Oman
Salalah

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day108

      Salala, Grand Mall

      December 17, 2022 in Oman ⋅ ☀️ 30 °C

      Bevor wir noch etwas näher an d en Jemen heranfahren, gehen wir noch was einkaufen. An der Grand Mall von Salala kann man sogar mit unserem Wohnmobil unter der Überdachung stehen, und während man einkauft, kann man sein Auto waschen lassen. Das machen wir aber nicht.

      Hier gibt es einen großen Lulu-Hypermarche, und tolle Obst- und Gemüseauswahl.
      Hier sehen wir zum ersten Mal einen Weihnachtsbaum im Oman.
      Read more

      Traveler

      meine Abteilung 😋

      12/17/22Reply
      Traveler

      Das wäre was und das reichliche Gemüse dazu traumhaft

      12/17/22Reply
       
    • Day107

      Salala Beach

      December 16, 2022 in Oman ⋅ 🌙 25 °C

      Wir fahren Richtung Salala und schlagartig ändert sich die Landschaft. Erst fahren wir durch ein paar Berge und nun ist es Grün und wir sehen Wälder.

      Es geht den Berg runter zum Meer. Lange Straßen mit Kokospalmen rechts und links kündigende Stadt an. Hier sieht man, der Oman ist kein armes Land.

      Wir holen uns noch ein Eis und lernen Mohammed Ali kennen. Er hat sich ein Wohnmobil selber mit Freunden ausgebaut und war damit in der Türkei. Zur Zeit arbeitet er in Salala, hat aber ein Haus in der Nähe von Maskat.
      Und lädt uns natürlich dorthin ein, wenn wir in Maskat sind.

      Wir fahren zum Strand, um 17:30 Uhr sind wir fast alleine, dann kommen die Omanis zum Sonnenuntergang schauen. Überall parken sie mit Ihren SUV‘s. Fast schon „Rush Hour“. Dann leert es sich aber auch wieder.

      Ein paar hundert Meter am Strand entlang in die Stadt soll es die beste Pizza von Salala geben. In Google steht, sie macht um 19:00 Uhr auf. Als wir da waren, sagten man uns: nein, wir machen um 20:00 Uhr auf.

      Noch einen Eiskaffee am Strand getrunken und dann zurück. Und ja, die Pizza war sehr lecker.
      Read more

    • Day111

      Salala, Ruhetag am Strand

      December 20, 2022 in Oman ⋅ 🌙 27 °C

      Unser Tagesablauf heute:
      Schwimmen
      Quatschen mit den Tirolern
      Frühstücken
      Lesen
      Ein Inder kommt vorbei
      Mittagsschlaf
      Ein Omani kommt vorbei
      Kaffee
      Lesen
      Schwimmen
      Sonnenuntergang genießen
      Gemüse mit Labane und Bananen mit Honig grillen
      Draußen den Abend ausklingen lassen
      Read more

      Traveler

      Hab schon den Geruch in der Nase 😀

      12/20/22Reply
      Traveler

      sieht aus wie Südsee 🌞

      12/20/22Reply
      Traveler

      Ja herrlich hier …die ersten Kokosnuss 🌴 in meinem Leben

      12/20/22Reply
      4 more comments
       
    • Day110

      Salala

      December 19, 2022 in Oman ⋅ ⛅ 29 °C

      Es war eine sehr unruhige Nacht, der Wind war sehr Böig und hat das Womo immer wieder durchgeschüttelt.

      Am Morgen bekamen wir noch Besuch von zwei Kamelherden.

      Dann sind wir erstmal Wäsche in eine Laundry bringen. Es ist immer wieder erstaunlich, wie die in dem Kürmmel die Wäsche auseinander halten können.

      Um 21:00 Uhr können wir sie heute Abend wieder abholen.
      Weiter geht es zum Weihrauch Souk nach Salala. Ist nicht sehr groß und man merkt hier ist wieder mehr Tourismus. Die Händler versuchen Ihre Ware an Mann und Frau zu bringen.

      In einer Ecke ist es etwas ruhiger und wir kaufen Weihrauch zum räuchern und Weihrauch zum auflösen in Wasser, soll gut gegen jede Art von Magenbeschwerden sein.

      Es ist immer noch sehr windig und am Strand stehen macht so keinen Sinn. Wir fahren in die „Salalah Gardens Mall“
      Gebaut wie ein übergroßes Fort. Hier noch einen leckeren Kaffee getrunken und dann zum „Museum des Weihrauchlandes“.

      Hier gibt es einen Raum über die Omanische Schifffahrt, einen Raum über die Archäologischen Funde und einen über die Geschichte des Omans. Alles sehr interessant.

