Spain
Cala Moll

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
60 travelers at this place
  • Day6

    Cala Ratjada

    May 29 in Spain ⋅ ☀️ 23 °C

    Cala Ratjada, das eigentliche Ziel unseres heutigen Ausflugs. Nachdem wir ein bisschen schnorcheln waren, sind wir entlang der Küste in den Ort gewandert. Viele Restaurants hier an der Promenade, die warten alle noch auf zahlende Gäste. Im Radio haben sie gesagt, im Moment sind nur 300 Hotels offen (auf der gesamten Insel). Die Auslastung in den Restaurants war höchsten 10 Prozent. Ansich war es aber ganz nett dort. Auch dieser Ausflug hat sich gelohnt.Read more

  • Day47

    Tag 30 Cala Ratjada

    July 1 in Spain ⋅ 🌙 24 °C

    Auf den Tag bin ich jetzt seit drei Wochen auf Malle. Morgen geht's ab nach Menorca. Wo kann man besser Abschied nehmen als in "Cala Ratjada". Die Partymeile schlecht hin. Rund um den Hafen schlängelt sich Restaurant an Restaurant und Kneipe an Kneipe. Musik tönt bis zu unserer Yacht. Und nach der Ruhe in den Buchten ist es für mich eine willkommene Abwechslung. Detlef und ich beschliessen heute ausgiebig Essen zu gehen und danach noch einen Absacker in einer der Musikbuden zu nehmen. Der Absacker wird nach dem ersten Glas abgebrochen, da Corona immer noch in der Luft liegt. Viele haben es hier vergessen, also verziehen wir uns auf unsere Yacht und geniessen aus der Ferne.
    Der Weg hierhin beginnt mit einer Flaute und unsere Schraube fräst sich durchs Wasser und schiebt "White Cloud" vor sich hin. Wir beschliessen einen Badestop in der "Cala de sa Font". Der Anker taucht durchs türkise Wasser und gräbt sich in den hellen Sand. Wir erfreuen uns an dem kristallklaren Nass und schwimmen zu einem Cappucino an den Strand. 20m vor dem Strand färbt sich das Mittelmeer in eine dunkel braune Brühe. Wir müssen leider durch und umgehen auf dem Rückweg diese Kloake über ein Felsenriff.
    Read more

  • Day1

    first inspiration of the beach Cala Moll

    November 14, 2016 in Spain ⋅ 🌧 11 °C

    Flug, Transfer und Check-in im Hotel haben wieder reibungslos funktioniert. Ich bin da und habe wohl das schlechte Wetter aus Deutschland 🇩🇪 mitgebracht. Heute Vormittag regnet 🌧 es, stellenweise sogar mit Gewitter ⛈. Heute Nachmittag soll es aufklaren und ich kann die Umgebung "erjoggen" 🏃🏽.
    Ziel für heute: ins Mittelmeer 🌊 springen , dieses ist hier nämlich genauso Türkis wie in Cala D'or.
    Read more

  • Day19

    Arta, Santayí, Zuhauae

    July 30, 2019 in Spain ⋅ ☀️ 28 °C

    Heute Morgen sind wir nach Santayí gefahren. Dort haben wir Bilder gemacht. Auf dem Rückweg sind wir noch in dem Laden in Artà angehalten weil Mama da unbedingt rein wollte...
    Am Abend waren wir in Cala Ratjada und waren noch bei Mosquito was essen. Dann sind relativ spät nach Hause gekommen und hab TV gegucktRead more

  • Day21

    Alcúdia, Tattoos, Bar

    August 1, 2019 in Spain ⋅ ☀️ 26 °C

    Heute Morgen sind wir nach Alcudia gefahren. Dort waren wir etwas essen und sind etwas rumgelaufen. Auf dem Rückweg haben wir beschlossen spontan zu einem Tätowierer zu fahren. Erst sind wir zu Andy gefahren. Er hatte nichts frei. Dann zu einem Tätowierer bei uns in der Straße, der war aber auch voll. Dann sind wir zu Wolle gefahren nach einem Telefonat der hatte dann ein Termin frei. Ich habe mir einen Schriftzug ausgesucht. Dann ging es schon los nach dem ich fertig war, beschloss Mama sich auch tätowieren zu lassen. Sie hat sich eine Schildkröte tätowiert.
    Anschließend sind wir noch ins O‘ Sole Mio gegangen und dann noch Pizza geholt.
    Dann sind wir nach Hause gefahren und ich hab mich fertig gemacht. Dann bin ich am Abend noch in den Königgarten gegangen und habe dort was getrunken.
    Danach war ich noch beim Meer und hab Musik gehört. Und dann bin ich nach Hause gegangen und habe noch etwas Fernsehen geguckt.
    Read more

