United Kingdom
Corran

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
  • Day7

    Scottish Psycho

    June 10 in the United Kingdom ⋅ 🌧 13 °C

    Hi guys! Heute gabs erst leichten Stress mit Linksverkehr, danach aber eine entspannte Küstenwanderung mit Sonne und Regen, Lunch mit Blick, Kurzspaziergang in der Wanderhauptstadt von UK und ein freundlicher Empfang von Hund, Ziegen, Schafen, Hühnern und lebensmüder Katze im B&B von Mairi und Gary. Und natürlich ein feines Seafood Dinner mit Shellfish (was kein Schellfisch sondern Meeresfrüchte sind...) sowie ein lecker Tennant's im benachbarten Bates Motel! Slainte MhathRead more

  • Day9

    Trainspotting (deutsch: Züge beobachten)

    June 12 in the United Kingdom ⋅ 🌧 10 °C

    Wir warten... Auf die nächste Schauer-Unterbrechung, aufs Essen, auf den Hogwarts-Express.. Aber der Reihe nach. Morgendlicher Ausflug zum Silver Beach mit gelegentlichen Schauern. Also 3 mal aus verschiedenen Richtungen. Die Hafenstadt Mallaig hatte nichts zu bieten, stattdessen ein leichtes Lunch im Sound Bites Café. Und dann.. Der absolute Höhepunkt jeder Schottland-Reise.. Der Hogwarts Express überquert den Glenfiddan Aquädukt! Das fanden ausser uns noch ca 150 andere Reisende interessant, die wie wir den Steilhang hochgestapft sind um den Dampfzug zu beobachten. Und nach 45 Minuten Warterei war es dann um 15:15 soweit, der Jacobite-Train kommt mit Geschnaufe und Dampf um die Ecke und gibt sich extrem fotogen. Tiptop, auch weils einigermaßen trocken war und echt schön! Ausklang in Bates Hotel mit Speis und Trank (heute kein Seafood).Read more

    RaNi

    🙈👍

    Caro und Mac

    😍

    BriJu

    is das miss tilly? 💅

     
  • Day8

    Geschüttelt nicht gerührt

    June 11 in the United Kingdom ⋅ 🌧 11 °C

    Die gute Nachricht : Es gibt keine Mücken! Nicht eine, obwohl wir für 9,50 den weltbesten Mückenkiller gekauft haben.. Aber vermutlich haben die auch keinen Bock auf 11 Grad, Starkregen u Sturm. That's the fact. Auch für schottische Verhältnisse schon ziemlich awful weather. "Aber letzte Woche wars hier noch super". Egal, wir machen Film-Location-Suchen und sind zunächst zur Skyfall Lodge gefahren, Anfahrt über eine abenteuerliche One-Track-Road, leider ist das Haus nur Filmkulisse, das ikonische Fotomotiv wurde natürlich perfekt nachgestellt. Danach zum Kings Hotel, die dort ansässigen Hirsche haben sich auch verkrochen. Trotzdem viele Wanderer unterwegs, manche in Shorts...aber alle mit Funktionsjacke. Dabei wäre Funktionsunterwäsche genauso wichtig. Dann eine Regenpause, die Zeit perfekt genutzt um die Three Sisters zu bewandern, zumindest kurz. Anschließend ein Bier und Haggis, eine schottische Spezialität aus Schafinnereien im Schafsmagen gekocht und mit Kartoffelbrei und Steckrübenstampf serviert. Überaschend lecker! Der nette Pub verleitet beinah, hier den Rest des Abends bei Livemusik zu verbringen, aber wir kriegen noch die Kurve. Mal sehen ob der Abend weiteres Seafood bringt...Read more

    Matze M.

    Es kann nur einen geben.

    RaNi

    So geil

    RaNi

    Durchhalten

     
  • Day10

    The Western Highlands bis Oban

    May 17 in the United Kingdom ⋅ 🌧 14 °C

    Der heutige Tag begann mit einer Filmkulisse.
    Das Glenfinnan viaduct ist eine von 1897-1899 gebaute Brücke. Eröffnet in 1900. Gebaut für die Eisenbahnstrecke zwischen Mallaig und Port Williams durch die Western Highlands.
    Neuerdings ist sie jedoch in erster Linie die Brücke über die der Hogwarts Express von Gleis 9 3/4 die Kinder in die Schule fährt.
    Wenn man vollkommen Harry Potter infiziert ist, studiert man den Fahrplan der Bahn und stellt sich schon ca. 1 Stunde vorher mit ca 500-600 anderen Touris an den Hang, um ein Foto zu machen.
    Wir waren morgens das dritte Auto auf dem Parkplatz und saßen dort oben mit noch 6 anderen Personen. Das Ergebnis ist ein schönes Foto der tollen Brücke. Ohne Zug.
    Bevor die Kolonne Busse und Caravans kam, waren wir schon wieder weg.
    Dieser Zug hatte übrigens damals eine erhebliche wirtschaftliche Bedeutung. Bis heute ist Mallaig nämlich der größte schottische Umschlagplatz für Meeresfrüchte. Damals Hering, heute Garnelen und Hummer. Durch die neue Eisenbahnlinie konnte der Fang schneller vermarktet werden.
    Im Anschluss gab es nochmal eine kleine Fährüberfahrt auf die andere Seite des Loch Linnhe. Geologisch die südliche Verlängerung des Loch Ness. Der ganze Graben, der sich quer durch Schottland zieht, heißt Great Glen, das große Tal.
    Nördlich Loch Ness, Südlich Loch Linnhe.
    Auf dem Weg zum Glen Coe (eines meiner landschaftlichen Highlights) mussten wir ein wenig Zeit vertrödeln, um ein Tief durchziehen zu lassen.
    Gute Gelegnheit um kurz bei den Inchree Waterfalls anzuhalten. Kurzer Spaziergang von 3 km und lohnenswert.
    Danach rund um Loch Leven mit Lunchstop. Freiwillig Haggis! Das glaubt mir keiner.
    Glen Coe beeindruckt mit hohen, Bergen und langen einschneidenden Tälern.
    Diese Wanderung haben wir wegen wiederholtem Dreckswetter auf morgen verschoben und gehen jetzt in Oban in den Pub. Zusätzlich haben wir noch das teuerste Restaurant der Stadt gebucht und essen Hummer!
    So!
    Read more

