China
Mutianyucun

Here you’ll find travel reports about Mutianyucun. Discover travel destinations in China of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

13 travelers at this place:

  • Day5

    Mutianyu

    October 20, 2016 in China

    Heute waren wir auf der chinesischen Mauer. Ganz schön viele Treppen. War schon ein besonderer Ort. Auch die Aussicht auf die Berge war wunderbar. Da es angefangen hat zu regnen, konnten wir leider nicht mit der Sommerrodelbahn runterfahren.

  • Day10

    3. Tag Beijing/ Chinesische Mauer

    April 26, 2017 in China

    Na ratet mal wo wir sind.. genau da wo auch jeden Abend 😅 im Bett (+6 Std. Nicht vergessen 😅).. haben grade leckeres Obst gegessen und nun Papp satt, liegen wir hier. Unser Ausflug heute ging zur großen chinesischen Mauer. Wir hatten eine Tour gebucht und wurden heute morgen um 7 Uhr am Hotel abgeholt, sind ca. 2 Stunden dorthin gefahren. Dann hatten wir eine freie Zeiteinteilung bis 12 Uhr da sollten wir uns alle wieder versammeln denn dann gab es nach ein paar Minuten Autofahrt Mittagessen, natürlich, wo solls anders sein, in einem typisch chinesischen Restaurant (Bild 4.)😅es hat auch wirklich gut geschmekt..wobei das auf den ersten Blick natürlich nicht so aussah 🙂 es gab 3 Möglichkeiten hoch zur Mauer zu gelangen, 1. ein Aufzug wie bei einem Skilift 2. eine geschlossene Koje und 3. laufen und es gab 4 Möglichkeiten wieder runter zu kommen, 1. wieder mit dem Skilift 2. wieder mit der Koje 3. Rodelbahn oder 4. laufen... wir hatten uns jeweils für das letztere entschieden 😞 und spätestens beim Abstieg bitter bös bereut. Es wahren unzählige Stufen die teilweise sehr steil nach oben führten, alle aus Naturstein d.h. Sie waren auch unterschiedlich hoch. Ca. 40 Minuten dauerte es bis nach oben..und dann endlich angekommen haben wir die atemberaubende Mauer betrachten können.. es war wirklich eine tolle Aussicht. Da wir recht früh oben ankamen waren noch nicht allzu viele Menschen oben, das hat sich auf jedenfall gelohnt. Als wir dann schon absteigen mussten kamen die Massen in Strömen. Da wir eine Tour gebucht hatten dachte ich das unsere Touristenführung auch bei uns sein wird und uns Details über die Mauer berichtet, dies war leider nicht der Fall was ich echt schade fand, denn ich hätte schon gerne ein paar Infos dazu bekommen. Muss ich google fragen wenn es wieder zugänglich ist 😅
    Dennoch war der Ausblick wirklich wunderschön. Doch das nahm uns die Schmerzen in den Füßen nicht als wir die unzähligen Stufen wieder hinabstiegen..nach einer Zeit fingen unsere Füße so an zu zittern das ich das Gefühl hatte ich Falle jeden Moment um 😅🙈 ich Sportskanone.
    Wie jeden Abend machten wir noch unseren Spaziergang durch die Einkaufsmeile gleich hier um die Ecke und da Vitje kein chinesisches Essen mehr sehen kann, waren wir vorhin bei Mc Donalds 😅 und haben uns einen Big Mac geholt. Morgen checken wir um 12 Uhr aus und um 21 Uhr kommt unser Fahrer der uns dann zum Flughafen bring.. dann geht es weiter 🌐🛫
    Read more

  • Day8

    The Great Wall (at Mutianyu)

    September 11, 2017 in China

    Up at 5.30am to see the Great Wall (with Intrepid Urban Adventures). Our tour group was made up of people our age this time (a couple from Miami, a Malaysian couple from Australia, and a guy from Michigan - though he'd been living in Japan the last few months). A 2 hour drive in a minivan out of the city. Quite nice countryside - chestnuts and fruit trees. Lots of green. Got to the wall early ish and avoided some of the crowds but still a few people around.

    Took a chairlift up to the wall (to save the steep 50min walk uphill), enjoyed the scenery in peace and quiet. Walked along the wall for a while. Great views and pretty awesome overall. Didn't realise the wall was on top of a hill slash mountain to make it easier to defend. Would have been very impressive in ancient times (although without the trees growing next to both sides of course).

    Bit steep in parts and was good exercise but worth it. Parts of the wall we were there alone which was awesome. Very much enjoyed it.
    Then took toboggan down - had to keep slowing for a woman in front of me who was busy taking selfies (Radi wanted to go faster). But was heaps of fun when you got up some speed. Fantastic way to get back down.

    Then went to a restaurant and a had a big delicious feed. Followed by another 2 hour trip back. Interesting driving. Good to see a bit more rural - big change from the urban area.

    Walked and took subway back. Went into a random supermarket hidden down some steps. Found pineapple beer which will try later. Then time to relax a little!
    Read more

  • Day2

    Day 2: The Great Wall

    October 3, 2015 in China

    Today an absolute highlight was scheduled. The visit of the Great Wall. While we had ages to get there due to severe traffic jam, it was worth it! A stunning view of the Great Wall, walking on it and getting interesting facts about it. It is just unbelievable that mankind was able to build something like this, to say at least. Our guide was very nice, organizing a vegetarian meal with tofu for me.

You might also know this place by the following names:

Mutianyucun, 慕田峪村

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now