Vietnam
Ấp Thiện Phước

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

61 travelers at this place

  • Day328

    Wenn Atheisten beten

    December 10, 2018 in Vietnam ⋅ 🌬 31 °C

    Beach und Kite Time! Noch so ein Reise-Novum. Also für Sue. Ich lege lediglich meinen ausgebleichten Körper ans Licht. Wir checken im Mui Ne Hills Backpackers - eine Art Ferien-Resort für junge und coole Leute wie uns - also Sue - mit diversen Pools, Mad Monkey Bars und allerlei lässigen Aktivitäten - in einen riesigen Deluxe-Tripple-Room mit Meer- und Poolblick ein. Super stylisch und super sauber. Preis pro Nacht: Vierzehn Stutz. Genau, eins-vier. Für beide. Ein dreifaches „Hiphip-Hura“ auf den Kommunismus. Und wo der Kommunist ist, ist auch der Russe nicht weit. Sues Kite-Instruktor ist auch Russe. Also die ganze Kite-Schule im „Swiss Village“(?!) ist russisch. Und auch sonst ist hier alles fest in russischer Hand. Alle Restaurants sind sowohl von aussen wie auch deren Menüs ins Russische übersetzt und in den Strassen hört man vorwiegend ... genau, Vietnamesisch. Nein, Russisch natürlich. Ich hab schon wieder Angst. Die haben doch bestimmt alle eine Ampulle Nowitschok in der Tasche. Oder im Kiefer. Just to clarify: I love Putin. Putin is great!

    Es braucht nicht lange und wir bitten an der Reception um eine Verlängerung unseres Aufenthalts. Die unerwartete russische Volldröhnung wird von Pool, Strand und Wetter locker kompensiert. Ausserdem werden Drinks hier neben Gläsern auch in sogenannten Buckets gereicht und zur Happy-Hour gibts für läppische fünf Stutz gleich zwei dieser Plastikkübel voller Vodka-Tonic. Synchron-Eimersaufen mit beautiful Sue. Genau mein Ding. Oder auch nicht. Zumindest ist Letzterer mein Gedanke, als ich ein paar heitere Sauf-Stunden später wie ein Pubertierender nach seiner ersten Überdosis Schnaps vor dem Schlafengehen in erniedrigender und für einen Atheisten äusserst ungewohnten Pose den Keramik-Gott von Laufen anbete. Pfui. Und das in meinem Alter. Aber zum Glück servieren die hier auch Nudelsuppe zum Frühstück. Das nächste Bier ist also nicht weit. Yay!

    Das Wichtigste zum Schluss. Down Under hat geantwortet und das erste Foto der offensichtlich leicht reizbaren Verkehrskamera geschickt. Ich bin total enttäuscht, denn man sieht keine Personen. Nichts. Nur ein hässliches weisses Auto. Also woher soll ich wissen, wer gefahren ist? Erinnerungen ausgeschlossen. Also in der Schweiz kämen die so nicht durch, aber für Australien reicht es wohl. Und da mein kleiner Bruder Dominik erst die Optik eines Suits-Anwaltes hat, nicht aber die Zulassung, werde ich aufgrund wachsender Armut ziemlich sicher keine juristischen Schritte einleiten. Da hat Australien also nochmals Glück gehabt. Und Domi, mach vorwärts!
    Read more

  • Day81

    Mui Ne

    November 16, 2019 in Vietnam ⋅ ☁️ 31 °C

    Arrivés après un lonnnnnng train de nuit, on a passé 2 petits jours à Mui Ne, une ville côtière réputée pour ses dunes de sable (blanc et rouge). On a assisté au lever du soleil depuis les dunes de sable blanc, on a visité un village de pêcheurs, les dunes rouges et profité de la plage avant de partir vers Ho Chi Minh.Read more

  • Day80

    Geburtstags - Kitesurfen

    December 27, 2019 in Vietnam ⋅ ☀️ 29 °C

    Geburtstag von Marvin..🥳

    1. Geburtstagsüberraschung: Unsere Hotelgastgeber überraschen Marvin mit einer Geburtstagstorte inklusive Geburtstagslied.🥳🎈🎂 sooo herzlich💛

    2. Wir haben um 10.00 Uhr einen Termin: Marvin's Geburtstagsgeschenk: Kitesurf lesson😅 Auf dem Weg suchen wir uns ein nettes Kaffee zum Frühstück direkt am Wasser..es gibt typisch vietnamesisches Sandwich: Bahn Mi.🥖

    Da der Wind🌬 lange auf sich warten ließ und wir somit unsere Kitesurf Stunde noch nicht beginnen konnten, relaxten wir eine Weile am Strand ...🏖

