Spain
Parque del Retiro

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 52

      Madrid’s beautiful parks & gardens

      May 12, 2022 in Spain ⋅ ☁️ 73 °F

      We spent the day wandering thru some of the most beautiful botanical gardens and parks today in Madrid. First went to the Jardin Botanical and then to El Retiro Park - both just gorgeous. Both had sections devoted to huge rose gardens and I can’t even describe the smells as we walked through. Very relaxing day, which was really needed after our push thru Paris and Bordeaux.

      Figuring out food in these different countries has almost become comical. We go to pretty authentic places, so most menus aren’t in English. Usually, we can kind of figure out what we’re ordering with google translate and such. But in Madrid especially, it’s been tough. Today’s lunch we had ZERO idea what we were actually going to be given, or even what was in it - ended up being really good, but makes for interesting times.
      Read more

    • Day 58

      Tag 58 - Quer durch Madrid

      October 31, 2022 in Spain ⋅ ☁️ 8 °C

      Heute Morgen haben wir nicht wie sonst zuhause, sondern in einer Churreria in der Nähe unserer Wohnung gefrühstückt. Von der Churreria liefen wir weiter zur Metrostation und mit dem Metro zum Viertel Lavapies. Das Viertel wollte uns eigentlich gestern der Cousin meiner Mutter zeigen, da wir aber nur wenig Zeit hatten, weil wir das Spiel anschauen wollten, haben wir etwas anderes besichtigt. In Lavapies angekommen, haben wir schnell gemerkt, dass das Viertel nicht schön ist und der Cousin meiner Mutter sicherlich genau wusste, was er uns dort zeigen wollte. Da Lavapies nicht allzu weit von dem Parco Retiro entfernt ist, liefen wir eine knappe halbe Stunde zum Parco Retiro. Der Park ist nach dem Santiago Bernabeu einer meiner Lieblingsorte und eine der top Sehenswürdigkeiten hier in Madrid. Wir liefen durch den Park, bis wir bei einem Restaurant eine kleine Pause einlegten und uns erfrischten. Bis dahin hatten wir mit dem Wetter auch noch glück, es war zwar sehr frisch, so dass ich einen Pullover anziehen musste, doch es regnete zum Glück nicht. Auf dem Weg ins Zentrum, hatte es dann langsam angefangen zu regnen, als wir dann in den ersten Laden gingen, fing es stärker an zu regnen, doch als wir den Laden wieder verliessen, hörte es wieder auf und so war es auch beim zweiten und dritten Laden, so wollte das Schicksal, das wir nicht nass werden. Da meine Mutter und mein Gotti gestern als wir Männer beim Fussballspiel waren bereits geshoppt hatten, haben heute nur wir Männer ein paar Sachen gekauft und als wir alles hatten, was wir brauchten, gingen wir um ca. 16:00 Uhr in ein Restaurant im Zentrum Mittagessen. Mit vollem Magen und ziemlich erschöpft, da wir alles zu Fuss machten und ca. 15'000 Schritte zurücklegten, liefen wir zurück zur Metrostation und fuhren mit dem Metro zurück nach Hause. Das Wetter wurde schlechter und wir ruhten uns zuhause ein wenig aus und machten uns dann bereits zum Abendessen. Als wir gestern nach dem Abendessen ein Taxi suchten, sahen wir ein tolles Restaurant und reservierten auch gleich einen Tisch für heute. Mit dem Taxi fuhren wir zum Restaurant wo wir ein letztes Mal ein Abendessen zusammen geniessten, denn morgen Abend verlassen mich bereits wieder alle und fliegen zurück in die Schweiz.Read more

    • Day 478

      Madrid 2 - Retiro Park

      March 15 in Spain ⋅ ☁️ 9 °C

      Heute machen wir die Fortsetzung von gestern: Madrid City. Dieses Mal wird die Gruppe am Prado Museum ausgeladen und wir haben 2 Stunden Zeit, bevor es für die erste Reisegruppe zum Flughafen geht. In der Nähe vom Prado gibt es den Retiro-Park, Madrids grünes Zentrum, an das auch der botanische Garten grenzt.
      Ich liebe Parks, also verbringe ich die Zeit im "Rückzugs"-Park, der neben vielen Pflanzen einen See mit Bötchen, das Museum der Reina Sofia und den Kristallpalast zu bieten hat (und Brunnen, Monumente und mehr...). Er wurde bereits 1630 angelegt, misst heute 118 Hektar und ist ein kleines Paradies für die Städter, Sportler, Natur- und Geschichtsfreunde.
      Read more

