Chile
Viña del Mar

Here you’ll find travel reports about Viña del Mar. Discover travel destinations in Chile of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

23 travelers at this place:

  • Day84

    Night at Viña del Mar

    December 22, 2017 in Chile

    As it became darker, the lights started coming on. We walked all the way to the end of promenade. There is a quay here. From here, we could see the full coastline towards Valparaiso. It looked stunning in the darkness. The moon had also come out and the effect of the lights and the moon rays was absolutely mesmerizing.

  • Day84

    Viña del Mar

    December 22, 2017 in Chile

    Viña del Mar is about 6 kms from Valparaiso and is the place where all the rich people from Valparaiso have their villas. The city is nicknamed 'Garden City' for its many parks and flower-filled gardens.
    On the way to the beach, we even saw a Swedish Cafe (Fika) 😁 It seems it was started by a Chilean couple who immigrated to Sweden during the 1973-74 troubled period in Chile and were very impressed by the coffee and fika culture in Sweden. When they returned, they started the Fika cafe which seems to be doing quite well since they are opening another one shortly.
    We also saw the biggest and the oldest casino in Chile, right next to the beachfront in Viña del Mar.
    By the time we reached the beach, the sun had already set but the golden glow over the Pacific Ocean was amazing.
    Read more

  • Day84

    Sunset at Viña del Mar

    December 22, 2017 in Chile

    We walked along the promenade enjoying the setting sun and the lovely sea breeze. It was a really pleasant walk. The sea seemed to be quite rough with the waves crashing on to the rocks next to the promenade and spraying the walkway. According to Rafael, this was a calm sea as it really crashes the windows of the restaurants on the beachfront during heavy storms.

  • Day84

    Dinner at Viña del Mar

    December 22, 2017 in Chile

    We walked back towards the area along the promenade where there were a lot of restaurants. We checked them all out and decided to go to a Chilean one. The food was fantastic. It was almost 10:30 pm when we sat down for dinner so we decided to stay in Viña del Mar for the night. We booked a place some 2 kms from the restaurant. Alexandra took a bis back to Valparaiso while we dropped Rafael off near his home. After that, we drove to the hotel. We reached there around 12 am.
    Here, we had problems with the price of the rooms. The price we had got from booking.com was different than the one the lady wanted to charge us for. On showing her the booking, she suggested we pay in the morning since then we could talk to the owner directly as she was just an employee.
    After that we slept off since we had to get up early to drive to Santiago and return the vehicle before 11 am.
    Read more

  • Day61

    Perro

    May 21, 2015 in Chile

    We adopted a stray dog today.. or "independent dog" as they like to call them here. We named him "Perro" ("dog" in Spanish :-) ).

    Perro was sitting outside the train station when we arrived in Vina Del Mar. He had a few scars and looked a bit worse for wear, definitely one of the less healthy dogs we'd seen, and not as cute as some others.
    He started following us as we walked down the street. This is fairly normal.. the street dogs like to follow you for a bit until they find someone else of interest and follow them instead. But Perro stayed with us. Eventually I couldn't resist and gave him a pat on the head even though he was smelly. He followed us for about 2km, until we reached the hostel our friends were checking in to. We were waiting outside and Perro waited with us. Then he started playing fetch with us with a rock he found on the ground! We would throw the rock for him and he would take turns bringing it back to me and Travis.

    Perro stayed with us all day. Walked up the hill, to the beach, played more rock fetch in the sand, up to the lookout, even waited with us as we watched the surfers for half an hour.

    It was so sad to leave him :-( Hope you are doing ok Perro! Sorry we had to leave, we miss you already.

    On a side note, there was a riot in Valparaiso after the parade today.. we missed most if the action :-(
    Read more

