Spain
Playa de las Américas

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
28 travelers at this place
  • Day19

    Strandfeeling

    December 17, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 18 °C

    Und wieder ein herrlicher Strandtag. Es geht nun langsam in Richtung Ende der Reise.Zimmer 659 wird am Freitag von uns verabschiedet. Wir sind top.Freuen uns auch wieder auf zu Hause und die Vorweihnachtszeit.Read more

    Yvon Ne

    Schön relaxen ☺️🥰

    12/17/19Reply
    Yvon Ne

    🥰😘

    12/17/19Reply
    Yvon Ne

    Waaaahnsinns Wellen 😍😳

    12/17/19Reply
     
  • Day14

    Letzter Urlaubstag

    January 8 in Spain ⋅ 🌧 14 °C

    Irgendwann und irgendwie endet leider auch dieser Urlaub. Icod de los Vinos begrüßte den Tag wieder mit heftigen Regenschauern. Unsere morgendliche Recherche nach Sonnenschein gehört mittlerweile schon zu unserer Routine. Tatsächlich gibt es auf der Insel immer einen Ort, wo Sonne und schönes Wetter zu finden sind. Wir entschieden uns für Los Cristianos/ Las Americas. Aber es war schon eine grosse Herausforderung, trockenen Fusses ins Auto zu kommen. Its raining cats and dogs...
    In Las Americas angekommen und es wehte ein kräftiger Wind, aber die Sonne schien! Nach einem kleinen Spaziergang entlang der Strandpromenade kehrten wir in einem Beach-Club ein und machten es uns gemütlich. Wir waren die einzigen Gäste...
    Als wir zurück nach Icod kamen, hat es immer noch geregnet und es wurde auch abends nicht besser. Die Temperaturen sanken auf 13 Grad...Für den heutigen Tag würden wir sagen: Alles richtig gemacht 🙋‍♀️.
    Um 17 Uhr waren wir dann noch mit Ralf verabredet und haben Kuchen miteinander gegessen. Schön wars! Wir kommen gerne wieder🥰!
    Read more

    Schöne letzte stunden für euch . Disfruta Espana , nuestra gran amor !!! [Klaus die alte Laus]

    1/8/21Reply
    Sebastian Wolff

    Schön wars😊

    1/8/21Reply

    20h/Woche, arbeiten wo andere Urlaub machen, 20 Grad + Schnee auf dem Teide 🤔 Wir wünschen eine entspannte Heimreise ✈️ [Spreewälder]

    1/9/21Reply
     
  • Day59

    Kein Junglepark für uns

    December 28, 2020 in Spain ⋅ ⛅ 20 °C

    Ich stand als erstes auf, und richtete mit ein bisschen Musik die Sandwiches für heute. Es geht nämlich in den Junglepark🤗 Nachdem ich fertig war, frühstückte ich und weckte dann auch die Mädels. Sie brauchten eine ganze Weile bis sie aufwachten, aber frühstückten dann schnell und richteten ihre Sachen. Dann holte uns auch schon Elba ab und wir fuhren Richtung Süden und dann den Berg hoch. Ein gutes Stück weit oben, lag dann der Junglepark, welcher uns mit einem schönen Schild empfing: "Montag, Dienstag und Mittwoch geschlossen". Natürlich war heute Montag und so mussten wir unsere Pläne ändern. Elba hatte aber ein Termin im Spa (wir wären ohne sie in Park gegangen) und somit mussten wir auch direkt weiter. Allerdings lag dieses direkt am Strand und so verbrachte ich etwas Zeit hier mit ihnen. Es war schönes Wetter und wir trauten uns auch alle eine Weile ins Meer🌊 dann rief Elba an, dass sie fertig war und wir trafen uns vor dem Spa. Sie zeigte es uns noch kurz, da es eins war was ich noch nicht kannte. Sehr schön übrigens und dann fuhren wir weiter zu einem anderen Spa, welches morgen öffnen soll. Wir Mädels wollte testen ob alles passt, aber wir merkten relativ schnell dass das Wasser noch kalt war und verzichteten dann lieber drauf😅 Elba schaute dass sonst alles passte und wir gingen ein bisschen raus, liefen am Strand lang und schauten in ein paar Läden.
    Dann gingen wir zurück und Elba war auch fertig. Dann fuhren wir zurück nach Hause. Die Mädels lernten etwas, Elba ging noch einkaufen und ich fing mit duschen an. Dann gingen auch die restlichen duschen und zum Abendessen gab es dann Raclette 🤗 aber die benutzen hier eigentlich nur die Platte oben für Fleisch und Gemüse und schmelzen nur den Käse in den Pfännchen... Interessant aber lecker😊
    Da es spät war schauten wir keinen Film mehr, lasen nur noch ein paar Seiten und gingen schlafen😴
    Read more