    • Day 2

      Very long walk in madrid

      May 13, 2022 in Spain ⋅ 🌙 13 °C

      We wandered down Calle atoche towards the train station around the beautiful park el retirio then back up to plaza de sol over to plaza mayor where there was a free concert, part of the santa isidro-patron Saint of Madrid, the Saint of farm workers- then down to the cathedral la almudena and the royal palace of Madrid. Another concert at the Jardin Las vistillas, but way too crowded so we wandered back to the plaza mayor where we could no longer get in as it was full. So back to plaza de sol, picking up some cookie snacks on the way and finally back to our hotel after getting lost. We eventually found Calle lavapies and home by 11 pm. This city comes alive as the night progresses and it gets cooler. The park was very busy with strollers. Had an amazing rose garden. And the plazas busy with locals and tourists. Lots of locals dressed in traditional mandarin dress to celebrate Santa isidro!Read more

    • Day 1,526

      Retiro to Mexico

      February 1, 2020 in Spain ⋅ ⛅ 13 °C

      I've decided to go to Parque de El Retiro. We have a few hours to spare before we head to the airport. The park is filled with stunning architectural monuments and statues. Struggling to find a coffee bar we eventually stumble across one . The lady wasn't open but said the coffee machine would be five minutes before it was ready so we waited while watching the local college practice boat racing on the man made lake. A little further through the park is the Monument to Alfonso, a brilliant arch filled with beautiful carvings. In the park used to be a zoo , with bears and various animals but thankfully was no more. They still have peacocks here . A further walk leads us back towards the Airbnb and a bite of breakfast and collection of suitcases and were waiting for the bus to the airport. When we board the tickets with 10 journeys on isn't valid and we have to pay a furthere 5 euro each.We make it to the Airport well on time and finally on our way again. Long haul flights are like childbirth, painful but we'll worth it at the end. After a long haul we arrive and after what seems like forever the guys pull up.
      It's a really strange thing the connection I have with these adoptive children I meet, but the feeling of joy when I'm reunited with Diana and finally getting to meet Oscar and Violetta is indescribable. After getting picked up we had gone back to Oscars parents to change cars, Oscar was in his dad's car because only cars with a Mexican plate can drive in Mexico city at certain times.
      I'm surprised at the fact they still have a tree up, but Christmas isn't officially over until the 2nd . We briefly meet Oscars gran and mum and then a two hours drive and once we arrive it was straight to bed.
      Read more

    • Day 65

      Retiro Park

      March 7 in Spain ⋅ ☁️ 13 °C

      Chris was itching to get his walk in, and I just wanted to chill, so he went off to visit Retiro Park that is located near the Prado.

      At one time, this majestic 300 acres park was owned by royalty but it has been a place for commoners ever since Charles III opened it up to the public in the late 18th Century.

      There is a big lake there, El Estanque, where people rent rowboats and a grand boulevard of statues lead to the Prado.
      Read more

    • Day 3

      Estaque Grande de El Retiro

      October 29, 2023 in Spain ⋅ ☁️ 16 °C

      Vožnja z tramom v gneči je bila kar hitra. Izstopiva na postaji Retiro in poseževa po dežnikih. Dež ni trajal a ravno toliko da je malo poškropilo. Sprehodiva se po parku do Estaque Grande de El Retiro. Čudovita skulptura obdana z umetnim jezerom po katerem vesljajo majhni, modri čolnički. Sprehodiva se mimo ter posnameva par fotografij. V samem parku se nahaja tudi kristalna palača ( Palacio del Cristal) katero si ogledava samo od vzunaj saj je bila začasno zaprta. Oblačno vreme pričara prav prijetno jesensko vzdušje.
      Napotiva se nazj ter v parku ob skulpturi popijeva kavo.
      Napotiva se dalje skozi park, ki nama ponuja res čudovite kotičke samega sebe.
      Read more

    • Day 53

      Madrid reunions: take 3

      September 23, 2023 in Spain ⋅ ☀️ 21 °C

      From Venezuela, to Australia and now in Spain! It was so nice to reunite with Vane and Rafa. Last time I’d seen seen them they were in Oz on their honeymoon and now they had 2 lil ones.

