Canada
Parksville

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 2

      Von Vancouver nach Campbell River

      August 18, 2023 in Canada ⋅ 🌙 18 °C

      Heute morgen um 6.35 Uhr gestartet - wohl noch etwas verschlafen, wurden aber schlagartig wach - der Hotelpreis betrug 450 Can.$😲. Aber es ist doch toll, am frühen Morgen mit dem Velo im Berufsverkehr durch Vancouver zu kurven! Jedenfalls war es ziemlich kalt. So fuhren wir rauf und runter - sehr anspruchsvoll mit langen Steigungen - Richtung Fähre in Horseshoe Bay. Ein Wahnsinns Verkehr herrschte, halb Vancouver fuhr ins Wochenende und Vancouver Islands ist dafür sehr beliebt. Die Fähre war proppenvoll mit Autos und Menschen. Raus konnte man nicht, es windete so stark, dass es einem grad das Natel aus den Händen riss. Von Nanaimo ging es dann Richtung Westen nach Parksville, natürlich auch wieder rauf und runter. Hier in Parksville hatten wir gestern Abend eines der letzten Zimmer für 300 Can$ ergattert und geniessen endlich einen etwas längeren Schlaf.Read more

    • Day 122

      Minigolfaction

      August 27, 2022 in Canada ⋅ ⛅ 22 °C

      Für heute haben wir noch keine konkreten Pläne außer Minigolf spielen in Parksville. Auf dem Weg dorthin kommen wir schon in aller Früh an zwei Flohmärkten vorbei und beschließen uns diese näher anzuschauen. Beim 2. Flohmarkt werden wir fündig. Ich entdecke 5 wunderschöne alte Bilderrahmen, die laut dem Herstellerstempel in Seattle vor über 70 Jahren gefertigt wurden. Der Stuck und die goldene Farbe der Bilderrahmen sind noch wunderschön erhalten und auch das originale Glas ist noch in diesen Bilderrahmen enthalten. Für diese Bilderrahmen bezahlte ich unglaubliche 25 Cent pro Stück. Das nenne ich mal ein Flohmarktschnäppchen! Ein paar ältere Damen verkaufen auf einem Stand selbstgemachte Mehlspeisen, dort schlagen wir auch noch ordentlich zu. ,😃
      Weiter geht nun die Fahrt Richtung Parksville zum geplanten Minigolfen. Am Qualicum Beach angekommen, hier sind wir vor ein paar Tagen eine große Runde gelaufen, beschließen wir, die traumhafte Aussicht zu genießen und dass wir uns eine Kleinigkeit zum Mittagessen kochen werden. Wir bleiben nicht lange allein, denn ein junges Paar aus der Schweiz parkt ihr Auto neben uns ein und wir beginnen eine ineressante Unterhaltung über ihre und unsere Reiseerfahrungen. Die beiden Schweizer sind seit 2 Monaten unterwegs und reisen in einem neu aufgebauten Expeditions Land Cruiser durch die Weltgeschichte. Schnell vergeht die Zeit und fast 1,5 Stunden später beschließen wir zum Minigolfplatz zu fahren und eine gemeinsam eine Runde Minigolf zu spielen. Da wussten wir noch nicht, dass Minigolf quasi der inoffizielle Nationalsport der Schweiz ist. Ein schön angelegter Mini Golf Platz erwartet uns in Parksville. Es hat 34 Grad in der Sonne und es sind 250 Kinder am Platz unterwegs, Jutta ist begeistert und auch den Schweizern gefällt es hier gut. Leider können wir den Länderwettstreit zwischen der Schweiz und Österreich am heutigen Tag nicht für uns entscheiden und Jutta und ich werden von unseren neuen Freunden ordentlich paniert. Tja, wir werden viel Minigolf spielen und beim nächsten Treffen wird die Sache anders ausschauen!
      Nach dem Minigolfdebakelt vergönnen wir uns ein großes Eis und wir lauschen gespannt den Geschichten der beiden Schweizer. Carmen wird in zwei Wochen ihre Doktorarbeit in Zürich verteidigen müssen und war bis zum Beginn ihrer Reise in der Krebsforschung tätig. Marcel war 20 Jahre lang Selbstständig und Chef einer Medizingerätefirma in Zürich mit 10 Mitarbeitern. Beide haben genug vom geregelten Alltag in Europa und wollen mal ein wenig Zeit „on the Road“ verbringen. Sie haben große Pläne, denn nachtdem sie Nord- und Südamerika durchquert haben wollen sie ihr Auto nach Australien verschiffen und dann über Asien wieder den Heimweg nach Europa antreten. Wir sind sehr gespannt wie es bei ihnen weiter geht! Am späten Nachmittag trennen sich unsere Wege wieder, denn die Beiden reisen in den Norden und wir in den Süden, Richtung Tofino weiter.
      Am Lake Cameron, der am Weg nach Port Alberni liegt, essen wir gemütlich unser Abendessen mit traumhaftem Blick auf den See. Die Nacht verbringen wir in Port Alberni am Walmart Parkplatz.
      Read more

