Spain
Punta de la Silla

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
101 travelers at this place
  • Day100

    Surfcamp Woche 3

    July 9 in Spain ⋅ ⛅ 20 °C

    Unser letzter Abend im Camp bricht an und ja dieses mal wird es wirklich der Letzte sein. Die "Extrawoche" hat sich für uns sicher gelohnt. Die Surflevels sind nochmal gestiegen und der Bauch etwas gewachsen. Alles dank den guten Wellen und dem super leckeren Essen.
    Mit einem lachenden und einem weinenden Auge blicken wir der nächsten Woche entgegen. Unsere Muskeln freuen sich auf ruhigere Tage. Dass wir das letzte Mal hier waren bezweifeln wir. Das Surfen werden wir bestimmt vermissen.
    Read more

    Monika Germann

    Jetzt bin ich gespannt, in welche richtung der weg weitergeht ? zum ausruhen wäre ja ein museumsbesuch in bilbao nicht zu verachten👣

    7/9/21Reply
    Bünzlis-on-tour

    museunsbesuche sind aber durchaus anstrengend wen man alles genau ansehen willl ist man da schon mal 4h auf den Beinen. Uns zieht es eher Richtung Berge in die Pyrenäen

    7/9/21Reply
    Monika Germann

    Wollt ihr euch bekehren im pilgerort lourdes in den pyrenäen???ich habe dort mal 3 monate im krankentrakt der pilger gearbeitet

    7/9/21Reply
    Bünzlis-on-tour

    Nee jakobsweg gaben wir schon genügend viel hinter uns. eher Berge erklimmen. Höhenfieber holen.

    7/9/21Reply
    Monika Germann

    Ist doch auch super- viel glück weiterhin

    7/9/21Reply
     
  • Day193

    Familien Zuwachs

    July 10 in Spain ⋅ ☀️ 20 °C

    Mit dem Sommer kommen die Menschenmassen. Es wird voll an den Wochenenden. Früh aufsten und Parkplatz sichern ist angesagt. Zum Glück schlafen die meisten Spanier sehr lange😉

    Die Wellen werden kleiner, dafür regnet es weniger. 25 Grad im Schnitt- das passt😎

    Nach langen Überlegungen habe ich mich nocheinmal für Familienzuwachs entschieden. Bin ja erst Anfang fünfzig, da geht das schon noch klar.

    Nach langen Wochen des Wartens, konnte ich den Kleinen endlich in den Händen halten😍

    8 Fußx 31,5 und 117,5 Liter

    Ganz schön Breit das kleine Dickerchen.
    Aber ökologisch Wertvoll mit Kork Deck😉

    Super viel Neues passiert nicht. Ich Düse weiterhin die Küsten hoch und runter um ein paar Wellen zu finden. Ich werde nochmal zurück nach Galizien düsen, da ist es im August etwas entspannter (hoffe ich)

    Ein Ticket hätte ich bisher wegen parken ohne Parkschein. Sollte 150,- Euro Strafe kosten. Zum Glück arbeite ich weiterhin brav an meinen Spanisch Kenntnissen. Somit könnte ich mit der netten Politesse klären, dass wenn man am selben Tag 10,- Euro am Parkautomaten nachlöst, das Ticket hinfällig wird. Guter Deal😅

    Schöne Sonnen Untergänge und Aufgäge, viel UV, viel Zeit, kein Stress nur Genuss.

    So kann es gerne weitergehen.

    Im September geht's dann laaaaangsam Stück für Stück zurück. Bis dahin tanke ich noch ordentlich auf und genieße😎

    Hasta pronto amigos
    Read more

    Renate Rüge

    ,gratuliere

    7/19/21Reply
    Manne Schultze

    Wir sind gerade an der Ostsee in Sellin.

    7/19/21Reply
    Manne Schultze

    Alles gesund hoffentlich bei dir auch und weiter viel Spaß.

    7/19/21Reply
    3 more comments
     
  • Day12

    Santander - Potes

    September 18, 2020 in Spain ⋅ ⛅ 26 °C

    Mon WarmShowers Françesco est génial, j'ai même le drois à un petit aire de guitare avant de partir. 😍😍

    Alllllez direction Santander visiter la ville; au détour de la piste cyclable j'engage la conversation avec un Espagnol. Il m'explique que la ville a été brûlé et rebâti entièrement de buildings. Il me montre les lieux les plus charmants, puis je reprends mon chemin. Un peu déçu... la suite n'est pas folichonne non plus.

