Czech Republic
Ústecký kraj

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Ústecký kraj:

Show all

98 travelers at this place:

  • Day169

    Probstdorf - Nakleřov

    October 14, 2019 in Czech Republic ⋅ ☀️ 14 °C

    Reisekilometer 20.556 km
    Tageskilometer 448 km

    Nach einem gemütlichen Frühstück, mit frischen selbst gesammelten Eiern, ging es jetzt abseits der Autobahn, Richtung tschechische Grenze. Wir wollten noch in Österreich tanken. Daran haben wir natürlich erst kurz vor der Grenze wieder gedacht. An der Grenze gab es noch eine Tankstelle, wo auch der Spritpreis in Euro angezeigt war. Trotzdem musste man in Tschechischen Kronen bezahlen. Na gut ist ja mit VISA auch kein Problem und der Preis stimmte ja. Diesmal haben wir die Autobahnvignette direkt auch hier an der Grenze gekauft. Weil wir jetzt zügig nach Hause fahren wollten.
    Nachdem wir auf der Autobahn waren, ging es zügig, bei durchaus erträglichem Verkehr, voran. Bei Prag gab es dann nochmal richtig Stau. Danach sind wir bis kurz vor die deutsche Grenze gefahren und haben schon fast im Dunkeln, in der Nähe der Autobahn, einen Schlafplatz für die Nacht gesucht. Wir haben auch was gefunden, direkt neben der Landstraße, mit sehr wenig Verkehr, auf einer Wiese, oben auf einem Hügel, mit freier Sicht über die Landschaft. Auf der Wiese stand bereits ein flacher Abrollcontainer und es gab viele Fahrzeugspuren, deshalb hatten wir auch keine Bedenken uns auch auf diese Wiese zu stellen ohne großartig Schaden anzurichten.
    Read more

  • Day3

    Schlösser und Schaltprobleme..

    July 3, 2019 in Czech Republic ⋅ ⛅ 18 °C

    Tag drei begann für mich heute Nachts um eins, als die Kälte mich weckte, weil mein Schlafsack von meiner Schulter rutschte..Dank lautem Geraschel meiner Isomatte zwangsläufig dann auch für Maria..😅..bis wir heute morgen unsere sieben Sachen gepackt hatten, war es dann auch schon fast Zehn..
    Schleppend ging es über die ersten Hügel Richtung Dresden und wir durften beide beweisen, dass wir es beherrschen unsere Ketten wieder aufzulegen..Schalten will gelernt sein..
    Die verlorene Zeit haben wir schnell wieder aufgeholt..im Schatten von Marias winzigem Rücken jagten wir Familienväter und Rennräder..
    Die Elbe wurde immer breiter, die weiten Wiesen wurden zu steinigen Waldklippen und die Häuschen verwandelten sich in pompöse Villen und Weingüter..
    Ein wahrhaft malerischer Anblick..
    Nach 100km machten wir uns langsam auf die Suche nach einem geeigneten Schlafplatz für die Nacht und auf einmal waren wir dann an der Grenze..😅
    Die Nacht verbringen wir heute also in Tschechien..auf einem Spielplatz..😊..
    Yihaaa..
    Read more

  • Day6

    Walking in the nature.

    June 6, 2019 in Czech Republic ⋅ ☀️ 23 °C

    Take a boat and travel along the Elbe and in no time you are on the Czech border. There was a footpath to a waterfall between big rocks and a river. But we couldn't reach the waterfall without taking a boat. But the time runs out because a thunderstorm was coming.

  • Day1

    Mission of day 1

    August 22, 2019 in Czech Republic ⋅ ☀️ 20 °C

    Erste Tagesaufgabe:
    Mache ein Foto auf einer Felsformation mit einer heimischen Brühwurst namens Utopenec und einem Bier in der Hand.

    Mission accomplished 👍🏾

  • Day1

    Start in Dresden

    August 22, 2019 in Czech Republic ⋅ ☀️ 25 °C

    Und ab geht’s!
    Wir sind auf der Bahn...
    leider haben es ein paar Teams nicht nach Dresden geschafft und konnten die Rallye nicht antreten. Andere reparieren noch fleißig...

