Portugal
Praia do Burgau

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 159

      Das richtige Timing ist wichtig - Burgau

      February 19, 2023 in Portugal ⋅ ☁️ 16 °C

      Mein 10km-Sonntagslauf hat mich heute in das kleine, ehemalige Fischerdorf Burgau geführt. Ein kleines verschlafenes Dorf, welches gerade in der Nebensaison einen besonderen Charme auslöst. Die engen Gassen sind im Prinzip menschenleer. Man kann sehr gut erahnen und sich ausmalen, wie lebhaft und voll es hier in der Hauptsaison ist. Eine enge Strasse führt mitten durch den kleinen alten Ortskern runter zur schönen Bucht. Die Bucht ist umgeben von steilen Klippen.

      Die kleinen alten, typischen Häuser, welche die Straße zur Bucht säumen und die Bucht mit den steilen Klippen sind einfach traumhaft schön.

      In der Bucht angekommen schlagen teilweise hohe Wellen kräftig gegen die Klippen und überdecken den kleinen Sandstrand nahezu komplett. Im Rhythmus der Wellenbewegungen peitscht das Wasser gegen die Kaimauer und überspült die Ausfahrt aus der Bucht. Für die Autofahrer bedeutet dies, den richtigen Zeitpunkt abwarten zu müssen, um nicht bei der Ausfahrt aus der Bucht von den Wellen weggespült zu werden.

      Das richtige Timing ist also ganz besonders wichtig.

      Sieht man den Einheimischen zu, bekommt man den Eindruck es sei das normalste der Welt und gehört zum Autofahren dazu.

      Nur gut, dass diese Straße für Campingfahrzeuge und Reisemobile gesperrt ist und zwar ganzjährig 🤗
      Read more

    • Day 32

      Luz...Burgau...Salema ❤️

      May 27, 2023 in Portugal ⋅ ☀️ 21 °C

      Nach dem wunderschönen erfüllten Tag in Lagos erwarten wir eigentlich keine Highlights mehr 😜
      Wie immer radeln wir den zweiten Tag in die andere Richtung und fahren einfach drauf los ! Mein Schatz findet immer die tollsten Wege ( manchmal über Stock und Stein, was unsere Bikes ganz schön fordert 🥹)
      Immer an der Küste entlang über Steinpisten 🙈 und immer noch auf dem berühmten Rota Vicentina....auch Fischerweg genannt , entdecken wir die kleinen Dörfchen Luz, Burgau und Salema ❤️

      Soooo schnuckelig und liebevoll, dass man meint die Zeit ist stehen geblieben !
      Ein paar Urlauber.... überwiegend Portugiesen liegen am Strand, oder sitzen ( und dinieren 😂) in den hübschen Strandbars und genießen das Leben 🤗

      Wieder ein wunderschöner Tag ❤️
      Read more

    • Day 18

      12. Etappe: Das lange Ende

      May 2 in Portugal ⋅ ☁️ 16 °C

      Nach der Pause geht es fröhlich weiter, meist mit Meerblick.

      Ein Wanderer spricht mich mit den unfassbar originellen Worten: Sprechen sie Deutsch?" an. Das ist ja wie bei Hape. Aber er wollte nur anbieten, von mir ein Foto zu machen. Außerdem muß er mir noch mitteilen, dass der Weg bis Burgau noch sehr sportlich wird. Aha. So ganz ernst nehme ich ihn nicht.

      Das ändert sich bald. Die An- und Abstiege werden immer extremer und werden bis zum Schluss nicht nachlassen. Ich war teilweise sehr froh, dass links oder rechts rüstige Kieferbüsche ihre hilfreichen Arme reichten.
      Ich hatte bei der Planung wohl nicht das Höhenprofil im Blick. Lt Komoot habe ich 560Hm gemacht. Es lebe der Wanderschuh. Ohne meinen guten Meindl wäre ich heute nicht so gut gelaufen.

      Was bin ich froh, daß ich nicht in Salema gebucht habe. Der Ort sieht sehr mondän und teuer aus. Eigentlich ist hier offizielles Ende der Etappe. Ich hole mir eine Banane und laufe weiter.
      Es zieht sich bis Burgau. Und immer rauf und wieder runter.
      Nach knapp 27km bin ich endlich angekommen. Etwas üppig.

