New Zealand
Motutara Island

Here you’ll find travel reports about Motutara Island. Discover travel destinations in New Zealand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

27 travelers at this place:

  • Day43

    7-3 Muriwai Beach: gannets

    March 7 in New Zealand ⋅ 🌧 21 °C

    's Morgens na de was meteen naar de gannets want het gaat regenen. Veel makkelijker bereikbaar dan in Clifton. Weer gaaf en nu hebben ze jongen. Daarna toch nog maar even zwemmen, mag alleen tussen de vlaggen. De regen komt pas om 4 uur, maar dan héb je ook wat. Zoals verwacht kan de tent dat niet hebben. 😒 Nou ja, heb ik wat te doen (dweilen). Gelukkig is mijn slaapzak nog wel droog.Read more

  • Day97

    Muriwai Beach

    December 15, 2018 in New Zealand ⋅ 🌙 18 °C

    Der erste völlig verregnete Nachmittag. Busgemütlichkeit, draußen grau in grau, Gewitter und Unmengen Wasser. Doch da plötzlich tat sich nach Stunden der blaue Himmel wieder auf und ich konnte mir noch ein Surfboard leihen. Der Abendspaziergang bescherte uns dann noch eine riesige Kolonie Basstölpel und ich konnte ein paar einheimischen Anglern bei ihrem Werk zusehen. Wichtig, denn Angeln steht für Neuseeland noch auf meiner To Do-Liste. Tipps diesbezüglich also gerne an mich.Read more

  • Day28

    Muriwai Beach

    November 13, 2018 in New Zealand ⋅ ⛅ 14 °C

    Die heutige Etappe führte uns zum Muriwai Beach.
    Einem Strand, der durch das Vulkangestein fast schwarz ist.
    Auf dem Felsplateau standen zahlreiche Angler, über deren Köpfen die Tölpel kreisten. Von einem Aussichtspunkt könnte man die Austra-Tölpel sehr gut beobachten. Die ca. 90cm großen Vögel leben streng monogam und verliert ein Tölpel seinen Partner sucht er sich auch keinen Neuen.
    Die Vögel stammen aus Australien und kommen nur zum Brüten nach Neuseeland. Der Rückflug erfolgt non-stop und sie legen dafür etwa 1kg Gewicht zu. Trotzdem überlegen nur etwa 25% die Reise.
    Übernachten werden wir heute am Lake Karapiro und morgen tauchen wir in das Auenland ein.
    Read more

  • Day95

    Riesige Kauri-Bäume

    December 13, 2018 in New Zealand ⋅ ☁️ 21 °C

    Fahren durch schönste Landschaften mit Bergen, Wäldern, Küsten, Flüssen. Eine Ecke beschaulicher als die andere und mit meiner popeligen Handykamera mal wieder nicht einzufangen.

    Heute verschlug es uns zum Trounson Kauri Park mit beeindruckenden Waldriesen. Der größte über 50 Meter hoch und mit einem Umfang von etwa 14 Metern. Wie praktisch, dass der Campingplatz direkt am Wald war, so konnten wir uns des Nachts auf "Kiwi-Jagd" machen. Die Vögelchen sollen dann wohl manchmal zu sehen sein. War nicht so erfolgreich. 15 Minuten im düsteren Wald mit roter Lampe genügten mir aber auch an Abenteuer.Read more

  • Day83

    Muriway Beach

    October 31, 2016 in New Zealand ⋅ ☀️ 14 °C

    Schwarzer Sandstrand an der Westküste.
    Ich muss sagen, dass ich die Westküste eindeutig mehr mag als die Ostküste, da die Natur einfach wilder, schöner und unberührter ist. Es sind einfach nicht so viele Touristen hier. Und es ist einfach wundervoll den Surfern zuzusehen, wie sie sich in gigantischen Wellen stürzen. Und die Sonnenuntergänge sind natürlich das Highlight des Tages 😉😊Read more

  • Day83

    Gannet Kolonie

    October 31, 2016 in New Zealand ⋅ ☀️ 16 °C

    Am Muriwai Beach gibt es eine sehr große Gannet Kolonie. Diese Seevögel sind dort jedes Jahr. Dieser Platz ist ideal, weil die auftreibenden Winde einen guten Start ermöglichen. Die Vögel sind wirklich beeindruckend. Ihr erster großer Flug alleine führt sie direkt nach Australien, wo sie ein paar Jahre verbringen, bis sie zurück kommen und sich einen Partner fürs Leben suchen.Read more

  • Day148

    Fahrt nach Auckland

    January 4, 2017 in New Zealand ⋅ ☁️ 18 °C

    Die Fahrt von Paihia nach Auckland war durch die Umwege am Ende doppelt so lang. 😂 Zuerst sind wir die Tutukaka Küste entlang, mit Stop an der Whale Bay. Danach ging es zur Westküste an den Muriwai Beach zur Gannet Kolonie.

