Australia
Hayman Island

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Hayman Island

Show all

31 travelers at this place

  • Day115

    Segeltour Whitsundays 2.0

    March 15, 2020 in Australia ⋅ ☀️ 26 °C

    Ich habe für die Bett Verhältnisse eigentkich ziemlich gut geschlafen:). Es war nur ultra kalt, weil wir eine Klimaanlage hatte, obwohk die Crew der Meinung ist , dass das ein unglaubliches Privileg ist 😁. Gegen 6:30 Uhr habe ich dann auf dem Deck gefrühstückt, was ebenfalls wieder traumhaft war! Gegen 7 sind wir dann los gesegelt. Eigentlich stand heute schnorcheln auf dem Plan, aber das Wasser war durch die letzten stürmischen Tagen zu aufgewühlt und man hätte nichts entdecken können. Daher sind wir nach Hayman Island gesegelt und haben dort ne Wandertour über 10km gemacht, was in Mittagssonne extrem heiß und anstrengend war 😅 aber der Ausblick oben vom Lookout war schon sehr schön:). Als wir dann wieder zurück zum Boot sind, gab es Burger zum Lunch, die mal wieder super lecker waren:)
    Danach haben wir unsere Sachen gepackt und wieder fest verstaut, weil wir uns danach auf den Heimweg gemacht haben. Und natürlich sind wir zurück auch wieder gesegelt😍. Das Segeln war echt ultra cool! Also die Whitsundays Segeltour war bisher mein Highlight der ganzen Reise. Einmal wegen der schönen Natur und Kulisse der whtisundays, aber auch wegen des Segelns! Ich würde es jedem empfehlen und definitv nochmal machen!
    Zurück am Festland bin ich wieder im Hostel eingecheckt und habe mich dann noch mit Hannah getroffen und wir sind noch in der Lagoon schwimmen gewesen. Abends habe ich mich dann noch auf ein oaar Bierchen mit Sarah und Larissa von Fraser getroffen. :)
    Read more

  • Day9

    Final morning aboard Blizzard

    October 2, 2019 in Australia ⋅ ☁️ 22 °C

    Predictably, I'm up first but a bit of forethought regarding placement of my iPad, chargers and blankets before I went to bed meant I avoided a second Godzilla rampage in the early hours. Since everyone was up before 7 we breakfasted and set off early for Langford Island, a rocky hill and exposed sandbar. It's blowy today and rather cloudy so we're all in jumpers.

    After the island, it's time for turtle snorkelling. I was having trouble with my wetsuit until it was pointed out that it had managed to get itself on backwards; stupid wetsuit! Correctly attired, we go turtle hunting. Sadly the water is quite murky due to the winds and the turtles aren't really playing ball but we do all spot at least a couple. John had a wonderful moment when a turtle swam directly under him!

    Then it's time to head back to the marina and the end of our boat trip. As the wind is up we go back in under sail. It's gusty and choppy, most of the trip the boat is well canted over on one side. At first I found it quite alarming to be on such an angle with the water so close to the edge of the boat and expecting the nose to go under at any second but, you know, after a while it gets to be quite normal to be bracing yourself on the edge of the table top with your feet, towering above the four people looking up at us with their backs close to the water! We're flying along at 9+ knots, the waves are crashing against the front of the boat, the spray's flying, it's exhilarating.

    And then we're pootling back into the marina and it's over. We say our goodbyes and head into town for a last beer before our shuttle to the airport. Worryingly, our flight to Brisbane is a bit late and we only have an hour and a half's turnaround before the Darwin flight. It's tight but we make it to the gate 5 minutes before they start boarding. That's when I realise that I've left my new hat in Airlie Beach... The plane isn't full so we have an extra seat. John sleeps and even I manage a snooze. We land a few minutes early just after midnight.

    In fact, we beat Andrew's Sydney flight by a few minutes so are waiting for him as he gets to luggage collection. The team is starting to form and the solar car is beginning to raise it's head... We taxi to our hotel, check in and catch up on our respective stays over a late night beer.
    Read more

  • Day78

    What's cooler than being cool? Snorcool!