    Je m'arrête manger à Terrelavega où je fais la rencontre de Bettina et son copain.
    Mon trajet futur va sûrement évoluer, ils m'ont donné des lieux magnifiques à découvrir par la suite. 😊

    Soudain j'arrive à San Vicente de la Barquera, et j'oublie toute ma matinée. Un petit coin de paradis où j'en profite pour me dégourdir un peux les jambes et me baigner. 🏊‍♂️

    Arrivé à Unquera, ou plutôt que de suivre la côte comme prévu initialement, je pars en direction de Potes sur les recommandations de Françesco.
    Du pur bonheur 40 km de descente dans les gorges Espagnols 😍😍🗻 (avant dernière image 😉)

    Fin de la journée en bivouac dans Potes sous un magnifique coucher de soleil sur la montagne. 🤩
    Read more

    Fran Calderón

    C'est dommage que vous n'ayez pas apporté le petit livre de Montaigne à lire la nuit... 😜

    9/18/20Reply
    Tour d'Europe

    De hecho, puede ser una compra futura 😉

    9/18/20Reply

    Salut Ronan,bonne continuation,bisous [B&M]

    9/19/20Reply
    2 more comments
     
  • Day127

    Schöne Aussichten

    May 5 in Spain ⋅ ⛅ 13 °C

    Es gibt sie überall, diese Orte mit Traumhaften Aussichten. Einer diese Orte heißt San Vincente de la Barquera. Surfspot mit schönem Strand und Blick auf die schneebedeckten Berge. Einfach nur schön🌴🏔️🏄

    In den letzten Wochen gabes nicht viele Wellen, somit gab es viel Zeit für anderen Schabernack.
    Schneckenrennen, Wochenendmarkt Besuch in Cangas de Onís, Surfspot checken an den Küsten Asturien und die ein oder andere Leckerei, wie EisCream. Den ersten Restaurante Besuch mit 3 Gänge Menü zum Geburtstag von Dominik. Ach ja Feliz Cumpleaño🥳😀 oder den täglichen Kaffe Genuss.
    Täglich kommen mehr und mehr Surfer an. Es gibt für uns wieder mehr Unterhaltung und viele Interessante Geschichten, wie die Leute der Corona Zeit begegnen.
    Das Leben ist schön. der Sommer kommt. Es geht voran. 😀
    Read more

    Renate Rüge

    Traumhaft, Bilder die man nicht vergisst die 🐌 schön....

    5/5/21Reply
    Manne Schultze

    Sehr schöne Bilder,wir freuen uns mit dir,auch das du jetzt Gesellschaft hast.🍺🏄‍♀️

    5/5/21Reply
    G. B.

    Hallo Urlauber! Ihr macht es richtig, genießen& die Seele baumeln lassen...

    5/5/21Reply
    2 more comments
     
  • Day64

    San Vincente de la Baquera 1.

    August 3, 2020 in Spain ⋅ ⛅ 20 °C

    Gestern war ich in Bakio, schöner Strand, Stadt eher so wie Zandvoort, hässliche hotels am Strand. Dann heute Richtung San Vincent de la Baquera, auf dem Weg dorthin in Santiallana del Mar halt gemacht und besichtigt, wunderschöne altes spanisches Dorf, danach noch nach comillas, auch ein kleines Dorf... 😀 Und dann nach San Vincente, Parkplatz gut gefunden. Dann einen Mittags Tisch.. Menü el dia... Vor- Haupt und Nachspeise inkl. Wein für 12 Euro... Wow. Essen war gut, und die Altstadt sehr schön. Danach zum Strand 🏖 und bisschen gegen die Wellen... Abends noch ne klein Wanderung zum Iglesia sowie castillo Del rey. Super.. 😀Read more

    Corona Sabbatical 2020

    Bakio

    8/3/20Reply
    Corona Sabbatical 2020

    Santillana del Mar

    8/3/20Reply
    Corona Sabbatical 2020

    Friedhof Comillas, wunderschön am Atlantik.

    8/3/20Reply
    ouuups Up

    Sehr schön, am tollsten finde ich diese Momente, wo man für relativ kleines Geld in schicken Dörfern leckeres Essen und Wein bekommt 😂👍☺️💪🏽

    8/3/20Reply
     
  • Day23

    Oyambre/ Elementsurf

    October 18, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 17 °C

    Soo, der letzte Tag Surfkurs ist jetzt auch vorbei, mit 9ft hatten die Wellen heute echt Höhe und ganz schön viel Druck, ein paar Aufräumer waren dabei und ich wurde ordentlich durchgewaschen. 🏄‍♀️😅😇

    Morgen gehe ich noch ein letztes Mal Surfen, dann geht's leider weg vom schönen Atlantik.

    Das Surfen möchte ich aber gern beibehalten.

