Portugal
Benagil

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 33

      Küstenwanderung der 7 hängenden Täler

      October 30, 2023 in Portugal

      Distanz: 16 km
      Höhe: + 737 m / - 724 m
      Marschzeit: 4 h 30 Min.

      Wir parkieren Spacy im Zentrum von Carvoeiro und machen uns bei herrlichem Sonnenschein auf den Weg. Schon nach kurzer Zeit bestaunen wir die Felsgebilde aus Muschelkalk der Agar Seco. Wind und Wellen haben über die Jahrtausende wahre Kunstwerke gestaltet. Am Strand Praia Vale de Centeanes fängt dann die eigentliche Wanderroute der 7 hängenden Täler an. Diese gehört sicherlich zu den bekanntesten und schönsten Küstenwegen der Algarve! Obwohl heute ein Montag Ende Oktober ist, sind für unsere Begriffe viele Menschen unterwegs! Der Pfad führt entlang der Steilküste, die von sieben Wasserläufen unterbrochen wird, die im Laufe der Zeit kleine Täler geschaffen haben (und der Wanderung den Namen gegeben hat). Es ist heute ein ständiges Auf und Ab, vorbei an wunderschönen Buchten und Stränden, imposanten Karstlöchern ... und dem Tiefblick in die bekannte Benagil-Höhle, welche nur per Boot zugänglich ist. Auf dem Rückweg machen wir eine Badepause am pittoresken Strand Praia do Carvalho. Wieder zurück in Carvoeiro entscheiden wir uns beim Apèro kurzfristig, ostwärts ins Landesinnere nach São Brás de Alportel zu fahren. Hier übernachten wir etwas ausserhalb auf dem Motorhome Ecopark. Ab Mittwoch wollen wir 4 Tage auf dem Fernwanderweg Via Algarviana durchs Hinterland der Algarve wandern ... und Spacy können wir preiswert hier stehen lassen. Cool!Read more

    • Day 41

      Carvoeiro

      May 14 in Portugal ⋅ 🌬 20 °C

      Den vorletzten richtigen Roadtrip-Tag zu dritt (Lea, Fio & Paule) sind wir ganz entspannt angegangen. Leider wurden unsere Surfpläne schon wieder vom Wind durcheinander gebracht und so musste wieder ein Alternativprogramm her. Dieses Mal war einfach sehr gutes Wanderwetter, sodass wir eine schöne Wanderung durch das Landesinnere und entlang der Küste machen konnten. So wie das Landesinnere aussah, wohnen hier scheinbar die Reichen und Schönen.. wie gut, dass wir den Platz hier gefunden haben 🤪 Den Nachmittag haben wir in der kleinen und sehr niedlichen Innenstadt von Carvoeiro, bei Kaffee, Eis & Muschelsammeln verbracht. ☀️Read more

    • Day 13

      Übertourismus

      July 8 in Portugal ⋅ ☀️ 24 °C

      Wir starten den morgen mit einer kleinen Wanderung um noch mehr von der Küste zu sehen.
      Es wird hier sehr früh schon sehr sehr warm. Das sind wir so gar nicht gewohnt.
      Wir hatten alles an Badesachen und sogar Schnorchel ausrüstung dabei, könnte ja sein das wir den perfekten Strand finden.
      Leider haben wir nur sehr viele Menschen gefunden.
      Die Saison hat gerade einmal gestartet und hier ist es schon so voll. Überall sind Menschen am Strand verteilt, sitzen in Kajaks oder Speedbooten. Gestern hatten wir zwar auch noch Lust auf Kajak fahren aber da war auch nur eine Gruppe im Wasser.
      Wir legen uns also an den schon ausgewählten Strand und brüten erstmal in der Hitze.
      Das Wasser ist ziemlich voll mit Algen, mal mehr mal weniger schlimm. So tummeln sich aber auch hier, verständlicher Weise, alle Badegäste an einem Fleck.
      Wir beschließen, das uns die Westküste mit den einsamen Stränden und dem frischen Wind doch sehr viel besser gefallen hat als dieser übertouristische Ort.
      Also ab ins Auto und an den nächsten Strand zum Bodyboarden ☺️
      Read more

    • Day 137

      BENAGIL Felsenküste

      January 7 in Portugal ⋅ ☀️ 15 °C

      Während wir gestern an einem der bekanntesten Strände der ALGARVE waren, waren wir heute oberhalb einer der bekanntesten Felsenküste wandern: Den BENAGIL Felsen und Höhlen

      Auch hier haben wir wieder einen "Wow-Moment" nach dem anderen.

