Australia
The Gap

Here you’ll find travel reports about The Gap. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

25 travelers at this place:

  • Day234

    Eiskalter Schock

    June 18 in Australia

    2 Stunden 45 Minuten brauchten wir für den Flug von Bali nach Australien,...nach Darwin und waren morgens gegen 5.40 Uhr da.
    Hallo Australien...🤗🤗🤗🌏
    Jetzt hatten wir noch 1,5 Stunden Zeit bis zu unserem Weiterflug nach Alice Springs....und dann das...die Stewardess informierte, dass erst einmal keiner aus der Maschine heraus kann, da erst geklärt werden muß, ob jemand der Mitreisenden in Quarantäne muß. Da sitzt man denn schon etwas wie auf Kohlen. Endlich öffneten sich die Türen und unser erster Weg führte zur Imigration.....kurz bevor ich dran war und mein Glück an der elektronischen "Einreise" versuchen wollte, wurde ich von einer Beamtin herausgerufen und gebeten mich mit meinem deutschen Pass📔 bei der persönlichen Imigration neu anzustellen....na super und dass wo wir schon so unter Zeitdruck standen.🙄🤔🕖 Marc durfte mit seinem Schweizer Pass schon mal die elektronische Einreise passieren und kümmerte sich um das Gepäck. Nun nur noch durch den Zoll...oh mein Gott, wie viele mußten denn dort ihre Taschen auspacken....Dieses Mal hatten wir Glück und wir durften die Lane 1 langgehen, direkt zum Ausgang ohne Stopp bei der Kontrolle.
    Jetzt aber schnell zum Einchecken....in 45 Minuten sollte unser nächster Flieger gehen. Gut, dass der Airport in Darwin sehr überschaubar ist...Nach unserem Self-Check-in, welchen wir mittlerweile wie alte Hasen beherrschen, nur noch das Gepäck aufgeben und geschafft....Pustekuchen....3 kg zu viel zum Kostenpunkt von 50 australischen Dollar 🙄🤨oder das freundliche Angebot, 3 kg auszupacken und in das Handgepäck zu nehmen...sogar eine extra Tasche bekamen wir dafür. Nun hatten wir es wirklich geschafft, ...fünf Minuten vor Boardingtime waren wir am Gate und konnten uns endlich wieder entspannen.😊 Zwei Stunden später landeten wir dann in Alice Springs.....als wir ausstiegen...Sonnenschein und ein eiskalter Schock....4 Grad☀️❄...ggrrrr....Was ist hier nicht richtig? ...und Marc in kurzen Hosen und T-Shirt....😮Aber was soll's...erst einmal Geld geholt und dann ging es mit dem Flughafen -Shuttle-Bus für 66 australische Dollar (1 AUD = 0,64 Euro) für zwei Personen für zwei Wege direkt zu unserem Ibis-Style-Hotel.
    https://www.accorhotels.com/de/hotel-3113-ibis-styles-alice-springs-oasis/index.shtml
    Nach der durchwachten Nacht und so durchgefroren wie wir waren, wollten wir erst einmal nur ins Bett.
    Aufgewärmt und ausgeschlafen gingen wir denn nachmittags auf erste Erkundungstour durch die Stadt.
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Alice_Springs
    Alice Springs ist eine etwas abgelegene Stadt inmitten Australiens und gilt als das Tor zum Outback. Die Stadt wurde 1872 gegründet und entstand im Rahmen des Baus der transaustralischen Telegrafenleitung.
    Beim Gang in die sehr saubere Stadt, fielen uns als erstes die vielen Aborigines, die Ureinwohner Australiens, auf.
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Aborigines
    ...überall am Weg stehen Riesen-Eukalyptusbäume, in denen sich kleine grüne Papageien mit blauen Köpfchen viel zu erzählen hatten..., für mich das erste Mal im Leben Papageien in freier Wildbahn und so dicht zu sehen...,
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ringsittich
    ...und dann waren da noch die Tauben, die mit ihrer hochgestellten Federfrisur einen auf Punk machten...😊😊😊 Wie schön und cool ist das denn....Unsere Vorfreude auf Australiens Natur wuchs nach diesen Begegnungen noch mehr an...😊
    Im Einkaufscenter besorgten wir uns dann für 50 AUD für 30 Tage mit 10 GB eine Telstra-SIM Karte.
    http://www.yeperenye.com.au/
    Telstra soll die beste Netzabdeckung in Australien haben.
    http://www.australien-reisetipps.de/typisch-australien/handys-in-australien-wer-ist-der-beste-anbieter/
    Versorgt mit dem Wichtigsten, dem Internet😉😉😉, waren wir nun so neugierig auf das Angebot und die Preise im Wohlwoorth Supermarkt...und freuen uns riesig darauf, nachdem wir das Angebot gesehen haben, die nächsten Wochen Selbstversorger zu sein.
    Read more