    Die Fotos sind an meinem zweiten Tag hier entstanden.
    Read more

    Schade das es für dich am Atlantik zu Ende geht.

    10/19/19Reply

    Das nächste Ziel ist Avila, sein

    10/19/19Reply
     
  • Day11

    Slow day, not happy

    September 15, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 20 °C

    Today's KM's - 34kms
    Total KM's - 215kms
    Total blisters - 7 + foot rash and a bung ankle

    A different day to yesterday away from the coast, most of the day. With the day spent on some long hot busy main roads. Partly because of miss reading the guide book, and taking a long detour to our destination. It was also a very slow walking day, due to sore ankle and general soreness from the road walking.

    We eventually got to San Vicente del la Barquera, another pretty town with a long bridge over a large estuary as the entrance to town.

    We decided to stay at a hotel outside town. Unfortunately, much!! further outside of town than we realised. We got completely lost, as all the streets had the same name on Google maps. Luckily we asked two nice old Spanish lady's how to get to the hotel and they tried to explain and then just said follow us, and walked all the way there with us.
    Read more

    David Wong

    Hope you get to see inside some of the nice buildings along the way? And enjoy local food and refreshments?

    9/16/19Reply
    Tim Wong

    How’s the espanol?

    9/17/19Reply
     
  • Day61

    Det grønne og uberørte Picos

    October 24 in Spain ⋅ 🌙 15 °C

    Der er stor kontrast mellem det landskab vi vandrede igennem igår, og det vi oplever i dag. Vi kører fra Fuenta De om morgenen, mens biler med nye vandrere ankommer til parkeringspladsen. Kører mod nord til den lille by La Hermida og drejer her op af en lille bjergvej til landsbyen Bejes. Herfra er det kun små biler, der kan køre endnu et par kilometer. Vi finder med nød og næppe et sted at holde lige i udkanten af den lille landsby. Her er ret hyggeligt: stenhuse, et par hostels, en bar/restaurant og et par steder der sælger fåreost, og så ellers grønne marker og terrasser, og som alle andre steder her i Nordspanien græssende får, køer og heste.

    Vi vandrer først nogle kilometer stejlt opad vejen, så finder vi en lille grøn vej, understøttet af stenmure, der går på en skråning ind mod bunden af en dal. Der har været en mine engang, vi kan ikke finde ud af hvornår og med hvad, men vejen er blevet bygget til heste, og er hel perfekt at vandre på. Det er det grønneste bjerglandskab, vi har vandret i længe. Vi er tæt på kysten nu, og der må falde en del nedbør her, og så går der dyr og græsser næsten året rundt. Samtidig er landskabet meget kuperet, med stejle klipper til siderne. Vi møder ingen andre vandrere - også en kontrast til i går - og vi ved heller ikke, hvad der er for enden af stien, men håber på en udsigt, da vi efter at være kommet til bunden af dalen, gå opad i en uendelighed gennem en slugt (stadig på grønt græs). I passet er der græssende heste, en top man kan kravle op på, og udsigt til havet og Spaniens nordkyst.

    Se ruten på Wikiloc: https://da.wikiloc.com/vandring-spor/bejes-minas-de-la-aurora-pico-de-las-agudinas-t-r-picos-deuropa-89218116

    Nede i landsbyen slår vi et smut forbi terrassen ved baren og får noget koldt at drikke. Det er søndag eftermiddag, og det meste af landsbyen er samlet, hunde og børn leger, de voksne snakker, mændene kigger fodbold. Rigtig spansk landsbystemning.

    Vi køre videre mod nord, ned fra bjergene. Det går altid så hurtigt, når man kører nedad. Vejene bliver bredere og pludselig er vi ude ved kystbyen San Vincente de la Barquera. Det er altid vemodigt at forlade bjergene, synes jeg, men jeg kan også godt lide at komme ud til havet, og tanken om, at det er det samme vand, der flyder alle steder. Vi holder parkeret ved havnepromenaden. Det er bare en lille fiskelandsby, men det er vist første gang Passepartout holder under palmetræer!
    Read more

    Karin Pedersen

    Ja, der var jo el clasico!

    10/25/21Reply
    Passepartout

    Nåh, vi fandt aldrig ud af hvilken kamp!

    10/25/21Reply
     
  • Day86

    Surfcamp Woche 1

    June 25 in Spain ⋅ ☀️ 20 °C

    Heute ist der 6 Tag im Surfcamp. Die Muskeln sind sich das Padeln langsam gewöhnt und die ersten schönen Wellen konnten wir absurfen. Die Stimmung im Camp ist ausgelassen und das Essen super lecker. Zum Glück haben wir 2 Wochen gebucht!Read more

You might also know this place by the following names:

Punta de la Silla