      Die Höhlen kann man nicht zu Fuß erreichen: Wollten wir dieses "Naturkunstwerk" von der Meeresseite besichtigen, blieben nur die touristischen Bootstouren. Für uns noch einmal ein Anlass darüber nachzudenken, ob wir nicht doch irgendwie ein Schlauchboot künftig dabeihaben sollten ....

      Und zum Abschluß gings wieder schwimmen - aber heute dann doch mit Badekleidung .... 😅😅😅😅

      Direkt an die Küste können wir nicht mit unserem Auto fahren da überall die Verbotsschilder stehen, aber 1,5 km ins Landesinnere stehen wir für die Übernachtung auf einem schönen Freistehplatz - auch das geht noch an der Algarve.
      Read more

    • Day 58

      Unter Mandelbäumen

      February 4 in Portugal ⋅ ☁️ 14 °C

      An der Algarve sind Wohnmobile nicht gewünscht. Zum Glück sind wir das nur aus steuerlichen Gründen, im Straßenverkehr haben wir natürlich einen Pkw, mit dem man überall hinkommen kann, sofern da kein Touristenzaun mit einem Kassenhäuschen steht.

      Aber die Höhlen in den Felsen am Wasser sind trotzdem außer meiner Sichtweite. Und heute brauche ich keine Wiederholung, vor 33 Jahren war das noch ein kleines Abenteuer mit meiner zweijährigen Tochter auf dem Arm.

      Aber alleine für die Erinnerung ist unsere Fahrt so nahe wie möglich am Meer entlang schon immens wichtig.

      Auf einem sandigen Parkplatz dürfen wir Reisenden übernachten, die Mandelbäume in der Blüte machen den Ort zu einem kleinen romantischen Traum.

      Unsere Nachbarin ist Martina aus Tschechien, die in einem Kia reist und in Tarifa arbeitet. Matze und seine Frau aus Potsdam sind vor 14 Monaten in ihr Wohnmobil gezogen.

      Kleine, schöne Gespräche beschließen den Tag, in der Nacht ist es ganz ruhig. Nur die Stones singen von Angie.
      Read more

    • Day 28

      Praia Marinha

      October 7, 2022 in Portugal ⋅ ☀️ 25 °C

      Aujourd'hui on se prépare tranquillement pour notre départ, c'est notre dernière journée complète en vacances au Portugal. Histoire de terminer ça en beauté, on a décidé d'aller voir une des plus belles plages du coin: Marinha. On prend la route un 30 minutes environ et on arrive au stationnement. L'accès est so-so pour les campers, ils ne veulent pas de camper près de la côte alors on doit se garer plus loin et marcher 20 minutes pour s'y rendre. Bah ce n’est pas plus grave, on voit du pays! Donc on se gare, et on marche. On s'arrête dîner en chemin et on poursuit la marche jusqu'à la fameuse plage.

      On arrive en haut de la falaise et c'est déjà impressionnant: de belles formations rocheuses comme on a vu ces derniers jours, mais avec les vagues qui viennent frapper la plage et les roches avec une vigueur saisissante !! On prend quelques photos et on descend à la plage. La plage est entrecoupée de rochers alors à marée haute, comme c'est le cas en ce moment, on doit courir entre 2 salves de vagues pour accéder à la deuxième partie !! Mais ça vaut la peine. C'est bondé, mais il y a de l'ambiance de vacances ici! Un groupe de jeunes est installé au fond avec de la musique sympa qui contribue à l'atmosphère estivale. Jess se baigne dans les vagues (pas trop près des rochers ne vous en faites pas!), Sam fait des bassins dans le sable et Nic berce Félix qui dort dans le porte-bébé. Une superbe journée et un bon moment !! On y reste une heure environ avant de remettre nos jambes en marches vers le camper. On se prend un rafraîchissement glacé au passage, histoire de ne pas succomber à la chaleur! Ensuite arrivé au camper on reprend la route, direction: camping de Albufeira. C'est n'est pas un endroit qui fait sur l'itinéraire, mais c'est un des campings les plus près de l'aéroport où on prend notre vol demain! L'idée c'est d'avoir des services pour notre dernière nuit afin de pouvoir nettoyer le camper et nous aussi !!

