New Zealand
Te Karaka Island

Here you’ll find travel reports about Te Karaka Island. Discover travel destinations in New Zealand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

13 travelers at this place:

  • Day12

    Hahei Beach

    December 8 in New Zealand

    Die Coromandel lässt uns nicht los... unzählige Buchten, Kauriwälder, Hügel und Weite, die einmaligen schönen Küstenstrassen... Wetterextreme von kühlen 15 Grad über Regen in den Wäldern und heute 35 Grad am Meer...wir bleiben in dieser Gegend etwas länger als "geplant" ...

  • Day10

    Hahei, 06.09.2018

    September 6 in New Zealand

    Die letzte Nacht in Auckland war schnell vorbei, da uns der Stray Bus, mit dem ich jetzt zusammen mit Paul, der den Bus auch gebucht hat, ein paar Tage weiterreisen werde, schon um halb 8 abholen sollte und ich vorher noch fertig packen musste. Mit viel Stopfen habe ich fast alles wieder in den ursprünglichen Zustand bekommen und durfte zum letzten Mal noch die fünf Stockwerke mitsamt Koffer herunterlaufen. Nach der Woche sind wir alle echt trainiert im Treppenlaufen!
    Anstatt dem erwarteten überfüllten Reisebus holte uns stattdessen ein Kleinbus ab, in dem momentan insgesamt 12 Leute mitreisen. Abgesehen von einem kurzen Stopp im Supermarkt habe ich fast die ganze Fahrt durch geschlafen, war ich mal wach, hatte ich Ausblick auf endlose Weiden mit zahlreichen Kühen und vereinzelt auch Schafen. Unser heutiges Ziel war Hahei, wo wir die nächsten zwei Nächte verbringen werden. Dort wohnen wir in einer kleineren grünen Stadt in großen Ferienhäusern auf einem Campingplatz. Ganz anderes als in Auckland ist hier alles schön bewachsen und ziemlich ländlich.
    Trotz schlechtem Wetter sind wir nach unserer Ankunft zusammen mit unserem Fahrer & Begleiter Dan eine Runde an den nahegelegenen Strand gegangen. Dort konnten wir eine Gruppe von Delfinen beobachten, die ganz in Strandnähe gemächlich auf und ab geschwommen sind. Danach sind wir noch auf einen Hügel gestiegen, von dem aus wir einen wunderschönen Rundumblick auf die Meeresbucht hatten. Wir standen minutenlang einfach nur da und haben den Ausblick auf diese einmalige Landschaft genossen!
    Wegen des Wetters sind wir jedoch schon bald zurück ins Camp und haben dort einen Spieleabend veranstaltet. Dies gestaltete sich ziemlich lustig, da fast jeder von einem anderen Land kommt und sich so alle Sprachen vermischt haben.
    Dazwischen habe ich noch mit der Besitzerin der Pferdefarm telefoniert, auf der ich ab Montag arbeiten werde und habe mit ihr die letzten Details besprochen. Diese war supernett und hat sogar angeboten, ihr Wochenende so zu planen, dass sie mich am Sonntag von der eine Stunde entfernt gelegenen Stadt abholen kann, in der ich mit dem Stray Bus ankommen werde. Damit habe ich jetzt endlich einen sicheren Arbeitsplatz und kann die letzten Tage Backpacking nochmal richtig genießen!
    Read more

  • Day11

    Hahei, 07.09.2018

    September 7 in New Zealand

    Heute Morgen hatten wir zur Abwechslung mal richtig tolles Wetter und Sonnenschein. Das haben wir direkt ausgenutzt und sind mit unserem Reisebegleiter zum Hot Water Beach gefahren. Dieser Strand befindet sich direkt über einer heißen Quelle, wo es teilweise so heißes Wasser gibt, dass man sich verbrennt.
    Mit Schaufeln ausgestattet, haben wir alle zusammen ein großes Becken in den Sand gegraben, das sich daraufhin mit warmen Wasser gefüllt hat. Obwohl es draußen nicht so warm war, war es echt angenehm in unserer natürlichen Badewanne, sodass wir dort einige Zeit verblieben sind und das warme Wasser genossen haben (was nach unserer lauwarmen Dusche hier echt Luxus war).
    Als wir gegen Mittag zurück waren, bin ich mit einem anderen ebenso fotobegeisterten Mädchen an den Strand gelaufen, wo wir zusammen ein kleines Fotoshooting gemacht haben.
    Kaum waren wir zurück, sind wir auch schon zu einer Wanderung zur Cathedral Cove aufgebrochen, einer großen steinernen Höhle, die direkt am Strand liegt und vom Meer umspült wird. Der ca. einstündige Weg dahin hat sich definitiv gelohnt, es war wunderschön dort und wir konnten tolle Bilder knipsen.
    Abends haben wir dann noch eine Weile Tischtennis und Tischkicker gespielt, bei dem sich Team Germany ziemlich gut geschlagen hat, bevor wir schon wieder unsere Sachen für die morgige Abreise packen mussten.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Te Karaka Island

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now