Sweden
Mörbylånga Kommun

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Mörbylånga Kommun

Show all

117 travelers at this place

  • Day10

    Meerluft

    June 22 in Sweden ⋅ ☀️ 20 °C

    Kurzes Update, da wir nicht gutes Internet haben :)

    Besuch im Museum Kreativum war ein absolutes Highlight für Louis, aber auch Luc war fasziniert.
    Die letzten beiden Tage haben wir auf der Insel Öland verbracht und das Meer und den Sand genossen.
    Heute werden wir eine restaurierte Burg besichtigen und dann wieder Richtung Festland aufbrechen. Ziel ist die Feuerverbotsgrenze (sehr trocken im Süden) zu überqueren, damit wir endlich auf dem Feuer kochen dürfen ☺️
    Read more

    Luc o dert hetts Bagger!!! [Grosi]

    6/22/21Reply
     
  • Day32

    Grönhögen - Sandby borg

    May 30, 2019 in Sweden ⋅ 🌬 11 °C

    Der heutige Tag begann nicht wie üblicherweise mit Frühstück, sondern mit Action.
    Um kurz vor 8 Uhr ist Tina los gesprintet und hat die erste Waschmaschine mit Wäsche gefüllt.
    Dann haben wir doch erstmal gefrühstückt.
    Nach dem Frühstück hat Tina die Wäsche in den Maschinen gewechselt und Dirk hat versucht die Bergeösen, von Karl, am Sprinter anzubauen. Am Ende war eine Bergeöse angebaut, allerdings nur mit zwei von vier Schrauben.
    Die Bergeösen müssen noch etwas nachgearbeitet werden, die Löcher passen so noch nicht genau überein.
    Nachdem dann die Wäsche fertig, die Bettwäsche gelüftet, die Scheiben gewaschen, Trinkwasser nachgefüllt und Abwasser entsorgt war, zeigte die Uhr bereits 15 Uhr. Wir sind dann noch losgefahren und haben zuerst den Leuchtturm "Lange Jan" und das Naturum im Süden von Öland besucht und haben dort echt viele! (dachten wir zumindest) Birdwatcher gesehen.
    Die Reihendörfer, die Agrarwirtschaft, die Strandwiesen und das Stora Alvar (flacher, kastiger Untergrund, der an manchen Stellen mit einer dünnen Schicht Muttererde bedeckt ist) bilden zusammen das Weltkulturerbe Agrarlandschaft Süd-Öland.
    Ganz Öland ist mit vielen kleinen Steinmauern durchzogen. Eine 4.000 Meter lange Mauer lies Karl X. Gustav quer über Öland bauen, damit die im 16. Jahrhundert ausgesetzten Damhirsche, als Wild für die Königsfamilie, nicht so leicht fortlaufen konnten.
    Unseren Stellplatz fanden wir heute in unmittelbarer Nähe von Resten einer ehemaligen Rundburg auf einer Strandwiese.
    Read more

    Heike Gab

    Ein bisschen Alltag im Urlaub 😅

    6/6/19Reply
     
  • Day33

    Sandby borg

    May 31, 2019 in Sweden ⋅ ☁️ 14 °C

    Der Tag begann grau.
    Da wir keine Lust hatten Fotos mit grauem Himmel zu schießen, haben wir beschlossen auf der Wiese stehen zu bleiben.
    Wir haben Fotos bearbeitet, den Kühlschrank abgetaut, den Thermofühler für die Standheizung ausgebaut, Haken montiert, Drohne fliegen geübt.....nachmittags kam die Sonne raus.Read more

    Heike Gab

    Wieviel Kilo Werkzeug habt ihr dabei ?

    6/7/19Reply
     
  • Day61

    Vom Meer zum See

    August 15, 2020 in Sweden ⋅ ☀️ 24 °C

    Spoiler: Bester Stellplatz mit Badesee nur für uns allein!

    Der Morgen begann für mich mit einem Orientierungslauf ohne Handy quer durch Öland. Es hat geklappt und ich bin innerhalb der geplanten Zeit zum Aufwachen der anderen wieder am Mobi gewesen. Dort wurde kurz im Meer geschwommen, anschließend dann gemeinsames Frühstück. Danach spielten die Kinder und Simone und ich machten in der Zeit das Mobi startklar.

    Dann fuhren wir zunächst wieder zu einer kostenlosen Service Station, um Mobi frisch zu machen. Unsere Route führte uns weiter Richtung Osten vorbei an vielen Höfen, netten Häusern und leider sehr trockenen Wiesen und Feldern. Unser nächstes Ziel war der Bläsinge Strand.

    Doch bevor wir es uns am Strand gemütlich machten, ging es wieder zum Mittagessen in ein kleines Fischrestaurant direkt am Meer und es gab Garnelentoast, Scholle mit Remouladensauce und Fish&Chips.

    Gut gesättigt lagen wir dann am (für schwedische Verhältnisse) vollen Strand. Die Kinder spielten im warmen, knöchelhohem Wasser und hatten ihren Spaß. Anschließend wurde Leni eingebuddelt und konnte sich nur mit Hilfe wieder befreien.

    Die Fahrt ging weiter über die Öland-Brücke zurück aufs Festland und an der Küste entlang Richtung Süden. Dort fanden wir einen Stellplatz an einem traumhaften See im Wald und gingen direkt eine Runde im klaren Wasser schwimmen, um den Sand und das Salz der Ostsee abzuspülen.