  • Day76

    Yoga with a nice view

    January 14 in Spain ⋅ ⛅ 18 °C

    Heute morgen quälte ich mich wieder früh aus dem Bett. Um 7am aufzustehen bin ich echt nicht gewohnt😴 um Viertel nach schaffte ich es aus dem Bett zu klettern, zog mich um und ging runter um zu frühstücken. Immerhin wurde ich mit dem Sonnenaufgang belohnt🙈 Die Mädels waren schon fertig, richteten sich und dann fuhren sie Lucia zur Schule. Sie kamen zurück und wir richteten alles und dann fuhren wir zusammen Laura zur Schule und Elba und ich fuhren weiter in Richtung Süden nach Las Americas um dort Yoga zu machen. Wir trafen uns mit 3 ihrer Mädels (Angestellten) und machten 1h mit Blick auf das Meer und die Surfer Yoga/Pilates. Es war super schön dort in der Sonne. Danach bin ich mit einer noch kurz ins Spa, aber da das Wasser bis auf den Whirlpool sehr kalt war😬 blieben wir nicht sehr lange und zogen uns wieder um. Elba musste noch etwas arbeiten und deshalb ging ich noch bisschen an der Promenade laufen. Ich bekam Hunger und holte mir mit nem McDonald's Gutschein so kleine Chicken Nuggets für 1,50€😋 mit Blick auf das Meer aß ich und machte mich dann auf den Rückweg. Elba war fertig und wir fuhren zurück. Ich fragte Elba wo ich am besten eine Handgepäckskoffer her bekomme und sie sagte dass ich einen von ihr bekomme🤗 Elba ging dann zum neuen Haus, da dort Bauarbeiter waren um etwas zu reparieren und ich holte Lucia von der Schule ab. Wir fuhren nach Hause und ich kochte. Auch Elba kam dann zurück aber aß nicht mit uns. Wir aßen, ich machte den Abwasch und dann kam Felix. Elba und er kochten zusammen und Lucia und ich waren draußen. Sie mit dem Skateboard und ich hängte die Wäsche ab. Danach gingen Lucia und ich in unsere Zimmer und versorgten die Wäsche und ich bezog ein letztes Mal mein Bett frisch. Elba und Felix gingen dann und wir blieben aber ruhig in unseren Zimmern. Herrlich😋 dann klingelte es und Dimas kam mit Laura und alle zusammen gingen sie dann zum Einkaufen. Leeres Haus😍 ich setzte mich also an Esstisch, konnte mich ausbreiten und machte bisschen Deutsch. Dann telefonierte ich bisschen rum wegen Corona Einreise und telefonierte danach noch mit Mama😘 entweder ich werde den Test in Frankfurt am Flughafen machen oder hier 48h vorher. Dann kamen auch die Mädels wieder zurück, wir versorgten die Einkäufe und dann machten die Mädels Hausaufgaben und ich versuchte mich weiter an Deutsch, aber die Mädels stellen einfach zu viele Fragen und ich bin einfach zu schlau weil ich alle beantworten kann🤷😋 gerade als sie fertig waren und ich die erste unter die Dusche geschickt hab, kam Elba zurück. Wir putzen noch kurz das Haus, dann kochte Elba und um halb 10 gab es Abendessen...
    Naja dann hieß es für die Mädels ab ins Bett und ich redete noch eine Weile mit Elba. Sie wird sich Mal umhören was sie über Corona Tests hier rausfindet. Dann ging auch ich ins Bett.
    Gute Nacht 😴
    Read more

