Czech Republic
České Budějovice District

Here you’ll find travel reports about České Budějovice District. Discover travel destinations in Czech Republic of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

27 travelers at this place:

  • Day7

    Tag 7 - Budweis

    July 21 in Czech Republic ⋅ ☁️ 21 °C

    55 km / 400 km - 5 / 36 Stunden

    Ausgaben:

    0 € / 5 € Transport (Fähre, etc.)
    17 € / 72 € Lebensmittel (15 € für das Restaurant und Kino)
    0 € / 22 € Unterkunft

    17 € / 99 € Gesamt

    Der Tag beginnt verregnet. Insgesamt warte ich von 9:00 bis 11:30 darauf, dass der Starkregen aufhört. So nutze ich die Zeit für die Fotos und die Reisedokumentation.
    Dann kann es endlich losgehen. Auf nach Budweis (České Budějovice).
    České Budějovice
    Hier erwartet mich schon Jakub mit seiner Frau. Beide dabei das zu tun, was ich die letzten Wochen tat: Wohnung ausräumen und eine lange Reise vorzubereiten.
    Gemeinsam geht es noch essen und in ein Opan-Air-Kino. Es läuft ein französischer Film mit tschechischen Untertiteln. Die langsam gesprochenen Passagen konnte ich noch verstehen. Beim Rest ging doch einiges unter.

    Song des Tages:
    All along the Watchtower - Jimi Hendrix
    Read more

  • Day7

    Die Stimmung steigt, die Berge auch..

    July 7 in Czech Republic ⋅ ☁️ 22 °C

    Was für ein Tag..
    Nachdem wir gestern mit einer Recht unbefriedigenden Kilometerleistung ins Bett gegangen sind, haben wir es heute tatsächlich geschafft 9:15 loszufahren..war aber auch wichtig, schließlich mussten wir an der nächsten Tankstelle die Handys wieder aufladen..Navi zieht halt Strom..das hat sich aber ausgezahlt, wir konnten ohne viele Wanderwegumwege von Ort zu Ort radeln, die übrigens alle gleich aussehen und dieses mal auch mit 60km/h die Berge jubelnd wieder runterfahren, die wir uns vorher Kilometer um Kilometer hart erkämpft haben..das ging gestern nämlich auch nicht..denn bergab ging's auf einmal über Schotterpiste, schieben über bewurzelze Wanderwege und steinige Wiesen oder Kopfsteinpflaster..
    So allgemein habe ich das Gefühl, die gut 1000 Höhenmeter gingen heute schon deutlich besser als die letzten Tage..ich bilde mir auch ein, meine Waden haben auch schon einen neuen Muskelstrang entwickelt..😅..
    Heute kamen dann auch das erste mal die Regenklamotten zum Einsatz..für das navi mussten wir etwas improvisieren..funktioniert hinreichend gut..wenn es danach nicht so verdammt schwül wäre, wenn die noch aufgeheizte Straße mystischen Kriechnebel bildet..aber irgendwas ist ja immer..
    Wir kehren heute zum ersten mal in einer Pension ein..das Bett erscheint mir zu weich..😂..
    Wenn alles gut läuft, dann verbringen wir morgen schon die erste Nacht unter österreichischem Himmel..
    Read more

  • Day8

    Dasny camping

    May 19 in Czech Republic ⋅ ⛅ 18 °C

    Från Karlovy Vary åkte vi rakt ned genom Tjeckien och passerade en massa små byar på vägen. Vi stannade till i en helt underbar liten stad med en mysig stadskärna med ett slott. Hittade en camping nere vid vattnet där vi stannade över. Fint läge men iskalla duschar..

  • Day8

    Ceske budejovice

    July 27 in Czech Republic ⋅ 🌧 21 °C

    Aujourd'hui peu de km mais vraiment sympa et bien arrosé.
    C est trempé que nous arrivons à l'hôtel. Le centre ville est joli mais un peu désert.
    Nous avons du changer notre parcours car tous les hôtels étaient pris à Trebon.
    En soirée, Eric prend un mémorable jarret de porc confit. A refaire à la maison...Read more

  • Day86

    Über Brünn und Teltsch nach Budweis

    September 3 in Czech Republic ⋅ ⛅ 10 °C

    An unserem letzten Tag in der Tschechei schauen wir noch kurz die Stadtmitte und den Dom von Brünn an, dann das herrlich inmitten von Seen gelegene kleine Städtchen Teltsch mit seinen märchenhaften Häusern und als letztes die Altstadt von Budweis, wo es so phantastisches Budweiser Bier gibt. Wir sind im Böhmerwald und der ist wirklich schön, die Landschaft zwischen Brünn und der deutschen Grenze ist mit Seen, Wäldern, kleinen Dörfern und hügeliger Landschaft durchzogen.Read more

  • Day36

    České Budějovice (Budweis)

