Strand noch den Sonnenuntergang angeschaut, gekocht und gehen nun schlafen. Na gut, ich bin schon vorgegangen, weil ICH es WOLLTE. Nun surfe ich hier noch im, wie immer unfassbar schnellen Internet, schreibe diese Zeilen und dann schnarche ich Papa ins Ohr, wenn er schlafen kommt.

    Also in diesem Sinne,
    ich mach die Äuglein zu, Zähne sind geputzt.
    Jaja, zwei hab ich schon.

    Au revoir,
    euer Matti

    #Einkaufswagenrennensindcool
    Read more

You might also know this place by the following names:

Kaikokopu Stream

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now