Curacao
Lagún

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day15

      Christoffel Nationalpark

      September 29, 2022 in Curacao ⋅ ⛅ 27 °C

      Heute Morgen gings los um 6:40 in den Christoffel Nationalpark indem jeder den Christoffelberg besteigt. Man darf nicht nach 10 Uhr losgehen, wegen der extremen Hitze und man muss 2 Liter mindestens dabei haben um zu trinken. Vorher muss man die Risiken unterschreiben und seine Handynummer abgeben. Es war auch echt krass anstrengend und es war eher teilweise klettern als wandern. Trotzdem hat sich alles gelohnt. Die Flora und Fauna ist echt einmalig. Ich muss leider zugeben die letzten 50 Höhenmeter waren mir zu gefährlich, obwohl ich keine Höhenangst habe, aber das war wirklich steil klettern und alleine war mir das zu riskant, das war mein Instinkt.Es war trotzdem eine megatolle Erfahrung, besonders stolz, dass ich es alleine fast geschafft habe. Aber ich habe auch bestimmt 4 Liter Wasser verloren und hatte nur Laufschuhe an, da es gestern geregnet hatte, war es oft am Fels sehr rutschig. Also so eine Tour hatte ich in Deutschland noch nie gemacht, weil es wahrscheinlich eher eine Klettertour als eine Wandertour war. Mir tut jetzt schon alles weh, deswegen gehts jetzt ab an den Strand ;) Anschliessend war ich noch im Savonet Museum, dass ein Landhuis war früher, in dem die Sklaven arbeiteten und verkauft wurden. Eine einzigartige Erfahrung.
      Ausserdem habe ich jetzt mit dem Auto eher ein Ziegenproblem (siehe Video), als mit dem Fahrrad noch das Hundeproblem ;)
      Read more

      Traveler

      voll schön alles aber das eine bild wollte ich jz net sehen 🫣

      9/30/22Reply
      Traveler

      eine Bienen Nest?

      10/3/22Reply
      Traveler

      no a termite nest :)

      10/3/22Reply
       
    • Day10

      Playa Abou&kleine Knip&Sunrise@Outlook

      September 24, 2022 in Curacao ⋅ ⛅ 30 °C

      Playa Abou wurde mir von meinem Host empfohlen, das ist wohl der 2. schönste Strand in meinem und seinem Ranking. Hammer Strand, wunderschöne Farben, schon bisschen touristisch, aber lang nicht mehr so wie direkt in Willemstadt. 6 Dollar kostet er pro Auto aber Eintritt. Und man fährt immer Schotterwege durch Kakteen und Gebüsch, erinnert mich sehr an Sardinien, wo die Vegetation mir auch so trocken vorkommt.
      Kleine Knip ist auch schön doch deren grosser Bruder noch kommen wird, schlägt sie um weiten, dennoch weniger touristischer.
      Da ich hier immer zwischen 6-7 Uhr aufstehe und voll den guten Rhythmus gefunden habe, da die Sonne hier auch um 18:30 Uhr untergeht, weil direkt über dem Äquator. Kam ich auf die Idee mit Kaffee auf meinen Aussichtspunkt zu fahren und mir den Sonnenaufgang anzuschauen. Ein sehr toller Start in den Tag und sehr ausgleichend. Ist einer meiner Lieblingsplätze geworden, da er auch nur 10 Minuten von meinem Airbnb entfernt liegt.
      Read more

      Traveler

      Wunderschön 🥰🥰

      9/28/22Reply
       
    • Day13

      K‘ai Orgel Museum&Watamula Hole

      September 27, 2022 in Curacao ⋅ ⛅ 31 °C

      Angefangen hat der Tag das ich meine Hostmum getroffen habe, die mir das Museum gezeigt hatte und ich dann eine Limo mit Rohrzucker vom Tamarindenbaum aus dem Garten bekommen habe. Hat echt lecker geschmeckt, vorher noch nie probiert gehabt.
      Danach ging es weiter zum Watamula Hole (auf dem Video sehr ihr was ich meinte mit den Ziegen), das an der Küste liegt und ein riesiges Loch im Fels ist und das Meer hinein fliesst. Die Landschaft dort ist beeindruckend. 80 Meter weiter rechts, sagte Elfried zu mir, atmet Curacao, sagen die Einheimischen. Siehe Video, wieder Blowholes, in den das Wasser rauskatapultiert wird. Dann bin ich noch ein bisschen an dee Küste weitergewandert und habe tolle Buchten gesehen.
      Dann war mir so heiss, dass ich an einem Strand den Tag ausklingen lassen habe.
      Read more

