Oman

Muscat

Here you’ll find travel reports about Muscat. Discover travel destinations in Oman of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

18 travelers at this place:

Get the app!

Post offline and never miss updates of friends with our free app.

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

New to FindPenguins?

Sign up free

  • Day22

    There was a little problem connecting with our guide/driver this morning, but we worked it our quickly. It is a day like we have seen for the last couple of weeks, hot, not too humid, and for a change, dusty. The cars on the road are late model Toyotas or Lexus. Some Hondas and Hyundai. The roads are new, like most of the buildings. This seems to be a prosperous place.

    We had a 2 hour drive to Nizwa where we got to see various local markets, starting with a fish market. The Omani people are generous with the free samples, and we sampled fish, various dates, other fruits and bread. The market is and has been for years, in the shelter of Nizwa Fort. We took the opportunity to check out the fort too!Read more

  • Day25

    Ein weiter Fussweg vom Hotel zur grossen Moschee, der sich aber gelohnt hat.
    Unterwegs werden wir (also vor allem Brigitte) angeschaut, weil die Einheimischen wohl nicht so viele Fussgänger gewohnt sind.
    Bei der Moschee angekommen stürzen wir uns in die Touristenmassen. Doch diese verlaufen sich auf dem riesigen Gelände ziemlich.

    Wir schauen die kleine Frauen- und die grosse Männer-Moschee an. Unglaublich, wie toll und gross diese ist. Wir sind beeindruckt und lauschen den Geschichten der Guides.

    Doch von der Hitze, dem wenigen Schlaf auf dem Flug und der Menge an Informationen und Eindrücken werden wir immer müder. Auf einer Bank im Schatten machen wir dann ein Nickerchen - eine Stunde lang, ohne dass wir gestört werden.
    Read more

  • Day25

    Zum Abendessen haben wir uns mit Catherine, Jakob und Uwe getroffen. Katharina ist eine Freundin von Brigittes Arbeitskollegin und lebt mit ihrem Mann Jakob seit vier Jahren im Oman. Wir wurden im Hotel abgeholt und sind an den Strand zu einem Grill gefahren.
    Es gab leckere Spiesse mit Ziegenfleisch und noch leckerere Kartoffelsuppe.
    Wir sassen inmitten lauter Omani auf einfachen Plastikstühlen, ganz ohne Touristen Aber mitten im Leben der Einheimischen - schön war es.

    Nach dem Essen sind wir fünf noch in eine Shisha Bar (im Moorish, ebenfalls am Strand) gefahren. Auch hier mehr Einheimische als Touristen. An manchen Tischen sassen weissgekleidete Omani, an anderen verschleierte Frauen. Alle ganz entspannt. So wie wir auch.

    Brigitte und Ich rauchten die zweite Shisha in unserem Leben - die erste gab es im Iran. Die zweite jetzt im Oman. Wo mag es wohl die dritte geben?
    Read more

  • Day25

    Nach der Moschee ist vor dem Markt. Aber zuerst geht es an den Strand. Denn der ist a) nicht weit weg und b) gibt es dort Geocaches. Also,schnell ein Taxi vor der Moschee bestiegen und ab an den Strand.
    Naja, fast an den Strand, eher zum Hotel, welches ein Stück Strand besitzt, das neben dem Stück liegt, zu dem wir wollen.
    Also raus aus dem Taxi, durch das Hotelgebäude durch (wow) und an den Pools vorbei (wow) zum tollen Strand (wow). Schnell über ein Mäuerchen gestiegen und schon sind wir auf dem öffentlichen Strand. Naja. Wie hakt Strand so ist, aber wenig Müll.
    Die beiden Cache könnten wir gut finden und da alles andere als der gleiche Rückweg ein Umweg wäre (bei 35 Grad in der prallen Sonne!) kletterten wir zurück über das Mäuerchen. Und schon kommt der Security-Mann. Will uns wieder zurück schicken. In die Sonne. Auf den weiten Weg.
    Ich zeige Verständnis für ihn, Brigitte jammert ein bisschen - und schon dürfen wir doch den kurzen Weg durch das Hotel nehmen. Begleitet vom Security-Mann und unterhakten mit spannenden Geschichten über das Hotel und die Touristen.