      Ich fülle meinen Magen und meine Seele mit frischem Fisch und mal wieder Homemade Lemonade.
      Read more

    • Day 30

      Burgau > Luz

      May 21 in Portugal ⋅ ☀️ 19 °C

      Und da waren wir dann auch schon in Burgau und haben zielgerichtet das Hipstercafé angesteuert. Und dieses Granola-Arrangement war wirklich ein Traum und die Cola Zero bekanntermaßen ja sowieso! Und sie hatten noch ein Körnerbrötchen, was mich auch vor Genuß über den Wolken hat schweben lassen! Also die Energiereserven wurden wieder aufgeladen und das trockene Toast war vergessen!
      Bevor wir weitergehen wollten - und wir hatten ja wirklich viel Zeit - wollten wir noch bei Tobi aus Ottensen vorbei auf den Balkon, um da nochmal Hallo zu sagen, der hatte sich da urlaubsmäßig gerade eingemietet. Und dann gab es noch Wasser und wunderbare Sonnenplätze und einen netten Plausch - so macht man das hier an der Algarve!
      Dann ging es weiter, auf zur letzten Stunde oder eineinhalb (mit den Strukturen und der Küstenfotografie!)...
      Aber es war wirklich moderat und verlangte uns wirklich nicht mehr allzu viel ab. Wir sind einfach gelaufen und haben uns gefreut! In Luz angekommen merkte man gleich, hier ist touristisch was los. Aber erstmal Hotelanlage suchen (Flashback zu meinen Urlauben mit meinen Eltern in diesen Poolanlagen). Die war auch wirklich nicht weit vom Strand, aber schon skurril sich da in so einen Tennis-Rentner-Traum für 53,10 Euro einzumieten inklusive Frühstück. Sparfuchsreisen halt. Punkt.
      Wir haben dann weder Baden im Meer, noch im Pool gefühlt, sondern nur die Dusche, trocknen auf dem Balkon und dann ab einen Sundowner besorgen.
      Und so haben wir das dann auch gemacht. Den Maternus-Rosé eingetütet sowie ein paar Oliven und dann haben wir am Strand in der Sonne gesessen. Natürlich gab es danach noch wunderbare Tapas (nagut und noch mehr Wein... Ist ja unser letzter Abend und so!) mit absolutem Nachbastelpotenzial und dann ging es ab ins Bett!
      Read more

    • Day 39

      Wanderung auf dem Fischerpfad 2

      March 26, 2023 in Portugal ⋅ ☁️ 17 °C

      Am nächsten Tag fahre ich mit dem Rad zum Forte de Almádena und wandere von dort nach Osten, bis zum Fischerdorf Luz.
      Der erste Strand, zu dem der Pfad von der Steilküste hinunter führt, ist der Praia de Cabanas Velhas, ein kleiner Strand, der bei Flut ziemlich schmal wird. Er wird von stark ausgespülten und eingeschnittenen Kalkfelsen umgeben. Im Osten ist eine alte Mole, die bei Anglern beliebt ist.
      Der Sandstrand hat vor allem an den Kalkfelsen viele große runde Kieselsteine, die gerne zum Bau eines Windschutzes benutzt werden.
      An den Felswänden lassen sich die Gesteinsschichten gut ausmachen, die die Faltungen der Landmassen zeigen.
      Auch die nächsten Strände sind ohne Parkplatz und ohne Strandbars, Burgau und Luz dagegen bieten das volle Programm für die Strandbarfans.
      Große Hotels gibt es hier nicht, aber zahlreiche Ferienwohnungen und Restaurants.
      Read more

    • Day 17

      Santo Anjo Burgau 2

      January 21 in Portugal ⋅ ☀️ 14 °C

      Nach gut 2 Wochen endlich mal richtig die Sonne🌞 genießen und verlängern hier noch einen weiteren Tag. Nach einem ausgedehnten Sonntagsfrühstück gibt es einen schönen Spaziergang den Hügel hinauf zu den Klippen. Auf dem Weg schon die ersten Mandelblüten gesehen und eine Reihe schöner Ferienhäuser mit tollem Blick aufs Meer. Oben angekommen hat man zum einen schönen Blick in die Landschaft und den Stellplatz und zum anderen einen noch schöneren auf das Meer mit den Klippen und der Badebucht.
      Am Nachmittag noch mal eine kleine Runde mit den Hunden. Die Schatten sind jetzt schon wieder länger. Ein schöner sonniger Tag heute. Zum Abendessen gibt es selbstgemachte Pizza.
      Read more

    • Day 9

      Yes! I did it, I'm here!

