Oman
Muḩāfaz̧at Masqaţ

Here you’ll find travel reports about Muḩāfaz̧at Masqaţ. Discover travel destinations in Oman of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

43 travelers at this place:

  • Day13

    Muscat, Oman

    January 4, 2017 in Oman

    Although Oman wasn't initially in our travel plans we added it in to make a pitstop to visit our friend Mohamed who lives there. Mohamed and Rupal met in Poland when Rupal was living there and have kept in touch over the last four years.

    Mohamed welcomed us openly to visit his hometown of Muscat and had many activities planned for us. Our favorite was visiting Wadi Shab a valley within the mountainous terrain about 2 hours outside of Muscat. The scenery there was beautiful and the water cave we walked for an hour to was well worth it! We had fun swimming and cliff jumping in the cave where the reflecting light made the water so clear and blue. We didn't realize Oman had such natural beauty and can't wait to go back to explore more!

    We also enjoyed the hospitality of Mohamed and his friends who made us feel at home while we were there. We had a fun BBQ on the beach where we drank beers and grilled meat and fish to eat with pita and hummus; it was delicious!

    Although our time was short, we also managed to visit the The Royal Opera House of Oman which is a beautiful made building with precise detail carved in wood and marble, got to stroll the marina where we walked through the old souk and saw the king's 2 massive yachts and even enjoyed a pretty sunset on the beach.

    Just like many people we didn't know much about Oman but thanks to Mohamed we were introduced to a gem of a country that we know we'll visit again in the future!
    Read more

  • Day8

    Vandaag was een rustig dagje. We stonden lekker laat op en reden dan richting Sur. Sur is een stadje waar ze boten maken en oplappen. Het is er vooral erg rustig. (het was ook vrijdag, dus dan valt er in Oman over het algemeen niet zo veel te beleven.)

    We maakten op weg naar Sur een korte stop bij een lagoon waar we een flamingo zagen! Mijn dag kon al niet meer stuk.

    Voor we in Sur aankwamen, bezochten we het dorpje vlak naast Sur dat bekend staat om haar mooie deuren. En inderdaad, het houtsnijwerk op de deuren was indrukwekkend.

    We reden door naar Sur waar we een bootbouwbedrijf bezochten en vooral kei lekkere vis hebben gegeten. 's Morgens gevangen, 's middags in onze buik. Én perfect gekruid. De buiken waren weer vol, dus we reden weer verder richting Wadi Dayqah Dam.

    In Wadi Dayqah Dam staan de grootste dammen van Oman. De ene is 48m hoog en de andere 70m. Zotte structuren en druk bezocht door locals om te picknicken. Ondertussen begon de zon de dalen, dus moesten wij dringend op zoek naar een kampeerplek.

    Na een paar keer verkeerd rijden, vonden we het perfecte plekje in een vallei. Super rustig, enkel wij, wat geiten, vogels en luid kwakende kikkers. Jona stak een vuurtje aan en we genoten van onze laatste avond in Oman. Ik heb de smaak voor wildkamperen wel te pakken gekregen hier. Gewoon hop een tent neerpoten op een mooie verlaten plek: heerlijk. En omdat het zo'n warme heldere nacht was, sliepen we zonder buitentent. In slaap vallen terwijl je naar de sterren kijkt, ik ga het missen.
    Read more

  • Day9

    Onze laatste dag in Oman is aangebroken 😢 Het is veel te snel gegaan.

    We werden wakker met het omroep tot gebed dat door de vallei schalden en even later passeerde er een herder met een hele hoop geiten en schapen. We waren omsingeld! 😀

    Daarna reden we richting Yiti Beach, een klein vissersdorpje met een afgelegen strand. We sprongen even in de zee die erg helder en verfrissend was, aten een snackje onder een boompje en reden door naar Muscat.

    In Muscat lunchten we bij een Turk. Lekker lekker gegeten. (Ik moet duidelijk ook eens naar Turkije gaan.) Daarna wilden we de Sultan Qaboos Moskee bezoeken, maar blijkbaar kan dat enkel 's morgens. Dik balen, maar langs de buitenkant zag het er ook al indrukwekkend uit.

    Hierna reden we terug richting strand (in Muscat zelf) en dronken we rustig een koffietje, terwijl ik Queen Pf The Cards werd en Jona zijn nederlaag moest toegeven 😀

    Nu is Jona z'n haar aan't laten knippen (met hoofdmassage en al) en zit ik weer als enige vrouw tussen allemaal mannen op hem te wachten. Dik oké, ik heb een e-reader 😉

    We gaan zo meteen richting de Souqs en daarna gaan we traditioneel Omaans eten in Bait Al Luna. Ik heb er alvast zin in!

    Jammer genoeg gaan we daarna richting vliegveld moeten, want maandag moeten we weer aan't werk.

    Oh man, Oman was fun! Wie weet tot nog eens, maar dan komen we met z'n drietjes terug 😊
    Read more

  • Day93

    Muscat - Jeeptour zur Oase

    April 8, 2017 in Oman

    Heute morgen sind wir im Oman angekommen.

