Australia
Blatherskite Park

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

5 travelers at this place

  • Day301

    Alice Springs Show

    July 6, 2019 in Australia ⋅ 🌙 18 °C

    Die erste Show lag nun hinter uns. Nachdem wir gestern morgen nach nur drei Stunden Schlaf den Stand aufbauten und ab 9 Uhr Besucher auf das Gelände konnten standen wir also im Stand und boten Leute Samples von unserem Essen an.
    Es gibt Chicken Tagine, Beef Tagine und dazu immer eine Gemüsepfanne und die Wahl zwischen Reis oder Cous Cous.
    So langsam spielte sich alles etwas ein und wir kamen mehr und mehr dahinter, wie es so läuft.
    Gestern arbeiteten wir von 7 - 20 Uhr und heute nochmal von 9 - 21 Uhr. Heute hatten wir zwischendurch auch nochmal Zeit über die Show zu gehen, die deutlich größer war, als wir erwartet hätten.
    Heute Abend war unser Stand dann wieder abgebaut, aber wir werden noch zwei oder drei Tage hier campen, um ein paar Dinge zu erledigen und noch etwas von Alice Springs zu sehen. 😊
    Read more

  • Day300

    Viele Kilometer in kurzer Zeit

    July 5, 2019 in Australia ⋅ 🌙 4 °C

    Am Montag (01.07) haben wir uns mit Adam und seinem Food Truck auf den Weg Richtung Alice Springs begeben. 😊 3600 Kilometer lagen vor uns, denn die kürzere Strecke ist leider nicht komplett asphaltiert, sodass wir einen Umweg fahren müssen.
    Nur knapp hinter Perth fanden wir heraus, dass man kein frisches Obst und Gemüse mit über die Grenze nach South Australia nehmen durfte. Leider hatten wir davon aber einiges im Truck und konnten dieses dann glücklicher Weise in einem Community Center lagern, sodass ein Freund von Adam es abholen konnte.
    Zudem bemerkten wir, dass die drei Diesel Tanks am Truck nicht vernünftig verbunden waren und wir somit nur einen Tank hatten und oft einen Tank Stop einlegen mussten. Die erste Nacht verbrachten wir an einem Roadhouse zwischen Coolgardie und Norseman.

    Der zweite Tag (02.07) began leider schon morgens mit dem nächsten Problem. Die Schweißnaht an der Anhängerbefestigung war halb gerissen und somit bestand die Gefahr, dass der ganze Anhänger abreißt. Wir fuhren die 90 Kilometer bis Norseman ganz ganz langsam und dort konnte ein Mechaniker uns zum Glück direkt helfen. Wir setzen unsere Reise an dem Tag noch bis zur Grenze SA und WA fort wobei wir ein zweites die längste Gerade von 146,6 Kilometern passierten. Gecampt wurde direkt an der Grenze.

    Der dritte Tag (03.07) verlief ohne Probleme und wir konnten einige Kilometer machen.

    Heute (04.07) ist unser letzter Tag und wir müssen in Alice Springs ankommen, denn morgen beginnt die Show. Also hieß es fahren, fahren, fahren. Alles ging gut, bis zu unserem letzten Tank Stop in Kulgera. Kurz danach begann ein Reifen von dem Trailer zu qualmen, da er etwas schief stand und nicht richtig lief. Wir fuhren zum Roadhouse zurück parkten dort den Trailer und packten alles was wir benötigten in den Truck.
    Jetzt ist es kurz nach 2 und wir haben es tatsächlich geschafft in Alice anzukommen. 😊
    Finally we made it! 💪
    Jetzt schnell das Zelt aufbauen und ein paar Stunden schlafen.
    Read more

  • Day304

    Alice Springs

    July 9, 2019 in Australia ⋅ 🌙 16 °C

    Nach 3 Stunden Schlaf haben wir am Freitag (05.07) den Stand vom morrocan food aufgebaut und ab 9 Uhr die ersten Kunden bedient. Die Show ging bis 19 Uhr abends und alles hat gut geklappt. Unter der Alice Springs Show hatten wir uns jegliches vorgestellt aber definitiv keine riesen Kirmes. Viele Fahrgeschäfte, Essensstände und Aussteller füllten den Platz. Auch am zweiten Tag (06.07) war reges Treiben auf der Show und um 19 Uhr startet noch ein schönes Feuerwerk zum Abschluss, welches wir von unserem Stand sehr gut beobachten konnten.
    Am Sonntag (07.07) haben wir dann den Tag damit verbracht den Trailer abzuholen, welcher mittlerweile repariert worden war.
    Montag (08.07) hatten wir ein wenig Zeit um uns Alice Springs ein wenig anzuschauen, dazu gingen wir auf den ANZC Hill von woaus man eine 360° Sicht über die Stadt und die rote Umgebung hat. 😊 Dem Ayers Rock sind wir so nah, doch leider sind alle Touren schon ausgebucht, sodass der Teil der australischen To-Do-Liste wohl ohne Haken bleibt. Wenigstens ein Foto von dem Schild am Straßenrand konnten wir machen. 😁

    Stattdessen haben wir uns heute (09.07) in den Desert Park begeben. Dort haben wir einiges über die Lebewesen in der Wüste erfahren können. Unter anderem gab es dort Dingos, Emus und Känguru zu sehen. In einem Haus begaben wir uns in die Dunkelheit, um bei minimalem Licht die Bewohner der Wüste zu sehen, die nachtaktiv sind. Am Ende haben wir noch bei einer Bird Show einiges über die Vögel gelernt und welche bewundernswerten Fähigkeiten diese besitzen. 😊

    Morgen geht es wieder früh raus und weiter Richtung Tennant Creek zur nächsten Show.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Blatherskite Park