Australia
Ballarat North

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Ballarat North

Show all

66 travelers at this place

  • Day112

    Day 11 at Anton Golino Stable

    March 21, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 9 °C

    Today we have a lot to do. All horses are going fast today. But Glenn is working today and also a friend from Anton came to help us train the horses. So we were a lot of people and got the job done really good and we were ready already at 12.30 pm 🤗
    Really nice to be done early and have some time off to relax before we had to get out and feed the horses. Marika had to go to town to fix some stuff and buy stuff for the pizza we gonna made tonight. 😋
    The horses are all staying outside tonight, so we only had to feed them.

    So back inside with the pizza in the oven Marika go a call from a friend, that her good friend Kima had an accident on the racetrack and is on the way to the hospital.
    So she spent some time to find out how she is and finally got to know that she is okay, having a broken wrist and a concussion but okay otherwise.

    That was so good to hear.
    Read more

  • Day112

    Day 12

    March 21, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 14 °C

    Calm day today. Marika and I had to work this Sunday but it's not so much. We went out around 7.35 am to feed the horses and then had 3 horses to put on the treadmill and two of them had to swim as well afterward, but all the other horses are free.
    I went inside around 10 am and Marika was just waiting for the horses to get dry and kick them out. It's shit weather today, cold and raining a little bit all the time.

    At 4 pm we went back out to take in the horses and feed.
    And after that Marika went to Melbourne to visit Kima at the hospital.

    I watched the news and it's going to be a lockdown here and none essential travels are forbidden from Tuesday on.
    So I will stay here where I have a safe place to stay for the next couple of weeks and wait and see how everything is going to be.

    I am not writing any daily blogs anymore, gonna be a weekly update on Sunday from now one, to keep everyone updated.
    Read more

  • Day114

    Week 3

    March 23, 2020 in Australia ⋅ ☀️ 14 °C

    It has not happened so much this week, we are getting closer to a lockdown as more and more restrictions are out every day.

    We went shopping on Monday so I could buy some more cloth and a heater for my room because it gets pretty cold overnight in between. So know I am good prepared for the weather here and don’t need to worry if they gonna close the stores soon.

    I have been helping in the stable a couple of days. On Thursday they decided to stop training all the racehorses, give them a break and kick them out I the paddock for a couple of weeks. They have now only 7 two-year-olds to train and they will start with 7 one-year-olds next week.
    They even kicked out 3 people 😳😬

    But I can stay here as long as I want and can help them if I am feeling for it but they won't need so much help now as it's not so much to do at the moment.
    On Thursday I went with Megan and her dog Fly to a lake for an evening walk what was really nice.
    The weather is better now and it's much warmer again! So nice!
    Lilly and I had a big clean up of the house on Friday and she started to clean her car as well 😂

    I just can say that I am still really glad that I am stuck here and I have a lot of fun with the guys here.
    Read more

  • Day306

    Ballarat - Sovereign Hill

    February 4, 2020 in Australia ⋅ ☀️ 18 °C

    The first time for us to be back in a gold rush city since we left the region around Kalgoorlie six months ago. Now we are in Ballarat and visited the Sovereign Hill Museum. It was a lot of fun and we learned a lot about the gold rush and the first immigrants of Victoria.

    Zum ersten Mal seit wir Kalgoorlie verlassen haben, dass wir wieder in einer Goldgräber Stadt sind. Hier in Ballarat haben wir im Sovereign Hill Freilichtmuseum einiges über den Goldrausch und die ersten Einwanderer von Victoria gelernt.
    Read more

  • Day20

    Gold Rush Town

    January 31, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 20 °C

    Spent a great day at Sovereign Hill, at Ballarat, 90 minutes from Melbourne.  A re-creation of the gold rush here, began in 1851. They've really done it up well...original equipment and machinery. A main street the way it would have been...minus the smells and violence. Demonstrations of blacksmithing, wheel making, gold pouring, candle making, soap making, forging, shooting, horse drawn carriage...you name it.  Actors dressed in period costume...as if they live here...just like they used to.    All the shows were done with good info and humour;  always something going on in the streets...'medical emergency', newlywed arguments, troopers marching down Main Street.