    Es geht los..erstmal einiges an Theorie. So viele neue Fachbegriffe, mit denen der Lehrer um sich schlug. Mir war gar nicht bewusst, dass so viel mehr dazu gehört diesen Kite zu lenken. Als erstes ging es nur darum den Kite an Land unter Kontrolle zu halten. Unser Lehrer wirkte auch fast etwas ungeduldig mit uns, oder besser mit mir.😅🤔 Marvin hat es etwas besser hinbekommen als ich. 🤷‍♀️😅 Ich glaube, hätte ich einfach mehr nach Gefühl handeln sollen, als nach den hektischen Erklärungen des Lehrers.🤔 Durch das ganze hin und her..links, rechts, links, rechts..so so.. nicht so..und immer wieder zwischen fassen..wusste ich irgendwann gar nicht mehr wie nun😅🤷‍♀️ völlig verwirrend. Habe ich ihn und seine nervende Stimme ausgeblendet ging es jedenfalls besser🤣

    Nach dem Landflug sind wir mit dem Lehrer ins Wasser.. wir sollten uns einfach mal bei ihm festhalten und mit ihm durchs Wasser fliegen😮 erst zu dritt, später nur zu zweit.. da bekommt man ganz schön Speed drauf und saust über das Meer..
    Und die Wellen waren am Strand so hoch😱..ich hab schon wieder Schiss gehabt😖😟 und auch gleich mal ordentlich Wasser geschluckt, nachdem uns volle Kanne eine riesen Welle erwischt hat.. hilft nix, Augen zu und durch😅😫

    Also gefallen haben wir schon daran gefunden, nur werden wir die nächsten Kite Stunden im Flachwasser ohne Wellengang nehmen😅👌

    Wir waren am Strand, bis die Sonne unterging 🌅 .Zur Feier des Tages ist uns leider etwas nicht so schönes passiert. Auf der letzten Fahrt mit dem Roller sind wir an ein Auto 'angedockt' 🤦‍♀️ Aber keine Sorge, nichts weiter passiert, außer einem Plastikschaden..Konnten auch gleich weiterfahren..wir beichteten es unsere Gastgeber..selbst die meinten, es sei nicht so schlimm.. Ein Glück. 😊👌🛵

    Nach dem Essen und einem Gläschen Wein waren wir fix und fertig. Kurzes Powerschläfchen, dann hieß es packen. Unser Nachtbus holt uns um Mitternacht🕛 ab.🤦‍♀️😫😅 Auf zurück nach Ho-Chi-Minh. 🚌
    Read more

  • Day16

    Umzug und Fairy Springs

    December 29, 2019 in Vietnam ⋅ ☀️ 30 °C

    Da wir zwei Tage früher als geplant nach Mui Ne gereist sind, verließen wir heute unser vorläufiges Domizil. Doch zunächst besuchten wir morgens noch die Fairy Springs. Hierbei handelt es sich um eine Quelle, die durch einen kleinen Canyon fließt. Das war wirklich sehr beeindruckend.
    Nachmittags checkten wir dann in unserem ursprünglich gebuchten Hotel ein. Wir hatten eine Suite gebucht. Doch leider lag unser Zimmer "auf dem Bürgersteig" einer stark befahrenen Straße und es gab weder Terrasse noch Balkon. Ein anderes Zimmer konnte man uns nicht anbieten, woraufhin wir unsere Buchung vor Ort stornierten. Doch dies tangierte das Personal in keinster Weise (übrigens keine Seltenheit in Vietnam).
    Also stiegen wir mitsamt Gepäck aufs Moped und suchten nach einer Alternative. Wir wurden schnell fündig und haben jetzt ein sehr schönes Zimmer direkt am Strand. Da wir direkt im Hotel und nicht über Booking buchten, sparten wir noch 200€ - besser Standard, same price 😊
    Read more

  • Day20

    Yoga, Minigolf und Egg-Coffee

    January 2 in Vietnam ⋅ ☁️ 31 °C

    Vanessa begann den Tag mit einer intensiven Yoga-Einheit in einem alten Teehaus oberhalb von Mui Ne.
    Danach gingen wir zusammen Kaffee trinken und probierten zum ersten Mal Egg-Coffe, eine vietnamesische Spezialität. In den Kaffee wird ein Ei eingeführt und gesüßt. Wir konnten es uns zunächst nicht vorstellen, aber es hat super geschmeckt.
    Eine Partie Minigolf rundete den Vormittag ab. Der Parcour war allerdings sehr anspruchsvoll, nicht selten stand die 7 auf dem Zettel.
    Den Nachmittag verbrachten wir wieder am Strand mit einem ausgedehnten Spaziergang.
    Für Vanessa gab es noch ein besonderes Honeymoon Souvenir....
    Read more