    June 26, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 19 °C

    Nach einer ruhigen 2. Nacht auf See, haben wir uns schon um 7:30 Uhr zu unserem 2. Schnorchelabenteuer ins Wasser begeben.

    Die Sonne hat uns heute schon früh am Morgen beehrt und wir konnten wahnsinnig viele Fische im kristallklaren Wasser entdecken. Außerdem haben sich noch Schildkröten und einige Riffhaie gezeigt.

    Im Anschluss haben wir zum letzten Mal Segel gesetzt und sind zur Marina aufgebrochen.

    Die 2 Tage und Nächte auf See waren wirklich einer der Höhepunkte auf unserer Reise bisher.
    Die Crew, anderen Leute, die Stimmung, die Aktivitäten, das Essen, es hat einfach alles gestimmt.
    Vor Allem hat uns aber das Segeln selbst beeindruckt. Unser Abenteuer mit Prosail Whitsundays auf der Broomstick würden wir wirklich jedem empfehlen!

    Gegen Mittag sind wir dann wieder im Hafen von Airlie Beach eingelaufen und mussten uns leider schon von der Yacht und unserem super Team verabschieden.

    Von Airlie Beach ging es dann direkt wieder auf den Highway Richtung Townsville.
    Hier angekommen, haben wir den Abend noch mit Blick auf Magnetic ausklingen lassen, bevor wir früh und ziemlich erschöpft ins Bett gefallen sind.
    Read more

  • Day51

    Underbart är kort!

    February 28, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 25 °C

    I dag är det 50 dagar sedan vi satte oss på Pågatåget för transport till Kastrup och stora vida världen. Det är också den sista dagen i paradiset Hayman Island. I den tropiska regnskogen växer det så det knakar och kakduorna är konstant närvarande för att sno åt sig en godbit. En riktig slappardag vid stranden och runt poolen. God mat och något enstaka glas vin 😋. En mycket värdig avslutning tycker vi alla. I morgon är tyvärr en annan dag då hemresan tar sin början. Vi hörs!Read more

  • Day49

    Day 49: Ninja Turtle's & Pizza ;)

    September 7, 2016 in Australia ⋅ ☁️ 20 °C

    That was a short night ;-) 4 hours of sleep but who needs sleep in paradise? Everybody was a little hungover so no worries there, we left this beautifull place around 10 and went straight to the 1 foot beach (called this way because at high tide there is only one foot of sand left). Australians like to keep things simple :) so all names are simple to. I seached the sea along the whole length of the island and no turtle. Then ran back to warm up and there it was, the whole group followed the turtle so i had some catching up to do. Wonderfull images and movies made, even put my go pro on a piece of coral and the turtle swam right over it. We left after this and I tought it would be fitting to eat some pizza back in Airlie beach. We checked in again I did a little siesta and after this hang out in a few bars and met with the people from ride to Paradise. There was a Goon Box game and goon is wine in a box. But it wasn't a drinking game, it was picking up the ripped box with your teeth from the ground without your knees, hands or (added later) bum touching the ground. It was hilarious and Georgina made it to the finals, very impressive getting it even from lower than the ground itself ( down a stairs). I left after this, done for today had an awesome time. Night night everybody xxx.Read more

  • Day268

    Langford Island

    May 22, 2017 in Australia ⋅ ☁️ 22 °C

    Nachdem Frühstück spielte ich mit Franzi und Stefan ein bisschen Tennis. 😀 Zumindest versuchten wir es, nachdem es den Abend zuvor schon zu dunkel gewesen war. Nach den ersten miserablen Aufschlägen und verschossenen Bällen in die Wildnis wurde ich ein wenig besser. 😊
    Dann ging es auch schon zu unserem letzten Spot. Eine kleine mini Insel, auf der leider sehr viele abgestorbene Korallen lagen. Aber auch wunderschöne Muscheln. Leider verschlechterte sich das Wetter und wir wurden eher als geplant von unserem Boot wieder abgeholt. Die Rückfahrt war für mich leider ein bisschen zu "bumpy". Na ja zum Glück kamen wir aber gut an. Der Trip zu den Whitsundays war ein super Erlebnis und ich hatte wieder wirklich Glück mit dem Wetter. 😊
    Read more