    And of course the trip down into the mine, where they discovered the 'Welcome Nugget'.  Welcome, as the gold finds were starting to slow down.  It was the largest nugget (69 kg!) ever found in the world...and still the second largest.

    Crazy temperature dropped almost 20 degrees overnight. First time we were sweaters during the day. Forecast to warm again tomorrow.
    Read more

  • Day381

    Der Jahrmarkt ruft

    November 8, 2019 in Australia ⋅ 🌧 8 °C

    Da wir seitdem wir Melbourne verlassen hatten nicht mehr gearbeitet haben, gingen langsam unsere (australischen) Ersparnisse zur Neige 😅 Ein kleiner Job sollte her und den hat Karo auch direkt gefunden - ein Wochenende arbeiten auf einem Jahrmarkt! Ich war am Losestand und Karo an einem nicht ganz fairen und daher leicht fragwürdigen Spielstand (siehe Bild) 😂 Hier konnten wir jeder knapp 30 Stunden in drei Tagen arbeiten und die Reisekasse sah schon wieder besser aus 😌 Außerdem war es eine neue spannende Erfahrung, was auch an dem ganzen "Drumherum" lag. Wir haben nämlich mit der ganzen Crew auf dem Gelände in Fredo gecampt und da waren wirklich spannende Charaktere dabei 😄Read more

  • Day16

    Es war einmal ... in Sovereign Hill

    December 4, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 19 °C

    Hört, hört, ihr holden Damen und edlen Herren, es geschah zu jener Zeit um 1851, als sich zwei Fremdlinge in Sovereign Hill einfanden und dem hiesigen Volk Ehre erwiesen und sie besuchten.

    So oder so ähnlich hätte man möglicherweise über unseren Besuch in Sovereign Hill berichtet ...

    Wie gestern geschrieben starten wir nach dem Frühstück (und einmal mehr mit der Kuh ums Dorf) durch ein hektisches und schlecht beschildertes Melbourne in Richtung des Freilichtmuseums Sovereign Hill. Dieses ist ausserhalb der Stadt Ballarat gelegen und lässt uns in die Geschehnisse um die Mitte des 19. Jahrhunderts eintauchen.

    Schon die ersten Schritte nach dem Eingang lassen uns unsere (reale, moderne, schnelle und digitale) Welt vergessen, als uns die Postkutsche mit einem Vierergespann entgegenkommt, der Lieutenant vor der Bank patrouilliert und die Bauersfrau über die Strasse eilt, um in der Apotheke Besorgungen zu machen.

    Hinter uns machen sich zwei Generäle zum Abfeuern ihrer Musketen bereit, nicht ohne vorher den Schaulustigen alle anderen Waffen der Armee vorzustellen. Dann heisst es “Ohren zuhalten und PENG“. Es riecht nach Schwefel und wir sind mittendrin im Goldrausch von 1851.

    Wir laufen die Main Street hinauf und schauen in der Goldschmiede vorbei. Hier erklärt uns der Besitzer, wie er den Quarzstein in der Mühle nebenan mahlen lässt. Das gefundene Gold wird dann geschmolzen und in Barren gegossen. Diese werden danach mit dem Siegel gezeichnet, auf Echtheit geprüft und mit der Kutsche zum Verkauf nach Melbourne gebracht. Uns wird eine personalisierte gravierte Goldmünze als Erinnerung bleiben.

    Wir ziehen weiter und sehen, wo die Goldgräber ihre Freizeit verbringen, wo und was sie einkaufen und wie sie leben. An den Hausfassaden finden wir Stellenanzeigen für den Saloon und die Goldmine, die Werbung des Zahnarztes oder der Handleserin und auch Banditen gibt es hier, welche mit „Wanted - dead or alive“ gesucht werden.

    Die Redcoat-Soldaten (Soldaten mit roten Mänteln) marschieren strammen Schrittes und mit Trommelwirbel an uns vorbei. Es wird eine Lobesrede auf das Land erhoben und man lässt die Queen hochleben, bevor auch hier lautstark Gewehre abgefeuert werden.

    Immer wieder begegnen wir den Bewohnern der Stadt, welche uns mit ihrem schönsten Lächeln und freundlichsten „G‘day, me lady“ und „G’day, sir“ grüssen. Wir sind hin und weg!