    Heute gelernt: wer im Oman freundlich ist, der wird such freundlich behandelt.
    Read more

  • Day34

    Es ist ein Phänomen... die Männer im Oman, die ihr schneeweisses langes Outfit tragen. Gestärkt, gebügelt und kein bisschen schmutzig mit traditioneller Kopfbedeckung und dann steigen sie aus dem SUV aus, da kann ich mich nicht satt sehen. Nur für einen Kamelritt sind diese Klamotten etwas ungeeignet. Das Gewand nennt sich Dishdasha, der dazugehörige Hut dem Hummah oder wird mit einem Turban genannt Masar getragen.
    My Hero - my Sultan hat mit dem bevorstehendem Nationalfeiertag am 18. November zu tun. Das ganze Land wird geschmückt in den Nationalfarben, aber auch das ganze, einschliesslich Strassen, Autos, Kinder, Häuser, Geschäfte, Tankstellen, Coffee Shops usw. Wir werden es leider nicht miterleben und haben uns von Catherine und Jakob davon erzählen lassen und viele Geschichten mehr von und über dem Oman. Vielen Dank an die Beiden.
    Read more

  • Day25

    Jedes Mal das Gleiche, wenn wir ein neues Land bereisen. Visa, Geldumtausch, SIM-Karte.
    Ersteres ist hier teurer als anderswo (ca. 50 Euro), letzteres ist sehr günstig (ca 5 Euro für 1.5 GB).

    Wir sind ausgestattet, der Tag kann beginnen - nur schade, das unser Hotel noch kein freies Zimmer hat und wir auf dem Flug nur etwa drei Stunden geschlafen haben.

    Aber vielleicht finden wir ja eine Palme, unter der wir ein Nickerchen machen können.Read more

  • Day5

    Yesterday after breakfast, Maz and Sue's eldest daughter, Reima picked us up from the port to take us on a tour of Muscat.
    We had to slum it in a brand new 550CL Mercedes-Benz, but such is life LOL.
    We started with a Starbucks on the Corniche, which had a fabulous sea view.
    Then off we went for a tour of the city.
    One of the interesting things was to see the private residences of the royal family and the top government officials, only from the outside of course, lol.
    Then we had a ride to Reimas house where we met her four adorable children, who we'd seen many pictures of on Facebook but never in the flesh.
    Then we called in to see Hussam, Reimas husband, at his car detailing garage, car detailing for the uninitiated is sort of very expensive and expert car valeting.
    It includes special processes on the car body, to bring the paintwork back to, better than showroom quality.
    The average price is about £500, so you can imagine the type of cars his staff get to work on, when we went in there were a couple of Range Rovers, a huge Jeep thing, a couple of BMWs, an Audi, all top of the range, also one beautiful Ferrari, which I sat in for a photo, and then struggled to get out of. So I've decided not to buy one lol.
    Read more

  • Day12

    As promised, Peter took a group of us out for afternoon tea at the Al Bustan Palace Hotel.
    This place is the only 6 star hotel in Oman, it was originally built for Sultan Qaboos as a palace, but he had it converted into an hotel.
    I suppose he had enough palaces already, lol.
    The hotel is located right on its own beach, and has an infinity pool, that when in the pool it looks like it flows directly into the sea.
    It really is a beautiful place.
    The afternoon high tea was great and a lovely experience, with dainty smoked salmon sandwiches along with caviar and things.
    They served us English scones, with jam and cream, and some really cool chocolate cakes decorated with real gold leaf.
    It was a brilliant afternoon, and a treat not only for the ten passengers Peter had invited, but also the three staff Monet, Adriana and Stokely who were invited also.
    It gave them a chance to get out of uniform and kick back and relax with the passengers.
    As I've said before Peters management style is different and it works perfectly, as his staff all love him, and consequently give their best, and us as passengers reap the rewards.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Muscat, Maskat, Muskat, መስከት, مسقط, Masqat, Горад Маскат, Маскат, মাস্কাট, མི་སི་ཁ་ཁྲི།, مەسقەت, Μουσκάτ, Maskato, Mascate, Masqaţ, מסקט, मस्क़त, Maszkat, Մասկատ, MCT, Múskat, マスカット, მასკატი, Masqaṭ, 무스카트, Maskatas, Maskata, Мускат, മസ്കറ്റ്, मस्कत, ମସ୍କଟ, ਮਸਕਟ, மஸ்கத், మస్కట్, Масқат, มัสกัต, Maskate, مۇسكات, Mäskat, 馬斯喀特, 马斯喀特

Sign up now