    Der Stellplatz bot einfach alles in bester Qualität. Strand mit schönem Sand, Steg ins klare Wasser, angenehme Temperatur, windgeschützt und Schatten durch die Bäume, traumhafter Blick. Wir fühlen uns rundum wohl - so wie die letzten Tage und Wochen auch.

    Zum Abendessen gab es Grießbrei mit Zimt und Zucker und Apfelmus. Wir freuen uns schon morgen den Tag an diesem traumhaften Ort mit vielen Sonnenstrahlen zu verbringen.
    Read more

  • Day62

    Ödland auf Öland...

    July 1 in Sweden ⋅ 🌧 14 °C

    ... oder auch "UNESCO Weltkulturerbe" genannt. Hier ist alles sehr flach und nicht mehr wirklich was von grünen Wäldern zu sehen. Es handelt sich um ein großflächiges Kalkplateaus (Stora-Alvatet). Nachdem wir das Sehenswürdigkeitssymbol "⌘" an der Straße erkannt hatten, machten wir einen kurzen Zwischenstopp in der Nähe des Örtchens Torngårds. Bis auf einen riesegen Steinhaufenring haben wir nicht viel entdecken können. Da fanden wir die Briefkastenkollonnen am Straßenrand und die schwedischen Vorgärten irgendwie interessanter. Weiter geht's!Read more

    Frank Roese

    Auf der Insel sind wir mal liegen geblieben. Auto wollte nicht mehr

    Jessi and Nils on Tour

    Oh shit. Und selbst repariert?

     
  • Day67

    #Stellplatz am Meer

    July 5, 2019 in Sweden ⋅ ⛅ 16 °C

    Ok, ist die Ostsee aber der Platz hat uns von der Beschreibung gefallen und für 80 Kronen ist es auch in Ordnung. Strom kostet nochmal 30 Kronen, aber das brauchen wir nicht. Ich habe sogar einen Fisch von der Bude vor Ort gegessen. Fish and Chips für 70 Kronen. Es gibt hier allerdings nur ein Plumpsklo und die Camping Toilette darf man hier auch nicht leeren, aber das haben wir schon auf einen Rastplatz auf dem Weg hierher erledigt.Read more

  • Day68

    Der lange Jan

    July 6, 2019 in Sweden ⋅ ☁️ 14 °C

    Kleine Wanderung zum Leuchtturm, auf dem Rückweg glatt verlaufen und am Wohnmobil vorbei gelaufen. Kommt davon wenn man eine nette Schwedin trifft die auch noch sehr gut Deutsch sprechen konnte. Wir konnten einige tolle Beobachtungen machen und die Gegend hat uns gut gefallen. Leider ist das Übernachten auf dem Parkplatz hier verboten und wir müssen uns etwas anderes suchenRead more

  • Day61

    Öland erkunden

    June 30 in Sweden ⋅ ⛅ 20 °C

    Nach unserem Strandtag und der Fahrt Richtung Kalmar überquerten wir die gefühlt ewig lange Brücke und landeten auf der Insel Öland. Wir sind Abends bei einem herrlichen Sonnenuntergang angekommen. Da wirkten die 350 Windmühlen auf der Insel noch faszinierender. Die Insel ist von Süd nach Nord 137 km lang und an der breitesten Stelle ganze 16 km breit. Uns ist auch am Abend aufgefallen, dass es etwas milder ist als auf dem Festland. Es soll wohl auf den Inseln Öland und Gotland milder als auf dem Festland sein. Wir suchen uns einen ruhigen Stellplatz neben der alten Schlossruine in Borgholm die in der Abendsonne etwas sehr beeindruckendes hat. Nebenbei stellen wir fest, dass das Schloss Solingen auch nebenan ist, in der die Königsfamilie ab und an Ihre Sommerzeit verbringt. Hat was, mit Kermit zwischen zwei Schlössern zu stehen. Er ist schließlich unser kleines Schlösschen. Morgens um 4:04 geht hier derzeit die Sonne auf und die netten geflügelten Nachbarn machen sich lautstark über den Müll her (Möwen auf der Entdeckung von Müll). Foto gemacht, alles abgedunkelt und weitergeschlafen. Nachdem wir über die Nacht fast die einzigen auf dem Parkplatz waren, ist dieser am nächsten Morgen fast komplett Parkplatz gefüllt. Nach einem guten Frühstück machten wir einen Spaziergang nach Borgholm an den beiden Schlössern vorbei. Leider ist der Tag etwas verregnet. Wohl gemerkt der erste Regentag aber das tut auch mal gut und die Sommerregenluft ist herrlich. In Regenjacke geht's von Schloss zu Schloss und danach über das Örtchen Borgholm zum Hafen. Sehr stürmisch da draußen auf dem offenen Meer. Am nächsten Tag wollen wir noch den Süden der Insel erkunden.Read more

  • Day6

    Last night on Öland

    July 8 in Sweden ⋅ ⛅ 21 °C

    Gesättigt... das trifft es wohl heute am besten. Und wir sind gerade sogar zu faul zum spülen. Aber es war wieder ein richtig toller Tag.
    Jeanette und Mike haben uns nach dem Eis-Massaker verlassen und wir haben noch ein wenig die Insel erkundet. Zum Abend hat es uns dann an einen der Strände der Insel verschlagen. Zwar mit viel Publikumsverkehr aber aushaltbarRead more

    Britta Vo

    Wäre es nicht schön, wenn die Mühle bunt wäre ?

    War mein erster Gedanke ohne deine Frage gelesen zu haben 😂 [Chantal]

     

You might also know this place by the following names:

Mörbylånga Kommun, Morbylanga Kommun