      We met at Parque El Retiro which I hadn’t seen yet and spent the whole afternoon walking, chatting and enjoying the scenery. The park was so beautiful and their youngest wanted to walk everywhere holding my hand (what a cutie!).

      Lucky I’d gotten used to carrying 10kg on my back because there was a bit of piggy back riding too.

      After the park, we went to Santerra, a restaurant they’d opened up a few years before that had been awarded the “Best Croquetas in Spain”. And of course, I could not leave without trying them! So worth it!

      The food, the wine and even better company. What a memorable day 🤍
      Read more

    • Day 2

      Madrid

      July 21, 2023 in Spain ⋅ ☁️ 31 °C

      Dedichiamo il pomeriggio alla visita del Museo del Prado di Madrid. Una volta usciti, passeggiamo fino alla Puerta de Acalà, per poi attraversare il Parque del Retiro, ammirando l'Estanque Grande, il Palazzo di Velazquez e il Palazzo di Cristallo.
      Infine, ci dirigiamo a Puente de Vallecas, dove ceniamo in attesa del pullman notturno che da Madrid Sud ci porterà alla tappa successiva.
      Read more

    • Day 7

      Madrid Tag 2

      June 20, 2023 in Spain ⋅ ☁️ 22 °C

      Tag 2 in Madrid
      Heute war der erste richtige Tag in Madrid.
      Wir haben uns viel vorgenommen für den Tag.
      Wir haben das Hotel verlassen und uns in einem naheliegenden Supermarkt etwas zu trinken geholt und uns dann auf dem Weg zum ersten Platz gemacht.

      Am „Templo de Debod“ angekommen mussten wir ca 2 Stunden warten bis wir in den kleinen Tempel eintreten durften.
      Es worden immer nur 10 Personen in den Tempel herein gelassen.
      Hinter uns in der Reihe haben die Sicherheitsleute schon ein geschlossen Schild aufgestellt ( man muss dazu sagen, dass der Tempel ungefähr 6 Stunden später erst zu machte).
      Der Tempel selber war wirklich sehr schön anzusehen, er wurde aus Ägypten gerettet, weil er dort überschwemmt geworden wäre, und in Madrid, Stein für Stein neu aufgebaut.
      Im Tempel selber waren an allen Wänden Ägyptische Hieroglyphen zu sehen, die leider durch Wasser im Tempel fast komplett zerstört wurden.
      Wir haben noch ein paar Fotos gemacht und haben haben uns dann zu Fuß auf dem Weg zum „Palacio Real“ gemacht.

      Am Palast angekommen waren wir beide geschockt, der Palast ist so riesengroß, er geht über mehrerer Etagen, als wir von der Nord Seite zur Süd Seite gehen wollten um dort auch Fotos zu machen haben wir 10 Minuten gebraucht.
      Der Palast scheint Sitz der Spanischen Königsfamilie zu sein und besitzt 3.418 Zimmer !!!!
      (Sehe Fotos 4-8 unten)

      Nach dem Palast haben wir uns die Kirche „Almudena Kathedrale“ angeschaut, welche genau neben dem Palast liegt. (Bild 9, 10)

      Auf dem Weg zum „Plaza Mayor“ sind wir an einem Marktplatz vorbeigekommen, welcher sich als sehr Fischlastig und teuer herausstellte, weshalb wir uns dort nichts gekauft haben.

      Der „Plaza Mayor“ (Foto 11) war nicht wirklich etwas besonderes, ein größerer Platz mit vielen kleinen Restaurants und Cafés außen rum.

      Von dort aus haben wir uns zu Fuß auf den Weg zum „Park El Retiro“ gemacht, auf dem Weg sind wie an irgendeinem Kongressgebäude vorbeigelaufen welches stark bewacht war und recht interessant aussah. (Foto 12)
      Ebenfalls auf dem Weg haben wir eine Kirche gefunden, die wir auch nicht kannten, diese sag aber auch gut aus (Foto 13,14)

      Als wir beim Park ankamen war die Sonne so warm, dass wir uns erstmal eingekremt haben und nach einer kurzen Erkundung des Parks, an ein schönes Plätzchen am Wasser gesetzt haben.
      Nach so 1,5 Stunden haben wir uns dann mit dem Bus auf den Rückweg zum Hotel gemacht.
      An der riesigen Einkaufsstraße angekommen waren wir noch kurz shoppen, sind aber dann zurück ins Hotel gegangen und sind zu Bett gegangen.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Parque del Retiro, El Retiro

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android