    Mittels Jeep ging es zuerst über die Autobahn in Richtung Landesinnere. Nach ca 1h sind wir dann auf den Pannenstreifen gefahren, rechts neben die Leitplanke und rein ins Gelände. 😂
    Und nein es gab hier keine Abfahrt. Das war irgendwie eigenartig. 😅

    Nachdem wir die wunderschöne Landschaft betrachten konnten und kräftig durchgeschüttelt waren haben wir ein Dorf mitten im Nirgendwo besucht. Sehr einfache Verhältnisse, aber man hatte nicht das Gefühl dass die Menschen hier Arm wären. 😊

    Danach ging es weiter zu einem kleinen Fluss, wo wir unser Mittagessen bekommen haben, und etwas Schwimmen konnten. Das kam uns gerade recht, immerhin hatte es draußen 38 Grad, im Schatten versteht sich. 😊
    Das Mittagessen haben wir übrigens zusammen mit einer Horde Ziegen gegessen, die zwischendurch immer ganz unauffällig die Lunchboxen durchstöbert haben. 😂

    Die Einheimischen waren ganz verblüfft, immerhin sind diese Frühlingstemperaturen für sie sehr angenehm. Unser Fahrer hat uns dann erzählt, dass man im Hochommer mit ca 50° Celsius rechnen muss! 🤤 Das wäre dann sogar für die Einheimischen unerträglich. 😂
    Read more

  • Day93

    Muscat - Damm

    April 8, 2017 in Oman

    Nach der Abkühlung ging es weiter zu einem Stausee, wo wir im Schatten der Palmen eine dreiviertel Stunde die Landschaft genießen konnten. 😊

    Die 1 1/2 Stündige Fahrt zurück zum Schiff verging nahezu wie im Flug. Nächster Halt, Salalah! 😊

  • Day2

    Flug FRA - MCT

    February 7, 2017 in Oman

    Wir sitzen im Flieger! Juhu! Julien freut sich sehr über die tollen Bildschirme an jedem Sitz und noch mehr über die große Filmauswahl. Doch das Glück ist nur von kurzer Dauer, denn beim Zurücklehnen merkt er, dass sein Sitz nicht in aufrechter Position bleiben kann. Wir müssen wechseln - an sich ja kein Problem - aber oh Schreck, hier funktioniert Juliens Touch-Panel nicht. Er sieht aus als ob er gleich anfängt zu weinen. 🙈
    Zum Glück gibt es auch eine Fernbedienung zum Steuern, der Flug ist gerettet! Im Endeffekt schauen wir aber gar nicht viel an, weil wir einfach zu müde sind. Während ich "nur" eine 40 minütige Doku über das Taj Mahal schaffe, schaut Julien sogar einen ganzen Film. Dann schlafen wir beide mehr oder weniger. Als wir aufwachen, sieht man die Sonne aufgehen, wir sind schon über Oman und setzen zur Landung an 🛬🇴🇲
    Read more

  • Day14

    Große Moschee - Muscat

    December 18, 2017 in Oman

    Zu Beginn unserer Stadtrundfahrt haben wir die große Moschee besichtigt. Die Moschee hat eine Kapazität von 20.000 Menschen. In den Gebetsraum der Frauen passen übrigens nur 750. Der dezente Größenunterschied der Gebetsräume wurde uns damit erklärt, dass Männer zum Beten in die Moschee müssen, Frauen jedoch nicht, immerhin haben diese zu viel mit Putzen, Kochen und Kindererziehung zu tun. Sie dürfen daher zu Hause beten. Nett, oder?Read more

  • Day14

    Palast des Sultans - Muscat

    December 18, 2017 in Oman

    Als letzter Stop auf unserer Stadtrundfahrt haben wir uns den Palast vom Sultan angesehen. Danach ging es wieder auf das Schiff. Morgen gibt es dann einen weiteren Seetag bevor wir am 20. Dezember in Doha anlegen.

    Unnützes Wissen zum Oman: Der Oman ist nach Singapur das sauberste Land der Welt. Wer hier mit einem schmutzigen Auto durch die Gegend fährt kann einen Strafzettel bekommen. Das mit Abstand dreckigste Auto was wir gesehen haben war ein Polizeiauto...Read more

  • Day34

    Delphine schauen und schnorcheln

    November 14, 2017 in Oman

    Zuerst Delphine schauen, dann Schnorcheln (für Brigitte war dies ihre ersten Schnorchelerfahrungen). Ein volles Programm steht heute wieder an.
    Das Delphine schauen ist einerseits faszinierend. Dauernd kommen Dutzende der Tiere an die Wasseroberfläche, springen hoch, drehen sich zum Teil um sich selber und verschwinden wieder im Wasser. Sehr synchron sieht es aus.
    Gleichzeitig ist es erschreckend, wie zeitweise bis zu acht Boote voller Touristen dort hin rasen, wo die Delphine aufgetaucht sind. Und das müssen die Delphine jeden Tag mitmachen. Naturschutz sieht definitiv anders aus.

    Das Schnorcheln hingegen ist ganz ruhig und gemächlich. Zusammen mit wenigen anderen Touristen schwimmen wir in einer Bucht auf und ab und entdecken jede Menge Papageienfische und sogar eine Schildkröte. Eine tolle Stunde vergeht viel zu schnell.
    Read more

  • Day34

    National Museum of Oman

    November 14, 2017 in Oman

    Das Nationalmuseum ist neu eröffnet, sehr schön gemacht mit interessanten Ausstellungsstücken und einem gutem Überblick über das Land. Auf jeden Fall einen Besuch wert, da es den Besucher nicht überfrachtet und wir mit einer gewissen Leichtigkeit durch die Geschichte schlendern konnten.

You might also know this place by the following names:

Muḩāfaz̧at Masqaţ, Muhafazat Masqat, محافظة مسقط

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now