United States
Sevier County

Here you’ll find travel reports about Sevier County. Discover travel destinations in the United States of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

29 travelers at this place:

  • Day234

    Super Bowl

    February 3 in the United States ⋅ ☀️ 15 °C

    Bereits letzte Woche erzählt mein Bruder mir von der geplanten Super Bowl Party mit seinen Freunden in Deutschland.

    Das ganze Wochenende höre ich mich um und mir scheint, dass sich die Begeisterung hier weit und breit in Grenzen hält. "Was, heute ist der Super Bowl?" Werde ich gefragt! Soviel zum Thema Lieblingssport der Amerikaner.
    Sonntag nachmittag übernimmt Ashley die Planung unserer Superbowl Party, um mir eine kulturelle Erfahrung zu ermöglichen. Gemütlich setzten wir uns auf die Couch und bei einen authentischen Menü mit echten Chips und Dips verfolgen wir das Spiel. Dabei bleibt es dabei, dass ich scheinbar das größte Interesse an dem Spiel habe, wobei sich die erste Hälfte des Spiels mit nur drei Punkten wie ein Kaugummi in die Länge zieht. Und das Hauptaugenmerk unweigerlich auf die Werbung fällt. In den letzten 10 Minuten erwacht das große Footballspiel des Jahres aus seinem Winterschlaf und die Spannung steigt, um letztendlich dem alljährlichen Gewinner einen erneuten Gewinn zu verschaffen.
    Fatzit: Trotzt langweiligem Spiel haben wir einen wundervollen Abend!
    Read more

  • Day239

    Winter

    February 8 in the United States ⋅ ⛅ 8 °C

    In den Great Smokey Mountains haben wir vier Jahrezeiten. Dies ist nich selbstverständlich für andere Staaten. Der Sommer ist heißer mit einer höheren Luftfeuchtigkeit und der Winter ist milder. Zur Zeit liegt alles in einem kurzen und kalten Winterschlaf.

    Während im Norden die Temperaturen Richtung -50°C fallen, lag bei uns der kälteste Tag bei -15°C. Wir hatten einen "Schnee Tag", mit einem halben Centimeter Schnee an dem tatsächlich der Schultunterricht ausfiel und die Kinder bauten Schneemänner und rutschten den Abhang hinunter, bis dieser sich relativ schnell in Matsche verwandelte.

    Und ein paar Tage später lockt die Sonne mit 20°C, was die Kinder hier direkt als Shorts und T-Shirt Wetter wahrnehmen.
    Am nächsten Tag fallen die Temperaturen wieder auf den 0 Punkt. Um langsam wieder anzusteigen während die Frühlungsblumen bereits ihre Spitzten aus der Erde strecken. Bei den Temeraturumschwüngen wäre ichbauch durcheinander gekommen. Apropos Temperaturen. Ich messe sie nach wie vor in Celsius. Wie logisch ist das denn. Gefrierpunkt von Wasser ist 0°C statt 32°Fahrenheit und der Kochpunkt liegt bei 100°C statt 212°F. Lustigerweise kommen "Fahrenheit" als Temperatur Skala aus Deutschland und die Amerikaner gehören zu den wenigen Ländern, die an dem unregelmäßigen System festhalten. Ganz zu schweigen von miles, yard und feet. Mir reicht zu wissen, dass ich bei einer Wettervorhersagen von 70°F meine Hängematte an einem Samstag rausholen kann und die tief stehenden Sonnenstrahlen genieße.
    Read more

  • Day259

    Frühling liegt in der Luft

    February 28 in the United States ⋅ 🌧 12 °C

    Die Temperaturen schwanken zwischen dem 0 Punkt und 12°C. Viele erkälten sich schnell, denn wie meine Mutter zu sagen pflegt: "Das Wetter ist trügerisch." 😉
    Dementsprechend laufe ich in Winterjacke rum, während einige Mitarbeiter und Schüler ihre Shorts auspacken.

