Costa Rica
Provincia de Alajuela

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Provincia de Alajuela

Show all

357 travelers at this place

  • Day281

    La Fortuna

    November 25, 2019 in Costa Rica ⋅ ⛅ 28 °C

    Leider ist Costa Rica auf unserer Reise das teuerste und touristischste Land!!!
    Jeder Eintritt und jede Sehenswürdigkeit beginnt ab 15$ p.P. und wenn man sich täglich etwas anschauen möchte, geht das ordentlich ins Geld! Also hieß es für uns genau herausfinden, was sich lohnt und was nicht.
    Und an jeder Ecke wird man abgezockt wo es nur geht... Aber was soll man sagen, so ziemlich jeder Tourist lässt es ja mit sich machen und wer nicht handelt ist selber schuld.
    Für uns ging es als erstes zum Vulkan Arenal, den man leider nicht besteigen sondern nur ein paar Wanderungen am Fuße machen kann. Da hieß es natürlich wieder 16$p.P. Leider half keine lange Überredungskunst und wir mussten zahlen. Lediglich eine schöne Aussicht auf den Vulkan und die Wanderung auf dem Lavagestein vom Ausbruch im Jahre 1968 waren für uns interessant und sehenswert aber 32$ war es leider nicht wert.

    Aber auf der Fahrt zum Vulkan unterhielten wir uns mit einem anderen Reisenden der uns von dem Fluß mit der Liane erzählte, die sogar kostenlos sein soll.
    Also ging es am nächsten Tag zum Fluss und wir waren sogar die einzigen und hatten für 0 Cent mächtig Spaß als Tarzan und Jane. Und ein Besuch der einzigen kostenlosen Hot Springs war hier natürlich noch Pflicht. Bei ca. 30° Grad Wassertemperatur konnte man den Tag schon mal genießen.

    Trotz das Costa Rica so garnicht in unser Reisebudget passt hat es wahnsinnig viel zu bieten, vorallem die Tierwelt ist unglaublich. Vom Tukan über giftige Schlangen und Frösche bis hin zu Affen und Faultieren gibt es alles zu sehen. Und da unser Hostel sehr ausserhalb lag besser gesagt direkt am Dschunglel konnten wir Abends immer der Geräuschkulisse der Tiere lauschen.
    Read more

  • Day1

    Hola Costa Rica

    December 31, 2019 in Costa Rica ⋅ ⛅ 17 °C

    Nach einem super angenehmen Flug sind wir nun in unserem Hotel (Buena Vista Chic) in Alajuela angekommen.
    Nachdem wir um Mitternacht nach Schweizer Zeit im Flieger bereits auf das neue Jahr geprosted haben, warten wir nun nochmals 3 Stunden um nach Ortszeit erneut anzustossen 😂🥂🎉Read more

  • Day20

    La pequeña helvecia

    January 19 in Costa Rica ⋅ 🌧 27 °C

    Nein, nein, wir haben noch kein Heimweh aber trotzdem haben wir auf dem Weg nach la Fortuna die kleine Schweiz besucht, das war echt lustig. Unglaublich was ein Schweizer namens Hans Ulrich Stöckli hier erbaut hat. In der Kaffebrache tätig kam er vor vielen Jahren hierher. Es gibt ein Hotel mit Restaurant. Käsefondue, Bourguignone, Zürigschnätzläts usw. könnte man hier alles haben. Eine Kapelle gibt es auch und ein kleines Zugeli up zu einem Drehrestaurant. Das haben wir uns erspart. SRF hat 2009 von ihm berichtet aber leider ist er 2014 verstorben. Seine Ehefrau (una Tica) und ihr Sohn führen das kleine Paradiesli nun weiter.Read more

  • Day64

    Entspannung in den heißen Quellen

    May 13, 2019 in Costa Rica ⋅ ⛅ 29 °C

    Heute habe ich mir etwas Entspannung gegönnt und ein Tagesticket inkl. Abendessen für das Baldi Hot Springs Resort & Spa ("the world's largest hot springs" ☺) erstanden. Mit 40$ nicht ganz billig aber auch nicht teurer als ein Wellness-Tag in Berlin. 😉 Die 25 Thermalpools haben Temperaturen von 33° bis über 60°C. ♨️ Laut Internet sollen "der Mineraliengehalt und die Wassertemperatur den Körper von Keimen und Viren befreien, die Blutzirkulation anregen und schädliche Gifte ausspülen". Also... Wenn das auch für die nicht ganz so heißen Becken gilt (über 45°C habe ich einfach nicht ausgehalten) dann bin ich wohl jetzt keimfrei... 😂Read more

  • Day35

    Finca la amistad

    February 8 in Costa Rica ⋅ ☀️ 24 °C

    Nachdem mer s auto gholt hend ischs losgange. Sehr agnehm zum fahre gsie.
    Gege endi isch die schön strass zunere guete schotterpiste worde. Das isch amusant gsie, ussert für die wo dringenst ufs wc hed müsse.

    Auf der finca la amistad acho hemmer gad zerst mal en chalti oder heissi schoggi becho. Sie isch mit reinem cacao vo da gmacht, mit stückli und ned gsüesst.

    De hemmer en führig dur d finca (farm/hof) gmacht. De prozess und die verschiedene bäum agluegt. Und immer weder chönne probiere oder drah schmöcke. Sehr idrücklich gsie

    Im aschluss a die tour hemmer zäme eusi eigni schoggi hergstellt.

