Portugal
Coimbra

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 8

      Tag 8: Weiterreise nach Coimbra

      August 28, 2022 in Portugal ⋅ ☀️ 25 °C

      Heute klingelte der Wecker früher als sonst. Die Weiterreise nach Coimbra stand an. Nachdem wir die Wohnung richteten und Koffer packten, fuhren wir pünktlich um 9 Uhr los. Nach drei Stunden Fahrt stand der erste Zwischenstopp an: Fátima. Die Pilgerstadt Fátima besichteten wir die Basilika zur Heiligsten Dreifaltigkeit und die Basilika unserer lieben Frau des Rosenkranzes von Fátima.
      Nach vielen interessanten Eindrücken fuhren wir weiter nach Coimbra. Dort angekommen waren wir nicht nur vom ersten Eindruck der Stadt begeistert, sondern auch von der Wohnung.
      Jetzt lassen wir den Abend in der Sonne (Daniel im Schatten) ausklingen.
      Read more

    • Day 40

      Über allem thront das Wissen...Coimbra

      December 26, 2022 in Portugal ⋅ ⛅ 13 °C

      Wusstet ihr das es sich dabei um die viert größte Stadt Portugals handelt ? Das sie über 30.000 Studenten in einer der ältesten Universitäten Europas beherbergt ? Schon mal Hauptstadt von Portugal war (1139-1256) ? Dass die Stadt schon von den Kelten gegründet wurde ?

      Nein ? Wir auch nicht...

      Daher machten wir uns gegen Mittag auf den Weg uns das mal genauer anzuschauen. Wir fuhren eine gute Stunde durch flaches Gelände, mit einigen Abschnitten voller großem Bambus rechts und links der Straße...hatten wir in dieser Anzahl auch noch nicht.

      Die Stadt liegt im Tal des Rio Mondega und schmiegt sich an deren Hügel...hoch oben thront die gewaltige Universität...gegründet 1290 von König Dom Dinis. Die Gebäude sind aufwändig saniert und sehr gut erhalten. Unterhalb befindet sich die alte Kathedrale Sé Velha, ehemals Bischofssitz. Auch diese in tadellosem Zustand und absolut sehenswert...der angeschlossene Kreuzgang, ein toller Ort der Ruhe.

      Durch wiedermals sehr enge und verschlunge Altstadtgässchen schlenderten wir über drei Stunden durch die Stadt...immer wieder gab es Neues, Schönes und Interessantes zu entdecken...

      So viele Städte hatten wir noch auf keiner Reise angefahren, so viele Kirchen besucht und soviel Kopfsteinpflaster unter die Füße genommen...aber es macht Spaß und Sand, Sonne und Meer kommen später sowieso noch 😉
      Read more

    • Day 106

      Nazaré und Coimbra

      March 3 in Portugal ⋅ ☁️ 13 °C

      Heute hatten wir uns entschlossen den stürmischen Atlantik zu verlassen und so ganz langsam wieder zurück ins Hinterland zu fahren. Aber nicht ohne vorher einen Abstecher nach Nazaré zu machen. Dort gibt es bei guten Konstellationen einige der höchsten Wellen der Welt, dem entsprechend ist das Städtchen auch ein weithin bekannter Surfer-Hotspot...mit sehr vielen Höhenbegrenzungen auf den Parkplätzen. Wir fanden aber trotzdem eine kleine Lücke für unsere Fahrzeuge und so konnten wir einen entspannten Spaziergang auf einer etwas vom Ort entfernten Mole machen. Auch hier war der Atlantik noch aufgewühlt, aber nicht so sehr, dass die Monsterwellen entstehen konnten...also gut, kurzer Blick und weiter ging es...über kleine Sträßchen Richtung Coimbra.

      Gemütlich schlängelte sich die Straße durch das hügelige und sattgrüne Land. Wir steuerten eine kleine Felskapelle auf einer ordentlichen Anhöhe an...teilweise war zurück schalten in den zweiten Gang angesagt, aber wie gewohnt zog uns unsere "Bergziege" den Anstieg hoch ;-)

      Oben angekommen, besichtigten wir die leider verschlossene Kapelle Santuário de Nossa Senhora da Estrela von außen und genossen die Fernsicht über das schöne Land...

      Weiter ging es über Leiria mit einem imposanten Fussballstadion und Pombal nach Coimbra. Dort waren wir schon letztes Jahr und es hatte uns sehr gut gefallen. Also, dieses Jahr noch mal hin. Bei Regen angekommen, beschlossen wir, dass wir uns erst am nächsten Tag in die Stadt begeben. So hatten wir einen warmen, gemütlichen und vor allem trockenen Abend in unseren Autos.

      Zeitig ging es dann am nächsten Morgen zum Sightseeing mit einer Einkehr zum Mittagessen...danach schlenderten wir zurück zum Stellplatz. Wir wollten heute noch weiter nach Castelo Branco, in 150 km Entfernung...
      Read more

    • Day 16

      Dag 16

      April 28, 2023 in Portugal ⋅ ☁️ 25 °C

      De stad Coimbra bezocht vandaag. Als eerste de Botanische tuinen van de Universiteit bezocht. Daarna naar de universiteit zelf. Dit is een zeer grote site met verschillende gebouwen. Waaronder het koninklijk paleis en de oude bibliotheek. (Hier mocht je geen foto’s maken)
      Daarna nog even rondgewandeld in de stad en een lekker ijsje gegeten. S’avonds een eitje gebakken want ik had in de stad al een hamburger op.
      Read more

    • Day 14

      Piódão et Coimbra

      September 23, 2022 in Portugal ⋅ ⛅ 25 °C

      Après une nuit paisible passée en bordure de route à Piódão, nous sortons se chercher un café près de l'église après déjeuner puis on va voir la piscine naturelle du village. Elle ressemble à celle de Poz d'Égua, le village voisin. Pas de saucette ce matin, car il ne fait pas encore très chaud et surtout l'eau des montagnes est vraiment froide! Nous avons encore une belle vue sur le village à flanc de montagne. Nous reprenons la route un peu jusqu'à la piscine naturelle de Poz d'Égua, étant donné qu'on ne l'avait vu que très brièvement la veille. C'est vraiment un bel endroit. On file ensuite vers Coimbra, une ancienne ville située à 1h30-2h de route de là.

