Cambodia
Phnum Bok Koŭ

Here you’ll find travel reports about Phnum Bok Koŭ. Discover travel destinations in Cambodia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

7 travelers at this place:

  • Day171

    Kampot & Bokor Hill Station

    January 6 in Cambodia

    Runter von der Insel und rein ins Leben. Wird Zeit, dass ich mal ein wenig mehr von Kambodscha sehe.

    Ich bin jetzt in Kampot. Ein schönes Städtchen am Fluss. Heute ging es zusammen mit Danyel, ein Brasilianer, den ich im letzten Hostel kennengelernt habe, mit dem Scooter die Serpentiemen zum Bokor Hill hoch. Gut, dass wir uns abgwechselt haben. So werden meine Fahrkünste auch immer besser.

    Bokor Hill Station ist eine Geisterstadt. Verlassen, seit die Khmer Rouge ihre Einwohner vertrieben und die Gebäude als Kampfverstecke missbraucht hat.

    Danach gehts noch zum Wasserfall. Glücklicherweise ziehen nur ein paar Wolken den Berg rauf, aber ein Regenguss bleibt aus.

    Wieder in Kampot haben wir uns dann auf dem lokalen Markt durch lauter Köstlichkeiten gefuttert. Vom pinken Reiskuchen, über Sesamplätzchen, frischer Maracujalimonade und dem besten Chinanudeln-Omlettdings, das ich je gegessen hab. Das uns aber zwischen all dem angebotenen Fisch und Schweinefüßen etc. nicht der Appetit vergangen ist, ist auch schon ne Leistung.

    Krönendes Highlight des Tages war dann die Sonnenuntergang / Glühwürmchen Bootstour inkl. frischer Kokosnuss 🙄

    Wenn jetzt mein Hostel beschließen würde die Musik etwas leiser zu drehen, könnte ich bestimmt königlich schlafen. Das Bett musste ich schon tauschen, da die Katze leider immer bei mir schlafen möchte. Ich hoffe heute Nacht kommt nicht wieder das Hausschwein zu Besuch in den Schlafsaal...jetzt, wo ich nicht mehr oben im Hochbett liege 🙈.
    Read more

  • Day85

    Scooterama

    October 7, 2016 in Cambodia

    Today, we explored the country the authentic Cambodian way - on five Honda scooters, going through the small town and then into the rain forest at Bokor National Park. During a beautiful ride through the mountains, we quickly learned that it's called RAIN forest for a reason. After beautiful sunny weather for the first hour, we took multiple showers on the way up, getting soaked through and through. But the heat and surroundings made the adventure just that much better: temples, an abandoned French village in the fog, a pit stop and a hot noodle soup.

    It was the perfect day, yet one thing we all regret: Vanessa fell while riding her scooter in the afternoon and fractured her collar bone, which apparently can happen super quickly :( So Vanessa and Merten got to experience the excellent health care system in Cambodia, while James and I got to ride into the jungle one more to pick up Vanessa's bike. It got so foggy and cold, we decided we had earned a huge Cambodian buffet at a otherwise terrible and kitsch casino on top of the mountain.

    Vanessa is much better, but will have to rest her arm and shoulder for the next few weeks. Good thing we have a few days planned on a small island to just relax.
    Read more

  • Day13

    Bokor Mountain I

    March 23, 2016 in Cambodia

    Heute gings mit Klang (Gabrielas Freund) nach Bokor Mountain. Klang verdient mit diesen Touren seinen Lebensunterhalt. Diesmal waren gut 25 Touris mit von der Partie. Hier die große Statue oben am Berg.

You might also know this place by the following names:

Phnum Bok Koŭ, Phnum Bok Kou

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now