Sri Lanka
Naula

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day6

      Sri Lanka Tag 6

      January 6, 2020 in Sri Lanka ⋅ ⛅ 30 °C

      Heute haben wir auf dem Weg nach Dambulla ein kleines, süßes Kaffee (Walawwa Breakfast Restaurant) gefunden und dort gefrühstückt. Hier wurde auch ein Elefant an uns vorbei transportiert, wer weiß wo die Reise für ihn hin geht :(. Als ich versuchte mich in der Apotheke zu verständigen wurde mir spontan von einem Mönch auf deutsch weiter geholfen. Im blue Mountains View angekommen wurden wir mit leckerem Tee, einer wunderschönen Landschaft und frisch gepflückten Passion fruit begrüßt. Danach haben wir uns auf dem Weg zum Dambulla Höhlentempel gemacht. Circa trölftausend Stufen führten uns hinauf zu den Höhlen. Dort wurden wir gesegnet und haben dann noch ein kleines Fotoshooting mit Affen gemacht. Auf dem Weg zurück zur Unterkunft haben wir zum Abendessen gehalten und unser tuk tuk wurde 3 mal an der selben Stelle vom selben Hund markiert ✌🏼. Beim gemütlichen zusammensitzen mit ein paar Australiern und Neuseeländern sowie dem host daddy kamen ein paar Glühwürmchen vorbei. Horst heißt übrigens unser Gecko. 🦎 Tag Ende.Read more

    • Day4

      Tag 4: Der Kochkurs

      September 12, 2019 in Sri Lanka ⋅ 🌧 26 °C

      Yay, Kochkurs!!!

      Ich steh darauf.

      Linsencurry, Kürbiscurry, Kokosnuss-Salat...das haben wir gemacht.
      Danach gegessen. Ansich einfach nur kochen und essen, aber hat Spaß gemacht und ist tierisch lecker.

      Die Reiseleiter haben einen Geschmackswettkampf ausgerufen. Wir haben in 3 Teams gekocht.

      Team Vegetarisch, Team Fleisch und Team scharf.

      Laut Jury hatten wir zwar geschmacklich das beste Curry, aber vom Gesamtpaket hat Team Scharf gewonnen...BETRUG!!!!

      Zumindest hat meine kleine Gehirnwäsche ein wenig was gebracht. Denn wir hatten tatsächlich das Beste Curry!!!!!

      Ich habe auch noch nachgefragt, warum wir für heute eine kleine Tasche packen mussten. Der Bus darf nicht nach Kandy zum Hostel fahren, deshalb muss es dann mit dem Aussteigen fix gehen. So nimmt jeder seine Tasche und fertig.
      Read more

    • Day4

      Herbal garden Ajuveda village

      March 16, 2020 in Sri Lanka ⋅ ☁️ 28 °C

      Today I have rent myself a driver which will bring me to the Sigiriya rock about 3 hours north of Kandy, where my current hotel is.

      Along the way he stops at several smaller and bigger attractions - and tourist traps - where the first of it was a herbal garden targeting natural healing and improvement extracts.

      And yes, even I bought something there. Well aware that these kind of 'free tours' which you are getting upfront are a sales / promotion event.
      Read more

    • Day6

      Gewürzgarten

      November 17, 2019 in Sri Lanka ⋅ ☀️ 29 °C

      Auf der Weiterfahrt in Richting Kandy, haben wir halt an einem Gewürzgarten gemacht. Jegliche gemischte Öle wurden marktschreierisch angeboten. Wenn man alles nimmt, keine Schmerzen, keine Falten, keine Haare, wurde bei Peter am Bein probiert. Im angrenzende Laden sind Produkte sehr teuer.Read more

    • Day10

      Dambula

      December 11, 2019 in Sri Lanka ⋅ ⛅ 24 °C

      Heute ging es von Kandy nach Dambula. Kurzer Stopp an einer Edelsteinenfabrik.Danach Hölentempel.Sehr beeindruckend.Gegen 15.30 Uhr waren wir in unserem Hotel. Hier werden wir drei Tage bleiben. Heute ist Vollmond und gleichzeitig ein Feiertag.Read more

    • Day5

      Kochen nach alter Tradition

      January 3, 2020 in Sri Lanka ⋅ ⛅ 30 °C

      In einer traditionellen Hütte am See habe ich gelernt, wie in Sri Lanka früher über offenem Feuer mit Zutaten aus See und Garten gekocht wurde. Die Küchengeräte waren einfach aber sehr zweckmäßig z.B. Ein Gerät zum Herstellen von Kokosraspeln mit Sitzbank. Ich durfte beim Zubereiten der Speisen helfen und es mir dann schmecken lassen. Die Köchin und ihre Kinder waren ganz zauberhaft.Read more

    • Day6

      Horoskop Hochzeit

      November 17, 2019 in Sri Lanka ⋅ ☀️ 29 °C

      Die Minute der Geburt, hat eine sehr wichtige Bedeutung. Aus dieser Zeit wird das ganze Leben berechnet, welche Schulbildung, was für ein Beruf. Ein Partner wird in der Zeitung per Anzeige mit Horoskopdaten gesucht. Geben auf Kaste nichts. Bewebung erfolgt nach Horoskop werden beide Horoskope verglichen beim Astrologen. Mädchen gibt Mitgift. Bräutigam kommt zur Frau zum Kaffee. Müssen ja sagen. Dann dauert es mehr als zwei Jahre sich kennenzulernen. Mehrere hundert Leute, Traditionell erst heiraten, dann zu sammen leben. Hochzeit trägt die Braut eine weiße Sari, danach geht das Paar auf Reisen, kommen zurück zum Sohn, wird gefeiert, Frau trägt rote Sari. Es wird zwischen 20 bis 30 Jahren geheiratet. Kinder spielen sehr große Rolle. Feste dauern einen halben Tag auch wegen der Hitze.Read more

