Czech Republic
Karlovarský kraj

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Top 10 Travel Destinations Karlovarský kraj
Show all
Travelers at this place
    • Day2

      Tag 2 Defekthexe

      August 30, 2021 in Czech Republic ⋅ ⛅ 16 °C

      Die Defekthexe hat das erste Mal zugeschlagen.
      Nachdem wir uns auf die Mopeten setzten, um in die City von Karlsbad zu fahren und die Thermalquellen zu besichtigen, merkte ich, dass etwas mit meinem Blinkerschalter nicht stimmte. Falls auch jemand ne BMW F800 sein Eigen nennt, kann ich sagen, das ist ne tolle Sache mit einem modernen Motorrad durch die Gegend zu fahren und beim Abbiegen die Hand rauszuhalten. Ganz Klasse....
      Aber erstmal das Problem beiseite gelegt und die Stadt genießen war die Devise.
      Nachdem das Essen und das Dessert in Form von Oblaten im Bauch verschwunden sind, machten wir noch einen Verdauungsspaziergang hinter die Kulissen von Karlsbad.
      Danach stiegen wir auf die Maschinen und fuhren zum Camp. Wir haben es trockenen Rades geschafft.
      Am Camp Vary angekommen begann die Schrauberstunde bei beginnendem Regen. Wie es sich herausstellte war der Kontakt der Blinker-Aus-Stellung, mangels Fett hängengeblieben, da auch der Warnblinker nicht funktionierte. Ich hoffe, dass etwas WD40 den Rest der Reise genügt. Das zu Beginn der Reise......naja. Mal sehen, wie es weitergeht.....Fortsetzung folgt......
      Read more

      Traveler

      Ist der Mund zu klein oder die Oblate zu groß?

      8/31/21Reply
      Traveler

      Dat macht dicke Backen🤣

      9/2/21Reply
      Traveler

      schmeckt einfach lecker😀

      9/2/21Reply
       
    • Day2

      Karlsbad

      September 2, 2021 in Czech Republic ⋅ 🌙 16 °C

      Nach der ersten sehr ruhigen Nacht trödelten wir heute morgen etwas herum bevor wir uns kurz vor Mittag auf den Weg machten. Wir nahmen die Route durchs nordböhmische Elbtal mit dem Erzgebirge rechterhand und dem Böhmischen Mittelgebirge zur Linken. Das zur Einreise obligatorische Coronaformular füllten wir vorher zwar pflichtbewusst aus, jedoch scheiterte die Datenübermittlung dann mehrfach. Nun gut. Dann muss es eben so gehen. Wir haben alles versucht.
      Nach einer ziemlich langen Fahrerei landeten wir schießlich im anvisierten Etappenziel Karlsbad. Gerade noch rechtzeitig, um den mit Spannung erwarteten Livestream zur feierlichen Enthüllung zweier neuer ABBA-Songs anzuschauen. Hier stehen wir nun auf einer Pferderennbahn am Stadtrand. Ganz nett eigentlich sogar und gar nicht mal so laut.

      Brauhäuser: 0
      Bäder: 0
      Tagesetappe: 280 km
      Gesamtdistanz: 527 km
      Read more

      Traveler

      Hach! Darf Matti mit nach London???

      9/3/21Reply
      Kater

      Karlsbad waren wir im Juli mit den Harleys.....hat uns sehr gut gefallen 😎👍👍👍

      9/3/21Reply
      Mattis Reisen

      Das ist mir nicht entgangen 😉

      9/3/21Reply
       
    • Day3

      Quellen ohne Ende

      September 3, 2021 in Czech Republic ⋅ ☀️ 20 °C

      Heute Morgen lag die Pferderennbahn in Nebel gehüllt, als die Sonne langsam über die Hügel stieg. Mystisch! Es sollte ein durchweg sonniger Tag werden.

      Den Plan, heute das erste Thermalbad dieser Reise abzuarbeiten, mussten wir leider begraben. Von den beiden öffentlichen Bädern war das eine geschlossen, das andere nur ein profanes Hallenbad mit normalem Wasser. Danke, nein. Alle anderen Bäder waren Hotelgästen vorbehalten. Nun gut, thermalieren wir eben von Innen. Karlsbad hat etliche frei zugängliche Thermalquellen, die wir so ziemlich alle heute abgeklappert haben dürften. Weil das hier viele so machen und manches Wasser sehr heiß aus dem Brunnen kommt, kann man hier überall so kleine flache Tassen kaufen, in die man sich seine Trinkportion abfüllen kann. Nach anfänglichem Zögern haben wir uns dann aber doch entschieden, welche zu kaufen, und uns die kleinsten ausgesucht, die man finden konnte. Das Wasser schmeckt ... gewöhnungsbedürftig, um es mal milde auszudrücken. Zumindest ich zog es deshalb auch vor, mir allenfalls die Lippen damit zu benetzen.

