Cyprus
Larnaka

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Larnaka
Show all
Travelers at this place
    • Day 5

      5. Day Nikosia (Trip to Larnaka) I

      August 29, 2022 in Cyprus ⋅ ☀️ 32 °C

      On day 5, we decided to take a trip to Larnaka. The city is known for its beautiful beaches. It is also home to the international airport of Cyprus. We rented a car for 4 days the morning before the trip, costing about 140 € small car segment and also had to pick it up from the airport. We had planned the trip anyway, so we could do two things in one trip.

      Fun Fact: As Cyprus was a British mandate for a long time and there are still two British military bases in Cyprus, the cars drive on the left side according to the English model. Tricky, but worth the experience! ;)

      So we first visited the beach and then walked through the old Turkish quarter to the Lazaruz church, which is definitely worth a visit.

      Afterwards, we ate at a Lebanese snack bar not far from the church. Manakesh was not original, but the zata mixture was authentic and falafel. I am actually very sceptical about falafel that is not made in Lebanon, but these were the best I have eaten outside Lebanon so far. The restaurant was called Zatar. :)

      After dinner, we walked along the Promenda and had a look at the big salt lake of Larnaka, which is not far from the airport.

      But for the last 3 km we took a taxi because it was hot as hell. From the airport we were picked up by shuttle bus and driven to the car rental.

      Info: You are not allowed to drive to the Turkish Republic of Northern Cyprus with a rental car. There are probably insurance problems.

      Due first drive was exhausting, but I had a good co-pilot. Of course, we arrived home safely without an accident.
      Read more

    • Day 5

      5. Day (Trip to Larnaka) II

      August 29, 2022 in Cyprus ⋅ ☀️ 32 °C

      Larnaka, is a port city in the southeast of the Mediterranean island of Cyprus with 51,468 inhabitants and the capital of the district of the same name.

      The city kingdom of Kition was one of the most important ancient city kingdoms. Building remains date back to the 13th century BC. The capital was Kition near today's Larnaka. Later, Phoenicians founded a powerful kingdom here.

      In the 18th century, Larnaka became a trading centre and the seat of European consulates. The port city's importance increased after 1974, when the port of Kyrenia and Nicosia airport were closed due to the Turkish invasion.
      Read more

    • Day 6

      6. Tag Nikosia (Vine Tour) I

      August 30, 2022 in Cyprus ⋅ ☀️ 31 °C

      On the 6th day of our trip, we decided to go on a wine tour through the Troodos Mountains. Theresa had researched and put together a route for us. It consisted of historical, beautiful villages and wineries with first class wine.

      Our stop was Kolossi where there is a historic 13th century castle. The castle was interesting for the tour because Commandaria wine was made there.

      History:
      The castle was of great strategic importance for the administration of southern Cyprus and also served as a storehouse for sugar, one of Cyprus' most important exports in the Middle Ages. The original castle was probably built in 1210 by Frankish troops. The land was given to the Knights of the Order of St John by King Hugh III. From 1306 to 1310, the Templars were the owners of the castle under the usurped rule of Amalrich, before it reverted to the Knights of St John.

      During the Third Crusade, Richard the Lionheart conquered Cyprus and married Berengaria, the daughter of Sancho VI of Navarre. At the wedding, Commandaria is said to have been served and expressly pledged by Richard. After the fall of Akkos and the Johannite commandery there, the Knights of St John established a commandery (French: commanderie) in Kolossi, about 20 kilometres north of Limassol. In 1306, Kolossi Castle belonged to the Knights Templar, who established their new headquarters here, the Great Commanderie, which was later taken over by the Knights of St John after the Knights Templar were banned and dispossessed. The name of the area and the wine produced there comes from the word "commanderie".
      Read more

    • Day 1

      Angekommen in Oroklini

      November 5, 2022 in Cyprus ⋅ 🌙 19 °C

      Hat alles gut geklappt, wenn es auch endlos war, bis wir bei HERTZ den Leihwagen abholen wollten und feststellen mussten, das wir mit der Möhre nicht in den Norden fahren dürfen! Ach wie ärgerlich! Auf dem Merkliste: Zukünftig Finger weg von HERTZ, nie wieder! Mal sehen was wir das jetzt machen, ich hätte die Kiste am liebsten gar nicht genommen, aber dann wäre wohl auch das Geld weg!