    • Day 121

      Parksville

      August 26, 2022 in Canada ⋅ ⛅ 22 °C

      Nach einer ruhigen Nacht im Wald fahren wir wieder zurück in die Zivilisation. Ein paar Kilometer weiter ist eine Bibliothek mit super Internet. Dort können wir einiges erledigen und nutzen das Internet auch für Anrufe in die Heimat. Gegen Mittag fahren wir weiter Richtung Süden. In Campbell River machen wir eine längere Pause. Hier gibt es eine beschilderte Fahrradroute mit zirka 20 Kilometern Länge. Schnell sind die Fahrräder einsatzbereit und dann rollen wir auch schon los. Zuerst geht es durch die Kleinstadt Campbell River, dann weiter durchs lokale Industriegebiet und dann führt der Weg eine gefühlte Ewigkeit durch einen endlosen Regenwald. Nach etlichen Kilometern durch diesen unberührten Regenwald biegt der Radweg wieder zurück zum Meer ab und schlängelt sich entlang der Küste retour zu unserem Bus. Angekommen bei unserem Ludwig gönnen wir uns ein großes Eis und genießen die Aussicht auf den kleinen Sportboothafen. Zurück in der Stadt müssen wir noch schnell zu meinem Lieblingsgeschäft, dem Canadian Tire. Für unsere Fahrräder muss endlich eine Schutzhülle her, damit ich sie nicht schon vor jeder Fahrt putzen muss. Wir haben schon so oft wegen passender Schutzhüllen für unsere Räder geschaut und bisher hatten wir noch kein Glück. Heute haben wir die tolle Idee einfach bei den Motorradhüllen zu schauen, und siehe da, schnell ist eine passende Hülle gefunden Mit zwei Spanngurten wird sie rund um die Räder montiert und passt perfekt. Endlich saubere Räder nach einer langen Autofahrt, juhu!
      Später am Nachmittag wollen wir noch ein paar Orte weiter fahren, denn in Parksville gibt es eine wahnsinnig tolle Minigolfanlage, die Jutta beim Vorbeifahren gesehen hat und seither von nichts anderem mehr spricht als von dieser Minigolfanlage. Da müssen wir unbedingt hin!
      Leider zieht während der Fahrt schlechtes Wetter auf und es beginnt zu regnen. Deshalb suchen wir uns einen Stellplatz für die Nacht und verschieben das Minigolfspielen auf morgen. Der Stellplatz ist in einer kleinen Bucht direkt am Meer und zu unserem Glück auch noch kostenlos. Man muss nur eine Toilette an Bord haben, dann darf man hier über Nacht stehen. Unsere Trockentrenntoilette hat sich bisher schon mehrmals ausgezahlt.
      Read more

    • Day 50

      Lagerfeuer und Gitarrenmusik

      June 25, 2020 in Canada ⋅ 🌙 20 °C

      Weil wir heute den Tag nicht wieder mit Baden im Hotelpool verbringen wollten, sind wir auf Empfehlung unseres Rezeptionisten zum Englishman River gefahren. Ein netter kleiner Park mit einigen Picknickmöglichkeiten (die wir auch genutzt haben), einer einfachen zweistündigen Spazierrunde und einem imposanten Wasserfall. War definitiv besser und wohltuender als im Ort zu bleiben 😉.
      Abends waren die Stones dann bei uns im Hotel zu Besuch. Wir haben einen tollen Grillplatz vor dem Zimmer mit ausreichend Sitzgelegenheiten, sodass wir nach dem Essen noch auf ein, zwei Gläser Wein zusammen saßen. Lisa hatte ihre Gitarre dabei und hat ein paar Country Songs zum besten gegeben. War echt ein sehr netter Abend und die Mädels haben sich wieder super verstanden! Wir haben unsere Routen abgeglichen und es könnte sein, dass wir uns nochmal treffen in ein, zwei Wochen. Bei den Stones ist das nicht ganz so planbar, weil sie nur wenige Campgrounds im Vorfeld gebucht haben.
      Übrigens: Ich glaube, Tabea möchte jetzt auch ein Instrument erlernen 🤣.
      Read more

    • Day 49

      Wiedersehen mit Freunden

      June 24, 2020 in Canada ⋅ 🌙 18 °C

      Da gehen wir ganz ahnungslos in den Supermarkt um die Ecke, um uns für die nächsten Tage mit Wasser und Grillzeug zu versorgen, da sehen wir ... Jim und seine Tochter Lisa!! Eigentlich hat Tabea sie erspäht, und sich riesig darüber gefreut! Immerhin sind Rosi und Lisa die einzigen Menschen, mit denen sie sich im
      Urlaub bisher (auf Deutsch) unterhalten konnte!
      Die beiden haben uns gleich für den Abend zum Grillen auf ihrem Campingplatz eingeladen - und der Einladung sind wir (nach einem
      faulen Tag am
      Hotelpool) prompt gefolgt. Ein wunderbarer Abend!
      Read more

    • Day 48

      Abschied von Vancouver Islands Westküste

      June 23, 2020 in Canada ⋅ ⛅ 18 °C

      Heute haben wir nach einem kurzen Abschieds-Spaziergang am Strand den Westen der Insel verlassen und sind einmal quer über Vancouver Island auf die andere Seite gefahren. Um genau zu sein nach Parksville, in ein richtig schönes Hotel mit Pool 👍🏼. Hier ist eigentlich entspannen angesagt - mal sehen, ob uns doch noch was einfällt um die Ruhe zu stören 🤣. Wobei die letzten Tage eigentlich aufregend genug waren!Read more

    • Day 45

      Alles Rösti - oder was?

