Czech Republic
Chomutov District

Here you’ll find travel reports about Chomutov District. Discover travel destinations in Czech Republic of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

1 travelers at this place:

  • Day1

    Kovářská

    July 5, 2017 in Czech Republic

    Kovářská, bis 1947 Schmiedeberg/Šmídeberk, ist eine Gemeinde im Ortskreis Chomutov, Tschechien.

    Der Marktflecken Schmiedeberg entstand im 14. Jahrhundert und war lange Zeit vom Bergbau (Eisenerz) geprägt. Im 18. Jahrhundert waren in der Gegend Hochöfen im Einsatz, deren Befeuerung mit Holzkohle zu einer massiven Abholzung der Wälder in der näheren Umgebung führte.

  • Day1

    Česká republika

    July 5, 2017 in Czech Republic

    Tschechien (amtlich Tschechische Republik, tschechisch Česká republika beziehungsweise Česko) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa mit rund 10,5 Millionen Einwohnern. Es setzt sich aus den historischen Ländern  Böhmen  (tschechisch Čechy) und Mähren (tschechisch Morava) sowie Teilen von  Schlesien  (tschechisch Slezsko) zusammen. Das Land grenzt im Westen an Deutschland, im Norden an Polen, im Osten an die Slowakei und im Süden an Österreich. Hauptstadt und Millionenmetropole des Landes ist Prag, weitere Großstädte  sind Brünn,  Ostrava,  Pilsen, Liberec und Olmütz.

    Das tschechische Reich entstand im späten 9. Jahrhundert durch die Vereinigung des Herzogtums Böhmen mit der Markgrafschaft Mähren. Aus den beiden Ländern wurde 1085 das Königreich Böhmen geformt. Dieses hatte eine Sonderstellung im Heiligen Römischen Reich und beherrschte unter Dynastien wie den  Přemysliden  und Luxemburgerngroße Gebiete Kontinentaleuropas. Im Zuge des Aufstiegs der Habsburger und des Dreißigjährigen Krieges wurde das Gebiet Teil der Habsburgermonarchie und blieb es bis zum Ende des Ersten Weltkrieges und Untergang von Österreich-Ungarn.
    Read more

  • Day3

    Kalkofen

    July 7, 2017 in Czech Republic

    Kalkwerk Schmiedeberg

    Das Kalkwerk Schmiedeberg (auch Schmiedeberg-Kalkofen; tschechisch Kovářská-vápenka) war ein Kalk-Bergwerk südwestlich der tschechischen Stadt Kovářská im böhmischen Erzgebirge.

    Das Areal des Kalkwerkes ist eine ausgewählte Stätte für die vorgesehene Kandidatur zum UNESCO-Welterbe Montan-region Erzgebirge.

    Das Areal mit Öfen und daran anschließendem Steinbruch liegt etwa 2,5  Kilometer südwestlich des Stadtzentrums von Kovářská im Tal desČerná Voda (deutsch Schwarzwasser) auf etwa 900 m n.m..

    Es liegt bereits auf Flur der Stadt Loučná pod Klínovcem nahe dem Ortsteil Háj (deutsch Stolzenhain, früher auch Stolzenhan) und wurde daher früher gelegentlich auch als Kalkwerk Stolzenhan bezeichnet.

    Die Ersterwähnung des Werkes datiert von 1831, der Abbaubeginn wird bereits für das 18. Jahrhundert (um 1750) vermutet. Eigentümer des Werkes war das Adelsgeschlecht Buquoi, welches auch die Herrschaft Preßnitz besaß. Letzter Besitzer im 20. Jahrhundert war Karl Buquoi. Die Produktion im Kalkwerk mit Steinbruch und den zwei nebeneinander liegenden Schachtöfen lief bis 1924, dann wurde sie wegen Unrentabilität eingestellt. Zwei Jahre darauf nahm Baumeister Röhn aus Weipert die Förderung kurzzeitig wieder auf, sie endete nach drei Jahren wieder. Anschließend gab es nur gelegentliche Abbauversuche.

    Die beiden Kalköfen sind die einzig erhaltenen im böhmischen Teil des Erzgebirges.
    Read more

  • Day3

    Unterwegs mit Blick auf Oberwiesenthal

    July 7, 2017 in Czech Republic

    Hier auch die Fichtelberg-Schmalspurbahn

    Die Schmalspurbahn Cranzahl–Kurort Oberwiesenthal ist einesächsische Schmalspurbahn mit 750 mm Spurweite im oberen Erzgebirge. Sie beginnt im Bahnhof Cranzahl der Bahnstrecke Vejprty–Annaberg-Buchholz unt Bf und führt über Neudorf nach Oberwiesenthal. Überregional ist die Strecke heute unter der 1996 vergebenen Marketing-bezeichnung Fichtelbergbahn bekannt.Read more

  • Day4

    Wanderung von Kovářská nach Bärenstein

    July 8, 2017 in Czech Republic

    Über...
    Nové Zvolání (deutsch Neugeschrei) ist eine Ortslage von Vejprty (Weipert) im mittleren Erzgebirge, Tschechien. Er liegt südlich von Vejprty am Pöhlbach und an der Landesgrenze zu Deutschland gegenüber dem Bärensteiner  Ortsteil Niederschlag.

You might also know this place by the following names:

Okres Chomutov, Chomutov District, مقاطعة خوموتوف, Хомутов, Districte de Chomutov, Distrikto Chomutov, District de Chomutov, Wokrjes Chomutov, Chomutovi járás, Խոմուտովի շրջան, Distretto di Chomutov, ხომუტოვის რაიონი, Daerah Chomutov, Powiat Chomutov, Chomutov, Округ Хомутов, خومتو ضلع, ხომუტოვიშ რაიონი

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now