    June 10, 2018 in Czech Republic ⋅ ⛅ 20 °C

    Nachdem wir gestern die kaputte Felge ohne Gepäck getestet haben, ging es heute wieder mit Gepäck nach České Budějovice. Das ist zwar die falsche Richtung, aber egal.
    Wir hatten Glück, kamen mittags an und konnten so an der Brauereiebesichtigung, die immer um 14 Uhr stattfindet, teilnehmen.
    Unnützes Wissen:
    Das Wasser zum Bierbrauen kommt aus einem artesischen Brunnen in 300m Tiefe und ist ca. 10.000 Jahre alt.
    Die Pumpe zu den Wassertürmen schaft bei Bedarf 40l/s. Zur Reinigung ruht das Wasser nur, damit sich Sedimente absetzen können. Eine weitere Aufbereitung ist nicht notwendig.
    Jahresproduktion 1,7 Mio hl Bier
    Angestellte 350 davon ca. 40 in der Produktion.
    50% geht in Export.
    Eine Flasche kann im Schnitt 10 mal wieder verwendet werden.
    Jede Flasche wird 13min gereinigt.
    Ansonsten wurde heute auf dem Marktplatz der Stadt die Floorball-Liga ausgetragen und mit einem Regenbogen untermalt, sehr interessant zuzuschauen. Jo
    Read more

  • Day533

    Day 534: Holasovice

    August 2, 2018 in Czech Republic ⋅ ☀️ 26 °C

    Packed up and headed off around 9am, leaving Prague for the time being. We had a rental car booked for 10am which proved to be no issue, though when we arrived at the office and realised we needed to go to a separate office in a building a few hundred metres away, I basically ran since there was a large queue of people about to make the same discovery. And it was a good choice - while I was sorting out the car, a huge queue of people formed behind me and it likely would've taken another hour.

    But we were on the road by 10:30, in a Skoda Octavia which is basically a rebadged VW Golf. Basic equipment but it'll be fine for the next 3 weeks.

    Drove about 2 hours south to the microscopic town of Holasovice (via a McDonalds lunch stop), our last WHS in the Czech Republic. It's a town of well-preserved 19th century farm buildings all made from stone, in the distinctive South Bohemian Folk Art style. Most people are a bit sceptical of why that specific style is of "Outstanding Universal Value", and I can definitely sympathise with that point of view.

    We spent an hour or so wandering around, but it's basically just a large village green about the size of a football pitch with 100 or so farm houses around it. Not a whole lot to see, so it'll be a short video I guess!

    Drove 40 minutes south to Cesky Krumlov where we're staying for the next two nights. Met our host with no issues and settled in - another nice renovated apartment in an old Communist-era block. It's about 10 minutes walk from the old town, and will be interesting to see what it's like in summer! We came here back in 2014 at Christmas when it was snowing!
    Read more

  • Day5

    Hluboká: Castello

    August 15, 2017 in Czech Republic ⋅ ☀️ 20 °C

    Situato a 150 km a sud di Praga. Costruito nel XII secolo Hluboká passò alternativamente da mani reali a mani nobili per essere finalmente acquistato dalla famiglia Schwarzenberg nel 1661. Deve il suo aspetto attuale ad una ricostruzione minuziosa avvenuta nel XIX secolo. Assomiglia al castello dei Windsor in Gran Bretagna ed ha uno stile gotico alla Tudor.
    La visita inizia dalla scala monumentale, con delle volte in stile gotico inglese. Si passa in seguito alla camera della principessa, lo studio Hamilton, lo studio di lettura, la grande sala da pranzo e la biblioteca che conta più di 12.000 volumi. Si scopre quindi un’infima parte di Hluboká, gigantesca residenza dotata di 140 stanze. Ciò nonostante vi consigliamo lo stesso la visita delle stanze ristrutturate in quanto valgono veramente il prezzo del biglietto … oltretutto il Castello è uno dei più visitati dell’intero paese. 
    Collegata al Castello di Hluboká da un stupendo giardino, quest’ultima raggruppa una collezione abbastanza completa della pittura contemporanea ceca e dei dipinti olandesi dal XVI al XVIII secolo così come delle sculture dell’epoca gotica in Boemia.
    I giardini sono immensi si visitano gratuitamente. Si contano, nell’immenso parco inglese, più di 11.000 alberi. Vicino al Castello potrete scoprire anche lo ZOO d’Ohrada. Fa parte dei tre più antichi zoo in Repubblica Ceca ed ha beneficiato, in questi ultimi anni, di ingenti lavori di ristrutturazione. Vi si possono ammirare delle lontre, dei canguri e dei pappagalli …
    Read more

You might also know this place by the following names:

Okres České Budějovice, Okres Ceske Budejovice, České Budějovice District, مقاطعة تشيسكي بوديوفيتسه, Раён Чэске-Будзеёвіцы, Ческе Будейовице, Districte de České Budějovice, Distrikto České Budějovice, شهرستان چسکه بودیوویتسه, District de České Budějovice, České Budějovice-i járás, Չեսկե Բուդեյովիցեի շրջան, Distretto di České Budějovice, ჩესკე-ბუდეიოვიცეს რაიონი, Daerah České Budějovice, Powiat Czeskie Budziejowice, Districtul České Budějovice, Ческе-Будеёвице, Округ Чешке Будјејовице, چسکے بودجیووسکے ضلع, ჩესკე-ბუდეიოვიცეშ რაიონი

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now