      Nach all dem Thermalwassertasting wurde uns etwas flau im Magen. Da kam das neutralisierende Bier im Kellergewölbe der Karl IV Brauerei, die wir zum Abendessen besuchten, gerade recht. Hätten wir zumindest hier für heuten nen Haken dran ✔

      Brauhäuser: 1
      Bäder: 0
      Read more

    • Day22

      Liberec to Karlovy Vary

      January 31 in Czech Republic ⋅ 🌧 34 °F

      Woke up, had a cappuccino, and took a bath while Klaus met with colleagues at the DGS plant. Got ready, checked out and walked to the town square for an aperol at Cafe Bar Praha. Klaus asked the waiter if he spoke English and he proudly said of course I do Sir. (It’s amazing how everyone and I mean everyone in Czech and Austria speech English so well. A girl in Prague told us they are taught it from Kindergarten and most families pay for additional lessons). Per recommendation from the two young adults working at the cafe we headed to an amazing Vietnamese meal including house made sangria at MOC .

      We walked back to the hotel and got on the road for an almost three hour trip to Karlovy Vary, which is known for their hot springs, with healing mineral powers. We booked the oldest hotel spa in town with amazing history and grandness from 1701. Hotel Pupp has had movies filmed here including Queen Latifa’s Last Holiday and Casino Royal. The town hosts a film festival here every year and more stars than I can name have stayed here. We checked in and sadly we’re informed the pool and saunas were closed, but being the service hotel they are, we get the private sauna and jacuzzi room everyday day for one hour complimentary. We booked our services for the next couple of days and walked the beautiful streets to Asti restaurant, shared a wonderful Primitivo and amazing meal. Walked back to hotel and head to our spa time. The spa was very relaxing and nice to have to ourselves! Back to the room early to bed, Klaus had calls in the AM and we have massages booked.
      Read more

      Traveler

      Loved that you pointed out the hot spring:)) So nice to be able to have your own private spa at the hotel!!

      2/1/22Reply
      Traveler

      LOL

      2/1/22Reply
      Traveler

      ❤️

      2/13/22Reply
      Traveler

      Jill you’d make a good tour guide 🤣🤣

      2/15/22Reply
       
    • Day23

      Karlovy Vary, Czechia

      February 1 in Czech Republic ⋅ ☁️ 34 °F

      Woke up and had a light breakfast with mimosas and cappuccino in the grand dining room. Went back to the room, put on robes and headed to our massages. We opted for the relaxing Thai massage with hot oil. Took a relaxing bath back in the room, bundled up and headed out to see the mineral hot springs. So the idea is u walk around with special cups and drink from each spring, supposed to have healing properties. It reminded me of drinking well water when the salt ran out of the Softner. 🤣🤣
      We had a snack and aperol on an outdoor patio with heater, they had a cool concept where each table had heaters on the base of the table unfortunately ours did not work, very cold! Found a cool place online to go check out, walked a little over a mile only to find out it was closed Monday and Tuesday of this week, they let Klaus come in and check it out and take some pictures. Stopped at a cool cafe called Bali coffee bar had a couple aperols and warmed up!! Grabbed a bottle of wine from a local wine store and made our way back to the hotel for our 4pm spa time. Relaxed in the sauna and jacuzzi, came back to the room to get ready for dinner. Walked in a snow storm to the same place as night before and had a good dinner. Off to bed for an early flight to Zurich.
      Read more

      Traveler

      So lovely!!

      2/1/22Reply
      Traveler

      Gorgeous!

      2/1/22Reply

      Love it all, keep having fun. Miss you guys. Lov dad. [Alan]