  • Day22

    "Schwerer Unfall"

    August 2, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 26 °C

    Heute morgen sind wir etwas frühstücken gegangen und daneben ist der Verleih für Fahrräder, Motorräder & Quads.
    Wir fragten nach dem Preis und liehen uns dann ein Quad. Wir fuhren Richtung Cala Torta, zwischendurch zur Cala Agulla, um sich dran zu gewöhnen, dort bin ich auch gefahren.
    Dann wären wir tanken, haben Essen + Trinken geholt und sind dann richtung Cala Torta. Eigentlich bin ich den kompletten Weg gefahren.
    Der Weg zur Cala Torta war sehr schwer - aber ich habe es geschafft. Zwischendurch bin ich abgestiegen und Mama ist gefahren - ich habe dann eine Pause gemacht.
    Dann bin ich wieder hinten drauf und wir sind wieder hochgefahren und dann rechts runter. Der Weg war sehr steinig, wir fuhren ca 15 Km/h.
    Dann war da ein sehr doller Hubbel, die Bremsen versagten, wir fuhren immer schneller, Mama wollte nach links rüber weil rechts die Schlucht war und wir fielen um. Das Quad auf uns drauf und anschließend in die Schlucht.
    Es waren massive Schmerzen und ein großer Schock. Alles tat weh, wir standen auf und überlegten was wir tun sollen. Wir riefen die Polizei, was aber nicht ganz funktionierte. Zwischendurch sprachen wir Leute an und fragten ob sie die Polizei rufen könnten - sie hatten keine Nummer. Dann kam der Buggyverleih aus Cala Ratjada, der rief die Polizei und half uns, er gab uns sogar Wasser.
    Wir warteten lange auf die Polizei.
    Nach ungefähr 45 Minuten kam sie dann an mit einem Auto. Sie guckten sich die Unfallstelle an und unsere Verletzungen. Sofort wollten sie uns in ein Krankenhaus schicken aber hier wollten nicht. Dann kam noch ein Auto, die hatten sich das Quad angeguckt.
    Nach langem reden und Dokumenten ansehen sind wir nach Hause gebracht worden. Wir fuhren zum Verleih und erzählten davon. Morgen kam der Chef und wir sollten um 11:00 Uhr da sein. Also gingen wir nach Hause weil wir noch verabredet waren. Wir waren duschen und gingen dann los. Wir hatten schmerzen und dolle Stellen. Wir blieben auch nicht lange im Königgarten.
    Wir waren froh wenn wir schlafen konnten.
    Read more

  • Day1

    After 29 hours awake, it's sleeping time

    November 14, 2016 in Spain ⋅ 🌧 13 °C

    Mittagsschlaf 😴 muss in meinem Alter mal sein. Bis zum Abendessen wurden die Laufschuhe geschnürt, um die Umgebung Richtung Süden zu erkunden. Das Abendbuffet 🍺🍴 war richtig gut! Der Verdauungsspaziergang 🚶🏽 danach erfüllte seinen Zeck. Östlich von Cala Ratjada liegt ein kleiner Hafen, den galt es heute Abend zu erkunden.Read more

  • Day1

    Cala Ratjada

    August 31, 2012 in Spain ⋅ ☀️ 25 °C

    Auf die knapp 5700 Einwohner der Ortschaft mit einer bildschönen Uferpromenade kommen ungefähr 15 000 Gästebetten. Cala Rajada, die Rochenbucht, besteht eigentlich aus einer ganzen Reihe felsengesäumter calas. Breit und feinsandig präsentiert sich die Cala Agulla, klein und im Sommer überlaufen ist der Strand von Son Moll.Read more

You might also know this place by the following names:

Cala Moll