Portugal
Antigo Velódromo Rainha D. Amélia

Here you’ll find travel reports about Antigo Velódromo Rainha D. Amélia. Discover travel destinations in Portugal of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

3 travelers at this place:

  • Day1

    Porto - die Schöne am Douro gelegen

    June 19, 2018 in Portugal ⋅ ☀️ 29 °C

    Ein verspäteter Abflug bereits in Wien; gerade noch den Anschluss Flug von München weg erreicht und dann: erstmals seit ich mit dem Flugzeug verreise kommt mein Gepäck nicht mit mir an! Dieses „Schicksal “ teile ich mit einer Dame die den Camino Portuguese gehen wird; ihr 2. Anlauf bereits heuer und entsprechend genervt ist sie.
    Ich hole mir entspannt meinen Schlüssel fürs Apartment im Stadtteil Vitória und nach einer erfrischenden Dusche und einem ersten Einkauf (Wein, Wasser, Obst, Joghurt) geht es in Richtung der Altstadt, dem Centro Historico.
    Es ist total heiß (29Grad) - ein Glas Mateus und ein Café duplo- und alles ist ok.
    Erste Fotos, Fußballfieber überall, ein kurzer Blick auf den Fluss und dann schnell zurück ins Appartement - mein Gepäck erwarten.
    Ich bin heute doch recht müde - immerhin hat der Wecker schon um 3:15 gebimmelt - und daher werde ich nur noch ein bisserl flanieren.
    Read more

  • Day2

    Bitte warten!!!

    June 20, 2018 in Portugal ⋅ ☀️ 23 °C

    Leider war es nichts mit Gepäck!
    Erst heute morgen bekam ich den ersehnten Anruf - zw. 10+11 kommt es.
    Der Alltag reduziert sich sofort - dafür habe ich echt gut (für meine Verhältnisse) geschlafen.
    Ein Morgenspaziergang rund um mein Apartment, ein Café und ein Pastel del nata - herrlich!
    Ein wenig Obst (aus Madeira) eingekauft - Porto ich komme!
    Mit dem Bus geht es durch die Altstadt, rauf und runter - das hat es in sich.
    Bis nach Matosinhos ans Meer - wenn das Wetter morgen passt werde ich dort ein wenig Meeresluft schnuppern.
    Wieder zurück spaziere ich vom Bahnhof São Bento los und Ende am steige ich noch die 225 Stufen des Torre dos Clérigos hinauf - belohnt mit einer wunderbaren Aussicht auf Porto.
    Ein Snack, Petiscos mit Bacalhau und Kartoffeln gebacken und „mein“ Mateus - eine erfrischende Dusche zwischendurch und weiter geht es nach Gaia ans andere Ufer des Douro. Heute nur ein Blick auf die Portwein Kellereien von oben - ich freue mich schon auf die eine oder andere Kostprobe.
    16,8 km waren es heute - und so genieße ich ein Glas Wein und etwas Käse und lasse den heutigen Tag noch einmal Revue passieren.
    Read more

  • Day4

    Eine Kirche ... und der Cais da Ribeira

    June 22, 2018 in Portugal ⋅ 🌙 20 °C

    Heute Nacht hat es geregnet und auch in der Früh fallen noch ein paar (warme) Tropfen.
    Ich habe nicht sonderlich gut geschlafen - aber keine Müdigkeit hält mich vom flanieren ab.
    Die Igreja de São Francisco ist mein erstes Ziel - verschwenderisch mit vergoldeten Holzschnitzereien geschmückt.
    Der Klerus war eines Tages so schockiert darüber dass in der Kirche keine Gottesdienste mehr abgehalten werden durften; unter der Kirche in der Krypta stehen Sarkophage von Brüdern und Adeligen.
    Mit der Tramway Linie 1 fahre ich den Douro entlang, am Rückweg verschlägt es mich in die Miragaia wo Stufen über Stufen erklommen werden müssen.
    Ich belohne mich mit einem Taiwanesischen Chicken Burger im Boa‘s - so etwas außergewöhnlich gutes habe ich schon lange nicht mehr gegessen (Foto vergessen; muss ich also noch einmal hin).
    Und dann die Ribeira.
    Ich kann gar nicht mehr aufhören zu fotografieren - pittoresk, bunt, voller Leben ..... .
    Mit einem Boot mache ich die 6 Brücken Tour und dann gibt es ein Glas Weißwein und Oliven.
    Ich bin völlig erledigt und so spaziere ich gemütlich zurück.
    Überall wird für das Fest morgen geschmückt, Strassenmusiker + Straßenkünstler an beinahe jeder Ecke.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Antigo Velódromo Rainha D. Amélia, Antigo Velodromo Rainha D. Amelia

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now