  • Day17

    Erste Kite-Versuche

    December 30, 2019 in Vietnam ⋅ ☀️ 31 °C

    Wir haben heute einen ausgedehnten Strandtag gemacht. Die letzten Tage war es recht ruhig, doch heute kam mittags ein frischer Wind auf. Direkt neben unserem Hotel ist eine Kite-Schule, sodass wir heute beide eine Stunde genommen haben. Gerrit ist direkt aufs Wasser, Vanessa hat zunächst am Strand geübt. Für morgen ist noch einmal stärkerer Wind angesagt, sodass wir morgen eine weitere Kite-Session einlegen.Read more

  • Day18

    Wind, Wellen und Sonne pur

    December 31, 2019 in Vietnam ⋅ ⛅ 32 °C

    Wir hatten heute Morgen bereits ziemlich starken Wind, sodass wir schon um 10 Uhr an der Kite-Schule waren.
    Für Vanessa ging es direkt ins Wasser, dort lernte sie mit dem Kite zu navigieren, zunächst ohne Brett. Gerrit ist auch noch einmal aufs Wasser gegangen. Gegen Mittag wurde der Wind allerdings so stark, dass wir den Nachmittag ganz relaxt auf der Liege verbrachten. Neben dem Wind sind auch die Wellen sehr hoch, welches die Handhabung des Kites zusätzlich erschwert. Bisher haben die Kite-Stunden aber riesig Spaß gemacht.
    Jetzt bereiten wir uns auf den Silvester-Abend vor. Mal schauen, wohin es uns verschlägt.
    Read more

  • Day19

    Silvesterparty und Massage

    January 1 in Vietnam ⋅ ⛅ 32 °C

    Das neue Jahr leiteten wir im Crazy Dragons Beach Club ein. Der Club hatte 2 Dance Floors direkt am Strand. Die Stimmung war super, zumal wir noch ein weiteres deutsches Pärchen getroffen haben, mit dem wir zusammen gefeiert haben. Leider konnte der DJ den Countdown auf Englisch nicht runterzählen und fing dreimal wieder von vorne an. 😂
    Den Tag verbrachten wir gemütlich am Strand und haben mit dem Bodyboard in den Wellen gespielt.
    Am Nachmittag gönnten wir uns noch eine Massage und gingen abends mit dem anderen Pärchen essen.
    Read more

  • Day95

    Vietnam - day 20

    June 3, 2019 in Vietnam ⋅ ☁️ 33 °C

    We woke up today and had our final breakfast with Connie which was so sad! Sunbathed together and chatted and then ended up bumping into a girl from Reigate who was staying in our hostel - so random! At about 1pm we caught the bus to Ho Chi Minh, mils had forgotten her towel so I ran back to get it meaning I was sweating so much when we boarded the bus - I then got put in the bottom row in the back of the bus next to 5 local Vietnamese - deffo wasn’t my comfiest bus ride! We soon arrived in Ho Chi Minh and checked into our hostel the hideout. Had delicious tuna banh mi for dinner and then had beers and drinks on our hostel rooftop. Met the nicest pope and even bumped into s girl as she was leaving who knew my friend Mo from Aviva! We went out to a hilarious club called Miss Saigon with about 30 people from the hostel which was so fun! Came back and FaceTimed mumzy to say happy birthday! As we were going to bed we randomly bumped into a group of boys who had made friends with Liz and Daria whilst travelling and happened to be in the hostel room next door to us here!Read more

  • Day173

    Mui Ne - Partyhostel statt Karneval

    February 22 in Vietnam ⋅ ☀️ 30 °C

    Gerade ist Karneval und es tut echt ganz schön weh nicht in Kölle zu sein, also haben wir uns alternativ in ein Partyhostel eingebucht!
    Bei sonnigen 30° lässt es sich hier an einem der 4 Pools mit einem 1€-Gintonic in der Hand gut aushalten! Und das für gerade mal 9 Euro die Nacht im privaten Doppelzimmer. Vietnam verblüfft uns immer wieder mit seinem hohen Standard an Qualität zu super niedrigen Preisen - Ich kann jedem nur wärmstens empfehlen diesem tollen Land mal einen Besuch abzustatten! Wo ich gerade von Besuch spreche, heute geht's für uns nach Saigon, wo wir am Dienstag meine Eltern wieder in die Arme schließen werden 💕

    Happy Birthday Papa 🎉🎂🎁!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Ấp Thiện Phước, Ap Thien Phuoc

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now