      Die Fahrt im dunklen, bei Linksverkehr war nicht so lustig, da ist morgen erst mal Umgewöhnung angesagt. Das Hotel scheint ganz OK zu sein. Für den kleinen Hunger ging es noch zum LoveSea Kiosk gleich in der Nähe.
      Read more

    • Day 6

      Larnaka

      November 10, 2022 in Cyprus ⋅ ☀️ 22 °C

      Heute sind wir es mal etwas ruhiger angegangen. Nach einem bisschen relaxen im Hotel, ging es nach Larnaka. Leider waren die Leihräder vom Hotel nur noch Schrott, so dass wir den Wagen nehmen mussten. Naja der Weg war aber auch nicht wirklich Fahrrad geeignet.

      Angekommen ging es an der Promenade entlang. Der Labcache war schnell erledigt und der kleine Hunger hat sich schon wieder gemeldet. Bei Alasia gab es lecker was zu essen, halbes Schwein mit Pommes, direkt am Meer. Dann noch ein wenig die Stadt erkunden und zurück zum Hotel. Stressfrei heute!
      Read more

    • Day 8

      Pyla

      November 12, 2022 in Cyprus ⋅ ☀️ 22 °C

      Auf dem Rückweg ging es noch kurz nach Pyla. Der Ort ist eigentlich nichts besonderes, aber seine besondere Lage lud zu einem Besuch ein: Ein Teil des Ortes liegt in der Pufferzone zu Nordzypern und wird von der UN verwaltet, ein Teil liegt an der Küste. Ein weiterer, unbesiedelter Teil des Gemeindegebiets liegt auf dem Gebiet der britischen Militärbasis Dhekelia. Östlich des Orts liegt der Flugplatz Kingsfield innerhalb des Militärgebiets. Schräg! Ausser das es hier Efes gibt, unterscheidet sich der Ort nicht wirklich vom Süden. Wir haben die Gelegenheit zu einer kleinen Stärkung genutzt.Read more

    • Day 10

      Landpartie am Meer

      November 14, 2022 in Cyprus ⋅ ☀️ 23 °C

      Hinter Larnaka sind wir von der Piste runter und haben auf keinen Straßen parallel zur Küste die Region erkundet. Zuerst ging es für einen Virtual zu einem Leuchtturm, dann zu einem venezianische Wachturm, der vor 500 Jahren als Frühwarnsystem gegen Seeangriffe diente.

      Dann weiter nach Alaninos, hier wollten wir eigentlich baden, aber der Strand war nicht so einladend. Also weiter nach Zygi, hier gab es am Hafen erst mal ein Küchli zur Stärkung. Da uns Zygi auch nicht so gefallen hat (obwohl der Reiseführer so geschwärmt hat), ging es weiter an den Gouverneur Beach. Hier ist Alke dann tatsächlich noch ins Wasser gegangen. Mit einem kurzen Labcache in Malindi Beach haben wir den Tag ausklingen lassen.
      Read more

    • Day 44

      Dreist kommt weit

      August 13, 2019 in Cyprus ⋅ ☀️ 32 °C

      Ein ganzen Tag lang nichts tun..Für fünf Kilometer brauchte ich heute 5 Stunden, weil ich an jedem neuen Strand wieder mal ins Wasser hüpfte, mich zum trocknen niederließ und Leute beobachtet habe..Menschen machen voll lustige Gesichter wenn sie duschen..😅..
      Zum krönenden Abschluss habe ich mich an den Privatstrand eines fünf Sterne Hotels geschlichen..die Liegen sind soviel bequemer als die blauen Plastikliegen an den sonst völlig überfüllten Sandstränden..Und man muss sie nicht bezahlen, sind ja im Zimmerpreis inklusive..Und das Beste - es gibt den pina colada direkt an die Liege geliefert..😂..
      Der Bus hat mich anschließend wieder sicher nach Larnaca gebracht, von wo ich Morgen wieder nach Skopje aufbreche..hoffentlich nicht, ohne vorher noch das örtliche Spa zu besuchen..
      Read more

    • Day 1

      Geschmacksexplosion? - Fehlanzeige!