  • Day122

    Muriwai Beach

    March 17, 2018 in New Zealand ⋅ ☁️ 18 °C

    Mein erster Tag ganz alleine... Nachdem Marc und ich jetzt ein zweites Auto gekauft haben, unsere Reifen wechseln lassen haben und nun getrennt weiter reisen, musste ich erstmal so schnell wie möglich aus Auckland raus. Also habe ich mein Auto vollgetankt und bin an die Westküste zum Muriwai Beach gefahren. Ein super Surfstrand!! Super große Wellen, langer schöner Strand und Sonnenschein. Da hab ich direkt überlegt einen Surfkurs zu buchen, da es aber schon 17 Uhr war, nachdem ich eine kleine Wanderung zu der Gannet Colony gemacht habe, habe ich mich doch dazu entschieden noch 1 1/2 Stunden weiter zum Campingplatz in Kaiaua zu fahren.
    So kurze neben Information, Marc und ich haben uns jetzt erstmal getrennt, weil uns irgendwie alles zu viel wurde, nach einem Jahr Beziehung direkt auf eigenem Fuße quasi zusammen zu ziehen auf ganze 2qm ging uns einfach zu schnell. Also probieren wir es erstmal so und werden sehen, wie es weiter geht.
    Weiter gehts. Die Gannet Colony ist glaube ich letzt endlich einfach eine bestimmte Art von Vögeln oder was auch immer. Ich habe absolut keine Ahnung. Sie sehen ein wenig aus wie Möwen, sind aber größer und dicker. Sie haben sich dort am Muriwai Strand eingenistet, da es dort windig ist. Ich habe ein paar Bilder von ihnen gemacht, seht einfach selbst...
    Nachdem ich ausgiebig den Muriwai Strand erkundigt habe, durch den schwarzen Sand gegangen bin und dann meine Füße gewaschen habe, bin ich wie gesagt nach Kaiaua gefahren und habe mir dort einen Schlafplatz gesucht. Als ich morgens aufwachte ging gerade die Sonne direkt am Campingplatz über dem Wasser auf, das war ein wunderschöner Start in den Tag!
    Read more

  • Day55

    Waimauka

    November 17, 2017 in New Zealand ⋅ 🌙 14 °C

    17.11.2017 Heute früh Frühstuck bei strahlendem Sonnenschein und Blick auf den Firth of Thames. Danach machen wir uns auf den Weg um Auckland hinter uns zu lassen. Auf Empfehlung unseres Campingnachbarn nehmen wir die etwas längere Küstenstraße und genießen den Ausblick. Mit 2 kleinen Zwischenstopps an kleinen Beaches schaffen wir es bis in einen Vorort von Auckland. Dort gilt es Proviant zu fassen und wir testen die Supermarktkette Pack’n Save. Ist so etwas wie Aldi nur größer, also so ähnlich, die Regale sind höher und angeblich sind sie die billigsten. Weis nicht, die Flasche Bier 0,33l kostet ca. 1 Euro, irgendeine Marke. Für ½ Liter legt man schon mal ca. 2,40 Euro hin. Da kann man es sich schon abgewöhnen. Das Bier steht hier meist auch in extra gekühlten Räumen. Na ja, sind dann gut durch Auckland durchgekommen. Hier wohnen übrigens 2/3 der ca. 4 Millionen Einwohner von Neuseeland, Statistisch 17 Einwohner pro km².
    Unser Zeltplatz liegt heute nördlich von Auckland an der Westküste in Waimauku. Hier gibt es einen ca. 40km langen unheimlich breiten dunkelsandigen Strand. An unserem Ende ist eine Basstölpelkolonie zu besichtigen. Man könnte den ganzen Tag zuschauen. Geht nur nicht, da alle Viertelstunde ein Reisebus mit asiatischen Touristen ankommt und die fotografieren nun mal gern.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Motutara Island

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now