      April 11, 2021 in Portugal ⋅ ⛅ 17 °C

      The waves signal that this sea was here long before we were, and still will be here when we are gone, when Seehofer is gone, when Jens Spahn and his friend Drosten are gone, when Gates, Rockefeller and all the others are gone.
      Nature is in full Bloom, as it always has each year, ignoring the craziness around us,
      Read more

    • Day 93

      Sprung in den Atlantik

      January 2, 2018 in Portugal ⋅ ☀️ 16 °C

      Unsere Zeit in Portugal neigt sich dem Ende entgegen. Wieder einmal kommt es uns vor, als wäre die Zeit geflogen. Unsere letzte Wanderung führte uns direkt von Luz an der Küste entlang in Richtung Sagres. Das Wetter zeigte sich noch einmal von der allerbesten Seite – Sonne pur und es war richtig warm!

      Wir hatten bei unserer Ankunft beschlossen, nicht aus Luz wegzufahren, ohne wenigstens einmal im Atlantik gebadet zu haben. Und der Zeitpunkt passte, denn in Portugal ist es Tradition, am Neujahrstag anzubaden. Gut wir waren einen Tag zu spät, aber für uns zählte es trotzdem 💪

      Nach 6 km zu Fuß in Burgau angekommen, ging es also ab an den Strand. Till überlegte nicht lange (damit es keinen Rückzieher gibt 😬), zog seine Badehose an und stürzte sich in die Brandung. Diese hatte kurz zuvor versucht, unsere am Strand abgestellten Schuhe mitzureißen. Wir konnten aber zum Glück noch alle retten. Nach Till war Hanna an der Reihe. Die Wellen hatten einen Sog, den man nicht vernachlässigen sollte! Zuerst war es recht kalt, aber dann ging es. Milla wollte jedoch nicht baden gehen 😜 Nach einer Stärkung ging es mit (nassen) Schuhen wieder zurück nach Luz. Es war wirklich ein sehr schöner Abschluss!
      Read more

    • Day 5

      Day 5

      July 15, 2019 in Portugal ⋅ ☀️ 21 °C

      Heute ging es nach der sportlichen Morgenroutine nach Benagil, wo wir uns erhofften, ein Kayak zu mieten & zu der bekannten Höhle zu fahren. Leider war dieser Ort so stark überfüllt & die Kayakmietgebühr so überteuert - 30€ für 45 Minuten (zum Vergleich: die gestrige 2.5-stündige Kayaktour kam 35€) - dass wir uns entschieden, uns die Höhle nur von oben anzusehen & im Anschluss den Strand von Burgau, westlich von Lagos aufzusuchen. Der Praia de Burgau stellte sich als nicht nur wesentlich leerer, sondern auch hundertmal schöner heraus, sodass wir guten Gewissens trotz starken Windes, der uns den Sand bis überall hintrieb, sowie des kalten Wassers - kann die Wassertemperatur innerhalb von einer Bucht zur nächsten tatsächlich so stark variieren?! - einige Stunden die Sonne & den Strand genossen. Im Anschluss sahen wir uns noch den Hafen in Lagos & die Ponta da Piedade von oben - zur Erinnerung: gestern sind wir dorthin gekayaked - an: welch ein traumhafter Ausblick! Sonnengeküsst & ausblicksverwöhnt ließen wir den Abend entspannt bei Wein & Kost ausklingen & hoffen nun auf einen weiteren schönen Strandtag morgen. Es ist schon der letzte komplette Tag!!Read more

    • Day 12

      Tag 12: Delphine und Burgau

      August 28, 2020 in Portugal ⋅ ☀️ 23 °C

      Nach dem Frühstück brachen wir in unseren letzten Tag auf.
      Zuerst fuhren wir nach Lagos und von dort aus mit einem Speedboot aufs Meer raus, um Delfine zu beobachten. Wir haben super viele gesehen und wurden von ihnen ein Stück nach Hause begleitet 🐬. Auf dem Heimweg sind wir auch ordentlich nass geworden, sodass mein Kleid durchsichtig war und wir durch unsere Masken Salzwasser ziehen konnten. Die Rückfahrt hat auch richtig Spaß gemacht und wir sprangen über die Wellen!
      Nach diesem Abenteuer fuhren wir die Küste ab bis nach Burgau. Das Meer war klar und wir konnten sogar kleine Fische sehen!
      Auch das Essen im Mniom war fantastisch!

      So konnten wir den letzten Tag noch am Pool ausklingen lassen und packten für den letzten Morgen in Portugal.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Praia do Burgau

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android