Norway
Saltdal

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

70 travelers at this place:

  • Day4

    Zusammenfassung Tag 4

    June 18, 2019 in Norway ⋅ 🌧 12 °C

    Tag 4
    Nachdem wir ein kurzes Frühstück (mit neuer Kaffeekanne, also MIT Kaffee!) gemeinsam mit den Jungs von #Trallafitti eingenommen haben, ging es runter vom
    Campingplatz, wieder auf die E45 in Richtung Norwegen. Ein letzter Tankstopp in Schweden und weiter ging’s in Richtung Norden. 340km sollte unsere heutige Latte sein, bis Bodø, wo unsere Fähre zu den Lofoten abfährt. Wir sind Kolonne gefahren, haben uns wieder gegenseitig gefilmt und fotografiert. Unsere Playlists wurden rauf und runter gespielt und bei manchem Stück auch per CB den lauthals mitgesungenen Refrain zum anderen Team gefunkt. Bei Überquerung des Polarkreises war ein Fotoshooting angesagt. Aber nur Zack Zack, schließlich wollten wir die 15:30 Fähre bekommen. Leider haben wir hierfür den Zeitpunkt einer Reservierung verpasst, weil wir uns gestern noch nicht klar waren, wie weit wir es schaffen. Somit konnten wir nur auf gut Glück probieren, noch mit drauf zu kommen. Leider war es am Kai dann doch sehr voll und die gewünschte Fähre fuhr ohne uns ab. Aber was so waschechte Rallyeteams sind, die machen aus der Not eine Tugend. Grill ausgepackt, ein leckeres Bier mit anderen Teams getrunken und zum Abschluss war auch noch ein Kaffee drin. Also doch alles perfekt. Tina hat die Wechselchallenge weiter verfolgt und unseren Beanie aus Schweden gegen einen Katzenkalender (!) getauscht. Super :-)))
    Silke hingegen hat auch eine weitere Aufgabe erfüllt. Finde einen Peter, der mindestens 1,85m groß ist. Mache ein Foto von ihm mit seinem Personalausweis als Beweis.
    Die 18:45 Fähre sollte dann also die Unsere sein, und es ging endlich los. Das Kreuzfahrtschiff Marella Explorer von TUI Cruises nebenan legte gerade ab, als wir kurz davor waren, auf die Fähre zu fahren. Ich habe mal gehört, wenn Schiffe rückwärts fahren, wird drei Mal gehupt. Jetzt ratet mal, was ich gemacht hab‘?! Und der Kapitän der Marella Explorer hat es sportlich genommen und mal ordentlich zurückgehupt. Ok, eine halbe Oktave tiefer und unwesentlich lauter als unser Herbert :-)))
    Es war ein Hupen-Battle.

    Gemäß unserem Rallyemotto „wo wir sind, da ist vorne!“ sind wir bis ganz nach vorn in die Fähre gefahren. Pole Position für Herbert!
    Nach nur wenigen Kilometern auf den Lofoten haben wir unser Ziel erreicht. Heute wird in einer Ferienwohnung genächtigt. Um 1:20 Uhr ist es immer noch hell. Wir sind nördlich des Polarkreises. Jetzt wird es nicht mehr dunkel.
    Read more

  • Day5

    We keep on Rollin...Polarkreis check

    June 18, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 12 °C

    Etappe 4

    Tagesdistanz vermutlich am Ende ca. 700km. Auf 200km davon, wurden wir von einer geöffneten Dose Surström begleitet (unsere Tagesaufgabe 🤢). Für alle, die wie wir, dieses kulinarische Highlight vor dieser Challenge nicht kannten. Es handelt sich um eine Dose des übelriechensten Fisches den Ihr euch vorstellen könnt.😅

    Jedoch auch diese Aufgabe gilt als erfüllt ✅

    Unsere Tagesetappe, bot da die deutlich angenehmeren Eindrücke. Wir haben heute Schweden nahe der Ortschaft Valsjöbyn verlassen und sind weiter Richtung Norden gefahren, hier hatten wir auch unsere erste Elchsichtung. 🥳
    Gegen 22 Uhr heute Abend, war dann die Überquerung des Polarkreises fällig 💪
    Jetzt gilt es noch einen Stellplatz für die Nacht zu finden, bevor wir dann morgen mit der Fähre ⛴ auf die Lofoten übersetzen 😎
    Read more

  • Day4

    Norwegen und ein Elch

    June 18, 2019 in Norway ⋅ ☁️ 13 °C

    Den Polarkreis haben wir passiert, relativ unspektakulär...
    Dann ging es an unzähligen Rentierherden vorbei, die teils durch die offene Landschaft spazieren oder auf Eisschollen lümmeln...❄
    Und ja, das Klima hat sich geändert.
    Gar nicht so kalt aber beschneite Berge, karge Felsen und Birkenwälder 🗻🏔
    Die Grenze zu Norwegen war unbesetzt, unser Alkohol ist gesichert. Check! 😎
    Klein-Otti hat auch die Straßenverhältnisse getestet und für gut befunden.
    Direkt danach spaziert der erste Elch am Straßenrand entlang... 🦌
    Weiter geht's bei leichtem Regen nach Bodø zur Fähre.
    Read more

  • Day12

    J12 orgie de soleil et de paysages

    June 6, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 12 °C

    Eh bien oui la Norvège supporte le soleil. Après les 50 nuances de gris de Bergen sous la pluie, nous avons vu les milliers de nuances de verts et de bleus des paysages norvégiens sous le soleil qui les faisait claquer. La route suivait des fjords, des torrents, des lacs. Ceux-ci réfléchissaient les montagnes voisines et le ciel.... De la beauté à chaque tour de roue.
    Nous en avons fait beaucoup puisque nous avons passé 17 heures en selle, pour faire 900 km. Il faut dire que je ne dépasse pas le 80 et que je bride le pauvre Arnaud, qui m'attend très scrupuleusement. Et puis la route E6 est en réfection sur 100km. Les travaux nous ont occasionné au moins 2h d'attente. A ce sujet, les travaux publics norvégiens sont impressionnants, à la fois par l'ampleur du chantier et par son aspect. Non seulement il y a du monde qui travaille, mais encore le travail ne s'arrête pas la nuit (enfin il fait jour à 23 h, mais vous comprenez).
    Bref, nous sommes arrivés au cercle polaire arctique à 23h30 et sommes descendus à "l'hôtel du cercle polaire" à 24h, en plein jour. Pratique.
    Les Lofoten, c'est demain que ça commence.
    Read more

  • Day4

    Tunnel ... Tunnel ... Tunnel

    June 18, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 12 °C

    Sehr beeindruckend die Natursteintunnel.

  • Day5

    Auf eigenen Wegen

    June 19, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 11 °C

    Seit heute morgen fahren wir verschiedene Wege, da wir früher wieder zurück in Deutschland sein müssen.

  • Day4

    Auf den Weg zur Fähre nach Bodø

    February 26, 2019 in Norway ⋅ ☁️ 3 °C

    Halb 8 und es ist stockdunkel! So haben wir uns die Polarkreisüberquerung vorgestellt: kalt und es schneit. Auch Rentiere haben wir bereits gesichtet.

You might also know this place by the following names:

Saltdal, SDL

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now