    In drei einhalb Monaten starten wir in die Sommerfreizeiten.
    Kids angemeldet ✅
    Mitarbeiter eingestellt ✅ wobei 2-3 Positionen noch zu vergeben sind, falls jemand Interesse hat einfach mal nachfragen 😉
    Nach der Freizeit ist vor der Freizeit. Wobei wir jetzt tatsächlich unmittelbar vor einem neuen Sommer stehen!!
    Deshalb stecken wir gerade eine Menge Zeit und Energie in die Programm Planung. So wie auch die Natur langsam erwacht und die Knospen kurz vor dem aufblühen sind, freue ich mich darauf, unsere Planung in Action zu sehen!!
    Read more

  • Day6

    Blowing Rock nach Smokey Hills

    June 30, 2018 in the United States ⋅ 🌧 25 °C

    Heute ging es über eine kurvenreiche Strecke von Blowing Rock nach Smokey Mountains.
    Eigentlich wollten wir heute zelten, jedoch kam es nicht dazu, weil es uns beim "Tail of Dragons" einpisste, dass wir über eine Stunde Zwangsaufenthalt hatten.
    Der Tail of Dragons ist eine 11 Meilen lange Bergstrasse mit über 300 Kurven. Also bei Motorradfahrern sehr beliebt.
    Hier gibt es den Baum der Schande (siehe Bild 3). Hier hängen Teile von zerstörten Motorrädern an einem Baum.
    Seit heute habe ich auch einen neuen Mitfahrer. Es ist Max, der Waschbär. Der hat mich auf dem Blue Ridge Parkway so mitleidig angeschaut, dass ich Ihn einfach kaufen musste.
    Read more

  • Day25

    Smells like teen (ok, middle age) spirit

    June 10, 2016 in the United States ⋅ ☀️ 19 °C

    We decided it was time to test our overnight gear (& ourselves) by doing some proper back country tramping (aka hiking to any non-kiwis reading). Once our permits were in order drove up to the top of the park to Clingmans Dome, the highest point in the Smokies, and set off from that horribly busy car park (10 million visitors per year). Fortunately it didn't take long to lose the crowds.

    Every way was downhill, and we chose the Forney Creek trail. It went down pretty steep to start which was a little disconcerting as our map had no contours and boded ominously for the following day, but all was going well until we came across a fairly significant creek crossing. After pondering our options Phil decided to give stone hopping a try and promptly ended up submerged up to his knees. A few crossings later there was a fallen tree and Phil had been watching too much Bear Grylls to not give it a try! We weren't very glamorous but we got across dry(ish).

    We arrived at our campsite only a mere 10 miles or so and slightly soggy but very glad to stop, pitched our tent in a sweet spot with stone chair table and fireplace. A quick dip in the freezing river washed off some of that 'eau de woods'. We made sure all food, toothpaste etc was packed and pulled up our bags on the bear pulleys then settled down for the night, trying not to think about the bear 'jerky' attack that one of the friendly fishermen told us happened nearby last season! Jo took gold medal at the Marshmallow Olympics, but the Bundy and Coke was the real prize!

    We awoke with somewhat achey backs, legs, shoulders (OK just about everything ached) & faced the 4,500 feet walk back up to the top. After 21 hours without seeing anyone else (so we definitely got away from it all...) found civilisation again at Andrews Bald an amazing clearing with wild pink rhododendrons & orange laurel blooming with a breathtaking view, which made the climb & aches all worthwhile. Seeing the Google Earth camera at the top made us realise that despite the effort it was definitely a privilege to be there in person.

    The hot shower was glorious & we collapsed into our (now seemingly) luxurious, Elvis bed - bliss.
    Read more

  • Day103

    Auf dem Weg

    September 25, 2018 in the United States ⋅ 🌧 23 °C

    Und plötzlich weißt du: Es ist Zeit, etwas Neues zu beginnen und dem Zauber des Anfangs zu vertrauen.

