Joined July 2019 Message
  • Day12

    Saarburg

    May 24 in Germany ⋅ ⛅ 15 °C

    Gestern sind wir hier angekommen, heute erkunden wir die Umgebung und das Städtchen Saarburg. Zu Fuß ist man in 20 Minuten in der kleinen Stadt. Die ist sehr hübsch mit kleinen Gassen, alten Häusern und einem Wasserfall. Es gibt Cafes, Restaurants und alle möglichen Geschäfte, Museen, Kirchen und natürlich die Saarburg. Den Wein von hier, den werden wir natürlich auch mal probieren......Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day11

    Letzte Etappe Merzig-Saarburg

    May 23 in Germany ⋅ ⛅ 10 °C

    Nach dem langen gemütlichen Abend gestern haben wir lange geschlafen und starten entsprechend spät, erst um 9.45 Uhr. So gegen 10.30 Uhr fahren wir die Saarschleife. Vom Boot aus ist die gar nicht so spektakulär. Dann kommt die Schleuse Mettlach, Fallhöhe 11 Meter. Gegen 13 Uhr erreichen wir die Schleuse Serrig, Fallhöhe 14,50 Meter.
    Um 14.15 Uhr kommen wir bei strahlendem Sonnenschein in unserem neuen Heimathafen beim WSC Saarburg an.
    Read more

  • Day10

    Pausentag in Merzig

    May 22 in Germany ⋅ ☁️ 10 °C

    Nachdem wir gestern so viele Stunden am Stück gefahren sind, wollen wir heute nochmal einen Tag pausieren. Wir frühstücken ausgiebig, trödeln zum Einkaufen, trinken Kaffee und gehen am Abend ins Hafenrestaurant zum Essen. Der reinste Luxus.Read more

  • Day9

    Etappe Hanweiler-Völklingen-Merzig

    May 21 in Germany ⋅ ☁️ 12 °C

    Wir haben sehr gut geschlafen. Nach dem Frühstück starten wir um 9.00 Uhr Richtung Völklingen. Gestern hatten wir mehrere Häfen auf unserer Strecke abtelefoniert, um einen Liegeplatz für heute Nacht zu finden. Einige Häfen haben immer noch nicht geöffnet.
    Wir kommen gut voran, Schleuse 30 streikt kurz. Wir fahren mitten durch Saarbrücken, dann geht es weiter zur Schleuse Saarbrücken. Die ist die erste Große: 190 Meter lang, 12 Meter breit und knapp 6 Meter Fallhöhe.
    In Völklingen ist der Anleger leider komplett belegt, wir fahren weiter nach Merzig. Das wird ein langer Reisetag. Um 17.45 Uhr kommen wir bei strahlendem Sonnenschein endlich in Merzig an.
    Read more

    Das scheint ja eine aufregende Fahrt zu sein. Wirkt aber auch beruhigend. Schöne Weiterfahrt. Wo ist denn euer neuer Liegeplatz? Habe ich da etwas übersehen?🤷‍♀️🙋‍♀️ [Karin Minges]

    5/21/21Reply

    Liebe Charlotte, das sieht ja alles sehr gut aus. Ich hoffe ihr könnt euch richtig entspannen 😊. Die Aufnahme mit dem tollen Himmel finde ich besonders beeindruckend. Es scheint als seid ihr dem Himmel so nah 👏🌈 [Tine]

    5/22/21Reply
     
  • Day8

    Etappe Wittring-Hanweiler

    May 20 in France ⋅ ☁️ 10 °C

    Die Nacht war ruhig und relativ trocken. Heute Vormittag soll das Wetter halten, also los.....
    Um 9.00 Uhr legen wir ab.
    Alles läuft super, das Wetter hält.
    Zwischen Schleuse 25 und 26 gibt es extrem viel Grünzeug im Wasser, aber wir kommen gut durch.
    Kurz vor 12 Uhr legen wir in Hanweiler an. Hanweiler liegt übrigens in Deutschland. Die Ländergrenze verläuft mittig in der Saar; hätten wir am gegenüberliegenden Ufer angelegt, wären wir noch in Frankreich.
    Read more

    Ich wünsche euch einen wunderschönen, regenfreien und erholsamen Tag - habt viel Spaß :-) [Annika]