      En route on s'aperçoit que Sam a laissé tomber une de ses sandales au stationnement de la plage! Nous sommes à 10-12 minutes de là alors on décide d'aller la chercher vu qu'il les aime beaucoup et qu'il s'en sert tous les jours! On arrive et heureusement, la sloune est bien là !! Fiou! Qu'est-ce qu’on ne ferait pas pour nos enfants! :)
      Read more

    • Day 4

      Algarve Küste und Benagil-Höhle

      July 8, 2023 in Portugal ⋅ ☀️ 22 °C

      Die Algarve ist für ihre zerklüftete Steilküste mit farbenprächtigen Felsformationen bekannt. Zwischen Albufeira und Portimão ist ein besonderes Schmuckstück zu finden: die Benagil-Höhle.

      Nach wenigen Metern ist schon der Eingang der Algar de Benagil erreicht, auch „Kathedrale“ genannt. Die Felsformationen muten von außen wie die großen Bögen einer mittelalterlichen Kirche an.

      Im Inneren der glockenförmigen Benagil-Höhle ist es angenehm kühl und überraschend hell. Licht dringt nicht nur durch den Meereszugang ein, sondern auch durch ein riesiges Loch in der Höhlendecke 20 Meter über den Besuchern. Es wird auch als „Auge“ bezeichnet.

      Die Entstehungsgeschichte der Höhle geht etwa 20 Millionen Jahre zurück. Im Laufe der Jahrtausende ist der Meeresspiegel gesunken, während die Klippen nach oben rückten. Wind, Regen im Winter sowie Hitze und Trockenheit im Sommer haben ihr Übriges dazu beigetragen, die Schichten aus Lehm und Kalksandstein im Inneren der Höhle abzutragen. Irgendwann ist die Decke eingebrochen.
      Read more

    • Day 15

      Küstenwanderung Benagil

      September 23, 2023 in Portugal ⋅ 🌙 21 °C

      Eigentlich wollten wir ja nur die Grotte von Benagil sehen, bzw hin schwimmen oder Kanu mieten etc.
      Aber mit dem Womo darf man da nirgends reinfahren - aus gutem Grund, alles sehr eng da
      Also 4km weiter geparkt und den Küstenweg gelaufen. Viel mehr gesehen als nur die eine Grotte, aber anstrengend, ständig hoch und wieder runter
      Danach noch bis zum Strand Praia da Marinha gelaufen, nach deren Aussage einer der 100 schönsten Strände der Welt

      Gerade zum Sonnenuntergang waren wir fast zurück.
      Read more

    • Day 11

      Boattrip to the Benagil Caves

      September 25, 2023 in Portugal ⋅ ☀️ 24 °C

      Schöner Ausflug mit einem Speedboat mit 1000PS und 50 Km/Stunde was bei unsere asiatische Mitteisenden viel a‘s, o‘s und i‘s auslöste wegen ein paar Spritzer Bugwasser 🤣.
      Absoluter Höhepunkt waren die Delphine die Schiffsnahe mit uns mitgeschwommen sind. Ein absolut Glücksfall 🍀.Read more

    • Day 35

      Wanderung 7 Vales suspensos

      March 22, 2023 in Portugal ⋅ ☀️ 15 °C

      Die Wanderung der 7 hängenden Täler führt bergauf und bergab durch Schluchten, die fast immer über dem Meeresspiegel enden – die Schwebetäler. Früher war jedes schwebende Tal die Mündung eines Baches.
      Die beeindruckende Karstlandschaft mit ihren Bögen, Höhlen und bizarren Felsformationen ist durch die Einwirkung von Süß- und Salzwasser entstanden.
      Unterwegs kommt man an mehreren Stränden vorbei, einige können besucht werden, andere sind nur vom Wasser aus erreichbar.
      Am Praia de Benagil kann man in einem Restaurant einkehren. Am Strand werden Bootstouren zur Höhle von Benagil angeboten - sicherlich eine der beeindruckensten Meereshöhlen.
      Zum Praia do Carvalho gelangt man durch einen Tunnel, der in den weichen Kalkstein gegraben wurde.
      Nun wandert man durch einen kleinen Wald aus Aleppo-Kiefern, einem der wenigen Bäume, die dieses steinige und trockene Land besiedeln.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Benagil

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android