Portugal
Budens

Here you’ll find travel reports about Budens. Discover travel destinations in Portugal of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

31 travelers at this place:

  • Day5

    Day 5

    July 15 in Portugal ⋅ ☀️ 21 °C

    Heute ging es nach der sportlichen Morgenroutine nach Benagil, wo wir uns erhofften, ein Kayak zu mieten & zu der bekannten Höhle zu fahren. Leider war dieser Ort so stark überfüllt & die Kayakmietgebühr so überteuert - 30€ für 45 Minuten (zum Vergleich: die gestrige 2.5-stündige Kayaktour kam 35€) - dass wir uns entschieden, uns die Höhle nur von oben anzusehen & im Anschluss den Strand von Burgau, westlich von Lagos aufzusuchen. Der Praia de Burgau stellte sich als nicht nur wesentlich leerer, sondern auch hundertmal schöner heraus, sodass wir guten Gewissens trotz starken Windes, der uns den Sand bis überall hintrieb, sowie des kalten Wassers - kann die Wassertemperatur innerhalb von einer Bucht zur nächsten tatsächlich so stark variieren?! - einige Stunden die Sonne & den Strand genossen. Im Anschluss sahen wir uns noch den Hafen in Lagos & die Ponta da Piedade von oben - zur Erinnerung: gestern sind wir dorthin gekayaked - an: welch ein traumhafter Ausblick! Sonnengeküsst & ausblicksverwöhnt ließen wir den Abend entspannt bei Wein & Kost ausklingen & hoffen nun auf einen weiteren schönen Strandtag morgen. Es ist schon der letzte komplette Tag!!Read more

  • Day6

    Day 6

    July 16 in Portugal ⋅ ⛅ 20 °C

    Heute hieß es nach kurzem Morgensport: Strand! Auf Empfehlung unserer Gastgeberin machten wir uns auf zum Praia da Figueira. Google Maps lotste uns allerdings bis zum Praia da Salema. Kurzerhand stellten wir das Auto ab & liefen drauf los in Richtung Klippen, schließlich sollte der Strand laut der Karte nicht weit entfernt sein. Wie immer hier an der Algarve standen wir allerdings ganz oben auf den Klippen & stellten fest, dass der Strand noch 1.5 Kilometer zu Fuß bergauf & -ab entlang der steilen Felsklippe entlangging. Abenteuerlustig wie wir sind, stiefelten wir in unseren Flip Flops bepackt mit allen Utensilien zum Strand & durften nicht nur unterwegs, sondern erst recht am fast menschenleeren Strandstück, an dem es auch keinen Handyempfang gab, die zauberhafte Natur bestaunen. Wir ließen uns dort nieder bis die Flut & mehr Menschen kamen (scheinbar gab es auch einen einfacheren & schnelleren Weg zum Strandstück). Da wir auch weiterhin die großen Massen vermeiden wollten, fuhren wir Richtung Sagres zum Praia de Furnas, einem großen, weitläufigen Strandstück, das durch viele herausragende Felshöhlen & -einbuchtungen abgetrennt ist & somit für Privatsphäre & Entschlackung sorgt. Dort genossen wir die nachmittägliche Sonne (& den erneut aufkommenden Wind) bevor wir uns auf den Heimweg machten, um ein letztes Mal in der schönen Unterkunft zu Abend zu essen. Morgen geht es zurück nach Faro & am Abend heim.Read more

  • Day93

    Sprung in den Atlantik

    January 2, 2018 in Portugal ⋅ ☀️ 16 °C

    Unsere Zeit in Portugal neigt sich dem Ende entgegen. Wieder einmal kommt es uns vor, als wäre die Zeit geflogen. Unsere letzte Wanderung führte uns direkt von Luz an der Küste entlang in Richtung Sagres. Das Wetter zeigte sich noch einmal von der allerbesten Seite – Sonne pur und es war richtig warm!

    Wir hatten bei unserer Ankunft beschlossen, nicht aus Luz wegzufahren, ohne wenigstens einmal im Atlantik gebadet zu haben. Und der Zeitpunkt passte, denn in Portugal ist es Tradition, am Neujahrstag anzubaden. Gut wir waren einen Tag zu spät, aber für uns zählte es trotzdem 💪

    Nach 6 km zu Fuß in Burgau angekommen, ging es also ab an den Strand. Till überlegte nicht lange (damit es keinen Rückzieher gibt 😬), zog seine Badehose an und stürzte sich in die Brandung. Diese hatte kurz zuvor versucht, unsere am Strand abgestellten Schuhe mitzureißen. Wir konnten aber zum Glück noch alle retten. Nach Till war Hanna an der Reihe. Die Wellen hatten einen Sog, den man nicht vernachlässigen sollte! Zuerst war es recht kalt, aber dann ging es. Milla wollte jedoch nicht baden gehen 😜 Nach einer Stärkung ging es mit (nassen) Schuhen wieder zurück nach Luz. Es war wirklich ein sehr schöner Abschluss!
    Read more

