Belize
Placencia

Here you’ll find travel reports about Placencia. Discover travel destinations in Belize of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

9 travelers at this place:

  • Day31

    Placencia, Belize

    January 31, 2015 in Belize ⋅ ⛅ 0 °C

    Vanaf Caye Caulker gaan we met de boot en daarna met het openbaar vervoer naar Placencia. De rit was eigenlijk een toer opzich. Fantastische hard lachende mensen, allemaal lekker eten dat tussentijds verkocht wordt en natuurlijk de reggea muziek. Toen moesten we opzoek naar een hostel. In belize nemen ze het niet zo nou met tijd en werk. Dus we hadden een hostel gemailt en geen antwoord gekregen, toen hadden we een ander hostel op het oog, maar daar was niemand van de staf aanwezig, na wat rondlopen vinden we eindelijk een kamer maar... het was boven een chinees reataurant, onze kamer rook naar de keuken en het was naast een voetbalveld. Toen de voetbal afgegelopen was konden we eindelijk lekker slapen. Tot dat we wakker werder gemaakt door een kakkerlak.. Die liep maar liefst over vir zn hoofd. We hebben dus de hele nacht bij elk kriebeltje wakker gelegen. De volgende dag zijn we naar het strand gegaan en daar dus maar heerlijk in de zon gaan slapen. Dat maakte de nacht eigenlijk weer goed.Read more

  • Day175

    Kindermägen mögen Mühe machen

    July 10, 2018 in Belize ⋅ ⛅ 29 °C

    Es geht also ins nächste Land. Belize. Zur Abwechslung und um ein paar Stunden Reisezeit zu sparen per Fähre. Deren Abfahrt verzögert sich allerdings schon um eine Stunde. Wieso weiss kein Schwein. Sue auch nicht. Das Wetter ist nicht schlecht, Wellen auf dem offenen Meer hat es dennoch genügend. Nach etwa 15 Minuten beginnen die ersten Kinder, die mir in der engen Kabine natürlich direkt gegenüber sitzen, zu reihern. Zuerst in Tüten, später auf den Boden. Lecker. Jetzt ist mir auch schlecht. Das lasse ich mir aber natürlich nicht anmerken und ich lächle nur mitleidig. Nach zweieinhalb Stunden in Belize angekommen, ist aussteigen vorerst untersagt. Ich wüsste gerade eh nicht, auf welcher Seite des Durchgangs weniger Kindermagen herum schwimmt. Nach einer gefühlten Ewigkeit schleicht sich dann doch noch eine Immigrations-Tante aufs Boot und eröffnet ein provisorisches Büro. Die folgenden zwei Stunden darf dann jeder, der aufgerufen wird, bei der phlegmatisch wirkenden Dame antanzen und die Einreiseformalitäten erledigen. Anstatt lecker Lunch am Strand um Zwei, erreichen wir unser Ziel erst knapp vor dem Eindunkeln. Jetzt könnte ich kotzen. Tue es dann aber doch nicht. Hat leider keine Tüten mehr.

    Placencia - unser Stop-Over für zwei Nächte, auf dem Weg nach Caye Caulker - wirkt wie ein kleines Feriendorf. Viel schöner als erwartet. Beim Einkaufen offenbart sich dann allerdings das ganze Ausmass des oft kolportierten Preisniveaus. „Teuer“ beschreibt die Realität nur im Ansatz. Viele Dinge - beispielsweise die bei mir äusserst beliebten und aus Amerika stammenden Nüsse - kosten sogar deutlich mehr als in der Schweiz. Den einen Tag verbringen wir am Strand. Frankreich und Belgien machen ja um zwölf Uhr Ortszeit noch den ersten Finalisten aus. Ich hoffe auf Frankreich. Neben all den überteuerten Dingen gibt es an der Strandbar tatsächlich lokalen Rum mit Mix für läppische zweieinhalb Stutz. Geil. Müsste also Vieles schief gehen, wenn ich nach den neunzig Minuten noch nüchtern wäre. Und siehe da, nach sechsundneunzig Minuten ist es geschafft. Frankreich ist weiter und ich voll. Gratuliere.
    Read more

