Czech Republic
Okres Karlovy Vary

Here you’ll find travel reports about Okres Karlovy Vary. Discover travel destinations in Czech Republic of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

39 travelers at this place:

  • Day6

    Karlovy Vary Tjeckien

    May 17 in Czech Republic ⋅ ⛅ 14 °C

    Efter att ha kört lite serpentinvägar från den tyska sidan över till Tjeckien kom vi fram till Karlovy Vary. En otroligt vacker sagostad med byggnader som kulisser. Små gator kantade med affärer och uteserveringar. Här ska vi stanna två nätter.

  • Day4

    Der Burgherr von Hauenštejn

    September 23 in Czech Republic ⋅ ☁️ 12 °C

    Nach der Überquerung der deutsch-tschechischen Grenze gestern habe ich es bis in das über zahlreiche Thermalquellen und einen Mineralwasser-Geysir verfügende Karlsbad geschafft. Die Nacht verbrachte ich etwas außerhalb auf der Burg Hauenštejn aus dem 13 Jh. Da meine Gastgeberin erst gar nicht auftauchte, blieb mir nichts anderes übrig, als der kreisen Dame aus dem Souvenier-Lädchen mein Anliegen zu schildern. Die Frau begutachtete mit großen Augen meine pantomimische Interpretation von "hier schlafen", schenkte mir anschließend ein zahnloses Lächeln und streckte mir dann erwartungsvoll eine Souveniermünze entgegen. Auf diesem Weg sollte ich also nicht weiterkommen. Die Lösung ergab sich letztendlich durch die Köchin der Burg. Nach einem richtig leckeren Gulasch und einer tschechischen "Coca-Cola" (schmeckt exakt wie warmer Jägermeister ohne Alkohol aber dafür mit Kohlensäure) bekam ich die Kemenaten gezeigt und mitgeteilt, dass heute keine Gäste kämen, weswegen ich für diese Nacht die ganze Burg samt 60 Hektar Park und Wald sowie einer Bergkapelle komplett für mich hätte. Da zu guter Letzt keiner von mir die veranschlagten 12€ annehmen wollte, wurde ich komplett kostenlos zum Burgherren.
    Heute geht es zurück in die Zivilisation und weiter nach Prag.
    Read more

  • Day5

    Karlovy Vary

    July 25, 2015 in Czech Republic ⋅ ⛅ 23 °C

    Samedi, 25 juillet 2015
    Au programme aujourd'hui: moins de 100km pour notre Laika et pas mal de km pour nos pieds. Nous nous arrêtons comme jadis Goethe à Loket, petite ville et château placés à l'intérieur d'une boucle de la rivière Ohře. A part de nombreux touristes, il y a aussi un grand-prix pour moto-cross dans cette localité aujourd'hui. Aie,aie, les oreilles et les routes fermées. Une quinzaine de km plus loin, nous trouvons notre lieu d'étape, Karlovy Vary, Karlsbad. Il y a une place pour camping-cars chez un privé à 300m du centre. Nous y sommes tous seuls. L'après-midi nous arpentons cette ville thermale, construite sur 3km le long de la rivière Teplá. On se croirait à St-Moritz où à Cannes. Un monde fou qui sirote l'eau qui sort des 12 sources (abrités sous des colonnades majestueuses) ou qui fait du lèche-vitrine. Toutes les marques d'habits et nos horlogers ont pignon sur rue. Pour fuir ce monde, nous montons avec le funiculaire vers la tour d'observation Diana et descendons en ville à pied pour le plus grand plaisir de Kyra (fallait négocier sa montée, car sa muselière n'est pas standard tchèque). Un bon souper chez le brave soldat Švejk clôt notre journée.Read more

  • Day2

    Karlsbad

    May 31 in Czech Republic ⋅ ⛅ 19 °C

    Karlsbad war unser Tagesziel. Nachdem wir einen Parkplatz & einen Geldautomaten gefunden hatten, konnten wir durch die Stadt spazieren. Wir sahen eine wunderschöne Altstadt. Die Kolonnaden gefielen uns sehr gut. Nach 2 Stunden laufen mit Moppedbekleidung hatten wir genug. Es war mittlerweile auch warm geworden. Weiter ging es zum Fichtelberg.Read more

  • Day1

    karlovy vary

    April 27, 2018 in Czech Republic ⋅ ⛅ 13 °C

    You have to go there. It is one of the most amazing old architecture cities i have been to. Beautiful nature for nice long hikes. Stunning viewpoints above the city. Delicious food and lovely people

  • Day5

    Karlsbad

    August 20 in Czech Republic ⋅ ⛅ 21 °C

    Zwischenstopp in Karlsbad. Tolle Fassaden, trockene Opladen und eine goldige, russische Kirche.
    Da der Parkplatz sehr sehr sehr zwielichtig aussieht, ziehen wir schnell weiter...