    • Day8

      Central point of SL & Woodcarving Shop

      January 5, 2019 in Sri Lanka

      In the very center of Sri Lanka (how did they measure that?) a small but fine temple was built, surrounded by a small park. Very nice!
      The closer look at wood carving and dyeing with natural colors from a tree was fascinating. And a little elephant picture is allowed to come home with us!Read more

    • Day9

      Zauberhaftes Ella

      April 18, 2019 in Sri Lanka ⋅ ⛅ 32 °C

      In Ella haben wir uns sofort wohl gefühlt und kamen aus dem Staunen nicht mehr raus. Riesige Hörnchen und verschiedene Vögel tummelten sich vor unserer Wahnsinns Terrasse mit Blick auf dem Wasserfall. Wir wollten hier unbedingt noch eine Nacht bleiben und fragten nach Verlängerung. Die Enttäuschung war groß, als wir erfuhren, dass die Nacht bereits ausgebucht ist. ☹️ Wir taten uns schwer eine neue Unterkunft zu finden, da wir dachten, dass keine Andere mit dieser mithalten kann. Aber es nützte ja nichts, wir buchten und verließen zum letztmöglichen Zeitpunkt unsere Wasserfallunterkunft. Die Tuk Tuk Fahrt war außergewöhnlich lustig. Der Fahrer - in unserem Alter - hatte eine total witzige Lache und machte immer Späße mit uns. Ich hab ihn direkt gefragt was es kosten würde ihn für den heutigen Tag als unseren persönlichen Fahrer zu buchen. Für nur 10 Euro am Tag konnten wir uns so einige Anstrengungen in der Hitze ersparen.

      Angekommen an der neuen Unterkunft kamen wir aus dem Staunen nicht mehr heraus. Kann das möglich sein? Wir hätten es nicht geglaubt, aber dieser Ausblick war noch atemberaubender als der vorige. Zum Genießen blieb jedoch nur wenig Zeit...das Tuk Tuk wartete ja auf uns 😅

      Unser erster Anlaufpunkt war die Nine Arch Bridge. In sengender Hitze kletterten wir schnell den Berg runter, denn der Fahrer sagte uns, dass 12:30 Uhr der Zug über die Brücke fährt. Aber er hatte Verspätung und wir warteten eine Weile am besten Aussichtspunkt. Währenddessen entwickelten wir uns zu kleinen Berühmtheiten. Wir wurden von vielen Einheimischen angesprochen und gefragt, ob man ein Foto mit uns machen könnte und wie unser Instagram-Profil zu finden ist. Wir waren Anfangs ein bisschen verwirrt, blieben aber nett und ließen uns fotografieren. Als sie jedoch nach Küssen fragten, machten wir uns schnell aus dem Staub, fotografierten noch den Zug auf der Brücke und kletterten den Berg wieder hinauf. Das brachte uns ein erstes Mal am heutigen Tag an unsere Leistungsgrenzen. Diana war kurz vor dem Kreislaufkollaps. Also wieder schnell ins Tuk Tuk und den Fahrtwind genießen.

      Unsere nächste Station sollte der Little Adams Peak sein. Wir hofften, dass wir möglichst weit fahren konnten um möglichst wenig zu laufen. Es stand uns trotzdem ein 40 minütiger Fußmarsch bevor. Nach der ersten Treppe gab Diana auf und wollte an dieser Stelle auf mich warten. Also wagte ich den Aufstieg alleine. Aber er war weniger anstrengend als gedacht. Und für diesen Ausblick haben sich die Strapazen mehr als gelohnt. Ich machte einige Bilder und beeilte mich um wieder zu Diana zu kommen, damit sie nicht so lange alleine warten muss. Nachdem ich ihr die Bilder zeigte, war sie überrascht wie schön es dort oben ist und haderte mit sich selbst. Sie fragte, ob ich bereit wäre den Berg ein zweites Mal zu erklimmen. Und das hab ich natürlich gerne für Sie gemacht - auch wenn ich danach aussah wie geduscht. 😅

      Auf dem Weg zum Hotel hielten wir in einem Restaurant und probierten - auf Empfehlung des Tuk Tuk Fahrers - das einheimische Roti. Die Optik war zwar gewöhnungsbedürftig, aber der Geschmack war der Wahnsinn 🤩 Warum gibt es in Deutschland nicht diese Gerichte?

      Unser Heimweg wurde von einem heftigen Regenschauer unterbrochen, sodass wir in noch einer Bar für ein Bier stoppen mussten. Ein Glücksgriff wie sich herausstellte. Nach kurzer Zeit saßen wir mit den Angestellten am Tisch und hielten Small Talk.

      Im Hotel angekommen, stellten wir fest, dass der Strom nicht mehr funktionierte. Uns wurde gesagt, dass die Regierung ihn abgestellt hatte. Die Regierung - die ist aber auch an allem Schuld 😂😂😂
      Read more

    • Day4

      Center of Sri Lanka - Nalanda Gedige

      March 16, 2020 in Sri Lanka ⋅ ⛅ 29 °C

      Our next stop along the way was, according to my driver, the central point of Sri Lanka. With of course a temple placed into it. At least this stop was really for free and the temple pretty nice.

    You might also know this place by the following names:

    Naula

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android