  • Day62

    Silvester

    December 31, 2020 in Spain ⋅ ⛅ 18 °C

    Auch heute morgen fuhren wir wieder mit Elba in Süden in ihr Spa. Dieses Mal hatte sie einen Kunden für Maniküre und Friseur und wir durften ins Spa. Der Whirlpool hatte inzwischen warmes Wasser und so genossen wir die Zeit darin und sprangen ab und zu ins normale Becken, aber dann schnell wieder ins warme. Wir gingen raus, trockneten ein wenig und dann kam Javi kurz vorbei. Allerdings war er nur 5min da und ging dann wieder. Wir gingen dann zusammen Pizza essen, holten eine Angestellte ab und fuhren dann weiter in ein anderes Spa. Dort bekamen wir 3 Mädels alle eine 20 minütige Massage😍 während Elba ein bisschen arbeitete... Dann warteten wir noch draußen auf schönen Liegen und warten auf Elba die noch mit ihren Team angestoßen hat. Dann liefen wir zusammen an Strand und liefen dort ein bisschen am Meer entlang. Nach einer Weile gingen wir aber zum Auto und fuhren zurück. Wir duschten alle und ich suchte was hübsches zum anziehen🙈 bis mir dann auffiel, dass ich gar nichts rotes hatte. Das muss man hier an Silvester tragen, damit man im nächsten Jahr Glück hat. Also brachte mir Elba ein rotes Kleid von ihr und es passte mir. Etwas kurz aber ansonsten ganz gut und die anderen waren alle begeistert 😊 also zog ich es eben an. Wir stießen alle noch kurz zusammen an und machten Fotos bevor Elba dann nach Santa Cruz fuhr und wir zu Dimas. Dort war er schon mit einem Freund und sie bereiten Fisch vor und ich machte noch Pommes. Dann aßen wir gemütlich alle zusammen und dann war es auch schon halb 11 Uhr. Also bereiteten wir die Trauben vor, welche traditionell zum Countdown um 12 Uhr gegessen werden. Und da wir hier eine Stunde hinten dran waren rief ich Mama und Papa schon um 11 Uhr an und aß zusammen mit ihnen am Telefon die Trauben und dann telefonierten wir eine Weile bis auch Magdalena dazu stieß. Wir telefonierten bestimmt über ne halbe Stunde und dann musste ich schnell nochmal neue Trauben vorbereiten. Wir setzen uns alle aufs Sofa schauten, die letzten Minuten des klassischen Countdown Programms und dann ging der Countdown auch schon wieder los und die nächsten Trauben wurden in uns reingemampft. Dann tröteten die Kinder los, warfen Luftschlangen und brüllten aus den Fenstern. Wir wünschen uns allen ein frohes neues und auch Elba rief kurz an. Dann kamen die Freunde aus Barcelona zu uns rüber und die Mädchen machten TikTok Musik an und tanzten😅 um kurz vor 1am ging ich dann, da dann Ausgangssperre war. Ich kam in ein leeres Haus und war zum ersten Mal ganz alleine am Abend und genoss die Zeit. Ich machte Musik an und entspannte noch eine Weile bis ich dann auch ins Bett ging😴Read more

  • Day49

    Playa las Americas

    February 19 in Spain ⋅ ⛅ 20 °C

    Auf dem Weg zum Brot holen komme ich am einem Schönheitssalon vorbei, der neben verlängerten Fingernägeln auch Haareschneiden anbietet. Leider stelle ich wieder fest, dass mir die beim Friseur benötigten Vokabeln überwiegend fehlen. Außer el pelo, corto und largo fällt mir quasi nichts ein. Zudem muss ich beim Friseur die Hörgeräte raus nehmen, damit die gute Frau nicht dass Kabel durchschneidet. Das macht die Kommunikation sich nicht einfacher! In Anbetracht dieser Widrigkeiten finde ich das Ergebnis dann aber gar nicht so schlecht. Da ich schon mal dabei bin, meine To-Do-Liste abzuarbeiten, suche ich mir auch einen Waschsalon und wasche zwei Maschinen buntes. Anschließend verlagere ich etwas weiter in den Westen und parke nun zwischen den Surfern.
    Nach einem entspannten Läufchen an der Promenade setze ich mich in ein Restaurant in der ersten Reihe, das neben einer deutschen Speisekarte seine Gerichte zusätzlich auf Fotos präsentiert. Das Essen ist dann noch schlechter als befürchtet und vom Sonnenuntergang ist auch nichts zu sehen, da die Luft wegen Calima vom Saharasand geschwängert ist.
    Read more