  • Day183

    Fanaticos de Futbol

    March 4, 2017 in Chile

    Chile allgemein ist Fußballverrückt. Sie wissen genau, wo Chilenen in Europa spiele und sind amtierender Copa America Meister (ja, vor Brasilien und Argentinien). Als Teil meiner kulturellen Erfahrung wollte ich mir daher ein Fußballspiel angucken. Und eine Odyssee begann…
    Also was tun? Erstmal schauen, wo und wann überhaupt Spiele stattfinden. Leichter gesagt als getan, aber nach ein wenig googlen hatte ich dann raus, genau am Wochenende (genauer Samstag) meines Spanisch Unterrichtes findet DAS Derby zwischen Valparaiso und Vina del Mar statt. Zwar in Vina del mar, das ist aber kein Problem, da die Orte direkt aneinander Grenzen.
    Wie an ein Ticket kommen? Das war nun eine wirkliche Herausforderung. Alle Seiten sind prinzipiell auf Spanisch. Dann auch noch so schlecht aufgebaut, dass selbst ein Chileno über eine Stunde gebraucht hat um die Verkaufsseite zu finden. Tickets gehen aber erst eine Woche vor dem Spiel in den Verkauf. Aus einem Feldversuch in Santiago wusste ich dann auch, dass am Spieltag selbst keine Tickets mehr verkauft werden.
    Was ist eine RUT? Online können Tickets aber nur mit einer RUT gekauft werden. Das ist die Nummer auf den Personalausweisen der Chilenen, mit denen die hier etwas mehr machen können, als wir in Deutschland. Habe ich aber natürlich nicht, also wieder zum Anfang.
    Gibt es Tickets auch offline? Tatsächlich nach einem weiteren Anlauf auf der Webseite, konnte eine Mall ausfindig gemacht werden, wo es die Tickets geben soll. Kurz entschlossen bin ich, nun schon in Valparaiso, nach Vina del Mar gefahren und habe den Verkaufsstand gesucht. Das hat gedauert, da die Mall groß war und zweigeteilt. Als ich den Shop gefunden hatte, sprach man dort nur Spanisch. Ich konnte den Wunsch nach einem Ticket ausdrücken, was aber mit dem Hinweis abgelehnt wurde, dass es bei ihnen nur mit RUT möglich ist. Ich solle es einfach online probieren. Soweit gekommen, war ich dann aber nicht gewillt mich abwimmeln zu lassen und habe mit Händen und Füßen zu verstehen gegeben, dass das nicht möglich ist.
    Emails auf Spanisch? Ich erhielt eine persönlich Email Adresse, an die ich mich wenden solle. Der Haken, auch diese Person sprach nur Spanisch. Also gemeinsam mit meinem Spanischlehrer eine Mail geschrieben. Um es ein wenig abzukürzen, 4 Mails später hatte ich die Kontonummer und eine RUT (keine Ahnung warum?) um das Geld für das Ticket dort zu hinterlegen.
    Wann haben chilenische Banken geöffnet? Leider nur von Mo-Sa von 9:00-14:00. Es war schon Donnerstagabend und so musste ich die Überweisung Freitag machen. Das Ganze ist auch nicht ganz so einfach und vor allem langwierig, aber auch das sollte mich nicht mehr aufhalten.
    Fußballspiel ohne Ticket? Leider schien die Überweisung schon zu spät anzukommen, so dass ich freitags und auch Samstagmorgen keine Antwort mehr erhielt. Der Plan war aber so oder so, nach Vina del Mar zu fahren und geschlagen geben, war keine ernsthafte Option. Also nochmal in die Mall um im Shop leider nur die Putzfrau anzutreffen. Also auf zum Stadion mit einer Mail auf meinem Handy und dem Schnipsel der die Überweisung bestätigt, „olé, olé, olé“.
    Gibt es Schlichtungsstellen in chilenischen Stadien? Nein, nicht wirklich, aber einen kleinen Stand des Vertreibers der Tickets. Eine junge, hilfsbereite und vor allem Englisch sprechende Dame konnte helfen. Nach etwas umher fragen, fand sie tatsächlich denjenigen mit dem ich den Mailkontakt hatte. Der erkannte seine Mail und mit meinem Pass konnte ich dann tatsächlich ins Stadion.
    Und wie war es? Klasse, die Stimmung ist zwar nicht mit Deutschland zu vergleichen, aber besser als in anderen europäischen Ländern. Es gibt große Banner, Luftballons, Flaggen und Trommeln. Das Spiel ist 2:2 (für wen den jetzt?) ausgegangen und war gerade gegen Ende noch richtig spannend.
    Read more

  • Day181

    Viña del Mar

    March 2, 2017 in Chile

    Entlang einer riesigen Bucht reihen sich Valparaiso, Viña del Mar und Concón auf. Alle sind unterschiedlich in ihrer Art. So ist Viña del Mar als reichen und Touristenstadt bekannt. Hier haben die ganzen reichen, schönen und ganz schön reichen Chiles eine Wohnung oder Haus. Dies ist wohl vor allem dem langen Strand und der guten Lage zu verdanken.
    Hauptsehenswürdigkeiten sind der Strand, ein Casino, eine Mall und der Hügel mit Präsidentenpalast. Auch gibt es das größte Musikfest Chiles, was ausgerechnet am Wochenende, bevor ich hier angekommen bin endete. Der Park in dem es stattfand, muss danach erstmal für zwei Wochen gereinigt und wiederhergestellt werden, weswegen ich diesen nicht zu Gesicht bekommen habe.
    Das Meer ist, wie an der gesamten Ostküste, recht kalt. Bei ausreichend Sonnenschein macht das aber wenig.
    Read more

  • Day74

    Viña del Mar

    March 16, 2017 in Chile

    Unsere zweite Station am Strand/Meer haben wir dann in Viña del Mar gemacht. Hier gibt es alles - Spielplätze für die Kleinen, ein riesiges Shoppingcenter mit Starbucks und Strandrestaurants! Eine entspannte Zeit und leider unsere letzten Tage am Strand für diesen Urlaub.

  • Day8

    Viña del Mar

    January 11 in Chile

    Spent the day relaxing in one of the beaches in Viña del Mar. Forgot the sunscreen and got crazy sunburnt, way to go! Viña is only 15 minutes with bus from Valparaíso. I enjoyed staying at the beach (even though it was cloudy) but didn’t find that the city was nearly as interesting as Valparaiso. Great place to do a daytrip just to go to the beach!

You might also know this place by the following names:

Viña del Mar, Vina del Mar, فينيا ديل مار, Виня дел Мар, وینیا دل مار, ויניה דל מאר, Վինյա դել Մար, ビニャ・デル・マール, 비냐델마르, Vinea Maris, Vinya del Mar, Vinja del Maras, Винья-дель-Мар, Виња дел Мар, Віня-дель-Мар, 比尼亚德尔马

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now