  • Day108

    La Ruta Maya und Maya Center

    March 14, 2018 in Belize ⋅ ☀️ 26 °C

    Morgens um sechs müssen wir den friedvollen Ort bei David schon wieder verlassen und das Gelände liegt in dichtem Nebel. Der frühe Aufbruch begründet sich durch die "Ruta Maya", ein viertägiges Kanu-Rennen, das jährlich zwischen San Ignacio und Belize-City stattfindet. Alle wollen sich den heutigen Start nicht entgehen lassen, zumal David in den Anfangstagen zu den Mitorganisatoren zählte, und so kommen wir zehn Minuten vor Beginn in San Ignacio an. 290 km liegen vor den wackeren Sportler*innen und beim Warmmachen ist schon ersichtlich, dass hier Profis unterwegs sind. Drei Leute im schmalen Rennboot mit Holzpaddel. Es gewinnen immer Belizianer*innen, aber jedes Jahr starten auch tapfere Menschen aus anderen Ländern (Japan, USA, UK, Kanada). Punkt sieben geht's los und die Zuschauer*innen haben natürlich am meisten Spass an den Booten, die sofort kentern. Grosses Getöse, fünf Minuten später sind alle Kanus vorbeigefahren. Nach einer herzlichen Verabschiedung starten wir zu neuen Abenteuern und fahren mit dem Bus nach Maya Center. Dieses kleine Dorf ist Ausgangspunkt für Wanderungen im Cockscomb Jaguar Reserve und wir buchen für den nächsten Morgen eine Vogelguck-Tour. Simon und sein Cousin Marcello zeigen uns alles, was flattert - vom Tucan bis zum Kolibri. Dabei beeindruckt uns besonders Marcello, der mit bloßen Augen Vögel entdeckt und dann auch noch bestimmt. Wir sehen die Tiere meistens erst nach genauer Beschreibung...Über 300 verschiedene Species leben hier, vom Winzling bis zu den vielen beeindruckenden Greifvögeln.
    Am nächsten Tag wandern wir auf eigene Faust bei grosser Hitze und freuen uns über eine Badestelle mit kleinem Wasserfall. Ganz alleine sind wir auf der ganzen Strecke!
    Wenn wir nicht unterwegs sind, geniessen wir die Stille in Auroras Garten. Die Nu'uk Che'il Cottages bieten Maya-Zeremonien, Auroras Heilkräfte und -kräuter, mayaischen Kakao und wenn wir in den Hängematten liegen, können wir Vögel und sehr große Grashüpfer beobachten. Schönes Ausspannen hier!
    Read more

  • Day16

    Stormy transition day

    January 26 in Belize ⋅ 🌙 22 °C

    Wild rain storm awakens us. Just a bit misty as palapas hold. Morning is grey yet we prepare to leave. Load into little boat again. Fine start to boat ride and then seas get rough and we get wet. Rain follows and we get wetter. Back to the marina and we are drenched. Make it to road to catch bus to hokey pokey ferry. A bit of walking is involved though the day has cleared up. Make it to placencia though clueless on where to go. Finally find our cabana and head out on beach walk. Italian food for dinnerRead more

  • Day17

    A lovely day by the beach

    January 27 in Belize ⋅ ☀️ 28 °C

    Calm and quiet this we head out for a paddles. Kayak less than cooperative. Figure it out and wander towards the north shire. Try snorkeling but not much. Back to our home and then circumnavigate placencia island. Reading and walking rounded out the day

  • Day18

    A final day in belize

    January 28 in Belize ⋅ ☀️ 25 °C

    Up early to watch sunrise after windy night. A tad bit cooler but still quite tropical. Rent bikes and go for a long ride on beach cruisers up the peninsula. Lots of development. Swim and beach walk before watching final sunset. Dinner on the beach and of course gelato.

  • Day97

    Placencia

    June 26, 2015 in Belize ⋅ ☀️ 22 °C

    Back on the chicken buses today where we discover what the Belizian etiquette is with regards to queing- 1. Seniors go first. 2. A complete free for all where everyone pushes you, mothers and children out of the way. The bus is packed and we somehow end up at the back of the queue, the bus attendant doesnt let us on, "Bus full, wait for the next one (in an hour!)" except as soon as we get off 3 more people hop on! Oi! Eventually he feels sorry for us because we have a connecting bus to catch, so crams us on and insists we sit down.. we squish in 3 to each bench seat. 2 minutes down the road apparently standing is ok again and they stop to let more people on the bus!

    Anyhoo, we make it to Placencia eventually and its very nice.. its set right on the beach and has a much more local feel than Caye Caulker. Trav has found us an amazing airbnb place and we have the whole house to ourselves! Homemade shrimp linguine for dinner :-)

    Sunny day tomorrow for our snorkeling trip please!
    Read more

  • Day22

    The run for the boarder!

    May 16, 2018 in Belize ⋅ ⛅ 19 °C

    We got off he island, but not out the country. The ferry leaves on Friday morning, so we’ve got to chill here for a couple of nights. It’s a pretty weird place with loads of seppos and resort type stuff. Odd. Got local busses all the way down, was good to see some country and got chatting to some locals. Very interesting!Read more

  • Day15

    A lazy day

    January 25 in Belize ⋅ ⛅ 28 °C

    A bit cloudy and a bit windy makes for book reading. Attempt a few snorkel trios but waves are a bit much. Do see rays and sharks. Go back by snorkel entry point and see lobster and cool black and yellow fish. Last sunset and fish fillets curry veg and brown rice for dinner.

You might also know this place by the following names:

Placencia, PLJ

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now