  • Day3

    Los Cristianos

    December 28, 2020 in Spain ⋅ ⛅ 19 °C

    Heute haben wir einen Ausflug nach Los Cristianos gemacht. Wir sind mit unserem Auto über reichlich Serpentinen ca. 1 Stunde in den Süden der Insel gefahren. Eine kurze Pause am Hafen Los Cristianos und einen Abstecher an den Strand liess uns schnell das Weite suchen und wir bummelten an der Strandpromenade Richtung Playa de Las Américas. Das Wetter war ein Traum: 22 plus x Grad. Ziel des Tagesausfluges war es, shoppen zu gehen. Eine Freundin schwärmte von den günstigen Preisen aufgrund des Mehrwertsteuerverzichtes. Und tatsächlich: Sebastian hat den Tommy Hilfiger-Laden leer geräumt...Mittags verweilten wir in einer Pizzeria und sind anschließend zum Playa del Duque und dem Playa de Abama (Hausstrand vom Ritz Carlton) gefahren. Beide Abstecher überzeugten nicht wirklich, da doch sehr touristisch, daher sind wir geradewegs nach Haus. Nach einem Einkauf genossen wir unseren Garten bei einem gemütlichen Barbecue.Read more

  • Day71

    Regen und Sonne

    January 9 in Spain ⋅ ☀️ 16 °C

    Um 9am klingelte mein Wecker und irgdendwie hab ich ihn wohl ausgeschalten, denn als ich das nächste mal aufwachte war es schon fast 10😅 trotzdem war sonst noch niemand wach und deswegen frühstückte ich allein und hüpfte dann unter die Dusche. Dann standen auch die anderen Mal auf und richteten sich. Sie fuhren dann mit Dimas in Richtung Süden und frühstückten auswärts und gingen noch einkaufen. Ich blieb daheim und fuhr dann aber auch in Süden und suchte mir ein Platz zum Arbeiten. Zuerst hatte ich ein schönes Plätzchen am Meer, aber dann windete es extrem und regnete sogar. Ich ging zum Auto, fuhr ein Stück weiter und dann hörte es auch schon auf. Ich lief etwas am Strand entlang und setzte mich dann in ein windgeschütztes Café und wollte dort arbeiten bis der nächste Regenschauer kam... Der war zwar nicht stark aber mein Laptop mag es trotzdem nicht.... Ich lief weiter bis es aufhörte und setze mich dann auf eine Wiese und arbeite dort weiter. Endlich konnte ich ca. 1 Stunde durcharbeiten aber trotzdem fehlte noch einiges an meiner Hausarbeit. Dann wollte ich den Koffer kaufen, den ich auf Facebook gefunden hab uns fuhr an Arsch der Welt nach Arona. Waren zwar nur 15min aber ich war ganz schön im Landesinneren... Aber der Kerl war nirgends... Also alles umsonst. Naja dann fuhr ich eben zurück zu Dimas. Dort waren die anderen schon und ich schickte sie zum Duschen, dann aßen wir und schauten einen Film. Genau als der Film fertig war kam Dimas zurück und ich ging ins Bett und überließ die Kinder Dimas. Ich schrieb Blog, schaute bisschen Fernseh und ging dann schlafen 😴Read more

