Australia
Clare

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 364

      Clare Valley

      October 19, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 13 °C

      ▪️Unser Morgen startete mit einer Lehrstunde übers australische Tierreich, einer Känguru- und Lizardfütterung - ein alter, schlauer Herr der neben dem Chinaman Creek Campground wohnt hatte Freude daran
      ▪️Buchten in Adelaide ein Airbnb für 3 Nächte
      ▪️Der Preis war von Sonntag bis Mittwoch am günstigsten, somit müssen wir uns nun die Zeit um Adelaide vertreiben
      ▪️Am Besten geht das mit einer Wine Tasting Tour im Clare Valley :D
      ▪️Beim deutschem Weingut Knappstein und dem familiären Sussex Squire Weingut war die Weinprobe umsonst mit einer netten Beratung :D
      ▪️Von der riesigen Sevenhill Winery haben wir 3 Weinflaschen mit Resten im Wert von über 120AU$ geschenkt bekommen, nachdem Jasper eine Flasche Shiraz kaufte
      ▪️Perfekt für meine letzte Nacht "on the Road" in Henry in Australien :D
      Read more

    • Day 59

      Outback I: Rotwein aus Kaffeebechern

      December 7, 2022 in Australia ⋅ ⛅ 20 °C

      Wir wagen uns weiter in Richtung Norden, weg von der Küste und in den heißeren, trockeneren Teil Australiens. Hier gibt es den unter Australien-Radler*innen bekannten und fast schon berüchtigten Mawson Trail, der von Adelaide aus knapp 1000 Kilometer in den Gebirgszug der Flinders Ranges im Outback führt.

      Die ersten Etappen sind jedoch noch moderat: Hinter Adaide geht es durch das Barossa Valley und das Clare Valley - zwei der renommiertesten Weinanbaugebiete Australiens. Der Radweg schlängert sich an Weinstöcken entlang, die allerdings - anders als wir es kennen - am Talboden und nicht am Hang wachsen. Zumindest der Barossa-Merlot schmeckt auch aus Campingbechern - dem Shiraz, für den das Tal eigentlich bekannt ist, wollten wir das nicht antun.

      Wir fahren durch kleine Städtchen, die alle im Zuge der europäischen Outback-Besiedelung um 1870 entstanden sind und in denen man noch viele Gebäude aus dieser Zeit findet. Gemein haben all diese Orte: Einen rechtwinkligen Grundriss, einen sogenannten "Heritage Trail", ein Denkmal für den ersten Weltkrieg und einen entweder vom Lions oder Rotary Club gestifteten Park mit Spielplatz und öffentlichen Toiletten. Auch die kleinsten Orte haben ein eigenes "Oval", also ein großes Rugby- und Cricketfeld, an dem man oft gratis oder gegen Spende zelten kann. Je weiter wir nach Norden kommen, desto öfter tauchen verlassene Siedlung und Anwesen auf: Die Europäer hatten das australische Klima unterschätzt. Sie hatten geglaubt, dass der Regen schon kommen würde, wenn das Feld erstmal gepflügt sei und völlig ungeeignete Landstriche beackert.

      Auch hier versuchen die Städte emsig, ihre Besonderheiten zu präsentieren: Die Minenstädte Kapunda (größte Bergmannfigur) und Burra (größte Mine), die Stadt der ländlichen Street-Art Jamestown, die Windparkstadt Hallett oder die Bahnhofs- und Silostadt Quorn. Einst ein wichtiger Bahnknotenpunkt, ist es heute ein verschlafenes Nest und die guten alten Zeiten existieren nur noch in Filmen, die allabendlich auf das Silo projeziert werden.

      Je nach Windrichtung und Wegbeschaffenheit wechseln wir zwischen den langen geraden Landstraßen und den schotterigen Feldwegen des Mawson Trails. Von der Weinregion radeln wir durch große Getreidefelder, an Windparks und Merinoschafen vorbei.

      Langsam ändert sich die Farbpalette. Die Hügel und Wege werden in ein kräftiges Rostrot gefärbt, das saftige grün der Weinreben verschwindet, dafür dominieren nun die von grünen Sprenklern durchsetzten Gelbtöne, trockener Ackerflächen und Kängurugraslandschaften und die Abendsonne taucht die Berge und den weiten Himmel in Rot- und Orangetöne.
      Read more

    • Day 34–35

      Radln auf'm Riesling Trail

      December 16, 2023 in Australia ⋅ ☀️ 22 °C

      Am Samstag fahren wir nach Clare. Insidertipps zu Folge werden die Weine aus dem Clare Valley als die bessere und ehrlichere Alternative zum prominenteren und mittlerweile überbewerteten Barossa Valley genannt. Riesling ist die dominierende Reebsorte. Unser Campingplatz ist fußläufig zu mehreren Weinkellern gelegen. Wir buchen zwei Nächte hier.
      Motto hier: It's wine o'clock.. somewhere!