      May 9, 2023 in Cyprus ⋅ ⛅ 20 °C

      "Welcome to Cyprus!" Der schönste Klang heute in unseren Ohren, denn DAS klingt nach Urlaub. Es klingt nicht nur danach, es ist auch Urlaub; Urrrrlllaaauubbbbb!!!

      Der Wecker klingelte gegen 4:00 Uhr. Anja vergewisserte sich, ob ich wach sei und wie wach ich war 😉. Kurz danach die Ernüchterung: unser Zug zum Flughafen fällt aus...
      Wir nahmen den darauffolgenden Regio und waren trotz allem rechtzeitig am BER. Schnell durch die Sicherheitskontrolle- ein Hoch auf die 1.000ml Begrenzung, die nicht immer ganz so ernst genommen wird und schon saßen wir freudig wartend am Gate.

      3,5h später landeten wir in Larnaka - wir sind Euch im Übrigen 1h voraus 😀. Vor Ort war irgendwas anders - der Linksverkehr!!! Dann hieß es ab zur Mietwagenstation und unser Auto abholen. Gesagt, getan und los ging die wilde Fahrt. Das 1. Mal Linksverkehr für mich (Sarah). Ich gebe zu, ich war nervös und hatte schon etwas Respekt. Dank meiner tollen Beifahrerin war alles nur halb so schlimm und im Nachhinein gar kein Problem 😘.

      Den restlichen Tag verbrachten wir damit unsere Unterkunft zu finden, zu beziehen, die Stadt zu erkunden und gutes Essen ausfindig zu machen. Die Geschmacksexplosion blieb bisher leider auf der Strecke. Wir suchen weiter und halten Euch auf dem Laufenden.

      Good to know with Sarah:
      Der auf Zypern geltende Linksverkehr ist ein Relikt der britischen Kolonialzeit. Bis 1960 handelt es sich bei Zypern um eine britische Kolonie. Dieser Umstand hatte auch Einfluss auf die Verkehrsregeln, denn auf der Insel gilt ebenso wie in Großbritannien Linksverkehr. Allerdings nimmt der Linksverkehr keinen Einfluss auf die grundsätzlichen Regelungen zur Vorfahrt. Denn auch auf Zypern gilt rechts vor links.

      Bye, bye
      Read more

    • Day 109

      Find penguins!

      July 28, 2023 in Cyprus ⋅ ☀️ 35 °C

      Der Besuch der Stadt Larnaka ist für uns chaotisch, da es eine Überbuchung unserer AirBnB gibt und wir mehrfach umziehen müssen. Daher sehen wir von der Stadt nicht allzu viel. Wir spazieren aber an der Strandpromenade und besichtigen die Burg.

      Das Beste sind die Wasserautomaten, an denen man seine Wasserflaschen gegen Münzeinwurf auffüllen kann. Endlich Einsatz für weniger Plastikmüll! Die Firma heißt Mr. Penguin Water und somit passt es, dass wir in Larnaka immer Pinguine suchen! 😂

      Von Larnaka aus machen wir einen Tagesausflug nach Agia Napa. Diesen Strandort hat uns meine Großtante Heidi sehr empfohlen, weil sie schon mehrfach vor vielen Jahren dort war.
      Als wir aus dem Bus steigen, trifft uns fast der Schlag: Wir hatten nach der Empfehlung einen ruhigeren Strandort mit schöner kleiner Altstadt erwartet. Aber offensichtlich hat sich der Ort in den letzten Jahren sehr verändert und ist vor allem für Schweden und Briten zum Party-Strandort geworden! Sozusagen der schwedisch-britische Ballermann...
      Das Straßenbild ist geprägt von Souvenirshops, Bars, Clubs, Restaurants und Fast-Food-Läden. Überall sind aufgestylte TouristInnen in unserem Alter zu sehen, die mit einer Art Senioren-Segway durch die Gegend fahren! Wir fühlen uns etwas fehl am Platz...
      Sobald wir aber etwas an der Küste spazieren, lassen wir die Touristenmenge hinter uns und können Höhlen und beeindruckende Felsformationen bewundern.
      Zum Abschluss gibt es All-you-can-eat-Pizza!
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Eparchía Lárnakas, Eparchia Larnakas, Larnaka, Επαρχία Λάρνακας, Larnaca, 라르나카 구, Larnaka İlçesi

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android