    Die finca isch vomene schwiizer päärli ufbaut worde. Sie liefered a felchlin id schwiiz. D finca isch um 95 hektar gross. Ca 50 hektar sind für de cacao. En teil vom rest wird zur ufforstig gnutzt.
    http://www.finca-amistad.com/
    D führig isch vomene mitarbeiter vo nicaragua gmacht worde. Sehr interessant und cool
    Read more

  • Dec31

    My group rocks

    December 31, 2019 in Costa Rica ⋅ ⛅ 70 °F

    This group is up for an adventure. They will be so fun to travel with.

  • Jan5

    Mistico park

    January 5 in Costa Rica ⋅ 🌧 73 °F

    Great ten at a hanging bridges park. Saw spider monkeys, bats, two snakes (one was a viper), and a coati.

  • Day409

    Vulkan Poas und La Paz Wasserfälle

    December 10, 2018 in Costa Rica ⋅ 🌧 16 °C

    Wir hatten uns überlegt, ein paar Nächte in San Jose zu bleiben und bestimmte Touren von hier aus zu machen.
    Für heute hatten wir uns über GetYourGuide eine 12 stündige Tour zum Poas Vulkan⛰🗻🌋 und zu den La Paz Wasserfällen gebucht.
    Gestern Abend wurden wir über Whatsapp📲 informiert, dass wir nicht um 08.00 Uhr 🕗 sondern erst um 10.00 Uhr🕙 abgeholt werden.🤔....hhhhmmmmm....., schauen wir mal
    Pünktlich ging es los mit drei weiteren Deutschen und zwei Amerikanern bei bester Sicht und schönem Sonnenschein☀️, vorbei an Erdbeerfarmen 🍓🍓🍓und Kaffeefeldern.
    Doch je näher wir unserem Ziel kamen, um so wolkiger und nebliger wurde es☁️☁️☁️. Zu allem Überfluss fing es auch noch an zu regnen.🌧😔
    Der Vulkan Poas gehört zu den aktivsten in Costa Rica und war von April 2017 bis September 2018, nach einer stärkeren eruptiven Phase, gesperrt.
    Das Highlight ist die im aktiven Karater liegende türkisblaue Lagune, die mit 1500 m Breite, 300 m Tiefe und einem pH Wert von unter 1 zu den grössten und sauersten Kraterseen der Welt zählt.
    http://www.vulkane.net/vulkane/a-z/poas/poas.html
    https://www.lensandfeather.com/costa-ricas-vulkan-poas-tips-und-erfahrungen/
    ....und diese Lagune wollten wir unbedingt vom Kraterrand auf 2700 m sehen.✊👀🏞 Wir wanderten vom Parkplatz die paar Minuten hoch zum Rand und standen vor einer dichten, undurchschaubaren, stark nach Schwefel "riechenden" Nebelwand🌫🌫 😳🤭😔
    Aber wir hatten die Hoffnung auf die Lagune noch nicht aufgegeben. Schliesslich blies ein starker Wind und wir hatten zwanzig Minuten Zeit, bis wir aus Sicherheitsgründen wegen der Gesundheit, wieder runter mussten. 🤧😷 Da konnte ja schliesslich noch viel passieren.✊✊✊
    .....tat es aber nicht...😔😔😢 Und so zogen wir unverrichteter Dinge und traurig wieder von dannen.😔😔😔 Das ist eben Natur.
    Nach einem leckeren landestypischen Essen mit einem genialen Erdbeer Shake ging es zu den so schön beschriebenen Wasserfallgärten.
    https://puravida.travel/national-park/la-paz-wasserfallgarten/
    Doch leider beschränkte sich unsere Tour auf einen Stopp bei einem der fünf Wasserfälle, der direkt an der Strasse lag.🤔
    Ein kleiner Trost war dann der leckere Kaffee an der wunderschön gelegenen und geschmackvoll gestalteten Kaffeefarm von Starbucks "Alsacia".
    http://www.starbuckscoffeefarm.com/en/
    Noch ein Stopp an einem Souvenirshopp und dann ging es im Stopp and Go Tempo zurück nach San Jose.🚗🚕🚑🚐🚔
    Ein bißchen enttäuscht waren wir schon. Wenn man diese Tour individuell mit einem Mietwagen gemacht hätte, hätte man vielleicht etwas mehr davon. Allerdings hatten wir uns aus verschiedenen Gründen, wie Strassenverhältnisse und Fahrweisen der Einheimischen, gegen einen Mietwagen entschieden.
    Zumindest haben wir einen ersten Eindruck von diesem bergigen grünen Land bekommen.⛰⛰⛰🗻🌋🌏🏝🏖
    Read more

  • Day8

    Hanging Bridges & Volcano Hike

    April 12, 2019 in Costa Rica ⋅ 🌧 27 °C

    Am erste Tag da in La Fortuna simmer zersch e gfüehrti wanderig go mache über 5 hängebrugge. Quer dur de Jungle. Debii hemmer es paar Eyelash-Pitvipers i verschiedene Farbe gseh. Die Schlange sind hochgiftig, obwohls chum grösser sind als en foifliiber🙈🐍.
    Nebst dem hemmer na es Kolibrinest entdeckt😊. Und e Familie vo Fledermüüs.🦇

    Am namitag hemmer die 2. Wanderig am Fuess vom Arenal Vulkan gmacht. Bi gfühlte 50 grad😨.
    S‘fiirabig Bier hemmer eus hüt sicher verdient🍻.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Provincia de Alajuela

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now