  • Day5

    Lissabon - Algarve

    July 22, 2017 in Portugal ⋅ ⛅ 23 °C

    Heute geht es auf in unbekannte Gefilde, wir wollen den zweiten Teil der Reise an der Algarve verbringen. Daher steht zunächst die lästige Packerei an, dann fahren Felix, Rolf, Katja und Anouk los, um die Autos zu holen. Ich verbringe eine nervenaufreibende Stunde damit, zu packen und gleichzeitig die drei aufgekratzten Restkinder zu beaufsichtigen, die am liebsten auf der Terrasse herumklettern, die Puzzleteile hinter die Sofas fallen lassen und alle den Wischmopp bedienen wollen. Natürlich dauert alles länger als erwartet, so dass es schon fast Mittag ist, bis wir endlich loskommen. Leider ticken Anouk umd Nele nicht so synchron, Anouk hat schon im Taxi zur Autovermietung geschlafen, Nele habe ich mit Müh und Not wachgehalten, damit sie die dreistündige Autofahrt möglichst verschläft, aber nach einer knappen Stunde stehen wir gleich mal im Stau und wollen dann doch Pause machen, weil Anouk Hunger hat und dementsprechend missgelaunt ist. Auf einer schrecklichen Raststätte gibt es also ziemlich schreckliches, cholesterinstrotzendes Essen. Nele ist wach und die gesamte restliche Fahrt, nun ja, nicht begeistert vom Sitzen in Kindersitz, so dass ich nun bis zur Ankunft Kinderlieder singe und Fingerspiele veranstalte, um die Laune hochzuhalten.
    Endlich kommen wir in einem kleine Nest westlich von Lagos mit dem unglaublich portugiesischen Namen Burgau an. Unser Haus finden wir ohne größere Probleme und sind begeistert: es liegt auf einem Hügel etwas abseits, hat einen Pool, eine riesige Terrasse, einen Grill, Sonnenliegen, eine Hängematte zwischen zwei Feigenbäumen, Weinreben, Pflaumen-, Mandel- und Aprikosenbäumchen, ein Pony und zwei Katzen. Auch innen ist es sehr schön mit drei geräumigen Schlafzimmern, zwei Bädern und einer riesigen Küche.
    Read more

  • Day6

    Strandtag in Burgau

    July 23, 2017 in Portugal ⋅ ⛅ 22 °C

    Wir starten entspannt in den Urlaub und machen heute erstmal gar nichts Aufregendes, genießen die Sonne und unser schönes Domizil. Am späten Vormittag fahren die Männer mit den großen Kindern zum Einkaufen für das abendliche Grillfest, Katja und ich laufen mit den schlafenden Kleinen nach Burgau rein und runter zum Strand. Man kann entweder einen kleinen Abkürzungspfad quer über die Ponyweide nehmen oder die Straße, mit den Buggys verzichten wir aber erstmal auf das Abenteuer Trampelpfad und marschieren in der heißen Mittagssonne Richtung Strand. Die kleine Bucht ist wunderschön und trotz der sommerlichen Ferienzeit nicht überfüllt. Wir schlagen unser Lager auf und testen die Temperaturen des Atlantiks (kalt!), buddeln, spielen und relaxen in der Sonne. Später stößt der Rest der Mannschaft auch noch dazu und erst am späten Nachmittag laufen wir wieder gen Heimat und schmeißen den Grill an. Es gibt Würstchen, saftiges Steak und gegrillte Dorade, Kartoffeln und Zucchini-Paprika-Halloumi-Päckchen vom Grill, Brot, Oliven und grünen Salat...wie es halt so ist, wenn man hungrig einkaufen geht :-)Read more

  • Day8

    Algarve - Küstentrip

    November 4, 2018 in Portugal ⋅ ⛅ 13 °C

    Heute ohne Frühstück (ohne gebucht, im Hotel zu teuer) ging es früher los, hatten einige Strände zum anschauen auf dem ToDo-Zettel.
    Waren alle sehr schön, schöne Steilküsten und einige Leute -vor allem Surfer- auch im November noch unterwegs. Überraschenderweise auch viele Briten und leider auch Holländer mit ihren Pommesbudenn (Wohnwagen) unterwegs... selbst hier muss man gelbe Nummernschilder und die entsprechend lahmar****ge Fahrweise ertragen🙄
    Leider war das Wetter nicht ganz so top und der Atlantik eher kalt, Handtuch und Badehose blieben dann doch im Auto🤷🏼‍♂️ Aber morgen solls wieder 20 Grad warm werden, vlt geht dann was...
    Read more

  • Day7

    Der geheime Strand

    September 13, 2018 in Portugal ⋅ ☀️ 23 °C

    Nach 20 minütiger Wanderung Trampelpfade entlang durchs Nichts sind wir an einen kleinen und wundervollen Strand gekommen. 30m breit in einer Bucht, eine 10m tiefe Höhle mit Sandboden unter einer Felsplatte und nur 4 andere Leute. Das Meer ist im Gegensatz zu den anderen Stränden sehr ruhig, ganz klar und ziemlich frisch!Read more

You might also know this place by the following names:

Budens

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now