Costa Rica
Palma

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

52 travelers at this place:

  • Day64

    Entspannung in den heißen Quellen

    May 13, 2019 in Costa Rica ⋅ ⛅ 29 °C

    Heute habe ich mir etwas Entspannung gegönnt und ein Tagesticket inkl. Abendessen für das Baldi Hot Springs Resort & Spa ("the world's largest hot springs" ☺) erstanden. Mit 40$ nicht ganz billig aber auch nicht teurer als ein Wellness-Tag in Berlin. 😉 Die 25 Thermalpools haben Temperaturen von 33° bis über 60°C. ♨️ Laut Internet sollen "der Mineraliengehalt und die Wassertemperatur den Körper von Keimen und Viren befreien, die Blutzirkulation anregen und schädliche Gifte ausspülen". Also... Wenn das auch für die nicht ganz so heißen Becken gilt (über 45°C habe ich einfach nicht ausgehalten) dann bin ich wohl jetzt keimfrei... 😂Read more

  • Day71

    Keine Termine & leicht einen sitzen!

    November 20, 2019 in Costa Rica ⋅ ⛅ 20 °C

    Von Heredia sind wir am Montag mit Bus in den Norden Costa Ricas, sprich nach La Fortuna gefahren. Die Fahrt dauerte fast 5 Std, war aber wirklich günstig. Unglaublich wie grün dieses Land ist. Hatte mir letztens einen Ted Talk angesehen, einige interessante Fakten: Costa Rica besitzt keine Armee, ist zu 50% (!!!!) mit Regenwald bedeckt und bezieht fast 100% ihrer Elektrizität aus erneuerbaren Quellen. Im letzten Jahr haben sie 300 Tage lang keine fossilen Brennstoffe genutzt..

    La Fortuna liegt am Fuße des Vulkans "Arenal" und soll einer der aktivsten Vulkane der Welt sein. Das Städtchen selbst ist schon super an Touristen angepasst und ich glaube, sobald die Trockenzeit einsetzt wirds hier äußerst überlaufen sein. Aber aktuell ist es sehr belebt und angenehm. Dazu noch das wirklich hübsche und von Puml ausgesuchte Airbnb!
    Den ersten Tag haben wir lediglich etwas eingekauft, uns das Örtchen angesehen und den nächsten Tag geplant. Durch den Vulkan und die Lavafelder gibt es zahlreiche heiße Quellen in der Gegend, allerdings haben die viele Hotels für sich beansprucht und Spas mit entsprechenden Preisen draus gemacht. Meine Recherchekünste haben uns aber gestern zu was viel coolerem gebracht: keiner heißen Quelle als geschlossenes System, sondern einem heißen Fluss! Für lau! 😅 Dort wo auch die Einheimischen sich wohl stets rumtreiben würden. Es war einfach geniaaal! Mitten im Dschungel, wenngleich auch doch nicht so unbekannt wie ich zunächst annahm.
    Kurz bevor wir gehen wollten (ich kann es immernoch nicht glauben) sahen wir am Rand des Ufers einen super süßen Nasenbären! 😍 Er hatte sich an den Ananasresten dreier Jungs zu schaffen gemacht. 😄 Er war einfach so verdammt niedlich!! Faszinierend.
    Von dort machten wir uns auf den Rückweg nach Fortuna und aßen am Stadteingang noch super lecker Mittag. Das Restaurant war liebevoll weihnachtlich geschmückt, so verrückt!
    Als wir weiter liefen haben wir uns noch an Kühen und Blattschneiderameisen erfreut und sahen außerdem tatsächlich noch ein Faultier an einem der Bäume hängen!!!!! Recht weit oben, aber man konnte es sehen. Und der Name ist Programm, es bewegte sich keinen Zentimeter. 😄 Es soll wohl zwei Faultier-Arten geben: die eine kann nicht vom Baum koten und muss dafür runtergehen - wird dabei allerdings oftmals von Raubkatzen gefressen - und die andere Art kann zwar vom Baum koten, muss aber um Nahrung zu suchen runtergehen und wird dabei oftmals von Raubkatzen gefressen. 😂 Die Infos sind allerdings ohne Gewähr, konnte mich noch nicht darüber belesen. Sollte das aber stimmen wäre das wirklich sehr witzig, evolution at it's best. 😂
    Es wurde langsam dunkel und zog sich richtig zu. Der Vulkan war komplett in eine Wolkendecke eingehüllt, allerdings konnte man die Spitze noch erkennen, was komplett irre aussah!! Konnte mich nicht satt sehen..
    Und dem nicht genug, haben wir in unserem kleinen hauseigenen Gärtchen noch einen Tucan gesehen!!😍
    Read more

  • Day80

    La fortuna costa rica

    October 1, 2019 in Costa Rica ⋅ 🌧 27 °C

    לה פורטונה, קוסטה ריקה.
    שקיעות מרהיבות,
    וגם....
    סתם ככה באמצע הדרך, בתוך הג'ונגלים, נהר של מים חמים ונוף מדהים ...איך מסבירים טבע כזה?