      September 18, 2023 in Canada ⋅ ⛅ 15 °C

      Heute hatten wir wunderbares Herbstwetter - etwas frisch, aber Sonnenschein pur 😁☀️😎.
      Gestern beim Aufstehen sah es etwas anders aus, kühl und Nieselregen. Aber nicht so schlimm, da wir den grössten Teil des Tages im Auto verbracht haben. Wir sind zurück an die Ostküste, in den sehr schönen Provinzial Park Rathtrevor Beach, gefahren. Unterwegs haben wir einen Stopp im Cathedral Grove gemacht um die Baumriesen, vorallem Zedern und Douglas Tannen, zu bewundern. Die einen Bäume sind 800 Jahre alt.
      Bei unserem Campingplatz angekommen, haben wir uns per Bike einen Überblick verschafft. Am Abend hat mich Röbi gezwungen, mit dem Rad zu Bosten Pizza 🍕😋 zu fahren.
      Heute haben wir im Englishman River Park einen Spaziergang gemacht, den Strand von Parksville (komisches Städtchen, nicht sehenswert) inspiziert und uns bei einem Mittagsschläfchen erholt.
      Um uns für die Rückkehr in die Heimat einzustimmen, gab's Rösti mit Spiegeleiern und Salat zum Znacht🤩🥰😁.
      Read more

    • Day 6

      5. Tag Nanaimo - Campbell River

      September 4, 2023 in Canada ⋅ ☁️ 18 °C

      Da hüt Labour Day in Kanada isch, sind au vill Läde und Restis zue. De Labour Day isch de Tag der Arbeit wie bi eus de 1. Mai. So hämer euse Kaffi hüt To Go gnoh und sind mal de Küste nah gfahre. Hi und da mal ahghalte dete wos eus gfalle hät. Immer richtig Campbell River. Im Seal Bay Nature Park hämmer en halt gmacht und sind dä chli go laufe. Ziel isch de Strand gsii. Fast ehleige simer dete gsii. Echt cool mit dene grosse Stei und de Giireiziis😅
      Dä simer wiiter gfahre und plötzlich hämer es chliises Tffeli gseh mit Artisans Festival. Hämer natürlich müsse gah. Das isch sozäge en Märt zmitzt im Wald gsii. Überall häts Ständ verteilt gha, sogar inere Schür.
      Nach dem Ihdruck simer dä in negste Park und zwar in Elk Falls Provincial Park. Ich han es bitz zwenig recherchiert und mir händ darum zimli deruf müsse laufe für an Elk Falls. Jänu hämer halt no eh Wanderig gmacht😅
      Schön isches trotzdem gsii. De Kevin hät dä ehleige überd Brugg müsse. Das isch dä nüt für mich gsi🫣.
      Zimli uf de Stümpe simer nachher gsii. Also simer schnäll zum Hotel go früsch mache und dä fein go znacht ässe. Scho glii druf abe simer dä go pfuuse😅.
      Read more

    • Day 18

      Vancouver Island - Nanaimo Day 9

      August 16, 2022 in Canada ⋅ ⛅ 26 °C

      Nach dem Hiking Tag machten wir heute Day off Tag. Relaxen am Parksville Beach! Hier fanden wir viele Sand Dollars, das sind Skelette vom Seeigel. Vielleicht bringen wir sie heil nach Hause😉. Den Sunset verbrachten wir am Neck Point, nicht weit von unserer Fewo, ein toller Aussichtspunkt für den Sonnenuntergang 🌅 ist das alles schön!!Read more

    • Day 91

      Englishman River

      May 30, 2019 in Canada ⋅ ☀️ 20 °C

      An einem Tag hat Joanne den Truck ihrer Schwiegertochter zum Broombusten ausleihen dürfen. Da passten wir 5 samt Fahrräder rein. Nach Feierabend sind wir zum Englishman River gefahren. Er liegt mitten im Urwald und hat an manchen stellen Sandbänke, die richtiges Strandfeeling erwecken. Es war warm genug zum Schwimmen und Sonnenbaden. Mit guten Gesprächen und einem Mate-Tee Ritual von Agustina gingen die Stunden schnell rum. Nach der einstündigen Fahrradrückfahrt waren wir perfekt aufgewärmt für eine Bauchmuskel-Trainings-Session von Rachel. Wir nutzen unsere Freizeit sehr gut aus!Read more

    You might also know this place by the following names:

    Parksville, باركسفيل, XPB, پارکسولے, Парксвил, پارکسویل، برٹش کولمبیا, 帕克斯維爾

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android