    - Meister Eckhart

    Besonders schätze ich, dass mein Bruder mich zum Flughafen nach Frankfurt gebracht hat. Jeder, der mich schon mal gefragt hat, wie och denn zum flughafen komme, weiß dass die DB nicht zu meinen Favoriten in diesem Kontext gehören. Dieses Fahrt errinert irgendwie ei wenig an gemeinsame Familienurlaube. Bloß das der Weg für ihn doppelt so lang ist wie für mich. Deswegen: ein herzliches Dankeschön!Read more

  • Day79

    ... in Sevierville

    March 27, 2016 in the United States ⋅ ⛅ 17 °C

    March 27 - April 3rd

    Our final vacation destination was the Smoky Mountains in Tennessee, an 8 hour drive NW. Along the route we saw beautiful flowering trees....no leaves, just white, pink and purple flowers (an Eastern Redbud I later learned). At the Tennessee Welcome Centre we heard a lot of southern drawls as well as taped bluegrass music. Yee-haw!!

    Our 2 bedroom condo, Wyndham Smoky Mountains, is very modern and spacious. It is located in Sevierville, which is the birthplace of Dolly Parton. Our patio overlooks a glade where I have seen cardinals and other unidentified birds. We have encountered one new problem this time....the "elephant family" that lives above us. They walk heavily, jump, and drop things so that we hear thumping and rattling of the light fixture and ceiling fan. And this goes on until 2 a.m. most nights. I don't want to complain because I fear repercussions. I hear that concealed weapons are common.
    Read more

  • Day80

    ... in Pigeon Forge

    March 28, 2016 in the United States ⋅ ⛅ 14 °C

    There are 3 semi-connected towns in this region....Sevierville, Pigeon Forge, and Gatlinburg. All three are tourist-oriented and reminds us of a combination of Branson and International Drive in Orlando. There are music shows, water slides, Dollywood amusement park, outlet malls, moonshine distilleries, and more. I wasn't expecting this as I thought we were going to experience nature. Surprise!Read more

  • Day81

    ... in Gatlinburg

    March 29, 2016 in the United States ⋅ ☀️ 12 °C

    To get to the main attraction, the Great Smoky Mountain National Park, required us to drive through all three towns. This week is Spring break so the traffic has been horrendous. Entrance to the park is free and there are several scenic drives along narrow winding roads. The park is beautiful even though the trees are only beginning to bud. We learned that the "smoky" appearance is actually smog that drifts in from industries in the West and North that are hundreds of miles away.Read more

  • Day82

    ... in Gatlinburg

    March 30, 2016 in the United States ⋅ ☀️ 16 °C

    One of the scenic drives we took was on the Roaring Fork Motor Trail. Our intention was to hike to Grotto Falls, a 3 mile moderate hike. When we got to the trail head the parking lot was full and the closest spot available was a mile or so up the road. We both scrapped that idea, not wanting to add another 2 miles to our hike. Instead we did two shorter hikes that took us to some historical buildings from early pioneers. There are over 50 of these scattered throughout the park that have been restored. The doorways are so low that John smashed his head into the frame of the first building he tried to enter! The temperature was 22 and it was sunny....a great day to explore the park that is the most visited of all national parks in the US.Read more

You might also know this place by the following names:

Sevier County, Севиър, সেভিয়ের কাউন্টি, Condado de Sevier, Sevier konderria, شهرستان سویر، تنسی, Comté de Sevier, Sevier megye, Սևիր շրջան, Contea di Sevier, セビア郡, Sevier Comitatus, Sevier Kūn, Hrabstwo Sevier, سیویئر کاؤنٹی, Comitatul Sevier, Севи, Округ Севир, Севір, سیویر کاؤنٹی، ٹینیسی, Quận Sevier, Condado han Sevier, 塞維爾縣

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now