  • Day82

    Letztes Mal Yoga

    January 20 in Spain ⋅ ☀️ 18 °C

    Auch heute stand ich wieder früh auf. Um 7am klingelte mein Wecker und um 20 nach stand ich dann auch auf. Ich zog meine Sportsachen an und frühstückte mit den anderen, dann fuhr Elba schnell Lucia in die Schule, ich machte den Abwasch und richtete mich. Dann fuhren wir mit Laura zum Rathaus wo Elba mich absetzte und dann brachte sie noch Laura zur Schule. Das Rathaus hatte aber noch geschlossen 😂 also wartete ich erstmal und genau als es öffnete kam auch Elba. Ich ging aber allein rein und teilte kurz mir dass ich wieder geh und mein Aufenthalt hier beendet wird. Eine Unterschrift später war ich auch schon wieder draußen und wir fuhren zum Haus zurück. Dort warteten auch schon Felix und Caesar und wir fuhren zusammen nach Las Americas und trafen am Strand wieder auf die anderen um Yoga zu machen. Dieses Mal waren wir sogar echt viele und Elba wollte eigentlich eine Aufnahme fürs Fernsehen machen, aber die wurde im letzten Moment abgesagt... Aber das Yoga/Pilates machte natürlich trotzdem total Spaß und mit Blick aufs Meer und der Sonne im Gesicht doppelt😊 Natalia macht das wirklich super gut und dann musste ich mich von ihr verabschieden... Das erste Goodbye. Vielleicht kann ich ja auch daheim bisschen weiter machen🙈 ich war auf jeden Fall eine ihrer besten Teilnehmer 😋 dann tranken wir noch kurz was aber nur mit den Beiden Männern und Cita. Zurück im Haus aßen wir etwas Käse und ich holte dann Lucia von der Schule. Die anderen fingen an zu kochen und wir aßen alle gemeinsam. Hähnchen und Linsen🙆 danach gingen die 3 ins Neue Haus paar Sachen schleppen und wegschmeißen und ich blieb mit Lucia bei den Katzen. Um 3.15pm holten wir Laura, wir spielten schnell ein Englisch Spiel, machten das Puzzle fertig und dann wurden Hausaufgaben gemacht. Gerade als sie fertig wurden kam auch Elba kurz zurück. Die Mädels richteten sich fürs Tanzen und wir gingen gleichzeitig mit Elba, die sich mit ihrem Vater eine Wohnung anschaute. Ich brachte die Mädels weg und als ich zurück kam, ging ich hoch und sah nirgends die Katzen... Dafür Elbas Balkontür, die ein paar Zentimeter offen stand😅 Shit... Zuerst sah ich Kitty auf dem Balkon der Nachbarn... Ich lockte sie rüber aber sie kam nicht. Ich holte also einen Teller und eine Gabel und machte Lärm. Meistens kommen sie dann. Und so auch dieses Mal. Kitty kam direkt rüber und ich brachte sie rein. Dann ging ich auf die Terrasse unten und machte nochmal Lärm und da kam auch Coco von der anderen Seite angelaufen. Puh Glück gehabt. Dann machte ich ein kurzes Workout und rief Anne und Hannah an🙈 Anne ging ran und wir telefonierten eine Weile. Mit kurzer Unterbrechung weil Dimas klingelte und zu den Mädels wollte, aber die waren natürlich nicht da😅 also ging er wieder und wir telefonierten weiter bis halb 8 etwa. Dann zog ich mich um und Elba kam auch kurz. Die sagte mir dass sie mit Felix und Caesar noch was trinken geht und dann verließen wir beide das Haus. Ich holte die Mädels, schickte beide unter die Dusche und schon die Pizza in Ofen. Dann konnten wir auch essen. Nach dem Essen tanzten die Mädels noch etwas und ich ging duschen. Dann putzen sie Zähne, wir lasen etwas Peter Pan und gingen dann schlafen😴Read more

  • Day8

    Surfspot

    February 17, 2018 in Spain ⋅ ☀️ 20 °C

    Wir mussten ja ins Hardrock Cafè, welches sich in Las Americas befand. Ein gigantischer (Touristen) Ort, wo man sich tatsächlich wie in Amerika fühlt. 😯 Allerdings entdeckten wir hier auch einen tollen Surfspot 🏄‍♀️😍😍😍 Das erste Mal, dass ich Surfer "in echt" sah und es war einfach unglaublich geil!!! Ich hätte ewig zusehen können. Zum Anfangen haben mir die Wellen doch etwas zu groß ausgesehen. Aber es war einfach nur genial. Ca. 1 Stunde hatten wir Zeit, in der wir dort am Strand saßen, zusahen, Eistee tranken und ich einen gegrillten Maiskolben aß. 🌽
    Dann machten wir uns auf zum Flughafen, wo die Autorückgabe sowie das Check in problemlos funktionierten. Nun sitzen wir bereits im Flieger nach Wien... 🙁
    Read more

You might also know this place by the following names:

Playa de las Américas, Playa de las Americas, 38660