  • Day22

    Alice Springs

    January 30, 2017 in Australia

    Vår tågresa fortsätter genom natten. Kanske lite svårt att sova då det är mycket slammer då 900 meter tåg ska ta sig fram mil efter mil.
    Fantastisk morgon då vi kliver ut strax före soluppgången, typ 6:15, för att med en mugg kaffe/te i handen se ljuset komma upp vi horisonten. Vi är "in the middle of nowhere" i Marla, en ort som bara består av en skylt "Marla". Nu är vi i The Outback, centrala delarna av Australien som antagligen gud glömde; - bara buskar, röd jord, förkrympta träd, ormar, möss, spindlar och lite annat krafs. Samtidigt magiskt vackert så man får ont i magen.
    Så småningom tillbaks till vårt tåg, resan fortsätter och framemot lunchtid intar vi en härlig brunch i restaurangvagnen. Tidig eftermiddag kommer vi fram till Alice Springs som kokar i värmen och tyvärr måste vi lämna vårt tåg som fortsätter mot Darwin utan oss. Alice Springs ligger nästan så mitt i Australien man kan komma bara 20 mil söder om den geografiska mittpunkten, ett riktigt skitställe om ni vill veta.
    Benämningen The Ghan kommer från de kamelryttare som före tågets ankomst skötte transporterna i detta gudsförgätna land. Man trodde att de kom från Afghanistan även om de sannolikt var från Pakistan.
    Nu förbereder vi oss inför morgondagens äventyr men de får vi återkomma till.
    Read more

  • Day83

    Heiligabend 2016

    December 24, 2016 in Australia

    Das erste Weihnachten fernab der Heimat. Wie feiert man in Australien? Ungefähr so wie bei uns. Ich treffe mich mit Yury und Latif, die ich auf der Tour kennengelernt habe, auf einen Kamelburger im Uncles. Wir treffen auch unsere beiden tour guides wieder - diesmal in zivil und snacken über Gott und die Welt. Alice Springs ist ein Dorf.

    Doch anders als sonst 😆

    Frohe Weihnachten an alle!

  • Day193

    Alice Springs - der allerletzte Stopp

    April 9, 2017 in Australia

    Noch einmal sehr früh aufstehen, noch einmal sich im Dunkeln aus dem Swag quälen, noch einmal alles packen und in den Bus verladen.

    Danach fuhren wir zum Uluru, um im Morgengrauen den grossen Stein zu umrunden. Was von Weitem, wie ein regelmässiger glatter Stein aussieht, ist in Wahrheit ein Fels mit vielen Höhlen, Löcher, Spalten und speziellen Formen.

    Am Nachmittag hiess es das letzte Mal in den Bus sitzen um nochmals 450km nach Alice Springs zurückzulegen.

    Alice Springs ist der allerletzte Stopp unserer Reise um die halbe Welt. Morgen fliegen wir via Adelaide und Doha nach Zürich.
    Read more

  • Day26

    Alice Springs

    July 13, 2016 in Australia

    On driving into chilly Alice (9 degrees) we headed for a double strength latte and Eggs Benedict inside at the Epilogue cafe, out of the cold. The Todd St mall was full of beautiful local Indigenous art galleries so we wandered for a while, picked up some brochures and admired some iridescent green parrots in the trees. Then turning our attention to the car...refueled, increased air in the tyres and washed her so she looks respectable.
    We have booked motel accommodation here in Alice before heading out to (Yulara) Uluru /Ayres Rock on Friday. The temperatures are set to plummet to below 0 over the next couple of days therefore we'll need to dig out our warm clothes.
    Ella arrived to spend a long weekend with us. We went to the Reptile Park, Desert Weavers Art Gallery and in the evening, dinner at Hanuman at the Hilton (specializing in Indian, Thai and pan-Asian cuisine). We will spend the day visiting some of the many sights (including Kings Canyon) on our way out to Ayers Rock tomorrow.
    Read more

  • Day5

    Red Center is calling

    January 3, 2017 in Australia

    Nachdem einchecken, haben wir uns auf eine kurze Tour in die Stadt gemacht und ich muss sagen.... hier ist nichts los :D Die wenigen Attraktionen, die es in Alice Springs gibt, heben wir uns dann doch lieber für unseren komplett freien Tag auf! Hier kann auch ich nicht den ganzen Tag in der Sonne liegen, dafür ist es doch zu heiß...

  • Day654

    Camp 19 - Alice Springs (+16=3691km)

    June 14, 2016 in Australia

    Gap View Hotel Campground

    DE: Vorräte aufgefüllt, vollgetankt (inkl. zweier Ersatzkanister) - autsch!
    Bereit für Uluru!

    EN: Restocked supplies, filled up the tank (including two jerry cans) - ouch!
    Ready for Uluru!

    Route: https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=17LVm-8lECgCs3VcFm76oEdCgI9g

  • Day30

    Day 2 of REC and passed BLS

    March 17 in Australia

    A big full on day. 8am-5 pm
    Lots of theory in the morning with not much time for breaks. Skill stations in the afternoon as well as Basic Life Support assessment on adult, child and baby. Doesn't matter how many times you do it, it's always a scary thing being assessed. I passed 😆👍🏆
    One of the skill stations was putting a chest drain into a sheep (carcass) !!

You might also know this place by the following names:

The Gap

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now