    • Day16

      Explore the north

      September 30, 2022 in Curacao ⋅ ⛅ 27 °C

      Ich wollte nochmals den Norden genauer unter die Lupe nehmen, weil heute wechsle ich nochmals das Airbnb und wollte checken ob ich irgendwas verpasst hatte und wollte den letzten großen Strand entdecken, der mir noch in der Vita gefehlt hatte.
      Angefangen hat der Tag, dass Elfried 45 Schulkids hier im Orgelmuseum hatte und das war echt cool, natürlich alles auf Papiemento.
      Dann bin ich los zum Kokoma Beach, der bekannt ist für die guten Bars und seine Schaukel im Wasser. Die Schaukel war nicht da, das Wetter wsr nicht perfekt und mir war es zu touristisch, vielleicht weil ich die Strände im Norden kenne. Also Liege an Liege und man wird bedient, kann sicherlich auch gut sein, aber für mich war das gestern nichts.
      Deshalb bin ich los, wollte in die eine Bucht, die schwer zugänglich ist kommen und habs auch geschafft, anschließend bin ich an meinen Lieblingsstrand (Playa Kaki), ganze wenige Touristen und kein Eintritt.
      Dann war ich mir nich sicher, ob ich zu meinem
      Lieblingsplatz nochmal gehe, zum Aussichtspunkt St.Martha zu Sonnenuntergang. Denn ich war ja schon 2 mal dort. Einmal zum Sonnenaufgang und einmal mittags und es ist jedesmal beruhigend, friedlich und wunderschön. Aber zum Sonnenuntergang war es wunder-wunderschön. Hatte 2 Bier dabei und man konnte die verschiedenen Farben beobacht, die Vögel die rumflogen und sangen, genauso wie gegenüber vom Landhuis gab es schöne Acoustic-Livemusik. Ein fast perfekter Moment, den ich zum Glück wahrgenommen habe. Auf den Bildern, einmal aus dem Auto und alle vom Aussichtspunkt, ist der Christoffelberg, den ich (fast) erklommen habe, auf den Bilder. sieht er echt hoch und steil aus.
      Übrigens noch einen Fact: Hier sind alle Minimarkets in chinesischer Hand, auch viele Bars, weil die Chinesen das instrumentalisiert haben, um einen besseren Standpunkt auf die USA zu haben. Deswegen breiten die sich in der Karibik aus, finde das schon krass.
      Read more

      Traumhaft… schönen Urlaub noch ! [Reiner]

      10/2/22Reply
      Traveler

      mega interessant!

      10/3/22Reply
       
    • Day11

      Grote Knip&Playa Jeremie&Playa Lagun

      September 25, 2022 in Curacao ⋅ ⛅ 29 °C

      Also angefangen hat es mit einer Herde Ziegen, die durch die Gärten und über die Strasse gezogen ist, bis ich mit dem Auto rausfahren konnte. Ich fande es eine erfrischende Abwechslung, auch zum Alltag in Deutschland ;) Wenn man hier mit dem Auto fährt, sieht man so viele nicht-fertiggestellte oder verlassene Häuser, als wären sie von heute auf morgen verlassen worden, das ist krass. Übrigens gibts hier ein paar mehr Kakteen als auf Sardinien, aber der Trockene Boden und die versteckten Buchten bzw. Playas. Hier im Norden wimmelt es von Playas und Natursehenswürdigkeiten, ich liebe sowas :) Deswegen mit dem Fahrrad keine Chance mehr, hier wär es zu heiss und alles liegt weiter
      auseinander.
      Der erste Strand und wohl der Beste und der aber auch Bekannteste, ist die grote Knip. Unschlagbar mit den Farben, klares Wasser, feiner Sandstrand, Pelikane, man kann Klippenspringen und Schnorcheln echt traumhaft. Nur die Liegen kosten hier, dafür kein Eintritt. Vielleicht mit der Beste Strand an dem ich war und ich bin immer auf der Suche nach DEM Strand ;)
      Der zweite war Playa Jeremie, war eher ein Kiesstrand, aber auch hier das Wasser phänomenal. Da habe ich Pause gemacht und meine halbe Papaya gegessen (esse ich jeden Tag).
      Der letzte Strand war Playa Lagun, der ein wenig mich an „the beach“ erinnert hat, weil man würde ihn dort irgendwie nicht erwarten. Er hatte irgendwie auch seinen eigenen Charme mitten in einem kleinen Städtchen.
      Es war Sonntag und ich kam nachmittags in mein Airbnb zurück und Elfried und seine Frau mit der ganzen Familie waren hier. Wir tranken zusammen Kaffee und sie erzählten von ein paar Traditionen hier auf der Insel. (beispielsweise sonntags morgens wird traditionell eine Suppe aus Ziegenblut gefrühstückt, die ich leider verpasst hatte!). Das Haus in dem ich wohne, gehörte seinem Vater, der leider mit knapp 100 Jahren verstarb, und sie machten ein traditionelles Orgelmuseum draus. Andere Orgel als bei uns, hier hat er das gebaut und gespielt, an der man dreht. War sehr nett und für mich sehr intressant.
      Read more

    • Day8

      Neues Airbnb und St. Martha Lookout

      September 22, 2022 in Curacao ⋅ 🌧 28 °C

      Ich wohne jetzt in einem Museum :) Hier ist alles so liebevoll, der Garten, die Deko und bezaubernde Hosts. Die hier täglich sind, weil sie das Museum betreiben in Gedenken an ihren Großvater/Vater. Ein Orgelmuseum, scheinbar nicht wie die europäischen Orgeln, bekomme am Sonntag eine private Führung :)
      Direkt um die Ecke ist die Aussichtsplattform auf die St. Martha Baii. Unglaublich schön und beruhigend, besonders bei Sonnenaufgang oder Untergang. Hier werde ich öfter hinfahren. Aber auch gut zu sehen, wie bergisch es doch hier ist und ich mit dem Fahrrad manchmal quasi Berg-und Talfahrt machen durfte ;) Hier fühl ich mich so wohl und kann alle tollen&natürlichen Sehenswürdigkeiten machen.
      Read more

      Traveler

      bist du jz etwa schon so alt das du ins museum gehörst?