  • Day1

    Erstmal Ente essen

    August 22, 2019 in Czech Republic ⋅ ☀️ 22 °C

    Ente und Tanke nach den ersten zermürbenden Kilometern 😀

  • Day1

    Start mit Hindernissen

    August 22, 2019 in Czech Republic ⋅ ☀️ 23 °C

    Nachdem wir vom Altmarkt glücklich losgekommen waren (und das war schon nicht bei allen Teams der Fall!), stellten sich, noch bevor wir Dresden verlassen hatten, die ersten Probleme ein: Das Quietschen vom rechten Hinterrad, das ich schon bei der Einfahrt nach Dresden vernommen hatte, wurde immer lauter. Also hielten wir gleich wieder an und warteten auf Jan, der noch in der Nähe weilte und zum Probehorchen vorbeikam.
    Er meinte, da würde halt was an der Bremse schleifen, das wäre halb so schlimm. Wir sollten halt alle hundert Kilometer mal kontrollieren, wie heiß die Bremsen sind. An unserer Stelle würde er sich eher um das Trommeln in den Linkskurven sorgen. Aber wenn uns das gar nicht aufgefallen ist, dann ist es wohl schon länger und wird auch noch ein Weilchen gutgehen. (Ansonsten: Je weiter wir fahren, desto billiger werden die Werkstattkosten!)
    Derart beruhigt konnten wir endlich aufbrechen - und kamen immerhin 100 Kilometer weiter, bis Česká Kamenice. Dort ging (nach einem kurzen Stop an einem Supermarkt) mitten auf der Straße plötzlich der Motor aus. Und ließ sich auch nicht mehr starten. Das Starterspray, das uns vor ein paar Tagen in einer ähnlichen Situation gerettet hatte, half nicht mehr, und die nahegelegene Werkstatt (100 m vor der Werkstatt liegengeblieben, yeah!) vertröstete uns auf morgen.
    Un nu?
    Zum Glück hielten einige andere Rallye-Teams an, die uns erst von der Straße schleppten und sogar Leute mit genug Ahnung dabei hatten, die das Problem analysieren konnten. Die stellten fest, dass der Motor mit dem Starterspray problemlos startet, dann allerdings nicht genug Benzin anzukommen scheint. Und Susanne erinnerte sich, dass das Problem vor ein paar Tagen bei einem ähnlichen Füllstand auftrat. Also holten wir von der ebenfalls nahegelegenen Tankstelle (wirklich eine empfehlenswerte Stelle zum Liegenbleiben!) 20 Liter Sprit, kippten sie rein - und schon sprang Liese wieder an (mit dem guten Starterspray natürlich).
    Wir haben nun jedenfalls einen gefüllten 10l-Kanister dabei und wollen die Tanknadel nicht mehr unter ein Drittel fallen lassen. Zu voll darf man Liese aber auch nicht tanken, sonst hinterlässt man eine Benzinspur...
    Read more

  • Day1

    Erste Nacht im Bus

    September 3, 2019 in Czech Republic ⋅ ⛅ 17 °C

    Weit sind wir am ersten Tag nicht gekommen, schnell über die Deutsch-tschechische Grenze und ab auf einen kleinen und sehr einfachen Platz mit zwischen den Sandstein Wänden. Ein tolles Panorama, günstiges Essen und Gemütlichkeit.

  • Day20

    Terezin

    March 25, 2019 in Czech Republic ⋅ ⛅ 7 °C

    Final concentration camp of my trip today. I think the way Prague and the Czech Republic as a whole remember the Holocaust is very simple but respectful. Small plaques stand in front of houses where victims lived, commemorating the individual lives that were taken by the Nazi's. The plaques themselves are made of a metal that becomes shinier the more it is walked on symbolising the fact that the more we ignore the past the more present it is. Drove along the road when the assassination of Heydrich took place, the road itself has changed dramatically over the years but is marked with another simple memorial. The past couple of days have given me a massive amount of respect for what Czechoslovakia (as it was at the time) went through at the hand of the Nazi's, and I am in awe by the resilience of the people here at the time and their resistance to the regime.Read more

You might also know this place by the following names:

Ústecký kraj, Ustecky kraj

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now