  • Jun23

    Pool-Breakfast with a view!!!

    June 23, 2017 in Costa Rica ⋅ ☀️ 28 °C

    Die wirkliche Schönheit dieses Ortes ist mir erst am zweiten Tag aufgefallen. Als ich ankam, war es leider schon dunkel. Ich habe weder den Vulkan gesehen, noch die wunderschöne Farbenpracht der Blumen oder meinen zimmereigenen Pool mit warmen Thermalwasser. Nayara teilt sich in zwei Resorts auf. Oben am Hang liegt das kinderfreundliche Resort und am Fuße des Hangs Nayara Spring der Teil für Erwachsene. Das Resort ist auf einen Felsen gebaut, deswegen geht es auch ab und zu ziemlich steil hoch. Doch die größte Herausforderung beim Bau der Villen war es, keinen Baum zu fällen.Read more

  • Day2

    Day 3, Arenal Hot Springs

    December 24, 2017 in Costa Rica ⋅ ☀️ 31 °C

    In Fortuna, under the view of the Arenal volcano, we visited the Baldi hotel and spa. Different level pools run down the mountain. The hottest water comes from the top "waterfall" and cools as it moves down. There are also cold spas where you can sit to cool off before heading back to the hot water.

     This water has a high concentration of minerals and is naturally heated by the nearby volcano. Our skin felt very soft when we were done. Look at those big smiles!
    Read more

  • Day1

    Hiking around Arenal Volcano

    February 28, 2018 in Costa Rica ⋅ 🌙 -9 °C

    Another hot and sunny day in Costa Rica (31). Today we are hiking two volcanos and going to hot springs. This is the first park of our hike. We are now stopping to eat lunch and the afternoon hike will be more strenous. We hiked around Arenal Volcano and were introduced to lots if plants, saw bird of paradise, citronella, banannas and lime trees. We stopped at a waterfall midpoint.Read more

  • Day27

    Ecogarden Tour

    July 6, 2016 in Costa Rica ⋅ ☀️ 21 °C

    Had a lovely tour this evening. Ecogarden was built be a man named Jose. He bought the property 5 years ago and developed a garden with native plants to attract native animals. And it worked! We saw a crazy number of frogs and insects, as well as 2 sloths. We held poison dart frogs in our hands and on our noses. Jose was very knowledgable about all the animals and plants. Afterward his wife served us some tea made of sugarcane and ginger and some local snacks. An adorable family run operation.Read more

  • Day155

    Arenal

    July 7, 2017 in Costa Rica ⋅ ⛅ 17 °C

    Arenal (La Fortuna - but we were way out of town) was loads of fun. For starters we were staying in a spa hotel that was really nice.

    The first day we went to see the hanging bridges in the rainforest. The suspension bridges themselves were cool (very high and moved around a lot) and the wildlife was more of the same we've seen elsewhere in CR - sloths, monkeys, snakes, etc which is always good to see!

    We also did a walk around the volcano which was good. The first time it erupted was in 1968 and last time in 2010, making it pretty active! You aren't allowed to climb the volcano but you can walk around it.

    After a lot of walking we then went to Tabacon hot springs which are the nicest hot springs I think I've ever been to. We also had a buffet dinner which was to die for, but I filled my plate to the brim and ended up having four different types of meat and lots of the little desserts. I went to bed at 8.30pm with the biggest food coma.

    The next day we had a chilled day of no activities so spent the day by the pool and also at the gym. It was nice to have a day where we just enjoyed the hotel because it's so fancy and even has a pool bar where you can eat sushi in the swimming pool.

    We're off on a boat to Monteverde tomorrow. Already halfway through Mum and Rosy's holiday, and two weeks into my time in Costa Rica - time goes way too quickly but it's been great so far and we've got more good stuff to look forward to including the cloud rainforest and five days on the beach in Guancaste.
    Read more

  • Day12

    Abschied vom Arenal

    March 22, 2015 in Costa Rica ⋅ ⛅ 13 °C

    Ein neuer Tag bricht an am Fuße des wie immer wolkenverhangenen Vulkans Arenal. Ein letzter Blick in den tropischen Garten und dann verlassen wir unseren Bungalow am Arenal und weiter gehts heute in Richtung Monte Verde...
    Das erste Highlight des Tages begegnet uns schon nach kurzer Fahrt: Eine Familie von Nasenbären, die neugierig jedes Auto, das anhält, um die süßen Tierchen zu fotografieren, belagert: Hast Du was zu fressen?Read more

You might also know this place by the following names:

Palma

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now