    Margot Schwartz

    Ihr Feinschmecker!!! Ich hatte Zander 😕

    5/17/22Reply
    André Machon

    Zander ist auch gut.

    5/17/22Reply
     
  • Day6

    Kaffeepause bei Nomad Cafe

    June 18 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 12 °C

    Kaffeerösterei marsch

    Capitan Voyager

    Ein Kaffee ist immer gut👍

    Capitan Voyager

    Super Wetter

    Matze...

    Wechselhaft....immer mal erfrischendes von oben

    2 more comments
     
  • Day10

    Glencoe, Glen Etive,Onich

    May 27, 2019 in the United Kingdom ⋅ ☁️ 11 °C

    Die Rehe werden bei einem Hotel angefüttert...sonst würden die wohl nicht so stehen bleiben...nach 2 Tagen Shitwetter und Dauerregen heute endlich wieder trocken bei unserem letzten Highland Tag...Morgen geht's nach Edinburgh..Read more

    Karin Huels

    Aussicht bei unserem cottage

    5/27/19Reply
    Karin Huels

    Der cottage Haushund

    5/27/19Reply
    darius huels

    Sieht aus wie wiki

    5/28/19Reply
    3 more comments
     
  • Day10

    In search of Nessie and more

    July 13, 2017 in the United Kingdom ⋅ 🌙 11 °C

    We leave Dufftown behind and travel the roads north to Elgin on our way to Inverness. Along the way we were fascinated to see a yard of sheep being shorn out in the open by a few shearers working together with a portable shearing frame and generator.
    Only what appeared to be a castle in the centre of Inverness caught our attention as we drove through. Not a problem though as Phil's priority is to locate and identify Nessie in the Lochs between Inverness and Fort William.
    On the drive along the loch we stopped at The Dores Inn for some good pics of the Loch and a dose of brisk breeze off the water, brrrr.
    It is a very picturesque drive but has some very narrow stretches which means you also need to keep your eyes on the road and use passing bays when traffic comes from the other direction.
    Phil, surprisjngly, did not spot Nessie!
    About mid afternoon we arrived at the Nevis Range just north of Fort William. Here we took the gondola which goes from 300ft up to 2150ft on the north face of Aonach Mor, the eighth highest mountain in Britain. (Ben Nevis is 4411 Feet high).
    Fortunately the weather was relatively clear for this area with only the peak of Ben Nevis covered in cloud.
    When we came out of the gondola station we could then see several more chairlifts that would be used during the winter season. From here you can also do a number of walks from 40 min round trip to a number of hours. There is also a mountain bike track which looks like a BMX track on steroids. Your bikes can be attached to the exterior of your gondola for transit. I have no idea how anyone makes it down that crazy track in one piece.
    We did the short walk and took in amazing views and stood our ground in wind that was determined to put me over the edge.
    Our timimg was great as it started to rain just as we got back on the gondola for the trip down.
    The rain put paid to our next planned walk to Steall Falls so we headed to Fort William and visited Neptunes Staircase which is an eight lock system which allows vessels to pass from the Lochs to river by stepping down the water height. We were lucky to see three yachts come thru the locks together while we were there. Its effective but a very slow system.
    After this we drove onto our hotel in the still heavy rain on the south side of Fort William. The hotel is located on the waters edge.
    Dinner was excellent here and once the rain passed the views of the Loch with sunrays bursting thru the clouds were beautiful.

    Phil - Ok, after seeing Loch Ness I doubt if there is a Nessie. Great for tourism. Bloody big stretch of water though. Also very cold water.
    So far we have had luck with the weather, and a 1 hour drive in the rain is all I have had so far.
    We were on top of the world today. Great views all round, and it is interesting seeing a ski field with out snow. Gives it more perspective.
    Good meal tonight, so thats two in a row now.
    Read more

  • Day12

    Onich 12. Tag

    June 20, 2017 in the United Kingdom ⋅ ☀️ 16 °C

    Heute war schon der zweite Tag auf der Isle of Mull!! Und heute schien wieder die Sonne und wir hatten sogar 20grad!! :) Wir besichtigten heute den Norden von der Insel!!! Dort gibt es einen Ort namens Tobermory. Ich liebe diesen Ort, denn dieser liegt direkt am Hafen und jedes Haus hat eine andere Farbe :) Weiter durch diese wunder schöne Landschaft kamen wir wieder an einem Sandstrand vorbei(Ebbe) Dort machten wir halt und setzten uns in den Sand und streckten sogar unsere Füsse ins eis-kalte Wasser. Anschliessen fuhren wir mit den Fähren wieder auf die Highlands. Zum Abendessen fanden wir wieder ein Seafood-Restaurant in der Abendsonne, bevor wir dann wieder in Onich in der selben Lodge wie vor der Isle of Mull eincheckten.(Greag Mhor Lodge)Read more

You might also know this place by the following names:

Corran

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now