    Es ist bereits Nachmittag und wir müssen der Realität ins Auge sehen und einen Quantensprung ins Jahr 2018 machen. Wir fahren zurück nach Melbourne und geben unser Auto an der Mietstation zurück. Die Fahrt hierhin ist eine echte Strapaze. Aber wir schaffen es kollisionsfrei, mit vollem Tank und mit 3074,3 Kilometern mehr auf dem Zählerstand im Vergleich zur Übernahme in Sydney.

    Uns zieht es zurück ins Hotel, wo wir den Room Service unseres Hotels nutzen und ganz im Stillen und zu zweit unser Znacht geniessen. Der Abendhimmel zeigt sich dabei von seiner schönsten Seite!

    Morgen werden wir dann (zu Fuss und mit dem Tram) das quirlige Melbourne erkunden.
    Read more

  • Day37

    Ballarat Urlaub

    October 4, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 16 °C

    Seit gestern sind wir im Urlaub -aber nur noch bis morgen- in Ballarat! Dort haben wir ein riesen Haus gemietet, welches super super schön und echt luxeriös ist. Als wir gestern in Ballarat ankamen, ging es zu aller erst auf den Spielplatz und ein bisschen in den Botanischen Garten, der echt zum Verlieben schön ist.
    Falls ihr euch wundert, wer die anderen Jungs sind, das sind die Cousins! Der Urlaub ist nämlich wirklich mir der GANZEN Familie. Das heißt Oma, Tante, die 2 Cousins und meine Familie,die Väter sind jedoch zuhause geblieben.
    Heute ging es dann früh zur Burg in der Nähe - genannt Kryal Castle. Wir haben viele verschiedene Sachen gesehen und die Kids waren glücklich am Rumtoben. Richtig müde und kaputt geh ich jetzt schlafen, weil ich trotz 'Urlaub' arbeiten muss und tagtäglich auf die Kids aufpassen und natürlich auch hinterherrennen muss. Gute Nacht!!!
    Read more

  • Day38

    Ballarat Wildlife Park

    October 5, 2017 in Australia ⋅ ☁️ 7 °C

    Morgens haben wir unsere Sachen zusammengepackt und sind dann los in den Wildlife Park von Ballarat. Ähnlich wie auf unserem Affenberg in Salem kann man dort allerdings Kängurus, Emus und Alpakas mit einem speziellen Futter füttern. Wir haben so viele Kängurus und auch kleine Baby's gesehen, die zum Teil noch im Beutel der Mama gesessen haben, einfach nur super super süß!! Außerdem haben wir noch Koalas, ein riesen Krokodil (ungelogen glaub ca. 3m groß oder größer), Wombats, viele bunte Vögel, Schlangen, Geckos, Schildkröten und noch vieles mehr gesehen. Einfach ein supertolles Erlebnis!! Danach ging es dann wieder nach Hause und abends waren alle total müde, trotz "Urlaub".Read more

  • Day76

    Lake Burrumbeet Caravan Park

    December 18, 2018 in Australia

    Unsere letzte Nacht in unserem alten, überteuerten, muffigen aber trotzdem lieb gewonnenen Hippicamper, verbrachten wir an einem sehr schönen See. Wir gönnten uns bei Sonnenuntergang mit Blick auf den See, auf dem ein paar wilde Pelikane schwammen, ein oder zwei Falschen Wein und ließen den Abend ausklingen. Am nächsten Tag ging es auf den Weg nach Melbourne, wo wir unseren Camper Abgaben und dann für eine Nacht im Ubar Backpacker Hostel unterkamen. Wir sahen zwar nicht all zu viel von Melbourne, aber es war eine sehr schöne Stadt mit vielen engen Gässchen, in denen rechts und links die Restaurants und Kaffee's ihre schönen Ausenbereiche aufgebaut hatten. Nur leider war das alles viel zu teuer für uns, so mussten wir uns mit einem eher mittelprächtigen, mexikanischem Essen begnügen🙈 Und am nächsten Morgen ging es dann auch schon weiter auf den Weg nach Auckland, Neuseeland, mit dem wissen; hier werden wir die nächsten 10 Monate unseres Lebens verbringen😍😍Read more

You might also know this place by the following names:

Ballarat North