      2/3/22Reply
      3 more comments
       
    • Day4

      Der Burgherr von Hauenštejn

      September 23, 2019 in Czech Republic ⋅ ☁️ 12 °C

      Nach der Überquerung der deutsch-tschechischen Grenze gestern habe ich es bis in das über zahlreiche Thermalquellen und einen Mineralwasser-Geysir verfügende Karlsbad geschafft. Die Nacht verbrachte ich etwas außerhalb auf der Burg Hauenštejn aus dem 13 Jh. Da meine Gastgeberin erst gar nicht auftauchte, blieb mir nichts anderes übrig, als der kreisen Dame aus dem Souvenier-Lädchen mein Anliegen zu schildern. Die Frau begutachtete mit großen Augen meine pantomimische Interpretation von "hier schlafen", schenkte mir anschließend ein zahnloses Lächeln und streckte mir dann erwartungsvoll eine Souveniermünze entgegen. Auf diesem Weg sollte ich also nicht weiterkommen. Die Lösung ergab sich letztendlich durch die Köchin der Burg. Nach einem richtig leckeren Gulasch und einer tschechischen "Coca-Cola" (schmeckt exakt wie warmer Jägermeister ohne Alkohol aber dafür mit Kohlensäure) bekam ich die Kemenaten gezeigt und mitgeteilt, dass heute keine Gäste kämen, weswegen ich für diese Nacht die ganze Burg samt 60 Hektar Park und Wald sowie einer Bergkapelle komplett für mich hätte. Da zu guter Letzt keiner von mir die veranschlagten 12€ annehmen wollte, wurde ich komplett kostenlos zum Burgherren.
      Heute geht es zurück in die Zivilisation und weiter nach Prag.
      Read more

      Hallo Felix absofort also Herr von und zu Reichenbach. Wünsche noch mehr so Erlebnisse eure Durchlaucht. Es grüßt das niedere Pauschalurlaubervolk Thomas O.

      9/24/19Reply

      Hahahah wie geil!!

      9/27/19Reply
       
    • Day2

      Kurhotel

      February 18, 2020 in Czech Republic ⋅ ☁️ 3 °C

      Schon anstrengend wenn man gleich nach dem Frühstück zur Massage hetzen muss, dann Blubberbad, Hände Wachsen und ab ins Schwimmbad.
      Zum Abschluss noch Sauna. Da hat es gerade noch ein kleinen Spaziergang durch das Städtchen gereicht, weil zum Abendessen muss man ja im Hotel sein.Read more

    • Day3

      Candlelight dinner

      February 19, 2020 in Czech Republic ⋅ ⛅ 1 °C

      Nach über 6 Stunden Entspannungs Musik ist es eine Wohltat für die Ohren im Irish Pup Musik zu genießen. Wieder voll anstrengender Tag.
      Frühschwimmen, dann Frühstück, Noch mal Sauna. Kleiner Besuch im Städtchen und wieder recht Zeitig zurück zum candlelight Dinner.
      Im Pub noch ein Whisky und schon wiederwieder ein Tag zu Ende.
      Read more

    • Day5

      Goethemuseum

      February 21, 2020 in Czech Republic ⋅ ☁️ 0 °C

      Ja Heute ist unser unverhoffter Verlängerungs Tag, mal wieder Übernachtungen mit Tagen verwechselt.
      Wir sind noch mal ins Städtchen zum Goethe Museum nettes kleines Museum vom Geschichte vom Städtchen, Umgebung und Goethe.
      Leider wegen Renovierung Geschlossen.
      Nach einem Spaziergang habe wir im Restaurant Garden zum Mittagessen und den Nachmittag mit Baden Solarium und Sauna verbracht.
      Read more

    • Day12

      The center of Europe

      June 10, 2020 in Czech Republic ⋅ 🌧 12 °C

      It had rained all night, but luckily stopped when we got up in the morning. We got ready, packed the wet tent and went off along river Eger. The Czech bike pathes were quite challenging again, up and down, through mud, puddles and up on grass. Pretty beautiful nature, but totally exhausting and only slow progress.
      We therefore decided to have a second breakfast in Karlsbad, a picturesque city with nice buildings. Meanwhile, it had started to rain again, so it was pretty cold and we were all wet. Also, the city didn't look that nice with a grey background.
      We continued along the river. The path was still muddy, but almost flat and not too many puddles, so progress was ok. We passed some really remote areas and saw some cool castles. As it didn't stop raining all day and everything was wet and muddy, we decided to stay in a hut instead of the tent. It was pretty simple and "old-school", but at least dry. And we met some very nice visitors at the campground. The guys were very happy to meet us totally crazy roadbikers, as this gives them something to talk about for a month. They also made us try local rum and becherovka and taught us some basic Czech vocabulary. It was difficult to leave the guys who wanted us to try more Czech schnaps - could have been really dangerous 😂
      When planning the route for the next day, the guys also recommended to pass by the geographic centre of Europe (depending on the definition). But as we found out it's on a higher hill, we decided to skip this but have an easier day instead.
      Read more

      Traveler

      Was missfällt dir da, Meike?

      6/11/20Reply
      Traveler

      Unser "Bunker" 😉

      6/11/20Reply
      Traveler

      Ach so ja, sehr „heimelig“ diese Schachtel. 😅

      6/11/20Reply
      6 more comments
       

    You might also know this place by the following names:

    Karlovarský kraj, Karlovarsky kraj

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android