      Der Wind hat nun etwas nachgelassen und wir suchen uns einen Platz am Strand unter Kokospalmen. Hier treffen wir noch ein italienisches Pärchen. Die sind schon seit einem Jahr unterwegs. Sehr Nett.
      Read more

      Traveler

      🤭

      12/19/22Reply
      Traveler

      Ist das die Laundry für Mensch und Klamotte 😂👍

      12/19/22Reply
      Traveler

      Ja genau ! Habe ich mir von den Hirten dort abgeguckt …klappt prima 😊

      12/19/22Reply
      10 more comments
       
    • Day27

      Salalah 2011

      April 11, 2021 in Oman ⋅ ⛅ 3 °C

      Wer viel unterwegs ist, wird sicherlich auch auf Reisen einmal unschöne Erfahrungen sammeln - das bleibt nicht aus! Nichts ist wirklich planbar und diese Tatsache, bezeichne ich gerne als Eigendynamik des Lebens!

      Auf den Winter 2011, freuten wir uns schon im Spätsommer, Flüge und Unterkünfte waren lange im Voraus gebucht - Anfang Dezember ging's dann endlich los.

      Auf uns warteten 8 Wochen Indischer Ozean - "Zeit zu Zweit" im Oman, Sri Lanka und auf den Malediven.

      Nach etwas mehr wie drei Wochen, kam's dann auf Sri Lanka zur beinahe Katastrophe und wir entschieden uns, die Reise abzubrechen und am 25. Dezember nach Hause zu fliegen - die Malediven, hatten wir in Folge dessen, leider nie besucht!

      Die heutige Geschichte umreißt den Anfang dieser Traumreise - eine Woche im Süden des Omans, in Salalah 🌴🌴🌴!

      Bereits auf der Fahrt zum Flughafen gab's schon das erste "Problem", da die von mir gebuchten Flugtickets über Oman Air, kein gültiges Rail&Fly beinhalteten. Die Ticketnummern, wurden beim scannen durch den Zugschaffner einfach nicht akzeptiert - Nährboden für sinnbefreite Gespräche, Streit!

      Kaum in unserem Hotel angekommen, baute sich die schlechte Stimmung weiter auf - weitere sinnbefreite Gespräche, noch mehr Streit!

      Unsere Unterkunft, das "Crown Plaza Resort" in Salalah war top, das Zimmer mit Meerblick wunderschön und der strahlendweise Palmenstrand davor einfach nur traumhaft. Bringt halt alles nichts wenn dicke Luft ist und daran, sollte sich in den folgenden Tagen nur wenig ändern - was war bloß los mit uns?

      Die tollen Tauchgänge etwas weiter im Süden, brachten endlich positive Vibes und damit ein fragiles Stimmungshoch. Kelpwälder, riesige Fischschwärme und unberührte Tauchplätze - unter Wasser in Salalah, war eine völlig neue Erfahrung!

      Auch am Strand zu liegen und einfach nur die vielen Delphine zu beobachten, war ein echtes Erlebnis und, ein Preiswertes dazu - verglichen mit den angebotenen Delphintouren der Reiseveranstalter.

      Wie sich im Laufe der Woche herausstellte, wurden die Gäste dazu früh morgens vom Hotel abgeholt und nach Salalah gebracht. Nur, um von dort aus eine halbe Stunde mit dem Boot..... ganz genau, zurück zum Strandabschnitt am Hotel geschippert zu werden, denn da gab's offensichtlich die meisten Meeressäuger zu beobachten - Ironie pur, willkommen im Leben 😅😅😅!

      Das der südliche Oman von einem, für die arabische Halbinsel ganz außergewöhnlichem Wetterphänomen profitiert, wissen die Wenigsten - dieser Landstrich wird zur Regenzeit im Indischen Ozean, ganz leicht vom Monsun gestreift.

      Und so, können sogar in einem Wüstenstaat, tropische Pflanzen im Überfluss gedeihen und überall exotische Früchte geerntet werden.

      Kokosnuss-Palmen am Strand vermitteln Tropenfeeling und zur Monsunzeit in unserem Sommer, reisen Scharen von Arabern nach Salalah, nur um dort im warmen Regen zu sitzen, zu picknicken, oder durch den Monsun zu spazieren.

      Mir hat dieser Teil des Oman richtig gut gefallen - Strand, Tauchen, Klima, aber auch die ausgezeichneten, libanesischen Restaurants in Downtown.

      Ich möchte unbedingt noch einmal dorthin reisen und gerne auch im gleichen Hotel ( immer noch prima Bewertungen ) wohnen - diesmal aber bitte mit Sonne im Herzen!

      Sobald sich die derzeitige Situation wieder etwas normalisiert hat, steht der Oman ganz oben auf meiner Wunschliste - es gibt dort einfach so viel zu entdecken 😊🌴😊!
      Read more

      Traveler

      Deine Beschreibung verstärkt meinen Wunsch, nach Salalah zu fliegen 👍

      4/9/21Reply
      Traveler

      Lohnt sich wirklich, ein tolles und auch sicheres Reiseziel. Mittlerweile, sind vor Ort auch viele gute Hotels 🌴🌴🌴!

