Spain
Jardins del Doctor Fleming

Here you’ll find travel reports about Jardins del Doctor Fleming. Discover travel destinations in Spain of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

8 travelers at this place:

  • Day3

    BARCELONA Day 2

    July 8 in Spain

    Der Tag hat begonnen mit einem lecker American Diner

    Danach waren wir auf einer free streetart walking tour. Diese führte uns durch den Stadtteil Raval und wir erfuhren viele interessante und zt traurige Dinge. Zb dass der Stadtteil bekannt ist für seine Offenheit gegenüber Immigranten, jedoch Touristen nicht gern gesehen sind. Diese stehen für die Globalisierung, welche abgelegt wird. Außerdem gab es viel Grafik zum Thema: Unabhängigkeit von Katalonien. Street art findet man nur an den Türen, da es sehr viele alte Häuser in Stadtbesitz gibt und diese regelmäßig uberstreichen.
    Außerdem findest sich viel Kunst in einen eigens angelegten Garten, welcher von den Anwohnern in Gedenken an Juan Andres Benitez angelegt wurde. Dieser ging 2013 zwischen eine Schlägerei und wurde im Verlauf des Polizeieinsatzes von Polizisten zu Tode geschlagen.
    Einer Legende nach, war ebenfalls der berühmte Banksy in Barcelona und malte ein Bild von Madonna. Diese sah das Bild auf einem zufälligen Rundgang und engagierte den Künstler um ihr nächstes Album Cover zu designen.
    Eine schönere Geschichte ist die von 2 liebenden die sich aus Dosen gesetzte Liebesbotschaften gesetzt aus Dosen in der ganzen Stadt hinterließen. 😍Me Lata.

    Die Tour endete am alten Krankenhaus in dem Gaudi, der berühmte Architekt, der viele seiner Werke in Barcelona geschaffen hat, weil er für einen Obdachlosen gehalten wurde und nicht adäquat medizinisch versorgt wurde, nachdem er von einer Tram angefahren wurde.

    Auf der Tour traffen wir auf Krissy und D. aus Kanada. Die beiden reisen als beste Freunde und Mitbewohner durch Europa. Wir haben und für den Abend am Strand verabredet an den wir nach der streetart Tour gefahren sind.
    Nach einem leckeren Essen im: surf house setzten wir uns Nachts an den Strand und hatten sehr interessante Gespräche.
    Read more

  • Day5

    Cuarta Etapa (2/2): BARCELONA

    May 24, 2017 in Spain

    Heute 176 km in 5,75 Stunden!
    BARCELONA!!
    Wir hatten etwas Angst vor der Hektik in einer Großstadt, aber wir wurden bisher nur positiv überrascht. 🌇
    Geparkt haben wir in einem zentralen Parkhaus, dies haben wir im Voraus reserviert (38€ für 2 Tage). Wir hoffen dass der R4 dort sicher steht. 🚖
    Barcelona hat schon jetzt unser Herz erobert, mit pulsierenden Markthallen, entspannten Parks und einem Mojito & Sangria in den kleinen Gässchen der Stadt. 🍹
    Besichtigt haben wir bis jetzt Park Güell und sind entlang der Las Ramblas geschlendert. Unsere Airbnb Unterkunft liegt sehr zentral. Diese war bereits jetzt erlebnisreich, wir wollten einchecken und wurden herzlich an der Tür empfangen, danach haben wir einen Wohnungsrundgang bekommen. Irgendwann hieß es: “wir helfen euch morgen beim umziehen“ ??? 😓
    Uups.. richtiger Eingang, falsche Wohnung. Unser Gastgeber hingegen war schon ein Feierabendbier trinken, also ging es für uns in die Tapas Bar O'TOXO. Fantastisches Essen und die ersten Tapas für uns!
    Danach hat auch unser einchecken super geklappt. 😊
    Read more

  • Day7

    Quinta Etapa (1/2): Barcelona

    May 26, 2017 in Spain

    Früh haben wir zu erst unser Gepäck zurück ins Auto gebracht, um danach noch etwas durch Barcelona zu schlendern.
    1. Punkt auf der Liste: La Manual Alparagata -> vor Ort gefertigte Espadrilles ohne Ende! 👞 Mit vollen Beuteln ging es weiter in Richtung Churreria, auf dem Weg fiel dann doch noch ein sehr abwechslungsreiches Kleid (Made in Barcelona) für mich ab. 👗
    In der Churreria gab es für mich fantastische Churros und für Stefan selbstgemachte Chips. 😊
    Mit einem abschließenden Spaziergang vorbei an Casa Mila und Casa Batllo (Gaudis Werke) ging es zurück zum unversehrten R4. 🅿
    Der hat sich auf dem Weg in Richtung Tarragona wahnsinnig über eine Frontscheibenwäsche gefreut. 🚖
    Mit der Freude war es bald vorbei und zwar auf unserem erwählten Campingplatz in Sant Salvador (Meerblick mit 2 min. Fußweg).
    Read more

  • Day11

    In den Straßen Barcelona's

    December 13, 2017 in Spain

    Abseits des Trubels der Stadt findet man kleine Gassen in denen man sehr individuelle Läden entdecken kann. Viele bieten Jutebeutel, Graphic Shirts und Dinge aus Naturmaterialien an. Ich denke ich bin in der Hipsterstadt angekommen und habe mich angepasst, siehe unten mit Mütze ^^
    Es ist fast wie ein Labyrinth ich musste lang suchen und viele Leute fragen bis ich dieses überbrückte Portal wiederfand.
    Das Beste sind die vielen Palmen, sie verleihen der Stadt einen tropischen Charme. Überall sieht man inline Skates und Skateboarder. Das wäre die perfekte Stadt für mich :)
    Read more

  • Day4

    Barcelona or Bust!

    April 17 in Spain

    It took quite a while but in the last couple of days we have spent around 24 hours in the air. Brisbane to Melbourne (2 hrs), Melbourne to Singapore (8hrs), Singapore to Munich (12hrs), Munich to Barcelona (2hrs). Apart from the initial cancelled flight from Brisbane that necessitated our unscheduled flight to Melbourne, we also had a delayed flight out of Melbourne because a passenger had a medical issue and could not fly so their luggage had to be located and removed from the plane before we left making us an hour late from take off. No problems with the next flight but we only had just over an hour to meet our next connection in Munich however our flight was late so we missed that one but they booked us onto another flight that left a couple of hours later (and they gave us vouchers - €7 each for some breakfast)

    We join our cruise tomorrow so updating the blog will be whenever we have access to WiFi but I will see how it goes.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Jardins del Doctor Fleming

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now