  • Day2

    Camp Varro - Karlsbad/Karlovy (CZ)

    August 26 in Czech Republic ⋅ ⛅ 25 °C

    Karlsbad mit Übernachtung in den "Bergen". Fantastische Aussicht auf die tolle Stadt Karlsbad.
    Abfahrt und Rückfahrt mit dem E-Bike. Zumindest bei Janine. Maurice' Motor wollte nicht, demnach war Ausdauer gefragt.

    Karlsbad bietet einen tollen historischen Rückblick der Baukunst in der Zeit des Königreichs Österreich-Ungarn.

    Leckeres fleischlastiges Essen - Sauerkrautsuppe im Kümmelbrot, Gulasch und Schweinebraten mit Knödel sowie drei Bier für 26€ im Restaurant U Krzovniku.
    Read more

  • Day2

    Ruine Engelsburg

    July 6, 2017 in Czech Republic ⋅ ☀️ 26 °C

    Die Ruine Burg Andělská Hora (deutsch Engelsburg) befindet sich in Andělská Hora im Okres Karlovy Vary in Tschechien. Sie liegt südöstlich von Karlsbad.

    Die Engelsburg wurde gegen Ende des 14. Jahrhunderts von den Herren von Riesenburg errichtet, die u. a. auch Burg und Herrschaft Petschau besaßen. Ihre erste schriftliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1402, als sie im Besitz des Boresch/Borso von Riesenburg (Boreš z Oseka) war. 1406 gelangte sie an Ulrich Zajíc von Hasenburg (Oldřich Zajíc z Házmburka), nach dessen Tod spätestens 1414 an diekönigliche Kammer. 1430 wurde die Burg vom Hussitenhauptmann Jakob von Wrzessowitz eingenommen, der von hier aus Eroberungszüge nach Elbogen, Eger und nach Bayern unternahm. Ab 1434 war die baufällige Burganlage an den kaiserliche Kanzler Kaspar Schlick verpfändet, der ihre Instandsetzung veranlasste.

    1461 verpfändete König Georg von Podiebrad die Burg an Zbynko Zajíc von Hasenburg (Zbyněk Zajíc z Házmburka), 1463 an den königlichen Kämmerer Johann von Steinbach. 1467 wurde sie von Heinrich II. von Plauen erobert, der sich dort nur ein Jahr lang behaupten konnte. 1480 gelang es Heinrich III. von Plauen, die Engelsburg erneut zu besetzen. Er baute die Burg zur zeitweiligen Residenz der Burggrafen von Plauen aus. 1567 war sie im Besitz des Niklas Lobkowitz von Hassenstein. Nach der Schlacht am Weißen Berg wurde sie 1621 vom Kaiser konfisziert und dem Grafen Hermann Czernin von Chudenitzübergeben. Im Dreißigjährigen Krieg wurde die Burg 1635 von denSchweden eingenommen. Danach war sie nicht mehr regelmäßig bewohnt. Nach einem Feuer 1718 wurde sie nicht wieder aufgebaut. Eigentümer der Ruine ist die Gemeinde Andělská Hora.
    Read more

  • Day59

    Karlovy Vary

    August 26, 2018 in Czech Republic ⋅ ⛅ 18 °C

    Wir schlendern ein wenig durch das beschauliche Karlsbad und lassen es uns bei Gulasch mit Knödel gut gehen. Doch die Sehnsucht nach großen Berge ist groß. Wir beschließen kurzerhand in der Nacht zu fahren. Olli gibt ein Ziel ins Navi ein und die Mädels lassen sich überraschen.

You might also know this place by the following names:

Okres Karlovy Vary

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now