      4/9/21Reply
      Susanne Stoof

      Ich komme mit🤩😎🙏

      4/9/21Reply
      Traveler

      😅😅😅👉👓+🤿

      4/9/21Reply
       
    • Day221

      Salala

      November 3, 2022 in Oman ⋅ ⛅ 29 °C

      900 km geht es kerzengeradeaus durch die Wüste nach Salala, kurz vor der Grenze zum Jemen. Souverän steuert Thomas unser Gefährt unter dem strengen Kommando von Co-Pilot Patty in den Süden 😎. Mehr als 120 km/h liegen aber trotz bestens ausgebauter Autobahn und kaum Verkehr nicht drin, denn alle 5 km steht ein Blitzer und die Strafen für überhöhte Geschwindigkeit sind ziemlich hoch. Und so benötigen wir fast 10 Stunden für die Strecke, die wir auf 2 Tage aufteilen. Unterwegs schlafen wir erneut in unserem Nissan auf einem Rastplatz. Somit kommen wir zu früher Stunde in Salala an und geniessen hier 3 ganze Tage an einsamen Stränden und Wasserfällen und erholen uns von der Anreise. Hier herrscht ein feuchteres Klima als im restlichen Land, es regnet öfters und daher wachsen unter anderem Bananen und Papaya’s und die Stadt ist viel grüner. Die kleinen Omani’s sind aber nicht wirklich gerne draussen, trotz 30 Grad sind wir meist ganz alleine an den fast schon karibischen Stränden. Die Einheimischen halten sich wohl mehrheitlich in den eigenen 4 Wänden oder in den vielen Shopping-Malls auf. Etwas Leben in die Strassen bringen immerhin die vielen Gastarbeiter aus Indien und Pakistan, die das Strassenbild prägen.Read more

      Traveler

      Wunderschöne Bilder, es scheint, als ihr die einzigen Menschen dort seid! 🤗

      11/9/22Reply
      Traveler

      soooo schöööön😍😍😍

      11/9/22Reply
      Traveler

      Trotz bruun😄, meeega schön😍

      11/9/22Reply
      4 more comments
       
    • Day112

      Salala, Sultan Qaboos Moschee

      December 21, 2022 in Oman ⋅ ☀️ 29 °C

      Heute wollen wir weiter, aber vorher noch die große Moschee von Salala besuchen. Die hat immer nur morgens bis 11:00 Uhr auf.

      Auch in dieser Moschee hängt ein riesiger Kronleuchter, ansonsten ist die 2001 eingeweihte Moschee sehr schlicht gehalten und hat 4.200 m² großem Gebetsteppich.Read more

    • Day37

      Frankincense & Perfume

      January 26 in Oman ⋅ ☁️ 75 °F

      For millennia, Oman has been known for its frankincense and scented oils. (Even today, the most expensive fragrance in the world is made here.)

      Mohammed took us to the local souk today, where I sampled a couple dozen different Omani perfumed oils on my arm.

      After a LOT of sniffing, I chose two scents: Salalah Rose, and Sultan.

      Choosing your scent is only the first step. Next, you much pick a container for them to put some into.

      That was fun, too!

      Most commercial perfumes give me a headache and smell too strong, but these perfumed oils work perfectly for me.

      It’s a tradition for Omani men to wear scented oils, too.

      If you look closely at the photo I shared elsewhere of our cab drive, Mohammed, you’ll notice a little tassel on the collar of his outfit. That is where they dab a little perfume each day.
      Read more

    • Day37

      Omani Grocery Store

      January 26 in Oman ⋅ ☁️ 73 °F

      We asked our cabbie to take us to a regular grocery store. It’s always fun to see what’s for sale around the world.

      Along with the ubiquitous Pringles, several cylinders of which our German companions bought, I saw a sports drink called “Pocari Sweat.”

      As a fan of the movie “Tropic Thunder,” I couldn’t help but think of “Booty Sweat.” In retrospect, I wish I’d bought some just to see what it’s like.

      I’m curious about the name, as well. Who or what exactly is Pocari???
      Read more

    • Day2

      The start

      December 25, 2019 in Oman ⋅ ☀️ 26 °C

      Nachere agnähme Reis über Dubai bini guet in Salalah, Oman acho. D Lüüt hie sie super fründlech, dr Strand isch wunderschön u Wiehnachte het hie gar niemer interessiert... 😉 Äs herrsche agnähmi 28° - so fägts! 😁Read more

      Traveler

      Hoi Luana, das gseht wunderschön uus😘

      12/27/19Reply
      Traveler

      Wunderschön, da chunt Färnweh uf. Gniess jede Momänt😍

      12/31/19Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Şalālah, Salalah, Salala, صلالة, صلاله, SLL, Салала

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android