      Coimbra fût à un moment la capitale et elle regorge de constructions médiévales. En y arrivant, on va tout de suite s'installer au camping municipal un peu en périphérie puis on prend l'autobus de ville pour se rendre dans la partie historique. Il y a là beaucoup de monde qui se promène dans les petites rues bordées de boutiques et de cafés. Vraiment un bel endroit et on profite de l'après-midi pour explorer la ville. On fait la visite de quelques églises style baroque. Vraiment de beaux endroits à voir. Coup de coeur instantané! La chaleur et les marches nous poussent à acheter une succulente Gelato (oh que ce n’est pas facile!). Plus tard on trouve un excellent restaurant où la serveuse brésilienne tombe sous le charme de Félix et Sam. On passe vraiment un bon moment. On termine la soirée en marchant encore un peu dans les rues puis on se prend un taxi pour retourner au camping. Encore une belle journée bien remplie et aussi quelle belle surprise que cette ville. On ne s'y attendait pas, Coimbra nous a séduites!
      Read more

    • Day 17

      Coimbra- Velha Universidade

      May 28, 2023 in Portugal ⋅ 🌧 18 °C

      Coimbra was great but wet! A fantastic old university town with centuries of history and a magnificent botanic gardens. Overnite the football celebrations continued til at least 4am and I had a great view of the fans and Coimbra Prison from my bedroom balcony. After breakfast it was time to wander! Housed in the Royal Palace, Biblioteca Joanina was built in 1717 by Dom Jao V ( looks like Henry V111) Containing 200,000 books dating back to the 12th century it is awe inspiring. Baroque in style with frescoed ceilings and fantastically carved wood panelling. St Michael’s Chapel organ is massive and seems to hang from the wall. The Main Hall in the Royal Palace is like Hogwarts dining room. Reckon the whole place inspired JK Rowling. The Se cathedral and cloisters were beautiful. Tiles are everywhere and I particularly like the 13th century image of angry sheep!! A pity it was too damp to spend hours in the gardens. Caught the train to Porto, met a nice American with a rescue dog Fina, which bit me !! So I finally get to use a bit of my medical kit and am sitting back in my hotel thinking about the next leg of the trip… ‘singing in the rain’.Read more

    • Day 14

      COIMBRA

      March 29 in Portugal ⋅ ☁️ 13 °C

      It was a fairly quick walk into Coimbra today. The only excitement today was when I seen Karen from Holland walking towards me going the wrong way. I asked what was up? She was nervous because there was a pack of dogs on the trail and she wasn't sure what to do. Luckily I had my whistle with me. As I got up to the dogs I blew the shrill whistle and they all scatterred. Worked like a charm. We walked on without any problems. I am taking a rest day in Coimbra before moving on. Just a few pics from today.Read more

    • Day 15

      Coimbra Rest Day

      March 30 in Portugal ⋅ ☁️ 9 °C

      It was nice to sleep in a bit today. It was going to be a no walking day, but I did walk 4 km to the decathalon store and back. The rest of the day was just wondering around Coimbra. A few of us ended the day by going to a Fado show. A short video is attached. Tomorrow 25 km.Read more

    • Day 15

      Coimbra

      May 9 in Portugal ⋅ ☀️ 28 °C

      Had a great time just walking through the streets. Lots of stairs, hills, and cafes that open onto the streets. Music and laughter. Came upon one of Bordelas' art pieces. He recycles rubbish to create the most extraordinary art!!!
      Lots of graffiti on buildings that tell a story.
      Read more

    • Day 4

      Morning of day 4

      April 1 in Portugal ⋅ ☁️ 12 °C

      This morning, we went a university, founded in 1290, the University of Coimbra (UC) is one of the oldest universities in the world and the oldest in all of Portugal. Up until the early part of the 20th century, it was also the only Portuguese-speaking university in the world.
      Beautiful campus. Was for prestigious male students until the 1800's. The most interesting part was the library. It was a scene out of Harry Potter with 2 levels of books, accessible only by the librarian, the 2nd level accessible by ladder only. Decorated in beautiful wood with real gold inlays.

      Fun facts
      *The library has a jail in the basement.
      *Students that were caught speaking any language other than Latin would be placed in that jail.
      *The picture attached of weapons are what the University guards carried with them.
      *If you were late to class, caught leaving campus, didn't agree with professors and university beliefs, unacceptable grades, you were sent to jail.
      *At night, the release bats into the library to eat the insects in order to keep the insects at bay.
      *No photohlgraphs allowed in the library.

      Ww also viewed the church and secret rooms for the professors. The University sits on a hill. We walked up and down many stairs.

      Very interesting tour. Great lunch today- Tosta de Bacalhau. Yum!
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Coimbra, Coïmbra, Κόιμπρα, Koimbro, Coímbra, CBP, コインブラ, Коимбра, Koímbra, 科英布拉

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android