    5/20/21Reply
     
  • Day7

    Pausentag in Wittring

    May 19 in France ⋅ ⛅ 7 °C

    Heute machen wir nochmal einen Tag Pause. Die momentan geltenden Corona-Bestimmungen schreiben einen aktuellen negativen Coronatest (oder eine vollständige Impfung) bei der Einreise nach Deutschland vor.
    Bevor wir also morgen einreisen, muss mein Mann sich hier noch testen lassen.
    Gegen Mittag haben wir die Gelegenheit ein wunderschönes altes Schiff, die TRADITION, anzuschauen. Die liegt hier im Trockendock. Das war sehr interessant und mit vielen kurzweiligen Geschichten verbunden.
    Ansonsten vertrödeln wir den Tag hier im Yachthafen.
    Read more

  • Day6

    Etappe Mittersheim-Wittring

    May 18 in France ⋅ 🌧 8 °C

    Die Nacht war mal wieder verregnet. Aber wir haben gut geschlafen und es gibt hier sogar frisches Baguette zu kaufen. Eigentlich sollten die Schleusen um 7.00 Uhr den Betrieb aufnehmen, aber um 8.00 Uhr tut sich noch immer nichts. Halb neun geht es dann los. Das Wetter hält.
    Unterwegs sehe ich plötzlich im Wasser ein kleines Reh. Es schafft es nicht aus dem Kanal heraus ans rettende Ufer. Man sieht nur noch große braune Augen und die Ohren.
    Ich stoppe das Boot und halte die GLORY vom Ufer aus am Seil fest. Peter läuft schnell zurück zum Rehkitz. Das ist so erschöpft, dass es sich von ihm rausziehen lässt. Am Wegesrand steht die Mutter mit großen Augen und schaut zu.
    Was für eine Aktion, aber es geht gut aus für das Kitz. Die steilen Spundwände im Kanal sind schon vielen Tieren zum Verhängnis geworden.
    Kurz nach 14.00 Uhr legen wir in Wittring an. Hier treffen wir Norbert mit der LINA.
    Am Nachmittag spazieren wir den "Circuit des 2 chappeles".
    Read more

  • Day5

    Etappe Gondrexange-Mittersheim

    May 17 in France ⋅ 🌧 8 °C

    Die vergangene Nacht hat es nur geschüttet. Am frühen Morgen wird es etwas besser, also Leinen los und Abfahrt schon vor 8.00 Uhr. Nach wenigen Minuten biegen wir ein auf den Saarkanal. Heute müssen wir richtig "arbeiten ". Auf 14 Kilometer gibt es 14 Schleusen.
    Wir kommen recht gut und vor allem relativ trocken durch und legen um die Mittagszeit in Mittersheim an. Bis zur Nacht wechseln sich Sonne, Schauer und sogar Gewitter ab.
    Read more

    Erst jetzt, wo ich eure Tour noch einmal betrachte fällt mir Saverne auf. Witzig. Dort war ich mal mit Peter. Wir besichtigten den Ort, weil mein Vater dort im 2.Weltkrieg ein Bein verlor. Nun wünsche ich euch noch eine gute Weiterfahrt, trotz Wechselhaftem Wetter. LG Karin 🙋‍♀️🚤⚓️ [Karin]

    5/17/21Reply
     
  • Day4

    Etappe Lutzelbourg-Gondrexange

    May 16 in France ⋅ 🌧 8 °C

    Die ganze Nacht hat es geregnet, es ist am Morgen immer noch trüb und regnerisch. Totzdem wollen wir nach dem Frühstück die nächste Etappe angehen. Um 9.00 Uhr legen wir ab. Der Wettergott meint es gut mit uns. Vier Schleusen, dann der Schrägaufzug, dann zwei Tunnel; das kennen wir schon, ist aber immer wieder spannend. Übrigens bin ich zum ersten Mal selbst durch einen Tunnel gefahren!!!
    Um 14.30 Uhr machen wir außerhalb von Gondrexange fest. Hier wollen wir übernachten.
    Read more

  • Day3

    Pausentag in Lutzelbourg

    May 15 in France ⋅ ☁️ 10 °C

    Nach einem langen gemütlichen Abend und einer guten Nacht haben wir uns entschlossen hier noch einen Tag zu bleiben. Gemütliches Frühstück, dann einen Spaziergang den Anleger entlang und einkaufen auf dem Wochenmarkt.
    Nach dem Mittagsschlaf ein kleiner Spaziergang, dann waren wir zum Spargelessen auf die WIETSKE eingeladen. Nach einem Abendspaziergang lassen wir den Tag bei einem Glas Picon ausklingen. Heute war wirklich Pause angesagt.
    Read more

    Freut mich dich begleiten zu dürfen. Ich wünsche euch noch erholsame Tage. [Liebe Grüße]

    5/15/21Reply
     

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android