      9/24/22Reply
       
    • Day14

      Unwettertag gerettet mit den Turtles

      September 28, 2022 in Curacao ⋅ ⛅ 30 °C

      Ich wollte grade los, da fing es an zu regnen. Dann ging es richtig los. 3 Stunden hatte ich keinen Strom mehr, das Gewitter war direkt über unserem Berg. Die komplette Nachbarschaft hatte auch keinen Strom mehr. Die Birne hier im Schlafzimmer hatte manchmal sogar geflackert als es blitzte und der Donner war so laut, dass der Boden vibrierte. Also musste ich Netflixen und hoffen, dass der Strom und das Wifi bald wieder geht.
      Dennoch hörte es am Nachmittag auf und ich konnte zumindest mit dem Auto an Strände fahren, die eh nich so perfekt zum Schwimmen waren.
      Also traf ich einen Fischer der die Schildkröten anlockte für mich und mir ihre Namen verriet.
      Read more

      Traveler

      😍

      9/29/22Reply
       
    • Day12

      Shete Boka Nationalpark

      September 26, 2022 in Curacao ⋅ ⛅ 30 °C

      Im Boka Sheke Nationalpark konnte man die raue Ostseite der Insel sehen. Quasi in einer ähnlichen Landschaft war ich auch im Süden noch mit dem Fahrrad unterwegs. Karge Landschaften, beeindruckende Steine, heiss und die Naturgewalt Ozean wie sie an die Klippen prallt. Es war echt heiss, aber interessant und beeindruckend zu sehen, was die Natur über die Jahre alles so beeinflusst. Auch dass die Eidechse und Leguane überall leben können und sehr anpassungsfähig sind. Highlight waren die natürliche Brücke, Boka Pistol (das Wasser spritz fontänenartig in die Höhe, wenn ne gute Welle kommt) und die Höhlen in die das Meer auch reinkommt. Am Ende hab ich den Tag an dem Strand grote Knip ausklingen lassen.Read more

    • Day10

      Westpunt&Turtle Beach&PlayaKalki

      September 24, 2022 in Curacao ⋅ ⛅ 29 °C

      So nach kleiner kreativer Pause kommen die nächsten Footprints. Ich habe die letzten Tage die Strände bzw. Playas abgefahren. Deshalb habe ich sie gesammlt und poste immer 2-3 auf einmal. Es sind unglaublich viele, mal kleinere, mal grössere, aber alle unglaublich schöne. Alle haben ihre Vorteile und sind alle wunderschön und haben alle dieses türkisene Wasser. Mal mehr Kies, mal mehr feiner Sandstrand, sind alles so kleine Buchten.
      Nun zu diesem Post, ich war am Westpunkt der Insel an dem auch gleichzeitig der Turtle Beach ist. Ich war leider zu früh und die Fischer waren noch nicht zurück und haben keine Fischreste ins Meer geworfen. Das lockt nämlich die Schildkröten an, dennoch habe ich vom Land eine entdeckt. Der Strand ist jetzt nicht der schönste, aber hier geht man auch hin, um die Schildkröten zu entdecken. Gehe die Tage nochmals hin.
      Nun zu Playa Kalki in meinem Ranking würde ich ihn an 3. schönster Stelle der Strände setzen. Da er auch kostenlos ist und endlich hatte ich meinen ersten lebenden Leguan gesehen (hier wimmelt es von Leguanen, dass sie zur Jagd freigegeben sind und Leguansuppe Spezialität ist). Siehe Video und direkt wollte er auf mich los.
      Read more

    • Day11

      Gottesdienst in Westpunt

      October 10, 2021 in Curacao ⋅ ⛅ 29 °C

      Ein schöner Gottesdienstbesuch am Sonntag Morgen! Die Kirchentüren bleiben während der Messe offen, so dass sich auch verspätete Besucher willkommen fühlen. Während der Feier wird mehrstimmig gesungen, geklatscht und gelacht. Streunende Hunde lassen sich mitten in der Kirche nieder und wir beide werden vom Pfarrer höchst persönlich begrüßt... in deutsch! Auch wenn wir vom Inhalt wenig verstehen, weil der Gottesdienst in Papamientu abgehalten wird, fühlen wir uns zugehörig und berührt. Und bei "Glory glory Halleluja" können wir sogar mitsingen.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Lagún, Lagun

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android