  • Day58

    Whitsunday Islands

    March 8, 2018 in Australia ⋅ 🌧 26 °C

    After breakfast we sailed to Tongue Bay. It was still windy but due to the direction we went by engine, it was really hot in the cabin and the swell was big, so quite a few of us was feeling a bit sea sick, even with medication.
    At Tongue Bay we were put a shore and walked to Hill Inlet to look at Whitehaven Beach, which has some of the whitest sand in the world as it is 98 % Silica, which is why NASA had one of it telescopes build using sand from Whitehaven Beach.
    We then made our way to the beach where we split up and did our own thing. I went into the water to do a bit of body surfing, so did some of the others.
    Back in Tongue Bay we were picked up and now set sail to go to Blue Pearl Bay. Close to the bay we had to cross which meant more work, so Laurens and Stuart tightened the rope that made the boom cross, and Myf and I trimmed the sail.
    As the ship crossed our high side became our low side and vise versa, this gave a huge reaction from some of the girls, and the climb to the new high side was challenging for some.
    In Blue Pearl Bay we went for some snorkeling, it was easy to see the devastation caused by a cyclone some time ago as the ocean floor was littered with broken coral. However, there was still plenty of fish, and I got to swim in school of blue and silver fish with bright yellow tail fins.
    We went by engine to Stonehaven and anchored for the night, had dinner and kept running up and down the stairs as the weather was continuously changing. It was a good relaxed evening and Emily, Aaron, and I were very silly when we went to bed and creeped a few of the others out.
    Read more

  • Day16

    Whitsunday Islands - Tag 3

    November 1, 2016 in Australia ⋅ ⛅ 27 °C

    Auch heute hieß es wieder früh aufstehen, da wir die ersten im Wasser sein wollte, um Schildkröten zu sehen. Laut Priscilla sind diese morgens nämlich noch ziemlich schläfrig und schwimmen nicht so schnell weg. Also hieß es um ca. 5.45 Uhr aufstehen bzw. versuchen leise von der Pritschen zu klettern, in der Hoffnung, die beiden unter mir nicht zu wecken. Geschafft😆 - umziehen und an Deck frühstücken und die morgendliche Sonne genießen. Und dann hieß es auch schon schnell den Wetsuit anziehen, um mit als erste in das Schlauchboot zu hüpfen und die Besten Chancen zu haben, Schildkröten zu sehen.😉

    Ich habe tatsächlich zwei Schildkröten gesehen! Die Erste schwamm leider gegen die Strömung, so dass eine "Verfolgung" zwecklos war. Die Zweite war da ganz entspannt und schwamm zwischen die Korallen durch! Echt Cool!

    Um 8.30 Uhr haben wir uns dann auf den Rückweg nach Airlie Beach gemacht - leider wieder mit Motor, da wir kaum Wind hatten. Während der Fahrt wurden die beiden Sonnensegel aufgeklappt, so dass wir uns an Deck im Schatten - ggf. auch in der Sonne - entspannen konnten. Um ca. 11.00 Uhr sind wir dann im Hafen angekommen, haben unsere Schuhe wieder bekommen und sind dann Richtung Hostel zurück.
    Read more

  • Day189

    Whitsundays Teil 1

    January 23, 2020 in Australia ⋅ ☁️ 29 °C

    Ich war zwei Tage auf einem Segelturn und es hat mir erstaunlicherweise sehr, sehr gut gefallen. Das Wasser war sehr ruhig und wir konnten bei genügend Wind auch segeln. Wir waren an dem Tag bei einigen schönen Schnorchel Spots. :)Read more

You might also know this place by the following names:

Hayman Island, HIS