      Am Sonntag radeln wir 55 km durch die Weinberge auf dem Riesling Trail - mit e-Bikes. Nur schwer wiederstehen wir den Versuchungen der Weinverkostung auf den zahlreichen Weingütern, die auf dem Trail liegen. Aber die zunehmende Hitze verwehrt uns diesen Genuss. Das holen wir dann am Abend auf dem Sevenhill Weingut ausreichend nach. Die Reservierung ist mit Hol- und Bring-Service, also sorgenfreies Wine-Tasting!
      Read more

    • Day 37

      Wed 10 Jan. Clare Valley SA

      January 10 in Australia ⋅ ☀️ 29 °C

      Spent 2 days amongst the vineyards here in Clare. The Airbnb was lovely and the hosts very kindly left us a bottle of sparkly wine from the vineyard right on our front doorstep, Mr Mick.
      Yesterday we did start to walk the Riesling trail as that's also on our front doorstep but it was way too hot. So, as Mr Mick also does a very nice tapas lunch, of course we had to sample it, his lemon myrtle squid with chilli jam was fab..u..lous.
      Today we wandered back and had a couple of wine tasting flights before purchasing a couple of bottles to take with us to our next stop Quorn and if I thought Adelaide was feckin hot there's a possibility we might melt there as it's probably going to hit 40 degrees 😲
      Read more

    • Day 76

      Clare Valley 🍇

      June 19 in Australia ⋅ ☀️ 16 °C

      Nous descendons vers Adelaide, et visitons ses vallées viticoles. Le monastère Jésuites de Clare est aussi un domaine viticole réputé. Après avoir apprécié un peu d’architecture ancienne (1854), nous avons fait une dégustation de vin assez intéressante, car très différente de ce que l’on boit en France.Read more

    • Day 52

      Whyalla - Clare Valley (Jour 23)

      October 26, 2022 in Australia ⋅ ☁️ 16 °C

      Nous partons pour 'Port Augusta' aux alentours de 10h.
      Une fois sur place, nous faisons nos lessives au Laundromat, passons chez un mécanicien (car nos essuie-glaces nous ont lâché une fois de plus) et faisons le plein d'essence.

      Pour déjeuner, ce sera chez 'Hungry Jack's' aujourd'hui (aka Burger King). Cela faisait en effet quelques jours qu'on en avait envie, et comme la journée s'y prête parfaitement, on se laisse tenter.

      Rassasier, nous reprenons la route.
      Direction 'Clare Valley', une des nombreuses régions viticoles qui entoure la ville d'Adélaïde. Comme nous arrivons trop tard pour visiter les caves et déguster du vin (fermeture à 17h), nous nous contentons de faire le tour de la région: admirant ses paysages verdoyant et ses vignes ensoleillées à perte de vue.

      Nous passons la fin de la journée vers la côte, à chercher un endroit où dormir. Puis, une fois installé, nous passons une excellente soirée dans le van.
      Read more

    • Day 35

      Mon 8 Jan. Mount Lofty Botanic Gardens

      January 8 in Australia ⋅ ☀️ 23 °C

      We had some rain on Saturday...shock horror... so had to break out the coats. We picked up a hire car and went out to the harbour to see a big cruise liner docked there.

      Sunday we had an even bigger downpour so kept dry in a shopping mall then rain and clouds disappeared so we had a lovely late afternoon walk on the beach.

      On Monday it was time to leave Port Adelaide and make our way to the Clare Valley to the vineyards. We stopped on the way at Mount Lofty Botanic Gardens where we saw our first real kangaroo with her Joey. Ken's photo of her were just her rear end, I braved a closer one, she gave me a right look so I took the photo and quickly retreated. The Botanic gardens were lovely, with some beautiful hydrangeas, the weather was perfect for walking around in.

      We have arrived in Clare now and are staying 2 minutes from the Riesling Trail.

      https://www.clarevalley.com.au/directory/riesli…

      Oh dear 😁😁
      Read more

    • Day 60

      Clare Valley

      November 29, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 23 °C

      Die Fahrt von Ceduna nach Clare im Clare Valley war schon ein Wechsel der besonderen Art. Vom Buschland und unglaublich langen Geraden zur Hügellandschaft.
      Wir fuhren Hügel rauf - Hügel runter über viele Kilometer erst an unglaublich grossen Getreidefeldern vorbei, auf welchen gerade die Ernte im Gang war. Und endlich fand Fredi einen gesprächigen, freundlichen Bauern, als er die Qualität der Felder kontrollierte (was der Bauer nicht gesehen hat). Der Bauer erklärte, dass sie hier mit einem blauen Auge davon gekommen sind, was jedoch 40km weiter schon ganz anders aussieht. Das fehlende Wasser ist auch hier mehr als sichtbar. Die Weiden braun, die Ernte von naja bis katastrophal, die Flüsse und Speicher fast leer. Und der Sommer hat noch nicht begonnen.
      Das Clare Valley ist der kleine Bruder vom Barossa Valley, welches wesentlich bekannter und näher an Adelaide liegt. In Clare haben wir uns auf die Bikes geschwungen und einen Teil des „Riesling-Trails“, welcher auf einem alten Bahntrasse angelegt ist, unter die Räder genommen. Allerdings haben wir nur ein Versuecherli genommen, da wir/ich ansonsten vom Rad gefallen wäre. Wir sind jedoch in einem netten Lokal gelandet mit weichen Stühlen :-), guter Pasta und einem Gläschen Riesling.

      See ya, Fredi und Christa
      Read more

    • Day 39

      Roadtrip to Clare

      August 26, 2017 in Australia ⋅ 5 °C

      Trixie, Charles, Ryan and I drove more than 200km up north to Stone Hut for their famous pies. The rapeseeds (better known as canola) were in bloom so there were pretty yellow fields throughout our drive. We also drove through wine country.

      https://www.travelblog.org/Oceania/Australia/So…
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Clare, Клэр

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android